AEG 97216 Sicherheits-Starthilfekabel SP 25
AEG 97216 Sicherheits-Starthilfekabel SP 25
  • Leiterquerschnitt: Entspricht 25 mm² Kupferkabel. Kabellänge: 2 x 3,5 m. Empfohlen für folgende Motoren: Benzinmotor bis 5500 cm³ / Dieselmotoren...
  • Mit StartProtect - der Spannungsspitzenschutz verhindert Beschädigungen der empfindlichen Bordelektronik beider beteiligter Fahrzeuge (ABS, Airbag, HiFi etc.)
  • Bei Starthilfevorgängen ohne diese Schutzvorrichtung können Spannungsspitzen bis zu 800 V im Nanosekundenbereich auftreten, womit eine Vorschädigung oder sogar ein...
19 Bewertungen
25,99 EUR Angebot ansehen
BAAS Starthilfekabel 6mm² Kupfer 1.50m BA06 ohne Schutzschaltung Kupfer
BAAS Starthilfekabel 6mm² Kupfer 1.50m BA06 ohne Schutzschaltung Kupfer
  • iert und ist ungeprueft. Mengenangaben in 'originale Externbezeichnung' und 'weitere originale Exter
  • nbezeichnung', z.B. bei Verpackungs- oder Gebindeeinheiten, koennen abweichen. Es gilt vorrangig uns
  • ere eigene Artikelbezeichnung und Beschreibung.
4 Bewertungen
12,44 EUR Angebot ansehen
Starthilfekabel Test - Top 7 Übersicht
Modell

AEG 97216 Sicherheits-Starthilfekabel SP 25

AUTONIK 121040 DIN Starthilfekabel Alu-Kupfer

500A Spitzenstrom 12000mAh Tragbare Auto Starthilfe Autobatterie Anlasser

BAAS Starthilfekabel 6mm² Kupfer 1.50m BA06 ohne Schutzschaltung

AEG Starthilfekabel "Alu-Tec"

Dino KRAFTPAKET 12V-400A STARTHILFEGERÄT 33.3Wh 9000mAh mit Powerbank

fritec-Starthilfekabel

HerstellerAEG AutomotiveCar Topic GmbH-BAASAEGr.d.i. Deutschland GmbHfritec
Preis25,99 EUR
32,99 EUR
23,36 EUR
23,36 EUR
59,99 EUR
59,99 EUR
12,44 EUR10,89 EUR
19,99 EUR
63,86 EUR
63,86 EUR
10,90 EUR
10,90 EUR
Vergleichsergebnis
[Link zu Amazon]
97,7 %sehr gut
94,2 %sehr gut
94,1 %sehr gut
93,1 %sehr gut
91,8 %gut
88,2 %gut
88,1 %gut
AuszeichnungVergleichssieger---Preis-Leistungssieger--
Amazon Prime
Details
  • Bei Starthilfevorgängen ohne diese Schutzvorrichtung können Spannungsspitzen...
  • Leiterquerschnitt: Entspricht 25 mm² Kupferkabel. Kabellänge: 2...
  • minimaler Spannungsabfall bei Dauerleistung
  • verpackt in einer praktischen Zipptasche
  • 【AUSGEKLÜGELTE SCHUTZKLAMMERN】Die mit Gold besprühten Metallklammern sind...
  • 【GUT TRAGBAR】Im Gegensatz zu einigen schweren und...
  • alteilenummer zum VergleichKOMPAKT STARTERKABEL BA06BA06BA06Diese Uebersicht wurde...
  • nbezeichnung', z.B. bei Verpackungs- oder Gebindeeinheiten, koennen...
  • Erfüllt die DIN 72553
  • Kupfer-Aluminium-Technologie
  • 3in1 Starthilfegerät für 12V-Bordnetz mit 400A Spitzenstrom...
  • Verpolungsschutz, Tiefenentladeschutz, Überladeschutz, Unterspannungswarnung und intelligentes Lademanagement...
-
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung(19 Bewertungen)(5 Bewertungen)(215 Bewertungen)(4 Bewertungen)(45 Bewertungen)(26 Bewertungen)(1 Bewertung)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot

Starthilfekabel Test

Das Wichtigste über Starthilfekabel als schneller Überblick:

  1. Ein Starthilfekabel dabei zu haben, kann viele Probleme lösen. Besonders im Winter ist dies von Vorteil, wenn die klirrende Kälte ohnehin die Leistungsfähigkeit der Batterien herabsetzt und zusätzliche Amperestunden verbraucht. Hier kann es schnell geschehen, dass eine Batterie aufgebraucht ist und somit eine Überbrückung benötigt wird. Daher ist das Vorhandensein eines Starthilfekabels durchaus sinnvoll.
  2. Beim einem Starthilfekabel spielt vor allem der Querschnitt eine bedeutende Rolle. Ist das Kabel aus Kupfer gefertigt, muss hier mindestens ein Querschnitt von 16 mm² anliegen, sofern das Fahrzeug über einen Ottomotor verfügt. Bei Dieselmotoren sollten es aufgrund der höheren Spannungen schon mindestens 25 mm² sein.
  3. Es ist unbedingt darauf zu achten, dass die Polzangen voll isoliert sind. Zwar können für das Anlegen dieser an die Batterie auch Handschuhe verwendet werden, nur bietet dies keinen ausreichenden Schutz. Schon ein wenig Feuchtigkeit genügt und schon erhält der Nutzer einen Schlag. Daher ist unter allen Umständen eine Vollisolierung zu empfehlen.
Starthilfekabel Vergleich
AEG Starthilfekabel Alu-Tec

Die 7 besten Starthilfekabel – Testsieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Starthilfekabel zu bekommen, soll dieser Testsieger Beitrag dienen. Denn es ist trotz der vielen Vergleiche, Testberichte und Empfehlungen nicht einfach das richtige Starthilfekabel welches den eigenen Bedürfnissen entspricht zu finden.

Das Starthilfekabel – Denn Stillstand muss nicht sein

Erinnert man sich zurück an vergangene Tage, so war dieses Hilfsmittel im Autoverkehr stets mit dabei. Das Starthilfekabel sorgte bei Generationen von Autofahrern dafür, dass die Batterie in einem Ernstfall schnell wieder aufgeladen war. Heute haben immer weniger Menschen ein Starthilfekabel im Auto, denn die Qualität hat sich verbessert und auch die Leistung lässt auch bei klirrender Kälte nicht mehr zu stark nach. Doch immer noch kann es geschehen, dass das Herzstück des Motors einmal versagt. Manchmal genügt es schon, wenn über Nacht im Auto das Licht brennen gelassen wurde. Doch was macht ein gutes Starthilfekabel eigentlich aus? Worauf ist heute im wesentlichen zu achten und was ist sicherheitstechnisch relevant? Fragen die allein für die Nutzung des Kabels eine bedeutende Rolle spielen.

Was für ein Kabel darf es denn sein

Heute gibt es nicht nur eine Art von Starthilfekabel, sondern es können gleich drei verschiedene genutzt werden. Doch worauf sollte der kundige Autofahrer denn nun setzen?

Begonnen werden soll mit dem normalen Starthilfekabel, so wie es schon immer benutzt wurde. Dieses wird direkt mit den Batterien der jeweiligen Fahrzeuge verbunden. Dabei kann der Strom durch diese Leiterbahnen nur in eine Richtung fließen, sodass jeweils das passende Ende an der richtigen Batterie befestigt werden muss. Hierfür gibt es farbige Kennzeichnungen, die einen Fehler verhindern sollen. Da für diese Methode lediglich ein anderes Fahrzeug benötigt wird, ist sie die effektivste. Wobei nicht unerwähnt bleiben soll, dass es immer noch Kabel gibt die für 24 V ausgelegt sind und jene die für 12 Volt gedacht wurden. Letztere Variante kommt eher bei kleinen PKW und Motorrädern zum Einsatz. Allerdings ist diese Unterscheidung seit geraumer Zeit nicht mehr wirklich von Bedeutung, denn die meisten aktuellen Kabel unterstützen beide Stromstärken.

Auto richtig überbrücken
Auto richtig überbrücken

Ein weiteres Modell von Starthilfekabeln ist jene Version, die an den Zigarettenanzünder angeschlossen wird. Hierbei wird die Energie, ähnlich wie beim Aufladen eines Handys, direkt über diesen bezogen. Allerdings reicht der Querschnitt hierbei für gewöhnlich nur aus, um Motorrädern oder kleinen PKW eine Starthilfe zu gewähren, da diese Kabel nur für 12 V geeignet sind. Zudem kann es bis zu 30 Minuten oder längern dauern, bis der Prozess abgeschlossen ist, denn die Spannungen sind wesentlich geringer, als wenn das Kabel direkt mit der Batterie verbunden ist. Der Vorteil liegt dann aber darin, dass die Motorhaube nur bei einem Fahrzeug geöffnet werden muss. Wer also Zeit hat, der kann für kleine Fahrzeuge auch zu diesem Modell greifen.

Als letztes gibt es auch Starthilfekabel, welche mit einem Akku bestückt sind. Dieser wird im Vorfeld aufgeladen und bietet somit Abhilfe, wenn diese gebraucht wird. Hier werden sowohl 24 als auch 12 Volt unterstützt, sodass jedes Auto mit ihm wieder in Fahrt gebracht werden kann. Allerdings besteht das Risiko, dass der Akku während der Phase in der er nicht benötigt wird, entlädt, sodass im entscheidenden Moment keine Starthilfe geleistet werden kann. Daher muss im Grunde regelmäßig daran gedacht werden, den Akku wieder zu laden. Ein Aufwand, der nicht für jedermann angemessen ist.

Sicherheit braucht eine Norm

Noch bevor es an den Kauf geht muss sichergestellt sein, dass das Starthilfekabel die entsprechenden deutschen Normen erfüllt. Sollte es zu einer Fahrzeugkontrolle kommen und das Kabel von der Polizei unter die Lupe genommen werden, kann sogar ein kleines Bußgeld verhängt werden, wenn dieses nicht den Anforderungen entspricht. Übrigens sei gleich gesagt, dass dies nicht der Fall ist, wenn kein Starthilfekabel an Bord ist, denn das Mitführen gilt nicht als Pflicht.

Das Starthilfekabel muss nach der DIN-Norm 722553 und nach der ISO-Norm 6722 zertifiziert sein. Erstere garantiert, dass das Kabel den entsprechenden Spannungen auch standhält, beziehungsweise diese auch liefern kann. Die ISO-Norm garantiert dabei, dass alle Zangen auch an die jeweiligen Batterien angeschlossen werden können und über eine entsprechende Isolierung verfügen. Dies für den Schutz des Nutzer unentbehrlich, sodass auf keinen Fall auf Modelle aus dem asiatischen oder osteuropäischen Ausland gesetzt werden sollte. Hier ist eine entsprechende Zertifizierung meist nicht vorhanden.

Starthilfekabel Anleitung

Wie man das Kabel richtig anschließt – die Reihenfolge:

  • An der leeren Batterie das rote Kabel am Pluspol anschließen.
  • Das andere Ende des Kabels am Pluspol der Spenderbatterie anschließen.
  • Nun zuerst am Minuspol der Spenderbatterie das schwarze Kabel anschließen.
  • Anschließend das andere Ende des schwarzen Kabels an ein unlackiertes Karosserieteil oder anderes Metallteil des Motorraumes anschließen.
  • Den Motor des Fahrzeugs vom Spender starten
  • Nun den Motor des zweiten Fahrzeugs starten.
Vorsicht: Falscher Anschluss des Startkabels kann Schäden verursachen

Sobald die Überbrückung erfolgt ist und die Motoren etwas gelaufen sind muss zuerst das schwarze Minuskabel der beiden Autos entfernt werden – die Reihenfolge ist hier zu vernachlässigen. Anschließend die roten Pluskabel entfernen, dabei sollten die Autos noch weiter laufen. Damit die Batterie nicht am nächsten Tag wieder leer ist, sollte nach der Überbrückung eine längere Fahrtunternommen werden – Ideal ist die Autobahn, so kann sich die Batterie wieder aufladen.

Was beim Kauf zählt – Die wichtigsten Punkte die es zu beachten gilt

Ein Starthilfekabel scheint ein recht einfaches Gebilde zu sein, doch gibt es auch hier Kriterien, die für oder gegen einen Kauf sprechen können. Doch was ist dabei wirklich von Bedeutung?

Aluminium oder Kupfer – Das bessere Metall

Heute können Starthilfekabel sowohl in Ausführungen aus Aluminium als auch aus Kupfer erworben werden. Doch was macht mehr Sinn?

Starthilfe: Autobatterie leer? So überbrücken Sie richtig!
Starthilfe: Autobatterie leer? So überbrücken Sie richtig!

Aluminium ist im Vergleich zu Kupfer deutlich leichter und auch günstiger. Daher lässt es sich auch einfacher transportieren und die Anschaffungskosten sind mit einem Bruchteil für diejenigen eines Kupferkabels abgetan. Doch leider gibt es hier auch einige Probleme. So darf der Querschnitt nur etwa zwei Drittel von dem eines Kupferkabels betragen, da es ansonsten zu Überhitzungen im Kabel und an den Polzangen kommen kann. Aluminium leitet Strom schlechter als Kupfer, weshalb auch der Ladungsfluss deutlich langsamer verläuft, was eine größere Wartezeit beim Aufladeprozess bedeutet.

Kupfer hingegen erfordert einen Querschnitt von mindestens 16 mm² bei einem Benziner und 25 mm² bei einem Diesel. Dabei ist der Fluss des Stromes deutlich gleichmäßiger und schneller, was die Ladezeit sehr stark reduziert. Allerdings ist Kupfer, wie bereits erwähnt, sehr viel teurer als Aluminium, sodass auch die Kabel mit entsprechenden Preisen zu Buche schlagen. Dennoch kann der Kauf eines Kupferkabels empfohlen werden, da sein Einsatz einfach effektiver ist.

Auf die Länge kommt es doch an

Zumindest kommt es bei einem Starthilfekabel auf die Länge an, denn schließlich muss dieses zwischen zwei Fahrzeugen verlegt werden. Daher müssen es schon 3 Meter vorweisen können, denn bei kürzeren Maßen kann das Kabel schon sehr gespannt sein. Allerdings sollte ein Starthilfekabel auch nicht länger als 5 Meter sein, denn mit anwachsender Länger nimmt auch die Spannung des Stromes ab, denn dieser geht durch die Reibung im inneren des Kabels verloren. Ein Wert zwischen diesen beiden Maßen ist daher mehr als ausreichend.

Die Polzangen – Schutz in jeder Situation

Die Polzangen müssen, wie bereits erwähnt unter allen Umständen isoliert sein. Nur sollte sich nicht allein auf die ISO-Normung verlassen werden, denn diese gibt nur an, dass die Zangen vor einem Stromschlag schützen. Wer allerdings auch verhindern will, dass durch Feuchtigkeit Kriechstrom auf diese Übertragen werden, der muss schon etwas genauer hinschauen. Hier gilt es die Beschreibung des Kabels genau zu lesen, ob derartige Sicherheitsmaßnahmen vorhanden sind. Dabei dient dies nicht nur der eigen Sicherheit, sondern auch der Haltbarkeit des Kabels, denn es wird ein angreifen der Klemmen durch Rost verhindert.

Vorteile und Nachteile

Vor- un Nachteile – Das macht ein Starthilfekabel aus. Welche unweigerlichen Vor- und Nachteile hat aber nun ein solches Starthilfekabel und was ist für den Käufer besonders wichtig, wenn er sich ein solches anschaffen möchte?

Vor- und Nachteile der Starthilfekabel sind:
  • schnelle Abhilfe beim Versagen der Batterie
  • in vielen Ausführungen erhältlich
  • kann einfach genutzt werden
  • Isolierung gegen Stromschlag durch gesicherte Zangen
  • keine Pannenhilfe notwendig – vermeidet Kosten
  • hohes Gewicht (Kupfer)
  • teuer in der Anschaffung (Kupfer)
  • benötigt lange zum Aufladen (Alu, Akku-Modelle, Zigarettenanzünder-Modelle)
  • kann Überspannung in der Technik verursachen (bei falschem Klemmen)
  • nicht zertifizierte Kabel können Bußgeld bedeuten

Wichtige Starthilfekabel Hersteller

Es gibt viele unterschiedliche Modelle und Hersteller auf dem Markt, die besten wollen wir hier einmal erwähnen:

AEG Automotive, Alpin, Anypro, Arrow-Tec, AUTONIK, Baas, Beast, Brüder Mannesmann, Carpoint, Centurion, CG Car Professional, Deuba, DKB – Tools – Germany, Dunlop, Einhell, Emanhu Trading, Filmer, Good Year, Goodyear, Greatway, GYD, Lescars, Lifetime, Maypole, OTOTOP, Panther, PFEFFERKORN, RAVPower, Relaxdays, Sakura, scalesport INDUSTRY, Silverline, Starthilfekabel, Unbekannt, Unitec, Vertrieb durch Preiswert & Gut, vidaXL, WINOMO.

Hilfreiche Informationen

Nützliche Informationen mit Links

Tipp: informative, lesenswerte und interessante Artikel über Starthilfekabel

Starthilfekabel Bestenliste

Die 7 beliebtesten Starthilfekabel – folgende beliebte Starthilfekabel stehen im Test und Vergleich:

Bestseller Nr. 1
AEG Automotive AEG Starthilfekabel Alu-Tec, für 12 Volt und 24 Volt, in Aufbewahrungstasche, 2 x 3m, erfüllt DIN...
106 Bewertungen
AEG Automotive AEG Starthilfekabel Alu-Tec, für 12 Volt und 24 Volt, in Aufbewahrungstasche, 2 x 3m, erfüllt DIN...
  • Empfohlen für Motoren: Benzinmotoren 2500 cm³. Leitungsquerschnitt entspricht 16 mm² Kupferkabel - vollisolierte Best-Contact-Polklemmen
  • Kabellänge: 2 x 3 m. Spannung: 12, 24 V
  • Kupfer-Aluminium-Technologie
  • Erfüllt die DIN 72553
  • Mit praktischer Aufbewahrungstasche
Bestseller Nr. 2
AEG Automotive AEG 97216 Sicherheits-Starthilfekabel SP 25
52 Bewertungen
AEG Automotive AEG 97216 Sicherheits-Starthilfekabel SP 25
  • Mit StartProtect - der Spannungsspitzenschutz verhindert Beschädigungen der empfindlichen Bordelektronik beider beteiligter Fahrzeuge (ABS, Airbag, HiFi etc.)
  • Ein mit StartProtect ausgestattetes Starthilfekabel verhindert das Durchschlagen hoher induktiver Spannungen auf die sensible Bordelektronik der am Startvorgang beteiligten Fahrzeuge.
  • Bei Starthilfevorgängen ohne diese Schutzvorrichtung können Spannungsspitzen bis zu 800 V im Nanosekundenbereich auftreten, womit eine Vorschädigung oder sogar ein Totalausfall einzelner elektronischer Bauteile auftreten kann.
  • Schnelle Hilfe für die schwache Batterie und mit vollisolierten Best-Contact-Polklemmen Kupfer-Aluminium-Technologie. Entspricht dem Leitwert eines traditionellen 25 mm² Starthilfekabels aus Kupfer. Erfüllt die DIN 72553.
  • Leiterquerschnitt: Entspricht 25 mm² Kupferkabel. Kabellänge: 2 x 3,5 m. Empfohlen für folgende Motoren: Benzinmotor bis 5500 cm³ / Dieselmotoren bis 3000 cm³. Spannung: 12 V. Mit praktischer Aufbewahrungstasche.
Bestseller Nr. 3
Einhell Starthilfekabel BT-BO 25/1 A (3,5 m, für Benzinmotoren bis max. 5500 cm³, für Dieselmotoren bis max....
33 Bewertungen
Einhell Starthilfekabel BT-BO 25/1 A (3,5 m, für Benzinmotoren bis max. 5500 cm³, für Dieselmotoren bis max....
  • 3,5 m langes Überbrückungskabel für unkomplizierte Pannenhilfe
  • Starthilfe für Benzinmotoren bis 5500 ccm und Dieselmotoren bis 3000 ccm
  • Das Leitermaterial besteht aus 31,4 mm² Aluminium (= 25 mm² Kupferkabel)
  • Mit 4 vollisolierten Polzangen, Prüfstrom 350 A
  • Eine praktische Tragetasche ist im Lieferumfang des nach DIN 72553-16 geprüften Starthilfekabels enthalten
Bestseller Nr. 4
MultiWare Starthilfekabel Set Überbrückungskabel Starterkabel Kabel 1200Amp 2 x 6m KFZ PKW
  • Überbrückungskabel Starthilfekabel PKW 1200 Amp.
  • Profimarkenkabel 2 x 6 Meter
  • Starterhilfekabel mit 1200 Amper. Für alle Batterien 12 V
  • Materiale: PVC + Kupfer verkleidet Aluminium
  • Mit 1200-Ampere-Polzangen aus verzinktem Stahlblech, griffe isoliert.
Bestseller Nr. 5
Sakura SS3627 Starthilfekabel, 700 A, 4 m
20 Bewertungen
Bestseller Nr. 6
MCTECH 4m Starthilfekabel Starterkabel Set Überbrückungskabel KFZ LKW PKW Batterie für12 Volt/24 Volt
6 Bewertungen
MCTECH 4m Starthilfekabel Starterkabel Set Überbrückungskabel KFZ LKW PKW Batterie für12 Volt/24 Volt
  • Hochwertige Kupfer-Aluminium-Kabel mit höchster Leitfähigkeit. Starterkabel mit 4m Länge für unkomplizierte Pannenhilfe.
  • Starthilfekabel für 12 / 24 Volt Batterien, mit 1200 Amper
  • Mit 4 Hochwertige vollisolierten Polzangen
  • Geeignet für alle PKW und LKW Batterien. Pvc-insulated Kabel, Verrottungsfest Stoff und widerstandsfähig elastischem Gurtband.
  • Passend für alle Benzin- und Diesel-Motoren bis zu 9500 cc
Bestseller Nr. 7
Einhell Starthilfekabel BT-BO 16/1 A (3 m, Querschnitt 19,4 mm, für Benzinmotoren bis 2500 ccm, inkl. Tragetasche)
52 Bewertungen
Einhell Starthilfekabel BT-BO 16/1 A (3 m, Querschnitt 19,4 mm, für Benzinmotoren bis 2500 ccm, inkl. Tragetasche)
  • Für Benzinmotore bis max.: 2500 ccm
  • Länge: 3 m
  • Querschnitt: 19,4 mm2
  • Prüfstrom: 220 A
  • Gewicht: 1,60 Kg

Starthilfekabel Ratgeber Video

Wie gebe ich Starthilfe? Starthilfekabel richtig anschließen! Starthilfe geben:

Starthilfekabel Checkliste

Die Vergleichstabelle wird stets aktuell gehalten. Der Vergleich ist unabhängig vom Preis und Hersteller. Wichtige Punkte zusammengefasst als kleine Checkliste, Kaufberatung, Tipps und wichtige Information um die Recherche sowie die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

  • Welche Hersteller schneiden im Vergleich am besten ab?
  • Gibt es Unterschiede zwischen den teuren und den günstigen Starthilfekabel?
  • Gibt es ein großen Unterschied bei den 1. bis 7. Platzierten?
  • Wo soll das Starthilfekabel eingesetzt werden?
  • Sind einige Starthilfekabel Modelle von bestimmten Herstellern besonders empfehlenswert?
  • Wie hoch ist das angesetzte Budget für den Starthilfekabel-Kauf?
  • Ist das ausgesuchte Starthilfekabel-Modell nutzerfreundlich und alltagstauglich?
  • Wurde an das Zubehör gedacht – gibt es passendes Zubehör zum Nachkaufen?
  • Ist das Aussehen oder die Funktionalität wichtiger?
  • Gibt es günstigere oder gar bessere Alternativen als dieses Produkt?
  • Gibt es zum Starthilfekabel auch Kundenmeinungen (positive sowie negative)?
  • Wie haben die Starthilfekabel-Modelle bei Stiftung Warentest oder anderen Test-Portalen abgeschnitten?
  • Wie ist das Verhältnis von Preis und Leistung – genügt hier eventuell auch der Preis-Leistungssieger, oder muss es der Testsieger sein?
  • Kundenservice und Ansprechpartner – an wen kann man sich nach dem Kauf wenden?
  • Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit des Artikels aus (an die Umwelt denken)?

Fazit – Starthilfekabel Vergleich

Das Starthilfekabel kann einem viele Probleme ersparen. Wer einmal im Winter stehenbleibt und es nutzen muss, wird froh sein, es zu haben. Doch muss das Kabel auch entsprechende Anforderungen erfüllen. So sollten die Polzangen stets isoliert sein und auch eine Absicherung gegen Kriechstrom bieten. Zudem muss das Kabel entsprechend zertifiziert sein, denn nur so ist seine Sicherheit garantiert. Auch sollte eher zu Kupfer als zu Alu gegriffen werden, denn hier erfolgt der Ladungsfluss schneller und das Fahrzeug kann in kurzer Zeit wieder genutzt werden. Dabei ist je nach Fahrzeugmodell aber auf den richtigen Querschnitt zu achten. Letztlich sollte die Länge ein maximales Maß von 5 Metern nicht überschreiten. Allerdings darf es auch nicht kürzer als drei Meter sein, um noch genügend Spielraum zu bieten. Wer all dies beachtet, der kann auch bei einem Versagen seiner Batterie, schnell wieder unterwegs sein.

Achten sollte man bei einem Kauf immer auf die Kundenmeinungen, die bereits einen Starthilfekabel besitzen und es daher am besten beurteilen können. In unserem Vergleich – Starthilfekabel werden die besten Starthilfekabel angezeigt. Zudem gibt es viele Tipps und Informationen zu den jeweiligen Variante


Ebenfalls lesenswert

Alkoholtester Bestseller

Alkoholtester

Die 7 besten Alkoholtester – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Alkoholtester …