2X 6kg ABC Pulver Feuerlöscher
2X 6kg ABC Pulver Feuerlöscher
  • + aktueller Andris Instandhaltungsnachweis mit Jahresmarke, gültig 2 Jahre
  • Manometer, Stahlbehälter
  • inkl. Kunststoffstandfuß mit Schlauchhalter
15 Bewertungen
59,99 EUR Angebot ansehen
F-Exx 1.5 F - Der kleine Fettbrandlöscher für die Küche
F-Exx 1.5 F - Der kleine Fettbrandlöscher für die Küche
  • Spezieller Feuerlöscher für den Einsatz in Küchen bei Fettbränden bis 5 Liter
  • Platzsparende Lagerung durch kompakte Maße
  • Einfaches Bediensystem analog einer Spraydose
11 Bewertungen
11,95 EUR Angebot ansehen
Feuerlöscher Test - Top 7 Übersicht
Modell

2X 6kg ABC Pulver Feuerlöscher

F-Exx 1.5 F - Der kleine Fettbrandlöscher für

Löschdecke Brandschutzdecke 1x1 m nach DIN EN 1869

2 x Feuerlöscher Autofeuerlöscher ABC 1kg mit Halterung

Feuerlöscher 6kg ABC Pulverlöscher mit Manometer EN 3

F-Exx 3.0 F - Der Fett- und Festbrand-Feuerlöscher

1 Stück Feuerlöscher Pulver ABC 1kg mit Halterung

HerstellerAndrisTectro SMTDRULINEHausundWerksatt24AndrisTectro SMTHausundWerkstatt24
Preis59,99 EUR
59,99 EUR
11,95 EUR
11,95 EUR
9,97 EUR
9,97 EUR
19,99 EUR
19,99 EUR
31,97 EUR
31,98 EUR
16,95 EUR
16,95 EUR
10,29 EUR
10,29 EUR
Vergleichsergebnis
[Link zu Amazon]
100,0 %sehr gut
99,0 %sehr gut
98,0 %sehr gut
97,9 %sehr gut
94,3 %sehr gut
94,2 %sehr gut
93,8 %sehr gut
AuszeichnungVergleichssieger-Preis-Leistungssieger----
Amazon Prime
Details
  • Manometer, Stahlbehälter
  • + aktueller Andris Instandhaltungsnachweis mit Jahresmarke, gültig...
  • Platzsparende Lagerung durch kompakte Maße
  • Einfaches Bediensystem analog einer Spraydose
  • zum einmaligen Gebrauch im Maß 1x1m ,...
  • beachten Sie auch die Mehrfachpackungen im Menü...
  • Doppelpack 1 kg ABC-Pulver-Feuerlöscher mit Manometer made...
  • inklusive Halterung, Zulassung gemäß DIN EN 3-7;...
  • + Andris Instandhaltungsnachweis mit Jahresmarke, gültig 2...
  • Sicherheitsventil, Manometer, Stahlbehälter
  • Löschmittelreste können einfach mit einem feuchten Tuch...
  • Durch das intuitive Bediensystem, dass dem einer...
  • der keilförmige Splint beugt bei Erschütterungen Fehlauslösungen...
  • inklusive Halterung, Zulassung gemäß DIN EN 3-7;...
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung(15 Bewertungen)(11 Bewertungen)(49 Bewertungen)(57 Bewertungen)(23 Bewertungen)(5 Bewertungen)(66 Bewertungen)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot

Feuerlöscher Test

Das Wichtigste über Feuerlöscher als schneller Überblick:

  1. Die gebräuchlichsten Ausführungen – Die bekannteste und auch im Haushalt, wie zum Beispiel im Heizungskeller, eingesetzte Bauform sind Handfeuerlöscher mit einem Eigengewicht von 6 Kg Inhalt und etwa 10 Kg Gesamtgewicht. Ein integrierter Wandhalter gewährleistet einen schnellen Zugriff. Mit dem Tragegriff auf der Oberseite wird gleichzeitig das Pulveraustrittsventil betätigt. Zuvor muss dazu ein Sicherungsstift herausgezogen werden. Der Pulverstrahl lässt sich mit der fest installierten Schlauchleitung gezielt ausrichten.
  2. Unterschiedliche Füllungen und Größen – Die gebräuchlichsten 6 Kg-Löscher arbeiten mit einem speziellen Löschpulver. Die nächste Größe wäre dann der Feuerlöscher mit einer 12 Kg Füllung. Für größere Füllmengen gibt es Feuerlöscher auf Rädern, etwa wie eine Sackkarre. Für „Erste-Hilfe-Ausrüstungen“ werden auch 1 und 2 Kg Löscher angeboten. In etwa gleichen Größen werden auch Schaumlöscher für Fett und Benzinlöschung hergestellt. CO2 Füllungen finden ihre Verwendung in der Löschung von Kabel- und Schaltschrank-Bränden und bei elektronischen Anlagen.
  3. Anwendungsbereiche und Vorschriften – In vielen Fällen werden auch in privaten Bereichen Feuerlöscher vorgeschrieben, wie zum Beispiel der 6 Kg- Löscher für den Heizungskeller. Das gleiche gilt für Gewerbe und Industrie, wenn besonders brandgefährdete Werkstoffe verarbeitet werden. Weitere Verwendung hinsichtlich vorgeschriebener Feuerlöscher finden sich in allen öffentlichen Verkehrsmitteln, Flugzeugen oder Schiffen. Auch für Hotels, Krankenhäuser, Schulen, öffentliche Gebäude und Parkhäuser, um nur die wichtigsten zu nennen, besteht die Pflicht, Feuerlöscher an gut zugänglichen Stellen in ausreichender Zahl zu platzieren.
Feuerlöscher Tipps und Vergleich
Brandbekämpfung mit dem richtigen Feuerlöscher

Die 7 besten Feuerlöscher – Testsieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Feuerlöscher zu bekommen, soll dieser Ratgeber dienen. Denn es ist trotz der vielen Tests, Produkt-Vorstellungen, Expertenmeinungen, Vergleiche, Testberichte und Empfehlungen nicht einfach den richtigen Feuerlöscher welcher den eigenen Bedürfnissen entspricht zu finden.

Der Feuerlöscher und seine Bedeutung

Als Feuerlöscher werden tragbare Löschgeräte bezeichnet, die für den Soforteinsatz bei Entstehungs- und Kleinbränden entwickelt wurden. Das Gesamtgewicht darf maximal 20 Kg betragen. Sie enthalten in der Regel ein pulverförmiges Löschmittel, welches unter Druck freigesetzt werden kann. Für spezielle Einsätze, zum Beispiel in der Elektronik oder der Elektrotechnik kommen Löscher mit CO2-Füllung zum Einsatz.

In Anbetracht der enormen Expansion der Industrialisierung und einem regelrechten Bauboom Ende des neunzehnten und Anfang der zwanzigsten Jahrhunderts, rückte das Thema Brandschutz immer mehr in den Mittelpunkt. Besonders handliche Feuerlöscher, die sich zur schnellen Bekämpfung von Entstehungsbränden eigneten, mussten an gefährdeten Stellen einen festen Platz einnehmen. So entstanden die ersten Handfeuerlöscher mit einer wasserlöslichen Feuerlöschmasse, bei denen jedoch vor der Nutzung zuerst Druck aufgepumpt werden musste. Der erste Trockenpulver-Löscher kam 1902 auf den Markt, der dann 1912 von den ersten mit Druckgas gefüllten Löschern abgelöst wurden. Dies hat die Bekämpfung von Entstehungsbränden regelrecht revolutioniert. Innovative Weiterentwicklungen hinsichtlich Funktion und Handhabung, führten in den folgenden Jahrzehnten zu immer leistungsfähigeren Geräten. Inzwischen werden Feuerlöscher in ihrer Größe und Anzahl für gefährdete Regionen vorgeschrieben und unterliegen den Vorschriften nach DIN EN 3 für tragbare Feuerlöscher.

Aufbau, Funktionen und Ausführungen

Zu den mit Abstand am häufigsten eingesetzten Feuerlöschern gehört der tragbare 6 Kg-Löscher. Den Grundkörper bildet der Behälter für das Löschmittel, welcher unten mit einem robusten Fußring aus Kunststoff für hohe Standfestigkeit ausgerüstet ist. Gleichzeitig ist hier die Aufnahme für den Löschschlauch untergebracht. Mit zwei Aufhängelaschen an der Außenseite kann der Löscher in bequemer Griffhöhe an jeder Wand, leicht entnehmbar, befestigt werden. Der entscheidende Vorteil liegt in der örtlichen Fixierung. Ein Löscher muss immer seinen festen Platz behalten. Der Tragegriff oben bildet gleichzeitig die Betätigung des Auslöseventils. Die Spritzdauer beträgt etwa 22 Sekunden bei einer Entfernung bis zu 6 Metern. 22 Sekunden klingt nicht viel, beinhaltet aber bei Entstehungsbränden oft die entscheidenden 10 Sekunden zur Verhinderung eines Großbrandes.

Ein Feuerlöscher kann leben retten. Deswegen sollte man sich überlegen ob man im haus und im Auto einen haben sollte.
Ein Feuerlöscher kann Leben retten. Deswegen sollte man sich überlegen ob man im haus und im Auto einen haben sollte.

Bedienung

Die Bedienung ist im Grunde von jedem Passanten oder zufällig anwesenden Personen sofort offensichtlich erkennbar und kann problemlos durchgeführt werden. Vor diesem Hintergrund kommen daher eher mehrere Löscher dieser Art gleichzeitig zum Einsatz, als einzelne 12 oder 20 Kg Löscher. Durch Zusammendrücken des Handgriffes wird das Ventil geöffnet und das Löschmittel strömt mit einem kräftigen Strahl aus. Als Löschmittel kann Wasser, Schaum oder Pulver eingesetzt werden, wobei die meisten Bereiche durch Pulver abgedeckt sind. Dieser Feuerlöscher-Typ wird in zwei Ausführungen gebaut, und zwar als Aufladelöscher und als Dauerdrucklöscher.

Der Dauerdrucklöscher

Hierbei handelt es sich um eine preiswerte Alternative, die jedoch im Bereich der Wartung mehr Aufwand verlangt. Dieses auch als Permanentlöscher bekannte einfache Gerät besitzt einen Löschmittelbehälter, in dem sich Löschmittel und Stickstoff als Treibgas ungetrennt befinden. Das Löschmittel steht also permanent unter Druck. Für Pulverlöscher, deren Wartung in einem Intervall von zwei Jahren sichergestellt ist, stellt diese Bauart kein Problem dar, wenn das Pulver jedes Mal vorschriftsmäßig durch Aufschütteln gelockert wird.

Der Aufladelöscher

Diese Bauform entspricht einer qualitativ hochwertigeren Ausführung. Das Gas zur Druckerzeugung wird in einer hochwertigen Treibmittelflasche gespeichert. Auch hier kommt Stickstoff oder Kohledioxid zum Einsatz. Erst bei Inbetriebnahme übt das Gas den entsprechenden Druck auf das Löschmittel aus. Die Funktion ist somit selbst bei vergessener Wartung oder längerer Lagerung, also bei größeren Zeiträumen als zwei Jahren, immer noch gegeben, was besonders im privaten Bereich durchaus vorkommen kann.

Handhabung nach dem Einsatz und Prüfung

Feuerlöscher sind keine Einmalgeräte! Nach ihrem Einsatz können und müssen sie sofort von einem Fachbetrieb wieder befüllt und wieder in ihre volle Funktion versetzt werden. Die schnellstmögliche Rückführung zum angestammten Platz gehört ebenfalls dazu.

Alle Prüfungen darf ebenfalls nur ein Fachunternehmen durchgeführt.Für gewerblich genutzte Feuerlöscher ist eine zweijährige Prüfung vorgeschrieben! Nach 10 Jahren muss zusätzlich eine Druckprüfung erfolgen. In Anbetracht der eigenen Sicherheit sollte dies für den privaten Einsatz genauso ernst genommen werden, da hiervon Menschenleben abhängen können

Lebensdauer

Nichts hält ewig und dies gilt auch für Feuerlöscher. Häufiger genutzte Löscher sollten nach 20 Jahren durch neue Geräte ersetzt werden. Für ungenutzte Löscher werden 25 Jahre angesetzt. Dabei wird kein Unterschied zwischen Auflade- oder Dauerdrucklöscher gemacht und auch das Löschmittel bleibt dabei unberücksichtigt.

Brandklassen

Feuerlöscher werden nach Brandklassen gebaut und eingesetzt, die in der „Europäischen Norm EN 2“ festgelegt sind. Brandklassen sind insbesondere deshalb erforderlich, um der Feuerwehr die richtige Auswahl des Löschmittels zu ermöglichen. Das Gleiche gilt für Feuerlöscher.

Die Bezeichnungen umfassen die Buchstaben A bis F. Um die richtige Brandklasse und somit die richtigen Feuerlöscher in ihrer richtigen Anzahl einzuschätzen, sollte auf jeden Fall ein Fachunternehmen oder die Feuerwehr zu Rate gezogen werden. Tabellen und Vorschriften sind hier ebenfalls zu erhalten.

Eignung von Feuerlöschern
Eignung von Feuerlöschern

Die Feuerlöscher Kaufkriterien

Worauf ist beim Kauf zu achten :

  • Zunächst ist der Einsatzzweck festzulegen.
  • Bei einem Heizungsraum liegt meistens ein entsprechender Hinweis der Beschreibung der Heizungsanlage bei.
  • Festlegung der Brandklasse mit einem Fachunternehmen
  • Das gleiche gilt für die Anzahle der Feuerlöscher
  • Es empfiehlt sich von einem Fachunternehmen einen Plan erstellen zu lassen
  • Nur Qualitätslöscher nach DIN erfüllen die geforderte Sicherheit
  • Bedienungs– und Montageanleitung sowie Zulassungszertifikat muss beiliegen
  • Schon beim Kauf den Wartungsvertrag vereinbaren

Vorteile und Nachteile

Vorteile einer Feuerlöscher sowie Nachteile einer Feuerlöscher.

Vor- und Nachteile der Feuerlöscher sind:
  • Hohe Sicherheit durch schnelle Verfügbarkeit
  • Höchst einfache Bedienung
  • Wiederverwendbarkeit
  • Lange Lebensdauer
  • Effiziente Bekämpfung kleiner Brände
  • Verhinderung von Großbränden
  • Geringe Investition im Verhältnis zum Nutzen
  • Kein Nutzen bei Abwesenheit
  • Dürfen nicht fest verankert werden
  • Löscher sind daher leicht zu entwenden
  • Im Gewerbe muss daher das Vorhandensein der Feuerlöscher regelmäßig überprüft werden

Wichtige Feuerlöscher Hersteller

Es gibt viele unterschiedliche Modelle und Hersteller auf dem Markt, die besten wollen wir hier einmal erwähnen:

Andris, F-Exx, GEV, Smartwares, Abus, HP, Hembeck, Unitec, Berger, Delta, MM Spezial, Fire Angel.

Feuerlöscher Tests & weitere Berichte

Nützliche Informationen mit Links – viele Portale vergleichen zwar die technische Daten von Feuerlöscher und nennen es dann Test, die Produkte werden aber nur selten wirklich getestet. Unser Vergleich ist somit keinesfalls ein Test. Wir versuchen mit dieser redaktionellen Liste die vermeintlichen Tests von den wirklichen Testberichten zu unterscheiden – zudem die hilfreichen, neutralen und objektiven Tests, Informationen, Diskussionen und Berichte zum Feuerlöscher anzuzeigen.

Tipp: informative, lesenswerte und interessante Artikel über Feuerlöscher

Feuerlöscher Bestenliste

Die 7 beliebtesten Feuerlöscher – folgende beliebte Feuerlöscher stehen im Test und Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Feuerlöscher 6kg ABC Pulverlöscher mit Manometer EN 3 + ANDRIS® Prüfnachweis mit Jahresmarke & ISO-Symbolschild...
23 Bewertungen
Feuerlöscher 6kg ABC Pulverlöscher mit Manometer EN 3 + ANDRIS® Prüfnachweis mit Jahresmarke & ISO-Symbolschild...
  • 6kg ABC-Pulver-Dauerdruck-Feuerlöscher EN3
  • Sicherheitsventil, Manometer, Stahlbehälter
  • Kunststoffstandfuß mit Schlauchhalter & Universal-Wandhalterung
  • inkl. ANDRIS ISO Feuerlöscher Symbolschild Folie selbstklebend 100x100 mm
  • ANDRIS Instandhaltungsnachweis mit Jahresmarke, gültig 2 Jahre
Bestseller Nr. 2
Smartwares SW BB2 Feuerlöscher 2 Kg/Pulverlöscher mit Halterung und Manometer, 2kg
8 Bewertungen
Smartwares SW BB2 Feuerlöscher 2 Kg/Pulverlöscher mit Halterung und Manometer, 2kg
  • 2 Kg Feuerlöscher mit Halterung und Manometer
  • DIN EN 3 zertifiziert
  • Einfache Bedienung
  • Sofort einsetzbar
  • Frostsicher bis zu -30°C
Bestseller Nr. 3
2X 6kg ABC Pulver Feuerlöscher + 2X ANDRIS® Prüfnachweise und ISO Piktogramme
15 Bewertungen
2X 6kg ABC Pulver Feuerlöscher + 2X ANDRIS® Prüfnachweise und ISO Piktogramme
  • 2x 6kg ABC-Pulver-Feuerlöscher EN3 + ISO-Symbolschild
  • 6kg ABC-Pulver-Dauerdruck-Feuerlöscher (befüllt und einsatzbereit)
  • Manometer, Stahlbehälter
  • inkl. Kunststoffstandfuß mit Schlauchhalter
  • Universal-Wandhalterung
Bestseller Nr. 4
2 x Feuerlöscher Autofeuerlöscher ABC 1kg mit Halterung fabrikfrisch
57 Bewertungen
2 x Feuerlöscher Autofeuerlöscher ABC 1kg mit Halterung fabrikfrisch
  • Doppelpack EXDINGER 1 kg ABC-Pulver-Feuerlöscher mit Manometer made in Europe (neueste Produktion mit Prüfplakette)
  • speziell für den Gebrauch in Autos, Wohnmobilen und Motorbooten, leicht zu benutzen und schnell einsatzbereit
  • zum Löschen von Bränden fester, flüssiger und gasförmiger Stoffe, inklusive Halterung, Zulassung gemäß DIN EN 3-7; Rating 8A 34 B C
  • der keilförmige Splint beugt bei Erschütterungen Fehlauslösungen im Auto vor
  • nur original EXDINGER Feuerlöscher von HausundWerkstatt24 mit deutschsprachigem Etikett sind für den Verkauf in Deutschland zugelassen!
Bestseller Nr. 5
HP-Autozubehör 10151 Auto-Feuerlöscher, Rot
49 Bewertungen
HP-Autozubehör 10151 Auto-Feuerlöscher, Rot
  • Patronen ABC Pulver Feuerlöscher nach DIN EN 3-7
  • Abmessungen 10,5 x 10,5 x 31 cm
  • Füllung 1 kg
  • Weitere Größen in 2kg Art. 10152 und 6kg Art 10156 lieferbar
  • Halterung im Lieferumfang enthalten, zur horizontalen oder vertikalen Montage
Bestseller Nr. 6
Feuerlöscher Pulver ABC 6kg Manometer NEU Orig. ANDRIS® Made in EU
  • 6kg ABC-Pulver-Dauerdruck-Feuerlöscher DIN EN3 made in EU
  • Rating: 34 A, 233 B, C = 10 Löschmitteleinheiten
  • Korrosionsresistente Acetalharz-Armatur mit Manometer
  • Stahlbehälter mit Polyesterharz-Beschichtung, inkl. Wandhalter aus Stahl
Bestseller Nr. 7
2X 6kg ANDRIS® Feuerlöscher ABC Pulverlöscher EN3 mit Manometer, Sicherheitsventil + Prüfnachweis, 10 LE
  • 2x Andris 6kg ABC-Pulver-Dauerdruck-Feuerlöscher EN3
  • Rating: 34 A, 183 B, C = 10 Löschmitteleinheiten
  • Messingarmatur, Sicherheitsventil, Manometer, Stahlbehälter
  • inkl. Kunststoffstandfuß mit Schlauchhalter &. universal Wandhalterung
  • + Andris Instandhaltungsnachweis mit Jahresmarke, gültig 2 Jahre

Feuerlöscher Ratgeber Video

Richtiger Umgang mit Feuerlöschern:

Feuerlöscher Checkliste

Die Vergleichstabelle wird stets aktuell gehalten. Der Vergleich ist unabhängig vom Preis und Hersteller. Wichtige Punkte zusammengefasst als kleine Checkliste, Kaufberatung, Tipps und wichtige Information um die Recherche sowie die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

  • Welche Hersteller schneiden im Vergleich am besten ab?
  • Gibt es Unterschiede zwischen den teuren und den günstigen Feuerlöscher?
  • Gibt es ein großen Unterschied bei den 1. bis 7. Platzierten?
  • Wo soll der Feuerlöscher eingesetzt werden?
  • Sind einige Feuerlöscher Modelle von bestimmten Herstellern besonders empfehlenswert?
  • Wie hoch ist das angesetzte Budget für den Feuerlöscher-Kauf?
  • Ist das ausgesuchte Feuerlöscher-Modell nutzerfreundlich und alltagstauglich?
  • Wurde an das Zubehör gedacht – gibt es passendes Zubehör zum Nachkaufen?
  • Ist das Aussehen oder die Funktionalität wichtiger?
  • Gibt es günstigere oder gar bessere Alternativen als dieses Produkt?
  • Gibt es zum Feuerlöscher auch Kundenmeinungen (positive sowie negative)?
  • Wie haben die Feuerlöscher-Modelle bei Stiftung Warentest oder anderen Test-Portalen abgeschnitten?
  • Wie ist das Verhältnis von Preis und Leistung – genügt hier eventuell auch der Preis-Leistungssieger, oder muss es der Testsieger sein?
  • Kundenservice und Ansprechpartner – an wen kann man sich nach dem Kauf wenden?
  • Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit des Artikels aus (an die Umwelt denken)?

Fazit – Feuerlöscher Vergleich

Feuerlöscher haben sich zu einem unverzichtbaren Teil der Ausrüstung für Brandschutz entwickelt. Die Effizienz ist so gut, dass sie inzwischen überall dort wo brennbares Material verbaut, gelagert oder verarbeitet wird, vorgeschrieben sind. Dem hohen Qualitätsstandard der heutigen Feuerlöscher ist die Verhinderung so manches Großbrandes zu verdanken.

Achten sollte man bei einem Kauf immer auf die Kundenmeinungen, die bereits einen Feuerlöscher besitzen und es daher am besten beurteilen können. In unserem Vergleich – Feuerlöscher werden die besten Feuerlöscher angezeigt. Zudem gibt es viele Tipps und Informationen zu den jeweiligen Variante


Ebenfalls lesenswert

Wärmebildkamera Bestseller

Wärmebildkamera

Die 7 besten Wärmebildkameras – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Wärmebildkameras …