Fjällräven Friluft Rucksack
Fjällräven Friluft Rucksack
  • bequemer Hüftgurt mit praktischen Taschen für Schlüssel, Kamera, Handy usw.
  • leichter, strapazierfähiger Daypack mit hohem Tragekomfort
  • Wanderstock-Halterung, die den Zugang zu den Taschen nicht behindert
11 Bewertungen
129,90 EUR Angebot ansehen
Fjällräven Friluft Rucksack
Fjällräven Friluft Rucksack
  • großes Hauptfach, Fronttasche und erweiterbare Seitentaschen
  • Deckel mit zwei Fächern und Elastikkordel; inklusive Regenhülle
  • bequemer Hüftgurt mit praktischen Taschen für Schlüssel, Kamera, Handy usw.
11 Bewertungen
129,90 EUR Angebot ansehen
Trekkingrucksack Test - Top 7 Übersicht
Modell

Fjällräven Friluft Rucksack

Rmine 2 in 1 Leicht faltbar Wasserdicht Trekkingrucksack

Mountaintop 80L Outdoor Wanderrucksäcke Trekkingrucksäck Reiserucksäck mit Regenabdeckung

VAUDE Trekkingrucksack Centauri XL

MONTIS CORTINA 60

Lowe Alpine Diran 65:75

OUTERDO 50L Professionelle Erwachsene Trekkingrucksack Wanderrucksack Reiserucksack Rucksack

HerstellerFjällräven-MountaintopVAUDEMONTISLowe AlpineOUTERDO
Preis129,90 EUR15,99 EUR213,98 EUR212,49 EUR104,99 EUR190,83 EUR49,85 EUR
Vergleichsergebnis
[Link zu Amazon]
99,0 %sehr gut
98,4 %sehr gut
95,8 %sehr gut
95,2 %sehr gut
95,2 %sehr gut
95,2 %sehr gut
94,8 %sehr gut
AuszeichnungVergleichssiegerPreis-Leistungssieger-----
Amazon Prime
Details
  • Deckel mit zwei Fächern und Elastikkordel; inklusive...
  • großes Hauptfach, Fronttasche und erweiterbare Seitentaschen
  • Maße: Wenn geöffenet: 45×24×11cm ( ca.12L ),...
  • Kann faltbar, als rucksack oder Gürteltasche mit...
  • -WERKZEUGHALTERUNGEN- D-Form Haken, Kompressionsriemen, Rastschlaufen, Schlüsselringe und...
  • -INTERNAL FRAME SYSTEM-Über die 2 komfortablen Schultergurte...
  • variable Deckelhöhe
  • gepolsterter Hüftgurt mit 2 RV-Täschchen
  • höhenverstellbare Schulter- und Brustgurte | Audio-/Trinkvorbereitung
  • 72cm hoch, 34cm breit | 60 Liter...
  • Beweglicher Hüftgurt für optimale Flexibilität
  • Hauptfach von außen zugänglich
  • BENUTZERFREUNDLICHES DESIGN -- Seitentaschen , Gürtel, Schnallen...
  • WASSERDICHT -- Es aus Hohe verschleißfest ,...
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung(11 Bewertungen)(34 Bewertungen)(33 Bewertungen)(6 Bewertungen)(6 Bewertungen)(6 Bewertungen)(21 Bewertungen)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot

Trekkingrucksack Test

Das Wichtigste über den Trekkingrucksack als schneller Überblick:

  1. Das Gewicht sollte an das eigene angepasst werden! Um seinen Rücken nicht zu schädigen, sollte das Gewicht des Rucksacks mit Inhalt nicht mehr betragen, als ein Viertel des Eigengewichtes. Das wären in etwa 20- 25%. Wird dies nicht beachtet, so kann es zu einer zu hohen Belastung des Rückens kommen, was nicht nur die Reise stört, sondern auch die Gesundheit im Anschluss.
  2. Die Größe muss verstellbar sein! Im Groben und Ganzen gilt, dass die Oberkante nicht höher als die eigene Schulterhöhe sein sollte. Aber auch die Unterkante des Trekkingrucksacks sollte nicht tiefer als das eigene Becken sitzen. Wird dies nicht gewährleistet, so wird die Bewegung sowie die Gesundheit stark eingeschränkt. Einige Modelle können in dieser Hinsicht individuell verstell werden.
  3. Die Polsterung bietet den nötigen Komfort! Ein Trekkingrucksack, der nicht gepolstert ist, bietet einen sehr geringen Komfort. Die Reise kann zu einer schmerzhaften Qual werden. Somit ist es wichtig, dass neben der Rückenpolsterung ebenfalls eine Polsterung an den Gurten geboten ist. Diese sollte natürlich nicht zu weich ausfallen, da man ansonsten zu sehr schwitzt. Zusätzlich bietet sie natürlich einen hohen Grad an Stabilität.
Trekkingrucksack im Test.
Trekkingrucksack im Test.

Die 7 besten Trekking-Rucksäcke – Testsieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Reise-Rucksäcke zu bekommen, soll dieser Testsieger Beitrag dienen. Denn es ist trotz den vielen Vergleichen, Testberichte und Empfehlungen nicht einfach den richtigen Trekkingrucksack der den eigenen Bedürfnissen entspricht zu finden.

Das Wander- und Abenteuererlebnis wird immer beliebter. Selbst junge Leute begeben sich immer öfters auf mehrtägige Reisen fern jeder Zivilisation. Natürlich werden einige Dinge benötigt, die auf der Reise nicht fehlen dürfen. Schlafsäcke sowie Proviant wären unverzichtbar. Im Gegensatz zu herkömmlichen Rucksäcken werden Trekkingrucksäcke für längere Wandertouren benötigt. Daher sind sie von ihrem Fassungsvolumen deutlich größer, um alles optimal verstauen zu können und um beim Wandern die Hände frei haben zu können. Doch was muss beim Kauf eines Trekkingrucksacks beachtet werden?

Mountaintop 65L Rucksack. Trekkingrucksäcke für Camping, Wandern und Reisen.
Mountaintop 65L Rucksack. Trekkingrucksäcke für Camping, Wandern und Reisen.

Was für ein Trekkingrucksack wird benötigt?

Je nach Art und Länge der Reise, werden unterschiedliche Modelle benötigt. Auf einer ausgiebigen Tour sollten Isomatten, Campingkocher, Töpfe, Zelte, Proviant und vieles Weiteres nicht fehlen. Doch natürlich muss das alles auch verstaut werden, denn nicht umsonst heißt „trek“ übersetzt soviel wie „langer und schwieriger Marsch“. Für normale Touren reicht an sich ein Tourenrucksack, der ungefähr 30-50 Liter umfassen kann. Bei etwas ausgedehnteren Touren darf es auch ruhig ein etwas größeres Modell sein – ein sogenannter Backpacker Rucksack mit einem Fassungsvermögen von mindestens 70 Litern. An sich besitzen Trekkingrucksäcke ein Fassungsvermögen von 70-100 Litern.

Was muss beim Kauf eines Trekkingrucksacks beachtet werden?

Ein Trekkingrucksack ist nicht gleich ein Trekkingrucksack. Oftmals unterscheiden sie sich nicht nur in ihrer Optik und im Preis, sondern vor allem auch in Kriterien, die unbedingt in die Kaufentscheidung eingebracht werden sollten. Um verschiedene Modelle miteinander vergleichen zu können, hilft zusätzlich ein Trekkingrucksack Test. Dieser muss nicht zwingend den persönlichen Favoriten demonstrieren, kann jedoch einen guten Überblick verschaffen.

Das Volumen des Rucksacks

Wie bereits erwähnt, spielt das Volumen eine wichtige Rolle beim Kauf. Ein Trekkingrucksack, der im Endeffekt nicht alles verstauen kann, wäre kontraproduktiv für den Verlauf der Reise. Aber „umso größer umso besser“ sollte nicht die Kaufregel sein. An sich sollte der Inhalt des Rucksacks nicht mehr als ein Viertel des eigenen Körpergewichts betragen. Leichtwanderer können natürlich ein etwas kleineres Modell wählen. Bei längeren Reisen hingegen sollte Luxusgegenstände und all jene Dinge, die nicht benötigt werden, daheim gelassen werden. Das bietet eine geringe Belastung sowie mehr Sicherheit und Halt auf uneben Strecken.

Die optimale Rückenlage

Für die optimale Rückenlage sollte beachtet werden, dass der Rucksack niemals über die Schulterhöhe hinaus geht und auch nie tiefer als die Beckenlage sitzt. Somit wird eine angenehme Lage gewährleistet. Wird dies nicht eingehalten, kann es schnell zu Komplikationen im Rückenbereich kommen, was die Reise unnötigt erschweren würde. Einige Modelle lassen sich in diesem Bereich bequem verstellen. Dies bietet natürlich einen zusätzlichen Komfort.

Der Hüftgurt

Ein Trekkingrucksack besitzt mehrere Gurte, um ihn gut auf dem Rücken festigen zu können. Der Hüftgurt jedoch ist der wichtigste Gurt. Das liegt daran, da das Hauptgewicht nicht auf den Schultern, sondern im Beckenbereich liegt. Der Hüftgurt sollte atmungsaktiv sowie gut gepolstert sein. Auf die Passgenauigkeit sollte ebenfalls geachtet werden. Zusätzlich gilt: Umso steifer der Hüftgurt, umso mehr kann transportiert werden. Jedoch macht die Steife des Gurtes Abstriche in puncto Komfort.

Das Tragesystem

An sich kann das Tragesystem aus Kunststoff oder auch aus Aluminium bestehen. Es bildet eine Rahmenkonstruktion aus Schienen zwischen den Schulter- und Hüftgurten – es überträgt also die Last zwischen Schultern und Hüfte. Zusätzlich kann Kunststoff leichter brechen als Aluminium, worauf beim Kauf ebenfalls geachtet werden sollte.

Der Frontzugriff

Etliche Rucksäcke besitzen bereits eine Frontbeladung, wodurch der Zugang zu wichtigen Dingen sehr angenehm gestaltet wird. Jedoch kann dadurch oftmals ein Abstrich beim Komfort gemacht werden. Wenn die Dinge entnommen werden, rutschen andere wiederum nach vorne und liegen in manchen Fällen nicht mehr optimal auf dem Rücken.

Mit dem richtigen Wanderrucksack ist es einfacher.
Mit dem richtigen Wanderrucksack ist es einfacher.

Die Polsterung

Eine zusätzliche Polsterung auf dem Rücken sowie an den Gurten bieten nicht nur mehr Komfort, sondern auch wesentlich mehr Stabilität. Natürlich sollte der Rücken nicht zu stark bepolstert sein, da sich ansonsten zu viel Schweiß bildet, was schnell unangenehm werden kann. Ein leichter Mesh-Einsatz wäre sinnvoll und der Rücken sollte gut belüftet werden können.

Das Material

Das Material eines Trekkingrucksacks sollte in erster Linie qualitativ hochwertig sein. Es sollte weder reißen, insgesamt sehr robust sein, aber auch Flexibilität und Funktionalität mit sich bringen. Oftmals werden Materialien wie Polyurethan und Polyester verwendet. Ein Vorteil an diesen Stoffen ist, dass sie wasserabweisend sind. Wasserabweisend heißt jedoch nicht wasserdicht. Deshalb sollten wichtige Dinge wie Kameras in einer zusätzlichen Plastiktüte verstaut werden.

Die Ausstattung

Ein guter Trekkingrucksack sollte eine Tasche am Hüftgurt besitzen, einen Getränkehalter an der Seite, aber auch Zelte, Schuhe und andere Dinge sollten befestigt werden können.
Zusätzlich ist für Tagesreisen ein sogenannter Daypack von Vorteil. Wenn man nicht jeden Tag alles mitnehmen möchte, so kann man diesen vom Rucksack entfernen und nur das Nötigste mitnehmen. Das erleichtert die Reise sehr!

Die Vor- und Nachteile von Trekkingrücksäcken

Trekkingrucksäcke können einige Vorteil mit sich bringen, jedoch auch Nachteile. Diese sollten im Vorfeld betrachtet werden, um die Kaufentscheidung optimal gestalten zu können.

Vor- und Nachteile vom Trekkingrucksack sind:

  • Es kann viel verstaut werden, beispielsweise Töpfe, Kocher, Zelte, Isomatten, Proviant für mehrere Tage oder sogar Wochen, Wechselkleidung, Schuhe und vieles mehr.
  • Bieten oftmals einen hohen Komfort.
  • Bei langen Reisen der optimale Begleiter.
  • Besitzen oftmals Vordertaschen.
  • Getränke können außen verstaut werden.
  • Man hat stetigen Zugriff auf die wichtigsten Utensilien.
  • Kann den Rücken belasten.
  • Nicht wasserdicht, jedoch können wichtige Dinge wie Kameras in einer extra Tüte verstaut werden.
  • Der Komfort kann schnell vermindert werden, wenn er falsch bepackt ist.
  • Er verführt, zu viele unwichtige Dinge mitzunehmen, was das Gewicht stark vergrößert.
  • Er wird meist nur für die Reisen verwendet, kostet jedoch eine Menge.

Wichtige Trekkingrucksack Hersteller

Es gibt viele unterschiedliche Modelle und Hersteller auf dem Markt, die besten wollen wir hier einmal erwähnen:

Mountaintop, Jack Wolfskin, Deuter, Brandit, AspenSport, Tatonka, Red Reptrox,  foolsGold, Tashev, Mammut, Highlander, Lixada, Black Canyon, Fjällräven, Diamond Candy.

Hilfreiche Informationen

Nützliche Informationen mit Links

Tipp: informative, lesenswerte und interessante Artikel über Trekkingrucksäcke

Die besten Trekkingrucksäcke im Vergleich

Die 7 beliebtesten Trekkingrucksäcke – Folgende beliebte Trekkingrucksäcke stehen im Test und Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Wanderrucksack 50L, Loowoko Herren Damen 45L+5L Wasserdichter Rucksack Trekkingrucksack Reiserucksack Outdoor...
  • Made aus wasserdicht Rip-Stop Nylon-Gewebe, widerstehen Schlechtwetter, bietet zusätzliche Kraft und langlebige Leistung.
  • Wanderrucksack bietet 50L Speicherkapazität. Das obere Verteiler-Hauptfach mit Kordelverschluss verleiht für schnelles Verpacken und Auspacken einen großen Einstieg. Der obere Deckel bietet einen sicheren Platz für lose Gegenstände wie Brieftasche, Handy und Schlüssel, und das untere Fach bietet reichlich Platz für Schlafsack oder Schuhe.
  • Superkapazität: 50L Kapazität, können Sie alle Ihre täglichen Notwendigkeiten in einem Paket, wie Zelt, Feuchtigkeits-Pad, Schlafsack, Alpenstocks, Kleidung, Klettern Schuhe, Umbrella, iPad, Macbook, Cup, Shampoo, Zahnbürste, Gesichtsreiniger, Erste Hilfe Kit, Seil, Essen, und so weiter
  • Die gepolsterte Air Mesh Rückwand und Schultergurte konturieren die natürliche Kurve des Rückens und reduzieren Stress auf Rücken, Schulter und Nacken. Das atmungsaktive Mesh-Design sorgt für eine hervorragende Belüftung, um einen verschwitzten Rücken zu verhindern für beste Belüftung und Entlastung.
  • Sehr nützlich für Sportarten im Freien wie Wandern, Bergsteigen, Klettern, Skifahren, Reisen, Camping und andere Aktivitäten.
Bestseller Nr. 2
Mountaintop 60+5L Trekkingrucksack, 81 x 32 x 23 cm
  • -KOMPRESSIONSGURTE- 4 Bodenrucksackgurte um Schlafsäcke, Zelte und andere Ausrüstungsgegenstände aufzuhängen
  • -HAUPTFACH- Sie können zusätzlichen Stauraum unten durch eine Zipp im Innenteil des Trekkingucksack vom oberen Hauptfach trennen
  • -AIR-COMFORT- In Verbindung mit dem Air-Comfort System wird eine hervorragende Durchlüftung erzielt und die Schweißbildung auf ein Minimum reduziert
  • -WERKZEUGANSATZ PUNKTE- D-Form Haken, Kompressionsriemen, Rastschlaufen, Schlüsselringeund unteren Riemen zum Aufhängen Werkzeuge, Trekkingstöcke, Zelte, Schlafsäcke, und anderes Zubehör
  • -AUSGEGLICHENE GEWICHTSVERTEILUNG- Über die 2 komfortablen Schultergurte verteilt sich das Gewicht gleichmäßig auf Ihrem Rücken
Bestseller Nr. 3
Mountaintop Erwachsene DSM5820IItianlanDE Rucksack, Blau, 36 x 25 x 83 cm
  • -KAPAZITÄT- Eine verlängerter Kren mit Kordelzug an der Oberseite kann den Rucksack erweitern und das Hauptfach um 5 L Kapazität erhöhen
  • -NASSWÄSCHEFACH-Auf das Hauptfach kann man von unten und von oben zugreifen
  • -GEWICHTSVERTEILUNG-Über die 2 komfortablen Schultergurte verteilt sich das Gewicht gleichmäßig auf Ihrem Rücken
  • -GÄNSEBLÜMCHEN KETTEN- An die gänseblümchen ketten können Wanderstöcken und andere Gegenstände gehängt werden
  • -TRINK-FACH- Leicht zugängliches Trink-Fach auf der Rückseite.(Es enthält nicht den Wasserbeutel)
Bestseller Nr. 4
Mountaintop Erwachsene DSM6000lanseDE Rucksack, blau, 40L
15 Bewertungen
Mountaintop Erwachsene DSM6000lanseDE Rucksack, blau, 40L
  • Weiche Schleife für Ihre Jacke oder einige leichte Gegenstände
  • Das Laptopfach ist geeignet für gängige Laptops bis 15"6
  • Praktische Zurrbänder zum befestigen von Jacke, Wanderstöcken, Wasserflasche, Fahrradhelm
  • Leicht zugängliches Trink-Fach auf der Rückseite, groß genug für 3 L Wasserblase(enthält nicht den Wasserblase)
  • An die Bottom Rucksackgurte können Schlafsäcke, Zelte und andere Gegenstände gehängt werden.
Bestseller Nr. 5
Eshow Trekkingrucksäcke Wanderrucksäcke Reiserucksack für Reisen Wandern und Bergsteigen Wasserdicht Ultraleicht...
  • Atmungsaktiv & Bequem: Mit dem SPACE-Luftfederungssystem kann der Rucksack einen direkt Kontakt mit Rücken vermeiden. Ausgezeichnet durch Atmungsaktiver reduziert er Schwitzen und hält die Rücken trocken.
  • Minimale Belastung: Die Rückseite und Schultergurt wurden extra mit dickem Meshmaterial für optimalen Komfort gepolstert, um die Belastung auf die Schulter zu minimieren. Der gepolsterte Hüftgurt mit Dick von 3cm dient dazu, Belastung vom Schulter am Hüft zu übertragen. Damit wird mehr Energie beim Wandern gespart.
  • Extra großes und Erweiterbares Stauraum: 2 wasserdichte und stabile Elastik-Einsteckfächer für Trinkflaschen auf der beiden Seiten, Ringe auf den Schultergurt zum anhängen des Bergstocks und Eispickels, 1 Reißverschlusstasche auf dem Hüftgurt für Handy. Die Deckeltasche ist dopperschicht und wasserdicht, um Kleidung beim Wandern mitzubringen. Im Unterfach können Sie auch Schuhen separat legen. Das Stauraum ist extra groß und kann mit einem Kordel erweitert werden.
  • Langlebig & Dauerhaft: Aus verschleißfestem und langlebendigem 420D-Nylon verfügt dieser Rucksack über einem langen Lebensdauer. Der Hochwertige YKK-Reißverschluss ist laufruhig, lässt sich einfach öffnen und schließen. Mit dem Regenhülle können Sie an einem regnerischen Tag keine Sorge machen. Geeignet für allen Outdoor-Aktivitäten wie Radfahren, Bergsteigen und Klettern, Wandern, Reisen usw.
  • Glaubwürdige Sicherheitsgarantie: Die Deckeltasche mit Kleidung können Ihren Kopf gegen Absturz aus der Höhe schützen. Auf dem Brustgurt gibt es eine aufgesetzte Rettungspfeife für Notfällen. Die Reflexstreifen wurde auf der Vorder- und Rückseite des Rucksacks ausgestattet, um eine sichere Wanderung in der Nacht sicherzustellen.
Bestseller Nr. 6
McKINLEY Yukon Trekkingrücksack, Schwarz, 71 x 28 x 25 cm
  • Farbe: schwarz
  • Größe: 50
  • Marke: McKinley
  • Produktabmessungen: 71x28x25cm
  • Inhalt: 1 Stück
Bestseller Nr. 7
Mountaintop Erwachsene DSM6801baolanDE Rucksack, Blau, 31 x 25 x 76 cm
  • Leicht zugängliches Trink-Fach auf der Rückseite
  • Höhenverstellbarer Brustgurt und Lastenausgleichsgurte
  • Nasswäschefach zum Verstauen verschwitzter/nasser Kleidung
  • Der Trekkingrucksack Kommt mit einem Regenabdeckung
  • Der Beckengurt hat auf jeder Seite eine gut zugängliche außen aufgesetzte kleine Tasche

Trekkingrucksack! – richtig packen, einstellen und anlegen:

Trekkingrucksack Checkliste

Die Vergleichstabelle wird stets aktuell gehalten. Der Vergleich ist unabhängig vom Preis und Hersteller. Wichtige Punkte zusammengefasst als kleine Checkliste, Kaufberatung, Tipps und wichtige Information um die Recherche sowie die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

  • Welche Hersteller schneiden im Vergleich am besten ab?
  • Gibt es Unterschiede zwischen den teuren und den günstigen Trekkingrucksäcke?
  • Gibt es ein großen Unterschied bei den 1. bis 7. Platzierten?
  • Wo soll der Trekkingrucksack eingesetzt werden?
  • Sind einige Trekkingrucksäcke Modelle von bestimmten Herstellern besonders empfehlenswert?
  • Wie hoch ist das angesetzte Budget für den Kauf?
  • Ist das ausgesuchte Modell nutzerfreundlich und Alltagstauglich?
  • Wurde an das Zubehör gedacht – gibt es passendes Zubehör zum Nachkaufen?
  • Ist das Aussehen oder die Funktionalität wichtiger?
  • Gibt es günstigere oder gar bessere Alternativen als dieses Produkt?
  • Gibt es zur Trekkingrucksäcken auch Kundenmeinungen (positive sowie negative)?
  • Wie haben die Modelle bei Stiftung Warentest oder anderen Test-Portalen abgeschnitten?
  • Wie ist das Verhältnis von Preis und Leistung – genügt hier eventuell auch der Preis-Leistungssieger, oder muss es der Testsieger sein?
  • Kundenservice und Ansprechpartner – an wen kann man sich nach dem Kauf wenden?
  • Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit des Artikels aus (an die Umwelt denken)?
Jack Wolfskin Herren Rucksack Denali 65
Jack Wolfskin Herren Rucksack Denali 65.

Fazit – Trekkingrucksack Test und Vergleich

Für mehrtägigen Reisen ist ein Trekkingrucksack ideal. Allerdings sollte das Gewicht nicht mehr betragen, als ein Viertel des Körpergewichts eines jeden Einzelnen. Immerhin wird der Rucksack den kompletten Tag auf dem Rücken getragen, wodurch ein zu hohes Gewicht eine richtige Belastung werden kann.

Ebenso ist die Polsterung ein wichtiges Kriterium, um die Schultern, das Becken und den Rücken optimal entlasten zu können. Um einige Modelle direkt miteinander vergleichen zu können, empfehlen wir einen Trekkingrucksack Test. Dort werden die besten und beliebtesten Modelle gegenübergestellt, was die Kaufentscheidung enorm erleichtern kann.

Achten sollte man bei einem Kauf immer auf die Kundenmeinungen, die bereits einen Reise-Rucksack besitzen und es daher am besten beurteilen können. In unserem Vergleich – Trekkingrucksack werden die besten Rucksäcke fürs Wandern angezeigt, zusätzlich gibt es viele Tipps und Informationen zu den jeweiligen Varianten.


Ebenfalls lesenswert

Steigeisen Bestseller

Steigeisen

Die 7 besten Steigeisen – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Steigeisen …