AQUA MARINA
AQUA MARINA
  • An der Ober- und Unterseite sind hoch strapazierfähige Bänder entlang der Umrisslinie verarbeitet und schaffen daher noch bessere Versteifungseigenschaften.
  • EVA Deck: Schaumstoffoberfläche für ein angenehmes Standgefühl
  • Tragegriffe vorne und hinten
33 Bewertungen
415,00 EUR Angebot ansehen
TOURING KAJAK 1-3 PERSONEN - SCHLAUCHBOOTE - GUMOTEX SEAWAVE -
TOURING KAJAK 1-3 PERSONEN - SCHLAUCHBOOTE - GUMOTEX SEAWAVE -
  • FRAGEN: HOLLY PRODUKTE ag - holly-sunshade de - com
  • Das GUMOTEX SEAWAVE ist ein aufblasbares Touring Kajak für 3 PERSONEN
  • Der verstärkte Kiel macht das Kajak schnell und sorgt für sehr guten Geradeauslauf. Das Kajak wird standardgemäß mit 2 Komfortsitzen...
1 Bewertung
1.099,00 EUR Angebot ansehen
Kajak Test - Top 7 Übersicht
Modell

AQUA MARINA

Sevylor Kanu aufblasbar Hudson Premium - 2+1 Personen

Gumotex Twist II

Advanced Elements Kajak Lagoon

3ml Columbia XP Tandem Kajak aufblasbar Unisex Erwachsene

TOURING KAJAK 1-3 PERSONEN - SCHLAUCHBOOTE - GUMOTEX

Bestway Kajak Set "Ventura" 330x94cm

HerstellerAquamarinaSevylorGumotexAdvanced ElementsAQUO8|#AquaglideGumotex KAJAKBestway
Preis415,00 EUR551,53 EUR
599,99 EUR
489,00 EUR
489,00 EUR
409,00 EUR
409,00 EUR
915,19 EUR
1.029,74 EUR
1.099,00 EUR
1.099,00 EUR
252,65 EUR
299,95 EUR
Vergleichsergebnis
[Link zu Amazon]
94,0 %sehr gut
90,3 %gut
90,3 %gut
88,1 %gut
88,1 %gut
88,1 %gut
87,9 %gut
AuszeichnungVergleichssieger-----Preis-Leistungssieger
Amazon Prime
Details
  • Tragegriffe vorne und hinten
  • An der Ober- und Unterseite sind hoch...
  • Stabiles, aufblasbares Kajak für zwei Erwachsene und...
  • Die drei Kajak Sitze sind aufblasbar, einfach...
  • Dieses Material ist so leicht, dass die...
  • TWIST N 2 hat abnehmbare Sitze mit...
  • Beinhaltet: Seesack, Reparaturset, Sitz, Bedienungsanleitung
  • Luftkammern: 6
  • Mit eingelassenen Griffen robuste sind so positioniert,...
  • Spezifikationen: Länge: 457 cm L x 91 cm W,...
  • Das GUMOTEX SEAWAVE ist ein aufblasbares Touring...
  • Dank seiner schmalen langen Form ist es...
  • Inklusive selbstklebendem Reparaturflicken, 2 Stück 218cm Aluminium...
  • Zwei abnehmbare Seitenteile, Boden mit stabiler I-Beam-Konstruktion,...
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung(33 Bewertungen)(2 Bewertungen)(2 Bewertungen)(1 Bewertung)(1 Bewertung)(1 Bewertung)(4 Bewertungen)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot

Kajak Test

Das Wichtigste über Kajak als schneller Überblick:

  1. Der Typ! Je nach Anwendungsgebiet wird das passende Kajak gewählt. Möchte man Wildwassertouren fahren, so braucht man ein robusteres und wendigeres Wildwassermodell. Für längere Touren sind die Paddelblätter kleiner, damit die Arme nicht so schnell ermüden. Jedoch sind dies nicht alle Modelle, die erworben werden können.
  2. Die Länge! Je länger als Modell ist, desto weniger wendiger ist es. Aus diesem Grund sollte die Länge speziell auf den Verwendungszweck angepasst werden. Längere Modelle weisen jedoch eine bessere Gleitfähigkeit im Wasser auf, was sich ebenfalls positiv erweisen kann.
  3. Sitze sowie Stauraum! Damit alle Passagiere sowie das gesamte Gepäck ihren Platz erhält, müssen entsprechend viele Sitze vorhanden sein. Meist findet man zwei Plätze plus einen kleineren für ein Kind. Entsprechend hoch muss der Stauraum sein, wenn man eine längere Tour plant. Im vorderen sowie hinteren Teil des Kajaks kann dieses verstaut werden.
Kajak Tipps
Für Wassersportler sind Kajaks eine gute Alternative, die obendrein fit hält

Die 7 besten Kajaks – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Kajaks zu bekommen, soll dieser Ratgeber dienen. Denn es ist trotz der vielen Tests, Vergleiche, Testberichte und Empfehlungen nicht einfach das richtige Kajak welches den eigenen Bedürfnissen entspricht zu finden.

Vor allem an heißen Sommertagen ist ein Ausflug auf dem Meer oder auch auf dem See sehr erfrischend. Aus diesem Grund interessieren sich immer mehr Menschen für Wasseraktivitäten. Noch schöner ist es, mit eigener Kraft ein Boot zu betreiben. Hier kommt ein Kajak in das Spiel. Man kann bequem dorthin paddeln, wo man will. Auch die Pausenzeiten können individuell bestimmt werden. In unserem Ratgebertext behandeln wir ausführlich die Thematik Kajak und gehen speziell auf die Kaufkriterien dieses Produktes ein, um im Anschluss für eine deutlich bessere Kaufentscheidung zu sorgen.

Was ist ein Kajak?

Ursprünglich wurde das Kajak von den Inuits als Jagdboot konzipiert. Die Unterschiede zu einem Ruderboot befinden sich in puncto Sitzposition, Form und den Paddeln, welche für die Fortbewegung verwendet werden. Der Steuernde schaut bei einem Kajak nach vorn, bei einem Ruderboot nicht. Weiterhin sind diese Art Boote aus Schnelligkeit sowie Wendigkeit ausgelegt.

Das klassische Modell war ein Einsitzer, in den man einfach hineinschlüpfte. Die Beine wurden im Rumpf verkeilt, wodurch die kompakte Bauweise für höhere Geschwindigkeiten und Wendigkeiten sorgte. Heutzutage können mehrere Sitze aufgefunden werden. Weiterhin gilt es nicht mehr als Jagdboot, sondern als Sportgerät.

Kajak Tipps
Kajak Tipps

Die unterschiedlichen Kajak Typen

Um das beste Modell für die eigenen Zwecke wählen zu können, muss man sich zuerst mit den einzelnen Kajak Typen beschäftigen. Auf die einzelnen Unterkategorien gehen wir mit diesem Teil des Ratgebers genauer ein.

Wanderkajak

Mehrtägige Touren sind mit diesem Modell dank der Kippstabilität kein Problem. Weiterhin bietet das Wanderkajak, welches meist zwei Sitze aufweist, eine Menge Stauraum im vorderen sowie hinteren Bereich auf. Ebenfalls kann ein weiterer Sitz vorhanden sein, auf dem ein kleines Kind platziert werden kann. Sie gehören zur Grundausstattung eines Kanuverleihs.

Seekajak

Für den Einsatz auf offenem Wasser ist ein Seekajak ideal. Ein Kompasshalter ist oftmals vorhanden, damit die Orientierung beibehalten bleibt. Mit Hilfe einer Lenzpumpe kann Wasser, welches in den Rumpf des Kajaks gelaufen ist, bequem zurückgepumpt werden. Weiterhin sorgt eine Spritzdecke dafür, dass das Eindringen von Wasser von vornherein minimiert wird. Die Paddelblätter sind bei solchen Modellen kleiner. Dies sorgt dafür, dass die Arme nicht allzu schnell ermüden.

Sit-On-Top-Kajak

Bei diesem Modell sitzt der Paddler auf und nicht im Kajak. Weiterhin weist es einen abgeschlossenen Korpus auf, wodurch das Kajak nicht kentern kann. Die Steuerung kann bequem und schnell erlernt werden. Aus diesem Grund werden vor allem an Meeresküsten gern Sit-On-Top-Kajaks vermietet.

Wildwasserkajak

Diese Modelle werden in schnell fließenden Gewässern eingesetzt. Sie sind deutlich wendiger, jedoch langsamer und halten schlechter den Kurs. Das Material ist in vielen Fällen stärker sowie robuster. Somit besteht keine Sorge, wenn das Kajak mit Felsen und ähnlichen Hindernissen in Berührung kommt. Man unterscheidet je nach Anwendungsgebiet zwischen:

Die besten Kajaks im Vergleich
Die besten Kajaks im Vergleich
  • Creeker
  • Freerider
  • Slalomboot
  • Riverrunner
  • Rodeoboot
  • Squirtboot

Darauf sollte beim Kauf eines Kajaks geachtet werden

Neben den einzelnen Kajak Typen sorgen die folgenden Kriterien für eine tiefergehende Übersicht, welche notwendig ist, um das bestmögliche Boot kaufen zu können. Auch ein Kajak Vergleich kann diesen Überblick formen und deutlich verbessern. In einigen Fällen filtert dieser bereits den persönlichen Testsieger heraus. Natürlich muss dies nicht zwingend der Sieger der Vergleichsseite sein. Wichtig ist, dass man das Kajak den persönlichen Bedürfnissen anpasst, um bestmögliche Touren fahren zu können.

Die Bauart

Für gemütliche Touren allein oder auch mit der Familie eignen sich aufblasbare Modelle. Diese sind jedoch nicht für Wildwasserfahrten geeignet. Jedoch können sie leicht verstaut werden. Weiterhin findet man mehrere Modelle, sodass man nicht zwingend auf wichtige Punkte verzichten muss. Somit bieten aufblasbare Modelle deutlich mehr Vor- als Nachteile.

Die Länge

Umso kürzer das Boot ist, umso wendiger ist es. Aus diesem Grund richtet sich die Länge des Kajaks nach dem Verwendungszweck. Nutzt man jedoch ein längeres Modell, so trifft man auf eine bessere Gleitfähigkeit.

Mit einer Finne am Heck wird zudem die Richtungsstabilität gewährleistet. Hierbei handelt es sich um eine unbewegliche Flosse. Speziell bei ausblasbaren Booten sollte man auf dieses Detail achten, da sie keine feste Keillinie aufweisen.

Die Sitze

Bereits im Vorfeld sollte man sich überlegen, wie viele Menschen mit dem Kajak mitfahren sollen. Danach richtet sich natürlich die benötigte Platzanzahl. Weiterhin sollte man beachten, ob die Ansprüche der Sitze den eigenen Bedürfnissen gerecht werden. Dazu zählt, ob die Rückenlehne verstellt werden kann oder ob der Sitz separat aufgeblasen werden muss. Nur so ist es möglich, eine entspannte Kajaktour zu starten.

Der Stauraum

Vor allem bei einer Kanutour ist ausreichend Stauraum notwendig, um das eigene Gepäck sowie Proviant mitführen zu können. Auch Zelte werden in einigen Fällen notwendig, wenn die Tour über mehrere Tage dauern soll. Mit Hilfe von Herstellerbeschreibungen findet man in puncto Stauraum das bestmögliche Modell, welches alle notwendigen Dinge ideal unterbekommt.

Vorteile und Nachteile

Die Vor- sowie Nachteile von Kajaks – Um die Kaufentscheidung im Endeffekt perfektionieren zu können, sollten nach den Typen und Kaufkriterien auch die positiven sowie negativen Aspekte von Kajaks betrachtet werden. Somit ist es möglich, Nachteile ideal zu vermeiden und Vorteile für sich zu verwenden. Welche Vor- und Nachteile wir gefunden haben, präsentieren wir in den folgenden beiden Abschnitten.

Vor- und Nachteile der Kajak sind:
  • Es werden lange Touren ermöglicht.
  • Auch Wildwassertouren sind mit passenden Modellen kein Problem.
  • Aufblasbare Kajaks können bequem verstaut und transportiert werden.
  • Mehrere Leute können mit einem Boot mitfahren.
  • Gepäck und Kinder können oftmals mitgeführt werden.
  • Viele Modelle sind sehr stabil.
  • Für jeden Anwendungszweck findet sich das passende Modell.
  • Der Auftrieb kann in einigen Fällen angepasst werden.
  • Sitze können oftmals individuell angepasst werden.
  • Sie sind deutlich schneller und wendiger als Ruderboote.
  • Einige Modelle sind sehr sperrig.
  • Das lange Rudern geht auf die Arme, wenn das falsche Kajak gewählt wird.
  • Modelle sind oftmals sehr kostspielig.
  • Nicht alle Produkte sind robust genug.
  • Die maximale Beladung ist oftmals sehr begrenzt.
  • Oftmals nicht genügend Stauraum vorhanden.
  • Rumpf kann mit Wasser volllaufen.

Wichtige Kajak Hersteller

Es gibt viele unterschiedliche Modelle und Hersteller auf dem Markt, die besten wollen wir hier einmal erwähnen:

ADVANCED ELEMENTS, Delsyk, Gumotex, Jolly Roger, Kaitts, Native Watercraft, Point 65, Riot, Seabird, Tahe Marine, Unbekannt, Wigraszek, Winner, Zegul.

Kajak Tests & weitere Berichte

Nützliche Informationen mit Links – viele Portale vergleichen zwar die technische Daten von Kajaks und nennen es dann Test, die Produkte werden aber nur selten wirklich getestet. Unser Vergleich ist somit keinesfalls ein Test. Wir versuchen mit dieser redaktionellen Liste die vermeintlichen Tests von den wirklichen Testberichten zu unterscheiden – zudem die hilfreichen, neutralen und objektiven Tests, Informationen, Diskussionen und Berichte zum Kajak anzuzeigen. Tipp: Schauen sie sich die Testsieger bei Stiftung Warentest, Ökotest, ETM-Magazin & Co an.

Tipp: informative, lesenswerte und interessante Artikel über Kajaks

Kajak Bestenliste

Die 7 beliebtesten Kajaks – folgende beliebte Kajaks stehen im Test und Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Sevylor Kanu aufblasbar Adventure Kit - 2 Personen Faltkajak inkl. 2 Paddel, Fußpumpe, 314 x 88 cm
21 Bewertungen
Sevylor Kanu aufblasbar Adventure Kit - 2 Personen Faltkajak inkl. 2 Paddel, Fußpumpe, 314 x 88 cm
  • Stabiles, aufblasbares Kajak für zwei Erwachsene in der klassischen Kanuform mit hochgezogenen Seitenwänden inkl. Spannbänder an Bug und Heck zur Gepäcksicherung
  • 2er Kanu mit Boston Ventilen für einfaches Aufpumpen und Luftablassen
  • Die zwei Kajak Sitze sind aufblasbar, einfach zu verstellen/herauszunehmen und bieten einen hohen Komfort beim Paddeln
  • Das kompakte Kanu hat eine robuste Polyester-Außenhülle mit abgeklebten Nähten, zwei PVC-Seitenkammern und eine Bodenkammer mit Stegkonstruktion für hohe Stabilität auf dem Wasser
  • Abmessungen Kajak aufgeblasen: 314 x 88 cm, Gewicht: 12 kg, Tragkraft: 165 kg; Lieferumfang: Alu-Paddel (verwendbar als Doppel- oder Stechpaddel), Pumpe, Manometer, Finne, Tasche, Boot-Reparaturset
Bestseller Nr. 2
Bestway Hydro-Force Kajak-Set Ventura, für 2 Personen, 330 x 94 x 48 cm
4 Bewertungen
Bestway Hydro-Force Kajak-Set Ventura, für 2 Personen, 330 x 94 x 48 cm
  • Artikelnummer: 65052
  • Größe aufgeblasen: 330 x 94 x 48 cm
  • Maximale Personenanzahl: 2 Erwachsene; Maximale Belastbarkeit: 200kg
  • TÜV und GS-geprüft; Strapazierfähiges, 0,60,0,40mm starkes Vinyl
  • Zwei abnehmbare Seitenteile, Boden mit stabiler I-Beam-Konstruktion, Hochwertig beschichtete Nylon-Hülle, Widerstandsfähig gegen UV-Strahlung, Salzwasser und Öl; 2 einstellbare Sitze mit Aufbewahrungsfächern, Abnehmbare Aufbewahrungstasche, Integriertes Entwässerungsventil, Umlaufende Halteleine mit eingebauten Seildurchführungen
Bestseller Nr. 4
aqua-marina Betta hm-k0 Kajak Unisex, uni, Betta HM-K0, mehrfarbig, 1 Person
  • Einfach einzurichten: Einfach den Sitz ausklappen, aufblasen und befestigen.
  • Komfortabel: Hohe Lehnen und verstellbare Sitze sorgen für stundenlanges Paddel- Vergnügen
  • Robustes PVC-Material für extreme Widerstandsfähigkeit. Anti-UV
  • Gummigriffe an Bug und Heck
  • Eigenschaften: Integriertes Ventil im Boden, Fussrollen
Bestseller Nr. 5
Advanced Elements Kajak Frame Convertible, AE-1007-R
4 Bewertungen
Advanced Elements Kajak Frame Convertible, AE-1007-R
  • Aluminiumschienen an Bug und Heck für verbesserte Kursführung
  • Komplett vormontiert, einfach ausbreiten, aufblasen und Sitze anbringen
  • Stabile, verstellbare und gepolsterte Sitze für andauernden Komfort
  • 3 verschiedene Sitzpositionen für Solo- oder Tandemfahrten
Bestseller Nr. 6
SEVYLOR Kanu aufblasbar Reef 240 - Sit on Top, 1er Kajak, Kanadier, 236 x 86 cm
13 Bewertungen
SEVYLOR Kanu aufblasbar Reef 240 - Sit on Top, 1er Kajak, Kanadier, 236 x 86 cm
  • Stabiles, aufblasbares Sit on Top Kajak für 1 Person inkl. Spannbänder am Heck zur Gepäcksicherung
  • Das kompakte Boot hat ein geschütztes Jumbo-Ventil für einfaches Aufpumpen/Entlüften sowie ein integriertes Bugfenster für Unterwasser-Beobachtungen. Luftdruck: 0,1 bar/1,5 psi
  • Der Kajak Sitz hat eine hohe Rückenlehne für mehr Komfort und lässt sich leicht verstellen; 1 praktische Fußstütze
  • Das Sit on Top hat eine extrem robuste Nylon-Außenhülle, 2 PVC-Seitenkammern und einen verstärkten Boden mit Tarpaulin für hohe Stabilität und Sicherheit beim Paddeln
  • Abmessungen: 236 x 86 cm, Gewicht: 7 kg, Tragkraft: 115kg, Lieferumfang: Manometer, Finne, Tragetasche, Boot-Reparaturset
Bestseller Nr. 7
Lifetime Kajak Sit on Top in Blau für Teenager mit Paddel, 68488
  • Aufstellmaße (L x B x H in cm): ca. 183 x 61 x 22,8 cm
  • Inkl. Doppelpaddel im nicht zusammengebauten Zustand
  • Sehr leichtes Kajak-Gewicht: 8,2 kg
  • Geeignet für Kinder ab 5 Jahren

Kajak Ratgeber Video

HOW TO Kajak Folge 1: Einsteigen:

Kajak Checkliste

Die Vergleichstabelle wird stets aktuell gehalten. Der Vergleich ist unabhängig vom Preis und Hersteller. Wichtige Punkte zusammengefasst als kleine Checkliste, Kaufberatung, Tipps und wichtige Information um die Recherche sowie die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

  • Welche Hersteller schneiden im Vergleich am besten ab?
  • Gibt es Unterschiede zwischen den teuren und den günstigen Kajaks?
  • Gibt es ein großen Unterschied bei den 1. bis 7. Platzierten?
  • Wo soll das Kajak eingesetzt werden?
  • Sind einige Kajak Modelle von bestimmten Herstellern besonders empfehlenswert?
  • Wie hoch ist das angesetzte Budget für den Kajak-Kauf?
  • Ist das ausgesuchte Kajaks-Modell nutzerfreundlich und alltagstauglich?
  • Wurde an das Zubehör gedacht – gibt es passendes Zubehör zum Nachkaufen?
  • Ist das Aussehen oder die Funktionalität wichtiger?
  • Gibt es günstigere oder gar bessere Alternativen als dieses Produkt?
  • Gibt es zum Kajak auch Kundenmeinungen (positive sowie negative)?
  • Wie haben die Kajak-Modelle bei Stiftung Warentest oder anderen Test-Portalen abgeschnitten?
  • Wie ist das Verhältnis von Preis und Leistung – genügt hier eventuell auch der Preis-Leistungssieger, oder muss es der Testsieger sein?
  • Kundenservice und Ansprechpartner – an wen kann man sich nach dem Kauf wenden?
  • Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit des Artikels aus (an die Umwelt denken)?

Fazit – Kajak Vergleich

Für Wassersportler sind Kajaks eine gute Alternative, die obendrein fit hält. Egal ob lange Ausflüge oder Wildwasserfahrten, mit dem richtigen Modell ist alles möglich. Wer zudem Platz sparen möchte in puncto Transport, der sollte zu einem ausblasbaren Produkt greifen. Mit Hilfe eines Kajak Vergleiches ist es möglich, den eigenen Blick über das beliebte Sortiment zu schulen und bestenfalls auf diesem Weg den persönlichen Testsieger zu finden. Dieser sollte voll und ganz den eigenen Bedürfnissen standhalten, um ein optimales Wassersporterlebnis zu ermöglichen.

Achten sollte man bei einem Kauf immer auf die Kundenmeinungen, die bereits einen Kajak besitzen und es daher am besten beurteilen können. In unserem Vergleich – Kajak werden die besten Kajaks angezeigt. Zudem gibt es viele Tipps und Informationen zu den jeweiligen Variante


Ebenfalls lesenswert

Schwimmbrett Bestseller

Schwimmbrett

Die 7 besten Schwimmbretter – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Schwimmbretter …