SOAIY® S32 Auto Kfz Bluetooth V4.0 Freisprecheinrichtung Freisprechanlage Car-Kit für
SOAIY® S32 Auto Kfz Bluetooth V4.0 Freisprecheinrichtung Freisprechanlage Car-Kit für
  • Übertragung und Wiedergabe von Musik und GPS-Ansagen möglich; HD Voice-Mikrofon - für klare und deutliche Stimmenübertragung
  • Automatische Abschaltung möglich: keine Verbindung über 180 Sekunden mit einem Mobiltelefon. Automatische Aktivierung von "soft off" durch etwas zu Schütteln...
  • Sprachsteuerung - zum Beginnen und Ablehnen von Anrufen (Anrufe beginnen: geben Sie Ihre Sprachbefehle "YES"; Anrufe ablehnen: geben Sie "NO"...
91 Bewertungen
29,95 EUR Angebot ansehen
Anbero Bluetooth Kfz FM Transmitter Freisprecheinrichtung Auto Aux Adapter mit
Anbero Bluetooth Kfz FM Transmitter Freisprecheinrichtung Auto Aux Adapter mit
  • 1,44 Zoll LED-Anzeige: Der FM-Transmitter Stromspannung von der Speicherbatterie des Autos und den Namen des Songs oder Anrufer-ID zeigen
  • Aux-Eingang / Ausgang: Unterstützt AUX-Eingang und Ausgang, auch die volle Frequenzpunkt zu starten, Bereich von 87,5 MHz bis 108,0 MHz...
  • Sauber und klaren Klang: Mit CVC Technologie, schafft Vollduplex -Sound, alle Geräusche und Wind unterdrückt .
224 Bewertungen
23,99 EUR Angebot ansehen
Bluetooth-Freisprecheinrichtung Test - Top 7 Übersicht
Modell

SOAIY® S32 Auto Kfz Bluetooth V4.0 Freisprecheinrichtung Freisprechanlage

Avantree 10BP Freisprecheinrichtung Car-Kit Visier A2DP Support

Bury CC 9048 Bluetooth-Freisprecheinrichtung

Anbero Bluetooth Kfz FM Transmitter Freisprecheinrichtung Auto Aux

FM Transmitter

Kinivo BTC450 Bluetooth Freisprecheinrichtung: Freisprechanlage und kabelloses Streaming

[2017 Modell verbesserte Version] Nulaxy Bluetooth FM Transmitter

HerstellerSOAIYAvantreeBuryAnberoHoLifeKinivoNulaxy
Preis29,95 EUR27,99 EUR68,29 EUR23,99 EUR22,98 EUR34,99 EUR24,79 EUR
Vergleichsergebnis
[Link zu Amazon]
92,5 %sehr gut
92,3 %sehr gut
92,2 %sehr gut
92,0 %sehr gut
91,8 %gut
91,4 %gut
91,4 %gut
AuszeichnungVergleichssieger---Preis-Leistungssieger--
Amazon Prime
Details
  • Automatische Abschaltung möglich: keine Verbindung über 180...
  • MultiUse - gleichzeitige Verbindung mit zwei Mobiltelefonen...
  • Bis zu 12 Stunden Sprechzeit und bis...
  • Echo- und Hintergrundgeräuschunterdrückung für optimalen und klaren...
  • Bluetooth
  • Lieferumfang:Elektronikbox, Fernbedienung, Mikrofon, ISO Kabelbaum, Verlängerungskabel, Micro-USB-Ladekabel,...
  • 1,44 Zoll LED-Anzeige: Der FM-Transmitter Stromspannung von...
  • 2 USB-Anschlüsse: Ein 5V / 2,1A USB-Ladeanschluss...
  • Großer LCD-Display Bildschirm: 1,44 Zoll Bildschirm kann...
  • Stabile Verbindung und klare Telephonebesprechung: Verbinden Sie...
  • Benötigt 3,5 mm Audio-Eingang (AUX In) am...
  • Streamen Sie von jedem aktuellen Smartphone oder...
  • 2 USB CHARGES - Eine 5V-2.1A USB-Lade-Port,...
  • CRYSTAL SOUND QUALITY - Nulaxy KM20 nutzte...
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung(91 Bewertungen)(104 Bewertungen)(17 Bewertungen)(224 Bewertungen)(53 Bewertungen)(290 Bewertungen)(60 Bewertungen)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot
Vergleich, Test & Bestenliste » Automobil » Bluetooth-Freisprecheinrichtung

Bluetooth-Freisprecheinrichtung Test

Das Wichtigste über Bluetooth-Freisprecheinrichtung als schneller Überblick:

  1. Die Anschaffung einer Bluetooth-Freisprecheinrichtung macht bereits aus rechtlichen Gründen Sinn. Laut Gesetz ist es untersagt, während der Fahrt Anrufe entgegen zu nehmen und zu telefonieren. Wer allerdings auf eine wichtige Information wartet, der ist darauf angewiesen, diese jederzeit entgegen nehmen zu können. Durch eine Freisprecheinrichtung bleiben die Hände frei und die Konzentration auf die Straße wird durch nichts abgelenkt.
  2. Heute gibt es die Möglichkeit, sich zwischen verschiedenen Arten von Bluetooth-Freisprecheinrichtung zu entscheiden. Die günstigste Variante besteht darin, die Anlage per Klipp an der Sonnenblende oder der Frontscheide zu befestigen. Diese Geräte können zudem in verschiedene Fahrzeuge mitgenommen werden, verfügen aber über weit weniger Funktionen. Einbauanlagen sind oft erheblich teurer, denn hier muss ein Teil des Fahrzeuges zerlegt werden, um die Integration zu ermöglichen. Allerdings können so auch alle Funktionen angesprochen werden.
  3. Wichtig ist vor allem, dass die Bluetooth-Freisprecheinrichtung die Sprachbefehle des Nutzers auch versteht. Es bringt nichts, wenn statt dem Befehl „Annehmen“ der Anruf plötzlich beendet wird. Daher sollte das Mikro auch über eine integrierte Rausch-und Schallunterdrückung verfügen, welche die Umgebungsgeräusche herausfiltert. Gerade bei lautem Verkehr können gewisse Kommandos sonst missverstanden werden.
Bluetooth-Freisprecheinrichtung Tipps
Parrot CK3100 LCD Advanced Bluetooth Freisprecheinrichtung

Die 7 besten Bluetooth-Freisprecheinrichtungen – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Bluetooth-Freisprecheinrichtungen zu bekommen, soll dieser Ratgeber dienen. Denn es ist trotz der vielen Tests, Vergleiche, Testberichte und Empfehlungen nicht einfach die richtige Bluetooth-Freisprecheinrichtung welches den eigenen Bedürfnissen entspricht zu finden.

Die Bluetooth-Freisprecheinrichtung – Telefonieren ohne einen Handgriff

In Zeiten, in denen fast jeder Mensch ein eigenes Smartphone besitzt, ist es nicht verwunderlich, dass an allen Ecken und Enden ständig kommuniziert wird. Leider geschieht dies auch im Auto, einem Ort, wo die Konzentration lieber auf die Straße gerichtet werden sollte. Doch mittels der vorhandenen Technologie soll sich dieses Problem beseitigen lassen. Durch eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung ist das Telefonieren auch während der Fahrt möglich und aktuelle Modelle blenden sogar gesendete Nachrichten direkt in das Sichtfeld des Benutzers ein. Dabei muss nicht einmal die Hand von Steuer genommen werden, denn die Geräte verstehen mittlerweile unsere Sprachen und können somit mittels einfacher Befehle bedient werden. Doch ist dies alles auch wirklich erforderlich oder sollte im Straßenverkehr besser gar nicht telefoniert werden? Was macht eine gute Freisprecheinrichtung aus und wo liegen die Haken versteckt, die am Ende doch zu einem Problem werden könnten?

Ablenkung einmal anders

Laut § 23 Abs. 1a StVO ist es nach dem Starten des Motors absolut untersagt, ein Handy zur Hand zu nehmen. Ein Verstoß gegen diese Regel kann je nach Schwere der Tat mit empfindlichen Strafen geahndet werden. Derzeit werden rund 60 Euro Bußgeld veranschlagt und es wird ein Punkt in Flensburg festgeschrieben. Allerdings kann das Strafmaß auch weitaus höher ausfallen, wenn der Fahrer nämlich in einem Bereich erwischt wird, der sich durch besondere Verkehrsregelungen auszeichnet. In einer dreißiger Zone oder einer verkehrsberuhigten Umgebung, kann auch schnell der Entzug des Führerscheins die Folge sein. Doch zum Glück gibt es ja die Freisprecheinrichtung, mit welcher all diese gesetzlichen Schranken aufgehoben werden. Wer diese Aussage allerdings für bare Münze nimmt, der irrt gewaltig.

Kabellose freihändige Freisprechfunktion für Handys
Kabellose freihändige Freisprechfunktion für Handys

Auch das Nutzen einer Bluetooth-Freisprecheinrichtung entbindet nicht von der Sorgfaltspflicht im Verkehr. Wer also eine Anlage verwendet, die per Knöpfen bedient wird, hat gerade in den oben genannten Bereichen schlechte Karten. Wird hier auch nur eine Hand vom Steuer genommen, so gilt dies bereits als Verletzung der Sorgfaltspflicht am Steuer, denn die vollständige Kontrolle über das Fahrzeug kann nicht mehr gewährleistet werden. In einem solchen Fall kommen zwar mildere Strafen zur Anwendung, aber ein Bußgeld und ein Punkt werden meistens trotzdem fällig. Auch auf der Autobahn kann das Loslassen des Lenkrads dramatische Auswirkungen haben. Bei hohen Geschwindigkeiten muss stets die Kontrolle bewahrt werden können, was durch die Nutzung einer manuellen Freisprecheinrichtung aber nicht mehr gewährleistet werden kann.

Auch das Lesen von SMS auf einem Bildschirm in Sichthöhe der Straße ist nicht ohne Folgen. Wird durch diese Ablenkung nachweislich ein Unfall verursacht, so haftet der Fahrer ganz allein für den entstandenen Schaden, denn die Regelungen sagen eindeutig, dass die Konzentration auf den Verkehr oberstes Gebot darstellt. Somit ist eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung kein Freifahrtschein für das ungehemmte Telefonieren im Auto. Vielmehr sorgt diese Anlage lediglich dafür, dass nicht die vollständige Konzentration auf das Smartphone gelenkt wird. Dies ist aber auch schon alles, sodass am besten der Grundsatz gilt, im Auto ganz auf die Nutzung des Smartphones zu verzichten.

Die Wahl hängt von der Brieftasche ab

Wer sich aber dennoch für ein gewisses Maß an Sicherheit mehr eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung im Fahrzeug installieren will, der muss sich für zwei unterschiedliche Modelle entscheiden. Zum einen kann ein transportables System gewählt werden. Dieses lässt sich einfach per Clip an der Sonnenblende, per Saugnapf an der Frontscheide oder aber am Armaturenbrett anbringen. Diese Geräte sind relativ günstig zu haben und können auch in verschiedenen Fahrzeugen genutzt werden. Allerdings ist je nach Ort der Befestigung die Qualität der Spracherkennung unterschiedlich gegeben. So kann es sein, dass Befehle falsch verstanden werden, was dann zu einem ungewollten Auflegen führt. Zudem können nicht alle Funktionen genutzt werden, die ein modernes Fahrzeug mit sich bringt. Eine Verbindung zu den Lautsprechern ist etwa nur dann möglich, wenn auch der Bordcomputer über eine Bluetoothschnittstelle verfügt. Dies ist aber noch nicht überall gegeben, sodass eventuelle Abstriche in kauf genommen werden müssen.

Auf der anderen Seite kann eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung auch fest in das jeweilige Fahrzeug integriert werden. Allerdings ist dies nicht ohne Weiteres möglich, denn hierfür sind beträchtliche Umbaumaßnahmen erforderlich. Teile des Armaturenbrettes müssen entfernt werden und manchmal kann es auch geschehen, dass der bereits vorhandene Bordcomputer durch ein anderes Modell ersetzt werden muss. Dies ist natürlich extrem teuer und kann nur in entsprechenden Werkstätten durchgeführt werden. Allerdings können mit einer solcher Anlage auch alle Funktionen innerhalb des Fahrzeuges angesprochen werden. So ist es zum Beispiel möglich, dass wesentliche Schalter zur Bedienung direkt an das Lenkrad verlegt werden, was dann eine erhöhte Konzentration auf den Verkehr erlaubt. Ob diese Investition sich wirklich lohnt, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Der Kauf einer Bluetooth-Freisprecheinrichtung – Was wirklich von Bedeutung ist

Wer über alle Bedenken hinweg trotzdem im Fahrzeug telefonieren möchte, der muss auch wissen, was für ein Gerät er da kauft. Es genügt in der Regel nicht, dass Anrufe entgegengenommen werden können, denn aktuelle Systeme bieten eine derart große Anzahl an Features, dass der Nutzer sich unter Umständen zwischen mehreren Versionen entscheiden muss.

Verständnis ist wichtig

Zu aller erst sollte die Verständigung mit der Freisprechanlage überprüft werden. Dies bedeutet einen Testanruf durchzuführen und alle Kommandos genau zu überprüfen, ob der Computer die Anweisungen tatsächlich richtig erfassen kann. Ist dies nicht der Fall, so muss das Mikro entsprechend nachjustiert werden. Bei transportablen anlagen ist dies durchaus einfacher, als bei festinstallierten Systemen. Erstere lassen sich nämlich in ihrer Position verändern. Bei den zuletzt genannten Modellen kann am Ende nur die Empfindlichkeit des Mikros eingestellt werden. Dabei muss aber darauf geachtet werden, das auch die Rauschunterdrückung entsprechend justiert wird. Desto empfindlicher das Mikro nämlich eingestellt ist, umso mehr Umgebungsgeräusche werden von diesem erfasst, was dann zu einer Überlagerung der Schallwellen führen kann. Dies beeinträchtigt die Kommunikation natürlich erheblich. Zudem kann eine Lärmreduzierung nicht schaden, denn selbst wenn das System alle Kommandos richtig versteht, ist dies noch keine Garantie dafür, dass das Gespräch beim anderen Teilnehmer auch sauber empfangen wird.

Übrigens verfügen auch mobile Systeme über all diese Features. Diese sind zum Teil sogar um einiges besser ausgestattet, als dies bei den integrierten Modellen der Fall ist. Der Grund dafür ist einfach erklärt: Die Geräte können in verschiedenen Fahrzeugen genutzt werden, die alle über unterschiedliche Schallverhältnisse verfügen. Um hier den bestmöglichen Ton und eine klar Verständigung zu gewährleisten, wurde gerade im Bereich der entsprechenden Sensoren ein erheblicher Mehraufwand betrieben.

Direkt Sprachwahl

Viele moderne Geräte bieten auch die Möglichkeit, einen Anruf nur per Sprachbefehl zu tätigen. Hierzu wird per Bluetooth die Kontaktliste ausgelesen, sodass in der Regel nur der Name der Person genannt werden muss. Allerdings wird dieses Feature noch nicht von allen Anlagen unterstützt. Gerade bei mobilen Systemen kommt es häufig vor, das der Zugriff auf die Kontakte nicht richtig erfolgt und ein entsprechendes Kommando somit ins leere läuft. Bei integrierten Systemen können die Kontakte zum Teil auch in den Bordcomputer übertragen werden, sodass hier die Liste auch ohne Verbindung zum Smartphone erkannt wird. Allerdings stellt dies auch ein gewisses Sicherheitsrisiko da, denn wenn der Wagen einmal gestohlen wird, hat der Dieb unweigerlich Zugang zu allen privaten Informationen.

Stabile Verbindung mit Einblick

Eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung sollte sich in der heutigen Zeit mit allen im Fahrzeug befindlichen Systemen verbinden lassen. Bei mobilen Anlagen besteht allerdings das Problem, dass der vorhandene Bordcomputer ebenfalls über eine Bluetooth-Verbindung verfügen muss. Nur dann können zum Beispiel die Lautsprecher des Wagens als Verstärkung für das Gespräch genutzt werden. Bei integrierten Systemen ist dies natürlich gegeben, sodass alle Audioausgaben des Smartphones über die Lautsprecher wahrgenommen werden können. Allerdings kann dies auch zu Problemen führen, denn besonders bei Verbindungen mit großer Reichweite kann es passieren, dass die Gespräche trotz des Verlassens des Fahrzeuges, weiterhin auf dessen Boxen übertragen werden. Hier kann dann nur empfohlen werden, die Verbindung abzuschalten.

Bei der Übertragung von Nachrichten auf den Monitor muss ebenfalls beachtet werden, dass dies nur bei Systemen möglich ist, die über Bluetooth verfügen. Dies ist aber wiederum nur bei transportablen Anlagen der Fall. Übrigens muss der installierte Bordcomputer unter solchen Umständen auch das notwendige Protokoll besitzen, um eine entsprechende Weiterleitung zu ermöglichen. Ist dies nicht der Fall, so nützt auch eine vorhandene Bluetooth-Konnektivität nicht das Geringste.

AUKEY Bluetooth Freisprecheinrichtung Wireless Auto Freisprechanlage
AUKEY Bluetooth Freisprecheinrichtung Wireless Auto Freisprechanlage

Streaming und der Genuss schöner Musik

Tatsächlich ist es so, dass viele Menschen heute ihre kompletten Musiksammlungen auf dem Smartphone mit sich herumtragen. Wer diese über die Freisprecheinrichtung auch im Auto genießen möchte, der muss darauf hoffen, dass der Bordcomputer eine entsprechende Schnittstelle besitzt. Integrierte Systeme können für gewöhnlich mit den vorhandenen MP3 und WMA Dateien umgehen, sodass eine Wiedergabe kein Problem darstellt. Bei mobilen Systemen ist dies häufig ein Glückspiel, denn viele ältere Bord-Systeme sind nicht für das Streaming von Musik ausgelegt.

In manchen Fällen ist es sogar möglich, Videomaterial auf den Bildschirm zu bringen. Dieses Streaming stellt dann hohe Anforderungen an die Technik, die viele der aktuellen transportablen Freisprecheinrichtungen nicht erfüllen können. Wer zudem einen DVD-Player für die Rückbank nutzen möchte, der sollte doch eher auf ein fest installiertes System zurückgreifen.

Multipoint für grenzenlose Kommunikation

Multipoint ist ein Feature, welches von fast allen aktuellen Anlagen geboten wird. Hierdurch können gleiche mehrere Smartphones per Bluetooth mit der Anlage vernetz werden. Wird nun ein Anruf auf einem der Handys getätigt, wird das Signal automatisch auf die Lautsprecher im Auto übertragen. Allerdings kann in einem solchen Fall kein zweites Gespräch mehr angenommen werden, was besonders dann unpraktisch ist, wenn unterschiedliche Geräte gleichzeitig läuten. In der Regel wird in einem solchen Fall das Signal eines Smartphones zurück auf das normale Gerät verwiesen, was dann aber bedeuten würde, dass das Gerät in die Hand genommen werden muss, um damit zu telefonieren. Gerade in diesem Punkt hat die Technik noch nicht der Weisheit letzten Schluss gefunden.

Wie lange muss es laufen

Natürlich benötigt eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung auch Strom, um korrekt funktionieren zu können. Bei den eingebauten Systemen erfolgt die Versorgung dabei direkt über die Autobatterie, sodass hier in der Regel keine Probleme auftreten. Es muss lediglich die Zündung laufen, damit das System arbeiten kann. Bei mobilen Versionen sieht dies schon anders aus, denn hier ist zumindest ein Akku erforderlich. Dabei sollte schon eine Gesprächszeit zwischen 10 und 15 Stunden gegeben sein. Im Standby sollten die Geräte bis zu einem Monat arbeiten, ohne das eine Aufladung erforderlich ist. Ist der Strom dann doch einmal verbraucht, kann die Freisprecheinrichtung immer noch an den Zigarettenanzünder angeschlossen werden.

Vorteile und Nachteile

Vor- und Nachteile der Bluetooth-Freisprecheinrichtung in der Übersicht – Sowohl mobile als auch integrierte Freisprecheinrichtungen haben ihre Vorzüge und ihre Nachteile. Doch wo sind diese genau zu suchen und was macht zwischen beiden Systemen den großen Unterschied aus?

Vor- und Nachteile der mobilen Freisprecheinrichtung sind:
  • einfach zu installieren
  • günstig in der Anschaffung
  • leicht mit dem Smartphone zu verbinden
  • gute Justierbarkeit der Spracherkennung
  • schneller Wechsel von Fahrzeug zu Fahrzeug
  • lange Akku-Laufzeit
  • mangelnde Konnektivität mit Bordsystemen
  • oft keine Unterstützung der Lautsprecher im Fahrzeug
  • meist kein Streaming von Musik möglich
  • selten Übertragung von SMS auf den Bildschirm möglich
  • direkte Sprachwahl häufig problematisch
Vor- und Nachteile der integrierten Freisprecheinrichtungen sind:
  • stets mit Strom versorgt, kein Akku notwendig
  • vollständige Integration in alle Fahrzeugsysteme
  • Wiedergabe von Musik und Video möglich
  • volle Unterstützung der Lautsprecher im Fahrzeug
  • Multipointnutzung auf allen Lautsprechern
  • Ausgabe von SMS von dem Bildschirm
  • sehr teuer in der Anschaffung
  • aufwendiger Einbau erforderlich
  • schwierige Einstellung der Spracherkennung
  • Rauschunterdrückung und Geräuschreduzierung kann versagen
  • Einbaukosten schlagen extra zu Buche

Wichtige Bluetooth Freisprecheinrichtung Hersteller

Es gibt viele unterschiedliche Modelle und Hersteller auf dem Markt, die besten wollen wir hier einmal erwähnen:

SuperTooth, Parrot,  Avantree, Jabra, Aukey, CSL-Computer, SOAIY, Anbero, Eximtrade, tiiwee, Kinivo, GHB, Kaleep, Besign, THB Bury.

Bluetooth-Freisprecheinrichtung Tests & weitere Berichte

Nützliche Informationen mit Links – viele Portale vergleichen zwar die technische Daten von Freisprecheinrichtungen und nennen es dann Test, die Produkte werden aber nur selten wirklich getestet. Unser Vergleich ist somit keinesfalls ein Test. Wir versuchen mit dieser redaktionellen Liste die vermeintlichen Tests von den wirklichen Testberichten zu unterscheiden – zudem die hilfreichen, neutralen und objektiven Tests, Informationen, Diskussionen und Berichte zur Bluetooth-Freisprecheinrichtung für das Auto anzuzeigen.

Tipp: informative, lesenswerte und interessante Artikel über Bluetooth Freisprecheinrichtungen

Bluetooth-Freisprecheinrichtung Bestenliste

Die 7 beliebtesten Bluetooth-Freisprecheinrichtungen – folgende beliebte Bluetooth-Freisprecheinrichtungen stehen im Test und Vergleich:

Bestseller Nr. 1
SOAIY S32 Auto Kfz Bluetooth V4.0 Freisprecheinrichtung Freisprechanlage Car-Kit für Sonnenblende Automatische...
454 Bewertungen
SOAIY S32 Auto Kfz Bluetooth V4.0 Freisprecheinrichtung Freisprechanlage Car-Kit für Sonnenblende Automatische...
  • [Benutzerfreundlich] Selbst zum Ein- und Ausschalten der Freisprecheinrichtung brauchen Sie keine Taste zu drücken. Es schaltet sich beim Einsteigen (Erschütterung) automatisch ein und beim Aussteigen (Bluetooth Verbindung getrennt über 180 Sekunden) wieder aus (Standby).
  • MultiUse - gleichzeitige Verbindung mit zwei Mobiltelefonen möglich. Problemloses Pairing mit fast allen Bluetooth-fähigen Geräten wie iphone, Samsung, HTC, Motorola usw.
  • [einfache Sprachsteuerung mit Schulenglisch] Bei einem eingehenden Anruf kündigt S32 die Telefonnummer des Anrufers an; Durch ein "Yes" oder "No" können Anrufe angenommen oder eben abgelehnt werden.
  • Übertragung und Wiedergabe von Musik und GPS-Ansagen möglich; HD Voice-Mikrofon - für klare und deutliche Stimmenübertragung
  • Sprechzeit bis zu 8 Stunden, Standbyzeit bis zu 700 Stunden. Inklusive USB-Kabel, Kfz-Ladeadapter, deutsche Anleitung. Kein Einbau notwendig - einfaches Anklemmen an Sonnenblende.
Bestseller Nr. 2
CSL - Kfz Freisprecheinrichtung | Handsfree Kit | Bluetooth 4.1 Freisprechanlage | Bis zu 17 Stunden Gesprächszeit...
  • Modellbezeichnung: Aplic Bluetooth 4.1 Auto-Freisprecheinrichtung (Freisprechanlage) | Hohe Kompatiblität: Die Aplic Bluetooth Auto-Freisprecheinrichtung verbindet sich drahtlos mit allen Geräten, die Bluetooth unterstützen. / Verbindung von zum Beispiel Smartphones, Tablet-PCs, Phablets, Notebooks, MP3-Playern, iPhones oder iPads über die moderne V4.1 Bluetooth-Schnittstelle / Einfache Befestigung der Freisprechanlage an der Sonnenblende durch Klemme | 303077
  • Hohe Kompatibilität: Die Aplic Bluetooth Auto-Freisprecheinrichtung verbindet sich bei einer maximalen Reichweite von bis zu 10m drahtlos mit allen Geräten, die Bluetooth unterstützen. So lässt sich ganz einfach per Knopfdruck eine Verbindung von zum Beispiel Smartphones, Tablet-PCs, Phablets, Notebooks, iPhone oder iPad über die stromsparende Bluetooth 4.1-Schnittstelle herstellen.
  • Multipoint-Funktion: Die Aplic Wireless Bluetooth-Freisprechanlage verfügt über eine Multipoint-Technik, sodass ein automatischer Verbindungsaufbau via Bluetooth mit bis zu zwei Geräten zum Beispiel für ein privat oder beruflich genutztes Smartphone möglich ist. Es lassen sich also zwei Telefone parallel verbinden.
  • Einfache Montage: Eine zügige Anbringung durch eine Klemme an der Sonnenblende Ihres Fahrzeuges gelingt mühelos, ohne dabei unnötig viel Platz im Fahrzeug zu verschwenden.
  • Abmessungen: H (37mm) x B (75mm) x L (99mm) | Gewicht: 93g | Länge des USB-Ladekabels: ca. 95cm | Lautsprecher-Durchmesser: 40mm | Farbe: schwarz | Lieferumfang: Aplic Bluetooth Auto-Freisprecheinrichtung + 1x USB Typ microUSB-Kabel + 1x Bedienungsanleitung (GER, ENG)
Bestseller Nr. 3
SuperTooth Buddy Freisprecheinrichtung Bluetooth Visier Car-Kit
958 Bewertungen
SuperTooth Buddy Freisprecheinrichtung Bluetooth Visier Car-Kit
  • Automatischer Verbindungsaufbau mit 2 Geräten
  • Magnetische Befestigung
  • 20 Stunden Sprechzeit
  • Bis zu 1000 Stunden Standby!
Bestseller Nr. 4
Aigital AUTO POWER ON Kfz Freisprecheinrichtung Bluetooth Auto Freisprechanlage Visier Car Kit mit eingebautem...
  • ★EINGEBAUTER BEWEGUNGSSENSOR: Kommen Sie ohne Verspätung an Ihr Ziel. Diese Bluetooth Freisprecheinrichtung wechselt zu Auto Power und verbindet sich mit Ihrem Telefon sobald Sie die Autotür öffnen.
  • ★HANDS-FREE: Das Gerät ermöglicht es Ihnen 2 Geräte gleichzeitig zu verbinden und bietet Ihnen so die Möglichkeit "Hands free" zu telefonieren und gleichzeitig sicher zu fahren. Koppeln Sie alle Bluetooth-Geräte und nutzen die hervorragende Full Duplex Sound Qualität.
  • ★22 STUNDEN GESPRÄCHSZEIT: Diese Bluetooth Freisprecheinrichtung für Ihr Auto bietet bis zu 22 Stunden gesprächszeit, dadurch ist sie optimal für lange Fahrten und Gespräche geeignet.
  • ★HOHE KOMPATIBILITäT: Nutzbar zum Annehmen aller Anrufe mit jedem Bluetooth-fähigen Smartphone (iPhone, Android, Blackberry, etc.) Die Reichweite beträgt ca. 15 Meter
  • ★DESIGN: Coole Form und mobil. Einfach an der Sonnenblende "anhängen". Das Gerät wird mit einem USB-Kabel und einem Autoladegerät geliefert.
Bestseller Nr. 5
2018 Avantree NEU Kfz Bluetooth Freisprechanlage Visier Auto Kit mit Siri, Google Assistant Sprachsteuerung, Auto...
  • Sprachbefehl - Es unterstützt außerdem Sprachsteuerung (z.B. Siri, Google Assistant) um Ausgehende Anrufe per Stimme zu starten, und so für die Sicherheit beim Fahren garantieren zu können. Dieser verbesserte Lautsprecher unterstützt die Apple Siri Verbindung und kann sich mit zwei Bluetooth Handys gleichzeitig verbinde
  • Bewegungssensor - Wenn die "Auto Power On" Funktion aktiviert ist, wird sich das Gerät beim nächsten Mal sofort einschalten, sobald Sie die Autotür öffnen. Das Gerät schaltet sich automatisch wieder aus, sobald Sie Ihr Handy 7 Minuten lang nicht mit dem Gerät verbinden.
  • Hohe Lautstärke und HD - Stimme - Eingebaute 2 Watt Lautsprecher mit lauterer HD-Stimme und einem hochsensiblem Mikrofon. Mit diesem Auto Kit sind Sie immer in der Lage Ihre Konversationen klar zu verstehen, und das ohne Hintergrundgeräusche und mit noise-reduction Feature. Sogar in der Innenstadt können Sie klare Gespräche führen wundervolle Musik hören.
  • Multi-point & Freisprechanlage Kit - Verbinden Sie sich mit bis zu 2 Handys gleichzeitig. Es ist einfach, zwischen Ihrer Lieblingsmusik und eingehenden Anrufen zu wechseln. Verpassen Sie nie wieder einen Anruf!
  • Einfache Benutzung - Es hat einen Lautstärke-Knopf und einen Lautstärken- Umschalter, der die Bedienung erleichtert. Sie brauchen sich keine Sorgen über den Installations-Prozess bei diesem Gerät zu machen, bringen Sie es einfach an Ihrem Sonnenvisier an, und schon können Sie ohne Ablenkungen Auto fahren.
Bestseller Nr. 6
Kinivo BTC450 Bluetooth Freisprecheinrichtung: Freisprechanlage und kabelloses Streaming über die KFZ Lautsprecher...
357 Bewertungen
Kinivo BTC450 Bluetooth Freisprecheinrichtung: Freisprechanlage und kabelloses Streaming über die KFZ Lautsprecher...
  • Auto-Freisprecheinrichtung für das Beantworten und Empfangen von Anrufen mit jedem Bluetooth-Smartphone: iPhone, Android, Blackberry usw.
  • Streamen Sie von jedem aktuellen Smartphone oder Tablet Ihre Musik kabellos via Bluetooth (A2DP) in erstaunlicher Qualität dank aptX
  • Bedienen Sie die Telefonate und Musik über den Multifunktionsknopf und nutzen Sie die Sprachsteuerung
  • Eingebautes Mikrofon und einfach zu bedienende Musik-Steuerelemente.Laden Sie Ihr Gerät, während das Hören von Musik über USB-Port
  • Benötigt 3,5 mm Audio-Eingang (AUX In) am Autoradio
Bestseller Nr. 7
Jabra Freeway Bluetooth KFZ Freisprecheinrichtung (Deutsche Sprachsteuerung, Stereo-Sound,...
668 Bewertungen
Jabra Freeway Bluetooth KFZ Freisprecheinrichtung (Deutsche Sprachsteuerung, Stereo-Sound,...
  • Freisprecheinrichtung für Ihr Fahrzeug mit sattem und gestochen scharfem Klang aus drei Lautsprechern, HD Voice-ready, Virtueller Surround-Sound und Unterdrückung störender Hintergrundgeräusche durch Doppelmikrofontechnologie
  • Bis zu 14 Stunden Gesprächsdauer, bis zu 960 Stunden (40 Tage) Standby-Dauer
  • Zwei Geräte können gleichzeitig verbunden werden (MultiUse), Kompatibel mit allen Bluetooth-fähigen Geräten, speziell iOS und Android (Apple iPhone, Samsung, HTC, Huawei, Sony, LG, usw.)
  • Anrufe über die Freisprecheinrichtung per Sprachbefehl führen/annehmen, ohne die Hände zu Hilfe nehmen zu müssen. Der Name des Anrufers wird angekündigt
  • A2DP-Audio Streaming zum Übertragen von Musik, Podcasts und GPS-Navigation. FM-Empfänger sendet Musik und Anrufe vom Smartphone zum Autoradio

Bluetooth-Freisprecheinrichtung Ratgeber Video

Kurztest: Parrot Minikit Neo Bluetooth Freisprechanlage im Hands-On Test:

Bluetooth-Freisprecheinrichtung Checkliste

Die Vergleichstabelle wird stets aktuell gehalten. Der Vergleich ist unabhängig vom Preis und Hersteller. Wichtige Punkte zusammengefasst als kleine Checkliste, Kaufberatung, Tipps und wichtige Information um die Recherche sowie die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

  • Welche Hersteller schneiden im Vergleich am besten ab?
  • Gibt es Unterschiede zwischen den teuren und den günstigen Bluetooth-Freisprecheinrichtungen?
  • Gibt es ein großen Unterschied bei den 1. bis 7. Platzierten?
  • Wo soll die Bluetooth-Freisprecheinrichtung eingesetzt werden?
  • Sind einige Bluetooth-Freisprecheinrichtung Modelle von bestimmten Herstellern besonders empfehlenswert?
  • Wie hoch ist das angesetzte Budget für den Bluetooth-Freisprecheinrichtung-Kauf?
  • Ist das ausgesuchte Bluetooth-Freisprecheinrichtungen-Modell nutzerfreundlich und alltagstauglich?
  • Wurde an das Zubehör gedacht – gibt es passendes Zubehör zum Nachkaufen?
  • Ist das Aussehen oder die Funktionalität wichtiger?
  • Gibt es günstigere oder gar bessere Alternativen als dieses Produkt?
  • Gibt es zur Bluetooth-Freisprecheinrichtung auch Kundenmeinungen (positive sowie negative)?
  • Wie haben die Bluetooth-Freisprecheinrichtung-Modelle bei Stiftung Warentest oder anderen Test-Portalen abgeschnitten?
  • Wie ist das Verhältnis von Preis und Leistung – genügt hier eventuell auch der Preis-Leistungssieger, oder muss es der Testsieger sein?
  • Kundenservice und Ansprechpartner – an wen kann man sich nach dem Kauf wenden?
  • Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit des Artikels aus (an die Umwelt denken)?

Fazit – Bluetooth-Freisprecheinrichtung Vergleich

Eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung kann dann von Nutzen sein, wenn ein Telefonat unbedingt geführt werden muss. Allerdings sollte man sich – wenn die aktuelle Gesetzgebung genau betrachtet wird – lieber daran gewöhnen, im Fahrzeug auf die Nutzung des Smartphones zu verzichten. Selbst eine Ablenkung durch eine Freisprecheinrichtung kann bei einem Unfall die volle Schuld des Nutzers bedeuten. Dies wird mit empfindlichen Strafen geahndet. Wer allerdings nicht auf eine entsprechende Anlage verzichten möchte, der sollte sich gleich zu Anfang entscheiden, welches System er nutzen will. Integrierte Anlagen bieten deutliche Vorteile im Bereich der Konnektivität und der Unterstützung verschiedener Standards. Allerdings kann hier die Einstellung der Spracherkennung deutlich schwieriger ausfallen, sodass Befehle nicht richtig verstanden werden. Zudem ist eine Installation sehr aufwendig und zieht unweigerlich hohe Kosten nach sich.

Mobile Systeme sind in der Anschaffung deutlich günstiger und bieten auch eine entsprechend gute Justierbarkeit des Mikros. Hinzu kommt eine hervorragende Spracherkennung, die meist alle Befehle genau versteht. Allerdings können nur die wenigsten Geräte vollständig in die Funktionalität eines Fahrzeuges integriert werden. Hier muss der vorhandene Bordcomputer nämlich über die entsprechenden Protokolle verfügen, um zum Beispiel das Übertragen von Musik zu ermöglichen. Letztlich sollte auch auf die Laufzeit des Akkus geachtet werden. Zwischen 10 und 15 Stunden sind akzeptabel, wobei die Standbyzeit sich auf mehr als einen Monat ausdehnen sollte. Es empfiehlt sich, dass die Steuerung stets nur über Sprache erfolgt, denn das Bedienen von Knöpfen kann durchaus problematisch werden. Wer all dies beachtet, fährt auch mit einer Bluetooth-Freisprecheinrichtung immer noch deutlich sicherer, als mit dem Smartphone direkt am Ohr.

Achten sollte man bei einem Kauf immer auf die Kundenmeinungen, die bereits eine Bluetooth Freisprecheinrichtung für das Auto besitzen und es daher am besten beurteilen können. In unserem Vergleich – Bluetooth-Freisprecheinrichtung werden die besten Auto Bluetooth-Freisprecheinrichtungen angezeigt. Zudem gibt es viele Tipps und Informationen zu den jeweiligen Variante


Ebenfalls lesenswert

Alkoholtester Bestseller

Alkoholtester

Die 7 besten Alkoholtester – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Alkoholtester …