VSG R4S Einparkhilfe mit Farb-Display und eingebauten Pieper inklusiv 4
VSG R4S Einparkhilfe mit Farb-Display und eingebauten Pieper inklusiv 4
  • Das Ganze wird noch von einem akustischen Signal unterstützt. Je näher das Hindernis auf Sie zukommt, desto häufiger hören Sie...
  • Ein Rückfahrsystem gibt Ihnen beim Parken zusätzliche Sicherheit und hilft unnötige Kratzer und Beulen zu vermeiden. Unser Parksystem erfreut sich...
  • Die Steuerbox kann bequem im nicht sichtbaren Bereich verbaut werden. Durch das lange Displaykabel kann der Einbau sogar im Kofferraum...
87 Bewertungen
29,89 EUR Angebot ansehen
VSG R4S Einparkhilfe mit Farb-Display und eingebauten Pieper inklusiv 4
VSG R4S Einparkhilfe mit Farb-Display und eingebauten Pieper inklusiv 4
  • Die Steuerbox kann bequem im nicht sichtbaren Bereich verbaut werden. Durch das lange Displaykabel kann der Einbau sogar im Kofferraum...
  • Ein Rückfahrsystem gibt Ihnen beim Parken zusätzliche Sicherheit und hilft unnötige Kratzer und Beulen zu vermeiden. Unser Parksystem erfreut sich...
  • Das Ganze wird noch von einem akustischen Signal unterstützt. Je näher das Hindernis auf Sie zukommt, desto häufiger hören Sie...
87 Bewertungen
29,89 EUR Angebot ansehen
Einparkhilfe Test - Top 7 Übersicht
Modell

VSG R4S Einparkhilfe mit Farb-Display und eingebauten Pieper

Schellenberg 73195 Einparkhilfe zum Aufschrauben

Car Rover® Auto Einparkhilfe Rückwärtseinparken Auto Rückfahrradar Rückradar

Car Rover® Auto Einparkhilfe Rückwärtseinparken Auto Rückfahrradar Rückradar

Vega R4S Einparkhilfe mit einem akustischen Signalgeber und

Vega R4S Einparkhilfe mit Farb-Display und eingebauten Pieper

Vega R4S Einparkhilfe mit Farb-Display und eingebauten Pieper

HerstellerVSG ®SchellenbergStartway AutopartStartway AutopartVSG ®Vega Solutions GmbH, DeutschlandVega Solutions GmbH, Deutschland
Preis29,89 EUR
79,95 EUR
9,95 EUR
9,99 EUR
18,99 EUR18,99 EUR29,89 EUR29,00 EUR29,89 EUR
Vergleichsergebnis
[Link zu Amazon]
94,5 %sehr gut
92,9 %sehr gut
91,9 %gut
91,9 %gut
91,8 %gut
91,8 %gut
91,8 %gut
AuszeichnungVergleichssiegerPreis-Leistungssieger-----
Amazon Prime
Details
  • Kleines und informatives Display. Jede Seite Ihres...
  • Die Steuerbox kann bequem im nicht sichtbaren...
  • Maße (B x H x T): 40...
  • zur Vermeidung von Schäden beim Einparken in...
  • Stellen Sie Ihr Auto sicher: Prevent Zukunft...
  • Ihr sicheres Fahren wir kümmern :Hilfe zur...
  • Ihr sicheres Fahren wir kümmern :Hilfe zur...
  • Sensor Farboptionen : Schwarz, Weiß, Silber, Grau.
  • Unterstützung durch den akustischen Signalgeber. Je näher...
  • Ein Rückfahrsystem gibt Ihnen beim Parken zusätzliche...
  • Kleines und informatives Display. Jede Seite Ihres...
  • Ein Rückfahrsystem gibt Ihnen beim Parken zusätzliche...
  • Dieses Produkt ist auch in Silber und...
  • Ein Rückfahrsystem gibt Ihnen beim Parken zusätzliche...
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung(87 Bewertungen)(37 Bewertungen)(3 Bewertungen)(3 Bewertungen)(525 Bewertungen)(523 Bewertungen)(523 Bewertungen)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot

Einparkhilfe Test

Das Wichtigste über Einparkhilfe als schneller Überblick:

  1. Einparkhilfen nutzen unterschiedliche Technologien, um den Fahrer beim Navigieren in eine Parklücke zu unterstützen. Am beliebtesten sind dabei Rückfahrkameras, die dem Fahrer direkt aufzeigen, ob sich hinter ihm Hindernisse befinden. Eine andere Möglichkeit besteht im Aussenden von akustischen Signalen, die beim Näherkommen eines Hindernisses immer lauter werden. Hierdurch wird die Entfernung zum Objekt entsprechend deutlich
  2. Der Einbau einer Einparkhilfe sollte stets durch einen Fachmann erfolgen. Da die erforderlichen Sensoren direkt in die Stoßstange integriert werden müssen, ist das Anbringen von Bohrungen erforderlich. Diese sollten entsprechend nur mit dem nötigen Fachwissen vorgenommen werden. Eine Ausnahme stellen hier Rückfahrkameras dar, die auch ohne Bohrungen am Fahrzeug installiert werden können.
  3. Wer mit Gedanken spielt sich einen neuen Wagen zuzulegen und auf eine Einparkhilfe wert legt, der sollte sofort auf das Vorhandensein einer solchen Acht geben. Eingebaute Systeme sind deutlich vorzuziehen, denn sie wurden speziell für den jeweiligen Wagentyp konzipiert. Universelle Modelle funktionieren natürlich auch, allerdings müssen auch die Kosten für den Einbau einkalkuliert werden.
Einparkhilfe
Mit einer Einparkhilfe bequem und sicher in jede Lücke

Die 7 besten Einparkhilfen – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Einparkhilfen zu bekommen, soll dieser Testsieger Beitrag dienen. Denn es ist trotz der vielen Vergleiche, Testberichte und Empfehlungen nicht einfach die richtige Einparkhilfe welches den eigenen Bedürfnissen entspricht zu finden.

Die Einparkhilfe – Sicher in jede Lücke

Im Laufe der Jahre wurden Autos immer sicherer. Zuerst kamen Rückhaltesysteme, dann Airbags und schließlich wurden alle möglich Fahrassistenten installiert. Eine besondere Hilfe stellt dabei die Einparkhilfe dar. Sie blickt an jene Punkte, die der Fahrer selbst nicht einsehen kann. Durch Kameras oder akustische Signale werden ihm Hindernisse angezeigt, die sich dem Fahrzeug unvermeidlich nähren. Dies erhöht nicht nur die Sicherheit für die Insassen, auch Passanten auf der Straße können so rechtzeitig erkannt werden, um Schlimmeres zu vermeiden. Doch bisher hat sich diese Technik noch nicht vollständig durchgesetzt. Nur wenige Modellreihen verfügen über die entsprechenden Techniken und bei älteren Modellen ist ein Vorhandensein gar nicht erst zu denken. Allerdings gibt es auch hier eine Lösung, denn eine Einparkhilfe lässt sich auch entsprechend nachinstallieren. Hierzu gibt es viele verschiedene Möglichkeiten und auch die Technologien unterscheiden sich voneinander. Doch worauf muss bei einer guten Einparkhilfe geachtet werden und welche Funktionen sollten gegeben sein, damit der Fahrer und die anderen Verkehrsteilnehmer wirklich ein Mehr an Sicherheit erwarten können?

Von Sensoren und Kameras

Einparkhilfen gibt es in verschiedenen Versionen. Am bekanntesten ist wohl die Möglichkeit, Parksensoren zu installieren. Diese werden in der Regel am Heck des Fahrzeuges angebracht. Hierzu sind meist entsprechende Bohrungen in der Stoßstange erforderlich, denn die Sensoren müssen möglichst tief platziert werden. Die Sensoren arbeiten in der Regel mittels Radar und werden dann mit einem Signalgeber verbunden, welcher akustische Signale ausgibt, um den Fahrer vor einem Auffahrunfall zu warnen. Je näher man einem Hindernis kommt, desto lauter wird das Signal. Wer die Möglichkeit hat, sowohl vorne und hinten Parksensoren zu installieren, der sollte diese unbedingt ergreifen. Ansonsten kann nur dazu geraten werden, diese stets am Heck anzubringen, besonders um den Toten Winkel eines jeden Fahrzeuges auszugleichen.

Eine andere Variante sind Rückfahrkameras. Diese übermitteln nicht nur einen Ton, sondern natürlich auch ein Bild, welches die Umgebung hinter dem Fahrzeug zeigt. Auf diese Weise kann sofort erkannt werden, ob sich ein Passant oder ein großer Stein dem Fahrzeug verdächtig nährt. In vielen Fällen sind solche Anlagen auch noch mit akustischen Signalgebern versehen. Teurere Modelle zeigen auf dem Monitor gar die Entfernung zum Objekt an, sodass genau eingeschätzt werden kann, wie viel Spielraum einem noch verbleibt. Wer hier keine Kabel durch das ganze Fahrzeug verlegen möchte, der kann auch auf Funkmodelle setzen, wenngleich beachtet werden sollte, dass diese den Radioempfang unter Umständen beeinträchtigen können.

Letztlich gibt es auch noch spezielle Einparkhilfen für die Garage. Hierbei handelt es sich oft um Schilder, die bei Berührung zu blinken beginnen. Einige verfügen auch über Sensoren, die bereits aus der Entfernung das Fahrzeug anpeilen und bei einer zu großen Nähe ein Signal ausgeben. Diese externen Systeme können vor allem im privaten Bereich bei sehr engen Garagen eingesetzt werden. Sie kommen häufig aber auch in Tiefgaragen zur Anwendung, um die Fahrer entsprechend vor Auffahrunfällen zu schützen.

Ein Hinweis vorab

Vor dem Kauf einer Einparkhilfe muss aber eines klar und verständlich sein. Dieses technische Hilfsmittel entbindet den Fahrer nicht von der Pflicht zum Schulterblick. Es darf sich also nicht allein auf die Technik verlassen werden, denn ist dies der Fall, hat der Fahrer bei einem Unfall unweigerlich Schuld. Um die Sicherheit zu gewährleisten muss stets ein Kontrollblick erfolgen, der die Situation direkt im Auge behält. Auch bei Versicherungen gilt, dass ein Verweis auf die unterstützende Technik im konkreten Fall nicht ausreicht. Die eigene Sorgfaltspflicht darf in keinem Fall vernachlässigt werden.

Was bei einem Kauf nicht aus den Augen gelassen werden darf

Einparkhilfen sollten in der Regel auf das jeweilige Fahrzeug abgestimmt sein. Am Besten ist es natürlich, wenn die Anlage von Werk aus in das Fahrzeug integriert ist. Ist dies nicht der Fall, dann sollten die folgenden Punkte in jedem Fall beachtet werden.

Eine Auswahl treffen

Eine Rückfahrkamera oder doch eher Sensoren – was soll man wählen. Dies hängt im Grunde von der Art des Fahrzeuges ab. Für einen Lieferwagen oder Transporter kann eher zu einem Kamerasystem geraten werden. Dies liegt daran, dass es meist keine direkte Sicht nach hinten gibt, sodass nur der Blick in die Rückspiegel bleibt. Daher kann es durchaus sinnvoll sein, einen Monitor zur Verfügung zu haben, der einem ein klares Bild von dem liefert, was hinter dem Gefährt vor sich geht. Zudem sollte hier auf ein Modell mit Abstandsmessung gesetzt werden, denn durch die Länge der Fahrzeuge kann oftmals viel schwerer eingeschätzt werden, wie viel Raum einen noch verbleibt.

Normale PKWs können aber durchaus mit einfachen Parksensoren versehen werden. Diese sind meist deutlich günstiger in der Anschaffung und liefern das bereits erwähnte akustische Signal. Allerdings muss hier bedacht werden, dass für den Einbau stets die Bohrung von Löchern erforderlich ist. Die Sensoren müssen in der Stoßstange so tief wie möglich platziert werden. Nur so kann gewährleistet werden, dass fast jede Art von Hindernis auch erfasst wird. Dies wiederum erfordert einen aufwendigen Einbau, der im besten Fall von einem Fachmann vorgenommen wird.

Integration

In manchen Fällen lässt sich die Einparkeinhilfe auch in das Bord-Computer-System im Fahrzeug integrieren. Dies ist oft dann der Fall, wenn die Anlage selbst auch vom Hersteller des Fahrzeuges stammt. Somit passen die erforderlichen Anschlüsse auch an die Ports der Computersteuerung. Allerdings kann es sehr teuer werden sich so eine Originalanlage zu beschaffen, sodass auch von universelle Modelle gesetzt werden kann. Ihr Vorteil besteht allerdings darin, dass sie perfekt auf die Konstruktionsweise des Wagens angepasst sind, denn schließlich kennt der Hersteller die Technik seiner Wagen am besten.

Kosten entstehen

Wer eine Rückfahrkamera kauft, der kann die Installation im Grunde auch allein vornehmen. Selbst wenn diese über einen Kabel verfügt, lassen sich die benötigten Bohrungen in der Regel sehr schnell anbringen. Wird gar auf ein Modell mit Funk zurückgegriffen, kann man sich selbst die Verlegung im Fahrzeug sparen.

Bei Rückfahrsensoren sieht dies aber anders aus, denn diese erfordern unweigerlich die Anbindung mittels eines Kabels. Daher müssen die entsprechenden Bohrungen sehr genau gesetzt werden. Zudem kann die Kabelführung etwas kompliziert ausfallen, sodass hier doch lieber ein Fachmann zurate gezogen werden sollte. Je nach Tarif für die Arbeitsstunden können so schon einige Euro zusammenkommen.

Allerdings sollte bei der Anlage selbst nicht zu genau auf den Preis geschaut werden. Es hat sich gezeigt, dass besonders die etwas preiserhobeneren Modelle durchaus eine bessere Sensorauflösung erzielen und genauere Entfernungsangaben liefern. Daher kann mit ein wenig weniger Sparsamkeit deutlich mehr für die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer getan werden.

Natürlich gibt es auch bei Einparkhilfen einige Nachteile. Doch die Frage stellt sich eher, ob die Vorteile diese überwiegen und sich somit der Einbau einer entsprechenden Anlage tatsächlich lohnt.

Vorteile und Nachteile

Vorteile einer Einparkhilfe sowie Nachteile einer Einparkhilfe.

Vor- und Nachteile der Einparkhilfe sind:
  • zuverlässige Unterstützung beim Einparken
  • genaue Abstandsmessung und darauf folgendes akustisches Signal
  • gute Bildauflösung bei Kameramodellen
  • Sensoren recht günstig in der Anschaffung
  • Integration in den Bordcomputer möglich (Modellabhängig)
  • Kameras auch per Funk erhältlich
  • Entfernungsmessung in einigen Versionen integriert (Kameramodelle)
  • aufwendige Installation bei Sensoren (verursacht zusätzliche Kosten)
  • Technik kann ausfallen
  • Originalversionen vom eigenen Fahrzeughersteller kaum erschwinglich
  • keine Garantie, dass es nicht zu einem Auffahrunfall kommt
  • Funksignal kann Radioempfang stören

Wichtige Einparkhilfe Hersteller

Es gibt viele unterschiedliche Modelle und Hersteller auf dem Markt, die besten wollen wir hier einmal erwähnen:

amzdeal, Bosch, BW, CAR ROVER, CISBO, CSL-Computer, ECD Germany, Evelots, fsders, Lampa, Lescars, Longhorn by Prime Tech, M&G Techno, Schellenberg, Star Mobil, STEP1, Tkoofn, TTT-Mall, Unbekannt, Valeo, Vega, VSG ®, world-trading-net, YMPA.

Hilfreiche Informationen

Nützliche Informationen mit Links

Tipp: informative, lesenswerte und interessante Artikel über Einparkhilfen

Einparkhilfe Bestenliste

Die 7 beliebtesten Einparkhilfen – folgende beliebte Einparkhilfen stehen im Test und Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Vega VSG Einparkhilfe mit einem akustischen Signalgeber und inklusive 4 Sensoren in silber für hinten
726 Bewertungen
Vega VSG Einparkhilfe mit einem akustischen Signalgeber und inklusive 4 Sensoren in silber für hinten
  • Unser bewährtes Parkhilfe-System in der akustischen Ausführung. Komplett mit vier Sensoren und einem Bohrer geliefert, für einen schnellen und unkomplizierten Einbau in Kraftfahrzeuge. Intelligente akustische Warnung für einen komfortablen und sicheren Parkvorgang. Mit ausführlicher deutscher Bedienungsanleitung in Papierform und e13 Zulassung für einen eintragungsfreien Einbau.
  • Eine Einparkhilfe gibt Ihnen beim Parken zusätzliche Sicherheit und hilft unnötige Kratzer und Dellen zu vermeiden. Sie aktiviert sich automatisch sobald der Rückwärtsgang eingelegt wird und bestätigt ihre Betriebsbereitschaft mit einem kurzen Signal. Durch die Häufigkeit des Piep-Signals werden Sie akustisch genauestens über die Entfernung zu einem möglichen Hindernis informiert. So können Sie in Zukunft sicher und einfach einparken.
  • Unser Parksystem erfreut sich großer Beliebtheit bei zahlreichen Autohäusern. Die Fachwerkstätten schätzen die hohe Zuverlässigkeit und die äußerst geringe Ausfallquote unseres Produktes. Vertrauen auch Sie dieser Erfahrung. (V1635)
  • Die Lautsprechervariante ist für den direkten Einbau im Kofferraumbereich ausgelegt. Dadurch entfällt das aufwendige Kabelziehen durch das Fahrzeug und es muss kein Montageplatz auf dem Armaturenbereich gefunden werden. Der Pieper ist laut und stark genug um akustisch im Innenraum des Fahrzeuges wahrgenommen zu werden (2 Lautstärkestufen). Je näher ein Hindernis auf Sie zukommt, desto häufiger hören Sie die akustische Warnung.
Bestseller Nr. 2
VSG® Einparkhilfe mit einem akustischen Signalgeber und inklusive 4 Sensoren in schwarz für hinten
726 Bewertungen
VSG® Einparkhilfe mit einem akustischen Signalgeber und inklusive 4 Sensoren in schwarz für hinten
  • Unser bewährtes Parkhilfe-System in der akustischen Ausführung. Komplett mit vier Sensoren und einem Bohrer geliefert, für einen schnellen und unkomplizierten Einbau in Kraftfahrzeuge. Intelligente akustische Warnung für einen komfortablen und sicheren Parkvorgang. Mit ausführlicher deutscher Bedienungsanleitung in Papierform und e13 Zulassung für einen eintragungsfreien Einbau.
  • Eine Einparkhilfe gibt Ihnen beim Parken zusätzliche Sicherheit und hilft unnötige Kratzer und Dellen zu vermeiden. Sie aktiviert sich automatisch sobald der Rückwärtsgang eingelegt wird und bestätigt ihre Betriebsbereitschaft mit einem kurzen Signal. Durch die Häufigkeit des Piep-Signals werden Sie akustisch genauestens über die Entfernung zu einem möglichen Hindernis informiert. So können Sie in Zukunft sicher und einfach einparken.
  • Die Lautsprechervariante ist für den direkten Einbau im Kofferraumbereich ausgelegt. Dadurch entfällt das aufwendige Kabelziehen durch das Fahrzeug und es muss kein Montageplatz auf dem Armaturenbereich gefunden werden. Der Pieper ist laut und stark genug um akustisch im Innenraum des Fahrzeuges wahrgenommen zu werden (2 Lautstärkestufen). Je näher ein Hindernis auf Sie zukommt, desto häufiger hören Sie die akustische Warnung.
  • Unser Parksystem erfreut sich großer Beliebtheit bei zahlreichen Autohäusern. Die Fachwerkstätten schätzen die hohe Zuverlässigkeit und die äußerst geringe Ausfallquote unseres Produktes. Vertrauen auch Sie dieser Erfahrung.
  • Ein Testvideo und eine Video-Einbauanleitung finden Sie unter den folgenden YouTube Links. Kopieren Sie dazu einfach unseren Link und fügen Sie ihn in Ihrer Browser Suchzeile ein. Testvideo: https://www.youtube.com/watch?v=CjzaNsarlek Einbauanleitung: https://www.youtube.com/watch?v=0PhelwwcS0I
Bestseller Nr. 3
CSL - Rückfahrkamera mit Display / Einparkhilfe Sensorsystem Set | Autokamera Rückfahrhilfe | 4,3' (10,922cm)...
60 Bewertungen
CSL - Rückfahrkamera mit Display / Einparkhilfe Sensorsystem Set | Autokamera Rückfahrhilfe | 4,3" (10,922cm)...
  • Modellbezeichnung: Aplic Einparkhilfe-Sensorsystem | geeignet für nahezu alle Fahrzeugtypen (Kleinst- und Kleinwagen, Kompakt- und Mittelklasse, Kombi, Van, SUV, Geländewagen, Caravan, Transporter bis hin zum Wohnmobil und Wohnwagen) | Verwendung: Mit der Aplic Einparkhilfe können Sie ein Fahrzeug mit zusätzlichen Parksensoren und einer Rückfahrkamera ausrüsten. Der TFT-Monitor überträgt das hochauflösende Videosignal der Rückfahrkamera und stellt alle nötigen Informationen dar!
  • Typ: Parksensoren (Eine Bohrung pro Sensor in die Stoßstange oder Kunststoffverkleidung, die Verkabelung erfolgt mit dem Rücklicht und Signalgeber) | Betriebsspannung: DC 10-16V | | Akustik-Sensor: Auflösung: 0,1m / maximale Erfassungsreichweite: 1,7m | Display/Monitor: Signalsystem: PAL/NTSC | 16:10 4,3" (10,922cm) Display | Monitor-Auflösung: 480 x 272 (Semi-entspiegeltes Display, Blickwinkelstabil)
  • Leistungsaufnahme: max. 3W | Betriebstemperatur: -30 °C bis +70°C | Hecksensoren-Erfassungsreichweite: ca. 0,3 - 1,5m | Sensoren: Möglichkeit in der Wagenfarbe zu lackieren | Anzahl der akustischen Parksensoren: 4 | Signallautstärke: ~70 dB | Chipsatz: 7070 (CMOS) | Fixfokus | Blickwinkel: 135° | Aktivierung: durch Einlegen des Rückwärtsgangs möglich| Schutzart (Kamera): IP68 (wasserdicht, staubdicht, stoßfest)
  • Monitor / LED-Display und Controller-Box werden mit doppelseitigem Klebepads befestigt (Controller-Box wird dazu in der Nähe des Kofferraums oder im Kofferraum befestigt) | Weitwinkel-Kamera | Hohe Lichtempfindlichkeit | strapazierfähig + bruchsicher | Sicherheits- und Nutzungshinweis: Der Einbau darf nur durch ein geschultes Fachpersonal oder eine Fachwerkstatt erfolgen. Der Hersteller haftet nicht für einen fehlerhaften Einbau.
  • Kabellänge (Cinch-Verlängerung): je 5,0m / Akustik-Sensorkabellänge: 2,4m / Kamera-Netzkabel: 2m | Kabeldurchmesser: 3mm | Abmessungen: L (330mm) x B (235mm) x H (63mm) | Gewicht: 980g | Farbe: schwarz | Lieferumfang: Aplic Einparkhilfe-Sensorsystem 4,3" Monitor + Kamera + 4x Abstandssensoren + Adapterkabel + 1x 22mm Lochsäge + 5m Cinchkabel + Bedienungsanleitung (GER, ENG, ESP, ITA, FRA)
Bestseller Nr. 4
CSL - KFZ Einparkhilfe Sensorsystem | Rückfahrhilfe | LED Display mit integr. Lautsprecher | hochwertige...
24 Bewertungen
CSL - KFZ Einparkhilfe Sensorsystem | Rückfahrhilfe | LED Display mit integr. Lautsprecher | hochwertige...
  • Modellbezeichnung: CSL Einparkhilfe-Sensorsystem | geeignet für nahezu alle Fahrzeugtypen (Kleinst- und Kleinwagen, Kompakt- und Mittelklasse, Kombi, Van, SUV, Geländewagen, Caravan, Transporter bis hin zum Wohnmobil und Wohnwagen) | Sicherheits- und Nutzungshinweis: Der Einbau darf nur durch ein geschultes Fachpersonal oder eine Fachwerkstatt erfolgen. Der Hersteller haftet nicht für einen fehlerhaften Einbau. | 301837
  • Verwendung: Mit der CSL Einparkhilfe können Sie ein Fahrzeug mit zusätzlichen Parksensoren und ausrüsten. Das Einparksystem gibt Ihnen beim Ein- und Ausparken (Rangieren) zusätzliche Sicherheit, um unnötige Beschädigungen wie Kratzer und Beulen am Fahrzeug sowie Unfälle zu verhindern!
  • Typ: Parksensoren (Eine Bohrung pro Sensor in die Stoßstange oder Kunststoffverkleidung, die Verkabelung erfolgt mit dem Rücklicht und Signalgeber) | Betriebsspannung: DC 10-16V | Akustik-Sensor: Auflösung: 0,1m / maximale Erfassungsreichweite: 2,0m | LED-Display (820 x 20x 40 mm) | Signalsystem: 4x Akkustik@40kHz
  • Leistungsaufnahme: max. 3W | Betriebstemperatur: -20 °C bis +70°C | Hecksensoren-Erfassungsreichweite: ca. 0,3 - 1,5m | Sensoren: Möglichkeit in der Wagenfarbe zu lackieren | Anzahl der akustischen Parksensoren: 4 | Signallautstärke: ~70 dB | Aktivierung: durch Einlegen des Rückwärtsgangs möglich | strapazierfähig + bruchsicher | integrierte Lautsprecher mit On/Off-Schalter
  • Kabellänge (Display): 1x 5,0m / Akustik-Sensorkabellänge: 4x2,4m / Netzkabel: ca. 1m | Kabeldurchmesser: 3mm | Abmessungen: L (260mm) x B (210mm) x H (65mm) | Gewicht: 480g (Gesamt) / 310g (ohne Verpackung) | Farbe: schwarz | Lieferumfang: Aplic Einparkhilfe-Sensorsystem mit LED-Display mit integr. Lautsprecher + 4x Abstandssensoren + Adapteranschlusskabel + Controller-Box + 1x 22mm Lochsäge + Bedienungsanleitung (GER)
Bestseller Nr. 5
Valeo Beep&Park 632200 Einparkhilfe mit 4 Sensoren und Lautsprecher, Schwarz
  • 4 lackierbare Sensoren
  • Winkeleinstellring (0°, 4°, 10°) - Zur Einstellung des Sensors je nach Form der Stoßstange
  • Lautstärke in 3 Stufen einstellbar mit Stummschaltfunktion
  • Für Front- oder Heckeinbau geeignet
  • Kompatibel mit Anhängerkupplung
Bestseller Nr. 6
VSG R4S Einparkhilfe mit Farb-Display und eingebauten Pieper inklusiv 4 Sensoren in schwarz für hinten
726 Bewertungen
VSG R4S Einparkhilfe mit Farb-Display und eingebauten Pieper inklusiv 4 Sensoren in schwarz für hinten
  • Kleines und informatives Display. Jede Seite Ihres Fahrzeuges hat einen eigenen Anzeigebalken auf dem Display. So können Sie mit einem schnellen Blick feststellen, ob das Hindernis sich rechts oder links befindet. Selbst der kleinste Abstand wird in großen Zahlen angezeigt. Dadurch können Sie den noch vorhandenen Platz schnell mit Ihrem Auge erfassen.
  • Das System wird ergänzt durch ein akustisches Signal. je näher das Hindernis auf Sie zukommt, desto häufiger hören Sie die akustische Warnung. Die Abmessungen des Displays sind bewusst sehr gering. Das heißt, es ist noch viel Platz in Ihrem Fahrzeug, um ein Plätzchen für das Parksystem zu finden.
  • Dieses Produkt ist auch in Silber und Weiß erhältlich. Original-VEGA-Produkt.
  • Die Steuerbox kann bequem außer Sichtweite verstaut werden. Durch das lange Displaykabel kann der Einbau sogar im Kofferraum durchgeführt werden. Die Stromversorgung kann direkt über die Rückfahrleuchte erfolgen. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass sich das Parksystem automatisch einschaltet, sobald Sie den Rückwärtsgang eingelegt haben. Die Einsteckbuchsen sind markiert. alles, was Sie tun müssen ist die verschiedenen Komponenten in die entsprechenden Buchsen zu stecken.
  • Ein Rückfahrsystem gibt Ihnen beim Parken zusätzliche Sicherheit, und reduziert das Risiko von unnötigen Kratzern und Dellen. Wenn Sie möchten, kann das Park-System so konfiguriert werden, dass es beim einlegen des Rückwärtsganges automatisch aktiviert wird. Das Display gibt Ihnen genaustens die Entfernung zu einem möglichen Hindernis an. Somit können Sie in Zukunft sicher und einfach einparken. Unser Parksystem erfreut sich einer großer Beliebtheit bei zahlreichen Autohäusern. Fachwerkstätten schätzen die hohe Zuverlässigkeit und die äußerst geringe Ausfallquote unseres Produktes. Vertrauen Sie diesen erfahrenen Leuten.
Bestseller Nr. 7
Einparkhilfe Rückfahrwarner CM-PDC1 Parksensoren Parkassistent 4 lackierbare Sensoren
79 Bewertungen
Einparkhilfe Rückfahrwarner CM-PDC1 Parksensoren Parkassistent 4 lackierbare Sensoren
  • Hochwertige PDC Einparkhilfe von Carmedien
  • Sensoren sind lackierbar
  • komplettes Set inklusive passendem Lochbohrer
  • Wir führen auch Syteme mit optischer Anzeige!

Einparkhilfe Ratgeber Video

Spaß mit der Einparkhilfe :

Einparkhilfe Checkliste

Die Vergleichstabelle wird stets aktuell gehalten. Der Vergleich ist unabhängig vom Preis und Hersteller. Wichtige Punkte zusammengefasst als kleine Checkliste, Kaufberatung, Tipps und wichtige Information um die Recherche sowie die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

  • Welche Hersteller schneiden im Vergleich am besten ab?
  • Gibt es Unterschiede zwischen den teuren und den günstigen Einparkhilfen?
  • Gibt es ein großen Unterschied bei den 1. bis 7. Platzierten?
  • Wo soll die Einparkhilfe eingesetzt werden?
  • Sind einige Einparkhilfe Modelle von bestimmten Herstellern besonders empfehlenswert?
  • Wie hoch ist das angesetzte Budget für den Einparkhilfe-Kauf?
  • Ist das ausgesuchte Einparkhilfen-Modell nutzerfreundlich und alltagstauglich?
  • Wurde an das Zubehör gedacht – gibt es passendes Zubehör zum Nachkaufen?
  • Ist das Aussehen oder die Funktionalität wichtiger?
  • Gibt es günstigere oder gar bessere Alternativen als dieses Produkt?
  • Gibt es zum Einparkhilfe auch Kundenmeinungen (positive sowie negative)?
  • Wie haben die Einparkhilfe-Modelle bei Stiftung Warentest oder anderen Test-Portalen abgeschnitten?
  • Wie ist das Verhältnis von Preis und Leistung – genügt hier eventuell auch der Preis-Leistungssieger, oder muss es der Testsieger sein?
  • Kundenservice und Ansprechpartner – an wen kann man sich nach dem Kauf wenden?
  • Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit des Artikels aus (an die Umwelt denken)?

Fazit – Einparkhilfe Vergleich

Jahrzehntelang kam der Mensch auch ohne Einparkhilfe aus, aber in der modernen Welt können diese Systeme durchaus von Vorteil sein. Durch sie lassen sich auch kleinere Parklücken ansteuern und Flüchtigkeitsfehler können effektiv vermieden werden. Allerdings sollte auch bedacht werden, dass die Installation von Sensoren durchaus ins Geld gehen kann. Mögen sie bei der Anschaffung auch günstig ausfallen, kann ihr Einbau in einem enormen Aufwand ändern, der sogar von einem Fachmann durchgeführt werden muss. Einfacher sind hier Rückfahrkameras zu installieren, die es auch mit Funk gibt. Sie machen aber eher bei einem Transporter oder Wohnmobil Sinn, um die ohnehin eingeschränkte Sicht zu verbessern.

Dabei sollte sich jeder überlegen, ob eine Integration in den Bordcomputer wirklich sinnvoll ist, denn entsprechende Anlagen sind meist nur vom Hersteller des Fahrzeuges als Nachrüstungs-Kit erhältlich. Dies macht die Anschaffung dann meist deutlich teurer. Allerdings sollte niemals an der Anlage selbst gespart werden, denn hier können ein paar Euro mehr schon eine wesentlich genauere Messung mit sich bringen. In diesem Sinne sei jedem allzeit gute Fahrt gewünscht.

Achten sollte man bei einem Kauf immer auf die Kundenmeinungen, die bereits einen Einparkhilfe besitzen und es daher am besten beurteilen können. In unserem Vergleich – Einparkhilfe werden die besten Einparkhilfen angezeigt. Zudem gibt es viele Tipps und Informationen zu den jeweiligen Variante.


Ebenfalls lesenswert

Alkoholtester Bestseller

Alkoholtester

Die 7 besten Alkoholtester – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Alkoholtester …