Bogenset: Poe Lang Compoundbogen Predator III 22-31"
Bogenset: Poe Lang Compoundbogen Predator III 22-31"
  • Die Einstellmöglichkeiten entnehmen Sie bitte der Tabelle in der Anleitung, die als PDF verfügbar ist. Der Bogen verfügt über eine...
  • Zum Lieferumfang gehört ein Visier, mit 3 Leuchtpins und integrierter Wasserwaage. Es ist höhen- und seitenverstellbar mit Skala. Die beiliegende...
  • Bogenset: Compoundbogen Predator III 22-31" / 32-65 lbs Rechtshandbogen
7 Bewertungen
169,95 EUR Angebot ansehen
Profi Compound Bogen 65 lbs mit Modifizierung CO-021 komplett mit
Profi Compound Bogen 65 lbs mit Modifizierung CO-021 komplett mit
  • Auszuglänge: 24 - 29" / 60 - 72,5 cm
  • Gesamtlänge: ca. 88 cm
  • Zuggewicht: 63,5-65 lbs / 28,9 - 29,5 kg
3 Bewertungen
228,30 EUR Angebot ansehen
Compoundbogen Test - Top 7 Übersicht
Modell

Bogenset: Poe Lang Compoundbogen Predator III 22-31"

Compound Bogenset

Barnett Vortex Hunter Compound-Bogen

Profi Compound Bogen 65 lbs mit Modifizierung CO-021

SET: Compoundbogen Hawk® 33 " Autumn Camo 25

Bogenset: Poe Lang Compoundbogen Bowmax Schwarz 23-32"

Compoundbogen Bogen Jagdbogen

Hersteller4komma5Man KungBarnettOra-Tec4komma5®4komma5PoeLang
Preis169,95 EUR65,90 EUR419,30 EUR228,30 EUR59,95 EUR139,95 EUR129,90 EUR
Vergleichsergebnis
[Link zu Amazon]
91,4 %gut
90,3 %gut
88,1 %gut
85,7 %gut
85,5 %gut
80,3 %gut
78,3 %befriedigend
AuszeichnungVergleichssieger---Preis-Leistungssieger--
Amazon Prime
Details
  • Zum Lieferumfang gehört ein Visier, mit 3...
  • Dieser Compoundbogen hat CNC-gefräste Cams. Er hat...
  • Gewicht: ca. 1,3 kg
  • Bogenlänge: 33" (ca. 84 cm)
  • High Def. Camouflage-Muster
  • Auszuglänge: 66 - 76 cm
  • Auszuglänge: 24 - 29" / 60 -...
  • Ora-Tec komplett mit federgelagerter Pfeilauflage Lieferung ohne...
  • Rechtshandbogen (Linke Hand hält den Bogen, Rechte...
  • Zuggewicht: ca. 25 lbs (ca. 11,4 kg)
  • Dieser Compoundbogen hat CNC-gefräste Cam-Modul-Systeme und ein...
  • Zum Lieferumfang gehört ein einfaches Visier mit...
  • Compoundbogen schwarz
  • Rechtshandbogen
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung(7 Bewertungen)(2 Bewertungen)(1 Bewertung)(3 Bewertungen)(23 Bewertungen)(4 Bewertungen)(1 Bewertung)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot

Compoundbogen Test

Das Wichtigste über Compoundbögen als schneller Überblick:

  1. Ein Recurvebogen kommt ohne moderne Technik aus.
  2. Der Compoundbogen hat die höhere Schußgeschwindigkeit.
  3. Sowohl Recurve- als auch Compoundbögen können auf Wettkampfniveau geschossen werden

Recurvebogen Vergleich Compoundbogen Vergleich

Compoundbogen - Bogenschießen
Compoundbogen – Bogenschießen

Was Menschen am Bogensport begeistert

Der Bogensport übt auf viele Menschen eine starke Faszination aus – Der Recurvebogen und der Compoundbogen – Wo sind die Unterschiede dieser Sportbögen und was zeichnet sie aus?

Das Interesse an dieser Sportart ist in der heutigen Zeit wohl spätestens mit dem Erscheinen des Fantasy-Klassikers „Herr der Ringe“ auf seinem vorläufigen Höhepunkt angelangt. Dabei ist der Gebrauch von Pfeil und Bogen schon fast so alt, wie die Menschheit selbst. Schon in Felsmalereien sind Darstellungen von Recurvebogen gefunden worden. Doch wo der Bogen früher zum Überleben benötigt wurde, ist er heute dem Bogensport gewichen. Dementsprechend hat sich das äußere Erscheinungsbild und die Funktion des Bogens vom Recurve- zum Compoundbogen entwickelt und sich den Bedürfnissen angepasst. Trotz alledem gibt es auch heute noch Anhänger von beiden Bogensorten, sodass beide auch auf Wettkampfniveau geschossen werden.

Bogenschießen
Bogenschießen.

Der Compoundbogen – Ausgestattet mit einem Höchstmaß an Technik

Der Compoundbogen macht sich durch ein spezielles Konstruktionsprinzip zwei oder auch mehrere Umlaufrollen zu Nutze. Diese befinden sich meistens an den Bogenenden. Am häufigsten ist heutzutage die Version mit zwei unterschiedlich großen Rollen vorzufinden. Dabei wird das Hebelgesetz wie bei einem Wellrad genutzt.

Im entspannten Zustand ist die Sehne auf dem größeren der beiden aufgerollt. Wird der Bogen gespannt, wird die Sehne von dieser Rolle abgerollt und ein Kabel am gegenüberliegenden Ende des Bogens auf einer kleineren Rolle aufgerollt. Dies sorgt für einen längeren Hebelarm und führt zu einem nicht-linearen Kraftverlauf, sodass der Schütze beim Auszug immer im effektivsten Bereich arbeiten kann.

Die entstehende Gewichtsreduzierung des Auszuges dürfte dabei für den Schützen am deutlichsten zu spüren sein. So muss er mit einem Compoundbogen im Idealfall bei einem Zuggewicht von 50 Pfund nur circa 0,5 Pfund im Auszug halten.
Das Prinzip bewirkt außerdem, dass die Pfeile schwächer abgeschossen und erst im Flugverlauf beschleunigt werden. Dadurch wird das Pfeilmaterial geschont und wesentlich höhere Pfeilgeschwindigkeiten ermöglicht. Auf diese Art und Weise können Geschwindigkeiten bis zu 360 km/h erreicht werden. Die maximale Reichweite der Pfeile wird durch das System ebenfalls erhöht. Mit einem Compoundbogen wird in den meisten Fällen nicht intuitiv geschossen.

Vorteile und Nachteile

Vorteile des Compoundbogens sowie Nachteile des Compoundbogens.

Vor- und Nachteile der Compoundbögen sind:

  • Größtmögliche Pfeilgeschwindigkeit
  • Sehr große Auswahl an Zubehör
  • Höchste Präzision
  • Ohne passendes Zubehör oft lautes Abschußgeräusch
  • Braucht viel Wartung und Pflege
  • Benötigt viel Equipment, das technisch relativ schnell überholt ist

Compoundbogen – Zuggewicht

Bei einem Compound-Bogen mit einem Let-Off von 65 % und 50 lbs ist nur ein Kraftaufwand von 17,5 lbs nötig, um den Bogen gespannt zu halten.

Das sind die groben Richtwerte, an die kann man sich aber beim Kauf halten:

Zuggewicht:

10-25 lbs. für Kinder
40-55 lbs. für aktive Sportlerinnen (Frauen)
50-60 lbs. für aktive Sportler (Männer)

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Wenn man sich grundsätzlich für einen Recurve- oder einen Compoundbogen entschieden hat, gibt es noch viel Zubehör, über dessen Anschaffung man sich mehr oder weniger Gedanken machen sollte.

Recurvebogen – Worauf man beim Kauf achten sollte:

  • Wenn die Wahl auf einen Recurvebogen fällt, sollte außerdem zunächst mal einen Bogen wählen, der auf die eigene Körpergröße und Fitness zugemessen ist. So ist die Bogenlänge von der Körpergröße abhängig und das Zuggewicht wird nach der zur Verfügung stehenden Kraft ausgewählt. Das Zuggewicht wird meistens in lbs angegeben, wobei 1 lbs circa 1 Pfund ist.
  • Die Auswahl an Wurfarm-Variationen und -längen, sowie des Zubehörs, ist dabei so immens, dass es auf jeden Fall wärmstens zu empfehlen ist, sich in diesem Zusammenhang professionell beraten zu lassen. Nur so kann im Endeffekt das Modell gewählt werden, das optimal auf die individuellen Ansprüche des zukünftigen Schützen abgestimmt ist.
  • Bezüglich des Zubehörs für einen Recurvebogen gehört auf jeden Fall Wachs für die Bogensehne zur Grundausstattung. Es sollte außerdem darauf geachtet werden, dass an der Sehne bereits ein Nockpunkt gesetzt wurde. Das garantiert den geraden und sicheren Abschuss des Pfeils.
Profi Compound Bogen
Profi Compound Bogen

Compoundbogen – Worauf man beim Kauf achten sollte:

  • Hat man sich für einen Compoundbogen entschieden, ist hauptsächlich die Wahl des Zubehörs von Belang. So sollte vor allem darauf geachtet werden, dass das gewünschte Visier entweder im Bogenset enthalten ist, oder es sollte optional hinzu bestellt werden.
  • Zu bedenken ist zudem, dass unterschiedliche Auszugsgewichts-Einstellungen unter Umständen auch andere Pfeile benötigen. Hierbei ist es hilfreich, sich professionell in einem Bogensportgeschäft oder einem Bogensportverein beraten zu lassen.

Für beide Bogensorten gilt, dass unbedingt nur Pfeile verwendet werden sollten, die auch wirklich für den dementsprechenden Bogen geeignet sind. Am besten ist es dabei, die Pfeile nur im Set mit dem Bogen zusammen zu kaufen und im Nachhinein nur artgleiche Pfeile nachzukaufen. Hierbei sollte unbedingt auch auf Fälschungen geachtet werden, vor allem wenn beabsichtigt wird, im Internet zu bestellen. Fehlen beispielsweise genaue Angaben zu den Pfeilen, sollte von einem Kauf abgesehen werden. Werden Pfeile benutzt, die nicht für den Bogen geeignet sind, entsteht ein erhöhtes Verletzungsrisiko. So können die Pfeile beispielsweise bersten und beim Abschuss brechen.

Auch der Kauf von Arm- und Fingerschützern sollte dringlichst in Betracht gezogen werden, sowohl beim Recurvebogen, als auch beim Compoundbogen. Hierdurch kann man das Verletzungsrisiko beim Schießen so gering wie möglich halten.

Wichtige Compound Bogen Hersteller

Es gibt viele unterschiedliche Modelle und Hersteller auf dem Markt, die besten wollen wir hier einmal erwähnen: 4komma5, Hawk, g8ds, Man Kung, Firefox, Barnett, Bear, Ora-Tec, Strongbow.

Hilfreiche Informationen

Nützliche Informationen mit Links

Tipp: informative, lesenswerte und interessante Artikel über Compoundbögen

Anleitung zum Compoundbögen-Schießen:

Die besten Compoundbögen im Vergleich

Folgende beliebte Compoundbögen stehen im Test und Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Bogenset: Poe Lang Compoundbogen Predator III 22-31'/32-65 lbs RH
7 Bewertungen
Bogenset: Poe Lang Compoundbogen Predator III 22-31"/32-65 lbs RH
  • Bogenset: Compoundbogen Predator III 22-31" / 32-65 lbs Rechtshandbogen
  • Dieser Compoundbogen hat CNC-gefräste Cams. Er hat eine Auszuglänge von 22-31 Zoll und ein Zuggewicht von 32-65 lbs. Voreingestellt ist der Bogen auf 30" und 60-65 lbs. Die Verstellung von Auszugslänge und Zuggewicht ist problemlos ohne Bogenpresse mittels Schrauben möglich.
  • Die Einstellmöglichkeiten entnehmen Sie bitte der Tabelle in der Anleitung, die als PDF verfügbar ist. Der Bogen verfügt über eine Gewindebuchse für Stabilisator sowie eine Gewindebuchse für eine Pfeilauflage (beides im Bogenstandardgewinde 5/16" x 24 UNF).
  • Zum Lieferumfang gehört ein Visier, mit 3 Leuchtpins und integrierter Wasserwaage. Es ist höhen- und seitenverstellbar mit Skala. Die beiliegende Pfeilauflage ist eine Fall Away Pfeilauflage, bei der die Pfeilführung beim Abschuss komplett nach unten wegklappt. So berührt der Pfeil die Pfeilauflage nicht.
Bestseller Nr. 2
SET: Compoundbogen Hawk® 33 ' (84 cm) Autumn Camo 25 lbs Cable Wire RH - Kinderbogen / Jugendbogen
23 Bewertungen
SET: Compoundbogen Hawk® 33 " (84 cm) Autumn Camo 25 lbs Cable Wire RH - Kinderbogen / Jugendbogen
  • Compoundbogen Hawk® Autumn Camo 33 " (84 cm) 25 lbs
  • Länge des Bogens: ca. 33 " (ca. 84 cm)
  • Zuggewicht: ca. 25 lbs (ca. 11,4 kg)
  • Rechtshandbogen (Linke Hand hält den Bogen, Rechte Hand hält den Pfeil)
  • + 2 Pfeile, Bogenköcher, Fingertab und Armschutz
Bestseller Nr. 3
EVANS Fade Compoundbogenset - 20 lbs | Farbe: schwarz
5 Bewertungen
EVANS Fade Compoundbogenset - 20 lbs | Farbe: schwarz
  • Komplettes Set für Kinder und Jugendliche von 8-12 Jahren. Optimal für einen leichten Einstieg in den Bogensport.
  • Nur als Rechtshandmodell verfügbar.
  • Empfohlene Pfeile:
  • 24+26 Zoll Fiberglaspfeil BSW Bolt
  • 24+27 Zoll Holzpfeil BSW Old Wood
Bestseller Nr. 4
G8DS® Compound Bogen Set "Chikara" 15-70 lbs 300 FPS 330 km/h High-End-Bogen inkl. 4 Carbon Pfeilen
  • G8DS® Compound Bogen Set "Chikara"
  • Zuggewicht: 15-70lbs / Zuglänge: 19-31"
  • Gewicht 1860 g
  • Der Compoundbogen Chikara wird inklusive Visierung, Stabilisator, 4 Carbonpfeilen und Pfeilauflage geliefert.
Bestseller Nr. 5
Compoundbogenset Bogen Jagdbogen 19-30 "/ 19-70 LBS, für Rechtshänder, er besitzt ein Visier mit 2 Stiften...
  • Verstellbare Leistung: 19 bis 70 LBS
  • Geschwindigkeit IBO: 330 fps (ca. 362 km/h)
  • Verstellbare Öffnung 19 bis 30 " Nur als Rechtshandmodell verfügbar.
  • INKLUSIVE OPTIONEN: 1 x Bogen ,, 1 x Fünf-polige optische Bogensicht, 1 x geflochtene Bugschlinge, 1 x Bürstenpfeilstütze, 1 x Gummistiefel, 1 x Bugfreigabe, 1 x D-Loop, 1 x Peep Sight, 2 X Sechskant-Dämpfer, 1 x Leinenschlüssel, 1 x Saitenwachs, 1 x Bogenständer, 1 x 6pc Pfeilköcher, 1 x Pfeilabzieher, 18 x 30 "Carbon Pfeil
  • Länge: 37 Zoll - ca. 93,9 cm CNC gefräste Cams und ein Griffstück aus Aluminium

Compoundbögen Checkliste

Die Vergleichstabelle wird stets aktuell gehalten. Der Vergleich ist unabhängig vom Preis und Hersteller. Wichtige Punkte zusammengefasst als kleine Checkliste, Kaufberatung, Tipps und wichtige Information um die Recherche sowie die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

  • Welche Hersteller schneiden im Vergleich am besten ab?
  • Gibt es Unterschiede zwischen den teuren und den günstigen Compoundbögen?
  • Wo soll der Compoundbogen eingesetzt werden?
  • Wer soll mit dem Compoundbogen schießen (Kind, Frau, Mann)?
  • Sind einige Compoundbogen Modelle von bestimmten Herstellern besonders empfehlenswert?
  • Wie hoch ist das angesetzte Budget für den Kauf?
  • Ist der ausgesuchte Compoundbogen auch der Richtige für einen?
  • Wurde an das Zubehör gedacht – gibt es passendes Zubehör zum Nachkaufen?
  • Ist das Aussehen oder die Funktionalität wichtiger?
  • Gibt es zum Produkt Kundenmeinungen (positive sowie negative)?
  • Wie haben die Modelle bei Stiftung Warentest oder anderen Test-Portalen abgeschnitten?
  • Wie ist das Verhältnis von Preis und Leistung – genügt hier eventuell auch der Preis-Leistungssieger, oder muss es der Testsieger sein?
  • Kundenservice und Ansprechpartner – an wen kann man sich nach dem Kauf wenden?
  • Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit des Artikels aus (an die Umwelt denken)?

Fazit – Compoundbogen Test und Vergleich

Keine der beiden Bogenarten, weder der Recurve- noch der Compoundbogen, ist der jeweils anderen wirklich überlegen. Auch im Schwierigkeitsgrad unterscheiden sich die beiden Sorten nicht.
So ist es schlicht und ergreifend Geschmackssache, ob man sich zu ursprünglicherem Bogenschießen á la Robin Hood hingezogen fühlt, oder sein Können lieber mit moderner Technik kombiniert.
Für ganz Unentschlossene empfiehlt es sich, vor dem Kauf verschiedene Bogen, zum Beispiel im Bogensportverein, auszuprobieren. Dadurch spürt man relativ schnell, welches Modell einem liegt.
Übrigens können sowohl der Recurvebogen, als auch der Compoundbogen, auch in der Freizeit und außerhalb eines Bogensportvereins geschossen werden. Natürlich sollten auch dabei bestimmte Sicherheitsbestimmungen eingehalten werden, um Verletzungen zu vermeiden.


Ebenfalls lesenswert

Steinschleuder Bestseller

Steinschleuder

Die 7 besten Steinschleuder – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Steinschleuder …