ROMMELSBACHER FG 2204
ROMMELSBACHER FG 2204
  • inkl. Dämpfhaube und Wendeschaber
  • hitzebeständiges Kunststoffgehäuse, 6-eckig
  • Temperatur über Thermostat stufenlos von 1-12 regelbar, mit integriertem Überhitzungsschutz
87 Bewertungen
104,90 EUR Angebot ansehen
Steba VG200 BBQ Tischgrill mit Glasdeckel
Steba VG200 BBQ Tischgrill mit Glasdeckel
  • Leichte Reinigung durch antihaftbeschichtete Grillplatte
  • Große Grillfläche 40 x 29 cm
  • Verschluß am Glasdeckelhandgriff
249 Bewertungen
66,89 EUR Angebot ansehen
Elektrogrill Test - Top 7 Übersicht
Modell

ROMMELSBACHER FG 2204

MEDION Elektrischer Stand- & Tischgrill silber

Outdoorchef 18.130.14 Elektro- Grill

Tefal GC3060 Kontaktgrill 3-in-1 silber

Steba VG200 BBQ Tischgrill mit Glasdeckel

Steba VG 90 compact Barbecue-Tischgrill schwarz

Outdoorchef CITY 420 E schwarz BBQ Elektrogrill Kugelgrill

HerstellerRommelsbacherMEDION®OutdoorchefTefalStebaStebaOutdoorchef
Preis104,90 EUR
134,95 EUR
94,53 EUR199,99 EUR
279,00 EUR
86,67 EUR66,89 EUR
109,99 EUR
42,98 EUR
69,99 EUR
161,40 EUR
229,00 EUR
Vergleichsergebnis
[Link zu Amazon]
98,5 %sehr gut
97,1 %sehr gut
96,9 %sehr gut
93,0 %sehr gut
92,5 %sehr gut
91,5 %gut
91,4 %gut
AuszeichnungVergleichssieger----Preis-Leistungssieger-
Amazon Prime
Details
  • große antihaftbeschichtete Grillplatte, zur leichen Reinigung herausnehmbar,...
  • hitzebeständiges Kunststoffgehäuse, 6-eckig
  • Antihaftbeschichtung auf der Grillfläche, Stabiles Fußgestell
  • Lieferumfang: Elektrischer Stand-/ Tischgrill MD 16235
  • Integrierte Auffangschale
  • 7 Wärmestufen-Heizsystem mit Hitzereflektor EASY REFLECT
  • 2 Alu-Druckgussplatten, Grillfläche: 19x31, 5 cm
  • Fettauffangschale
  • Alu-Druckguß-Grillplatte mit Grillmuster
  • Stufenlose Temperaturregelung
  • stufenlose Temperaturregelung
  • integrierter Wiondschutz
  • 7 Stufen Hitzeregulierung
  • Schnelle Montage Dank Stecksystem
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung(87 Bewertungen)(24 Bewertungen)(8 Bewertungen)(743 Bewertungen)(249 Bewertungen)(146 Bewertungen)(30 Bewertungen)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot

Elektrogrill Test

Das Wichtigste über Elektrogrills als schneller Überblick:

  1. Elektrogrills werden zwischen Tischgrills und Standgrills unterschieden. Tischgrills werden aufgrund ihrer Handhabung, Grillen vor den Augen der Gäste am heimischen Tisch, von den Verbrauchern bevorzugt genutzt. Der Standgrill ist im Innen- und Außenbereich einsetzbar. Mit ihnen lassen sich ohne offenes Feuer und glühenden Kohlen mit Elektroenergie die schmackhaftesten Grillgerichte zubereiten
  2. Elektrogrills bestehen aus Gehäuse, Heizelement, Grillfläche und Fettauffangbehälter. Betrieben werden sie mithilfe einer Stromquelle (Steckdose und Stromkabel). Der Strom wird entweder durch eine, offen unter dem Grillrost liegende, Heizspirale oder durch eine, in die Grillplatte integrierte, Heizspirale geleitet. Ist die Heizspirale in die glatte oder geriffelte Grillplatte integriert, hat man den Vorteil, dass weder Fleischsaft noch Fett auf diese tropfen kann.
  3. Die Leistung der Elektrogrills liegt zwischen 1.800 bis 2.400 Watt. Ein Gerät mit kleiner Grillplatte weist eine Leistung von 2.000 Watt und weniger auf.
Philips HD4419/20 Tischgrill aus Edelstahl
Philips HD4419/20 Tischgrill aus Edelstahl

Wenn sich die ersten Sonnenstrahlen zeigen, verbringen viele Menschen Zeit an der frischen Luft und erholen sich. Man sitzt mit der Familie und Freunden im Garten, auf der Terrasse oder in der freien Natur zusammen und verlebt gemeinsame Stunden. Natürlich darf dabei der Grill nicht fehlen, denn etwas Leckeres zum Essen gehört einfach dazu. Doch was geschieht mit dem Grillabend, wenn sich plötzlich Regenwetter einstellt oder die Nachbarn sich über den entstehenden Qualm und Gerüchen ärgern? Diesen Problemen entgeht man, indem man sich einen Elektrogrill anschafft. Er kann in der Wohnung, auf der Terrasse, dem Balkon oder auch im Freien, wenn sich eine Steckdose in der Nähe befindet, benutzt werden. Der Elektrogrill braucht keine Vorlaufzeit, um mit dem Grillen beginnen zu können. Bei ihm reichen wenige Minuten zum Vorheizen, dann kann das Grillfleisch aufgelegt werden. In kürzester Zeit kann man das fertige Steak oder anderes Grillgut genießen. Da die Produktpalette bei den Elektrogrills Tisch- und Standgrills in verschiedenen Ausführungen mit Grillrost, Ceranfeld, Backplatte oder Steinplatte beinhaltet, dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Elektrogrill – Arten

Elektrogrills werden zwischen Tischgrills und Standgrills unterschieden. Tischgrills werden aufgrund ihrer Handhabung, Grillen vor den Augen der Gäste am heimischen Tisch, von den Verbrauchern bevorzugt genutzt. Der Standgrill ist im Innen- und Außenbereich einsetzbar. Mit ihnen lassen sich ohne offenes Feuer und glühenden Kohlen mit Elektroenergie die schmackhaftesten Grillgerichte zubereiten. Eine Qualm- und Geruchsbelästigung kommt bei Elektrogrills nicht vor.

Philips Tischgrill
Philips Tischgrill

Tischgrill

Der Elektrotischgrill gewinnt immer stärker an Beliebtheit. Dies hängt nicht nur damit zusammen, dass er innerhalb der Räume des Wohnbereichs benutzt werden kann, sondern dass bei seinem Gebrauch keine gesundheitsschädlichen Nebenwirkungen, wie sie bei Kohlegrills auftreten, gibt. Auch die Möglichkeit der Temperaturregelung ist von Vorteil. Grillgut verkohlt nicht mehr und wird auf den Punkt gegart. Bei den Elektrotischgrills sind Modelle mit Rost oder glatter Grillfläche, ideal für asiatische Gerichte, zu finden. Fleisch und Fisch, aber auch belegte Toasts, lassen sich mit dem Kontaktgrill von beiden Seiten gleichzeitig zubereiten.

Standgrill

Der Elektrostandgrill verbindet die Vorzüge des gesunden Grillens mit denen des bequemen Grillens. Zum einen ist er, wenn eine Steckdose und Verlängerungskabel zur Hand ist, optimal für das Grillfest im Garten, zum anderen für die Grillparty auf der Terrasse oder dem Balkon geeignet. Im Aufbau sind sich die Elektrogrills sehr ähnlich. Sie verfügen meist über vier Füße, aber auch platzsparende Modelle mit einem Hauptfuß werden angeboten. Mobile Elektrostandgrills mit vier Füßen, wovon zwei mit Rädern versehen sind, ermöglichen aufgrund der einfachen Beweglichkeit, den Einsatz des Grills in der schönsten Ecke des Gartens.

Aufbau von Elektrogrills

Elektrogrills bestehen aus Gehäuse, Heizelement, Grillfläche und Fettauffangbehälter. Betrieben werden sie mithilfe einer Stromquelle (Steckdose und Stromkabel). Der Strom wird entweder durch eine, offen unter dem Grillrost liegende, Heizspirale oder durch eine, in die Grillplatte integrierte, Heizspirale geleitet. Ist die Heizspirale in die glatte oder geriffelte Grillplatte integriert, hat man den Vorteil, dass weder Fleischsaft noch Fett auf diese tropfen kann. Einige Modelle verfügen über eine herausnehmbare Fettauffangschale, die vor dem Einschalten des Gerätes mit Wasser gefüllt wird. Rauch und Gerüchen wird dadurch wesentlich entgegengewirkt.

Ein weiterer Vorteil besteht in der gleichmäßigen Hitzeverteilung über die gesamte Grillfläche. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass die Grillfläche aus Material, wie Guss, hergestellt wurde. Auch eine Reinigung der Heizspirale entfällt in diesem Fall. Ein Temperaturregler ermöglicht die Regulierung der Temperatur, meist bis in den Warmhaltebereich hinein. Die gewünschte Temperatur wird bei Erreichung über eine Kontrollleuchte angezeigt. Einige Elektrogrills verfügen über eine geteilte Grillfläche, wodurch die Zubereitung von zwei Grillgerichten ermöglicht wird. Die Leistung der Elektrogrills liegt zwischen 1.800 bis 2.400 Watt. Ein Gerät mit kleiner Grillplatte weist eine Leistung von 2.000 Watt und weniger auf. Als Extras können ein Deckel, Windschutz, ein Untergestell sowie ein Thermostat zur Temperaturregelung erworben werden.

Vorteile und Nachteile

Vorteile eines Elektrogrills sowie Nachteile eines Elektrogrills.

Vor- und Nachteile der Elektrogrills sind:

  • Die Rauchentwicklung bei einem Elektrogrill ist sehr gering.
  • Das Grillen ist mit diesem Gerät sehr einfach.
  • In geschlossenen Räumen kann man den Elektrogrill problemlos verwenden
  • Steckdose wird zwingend benötigt (kann zum Problem beim Campingeinsatz kommen).
  • Ist nur für eine geringe Menge an Fleisch geeignet.
  • Das klassische Rauch- oder Röstaroma fehlt bei einem Elektrogrill.

Was sollte beim Kauf eines Elektrogrills beachtet werden?

Bevor der Elektrogrill gekauft wird, sollte sich der Nutzer über seine Anforderungen und Ausstattung, die er an den Grill stellt, im Klaren sein.

  • Dazu gehört die Art der Grillplatte genauso, wie der Einsatzort und seine Einsatzhäufigkeit.
  • Sitzt man des Öfteren mit Familie und Freunden beim Grillabend zusammen, oder nutzt man ihn seltener. Dies sind einige Kriterien, die vor dem Kauf eines Elektrogrills geklärt sein sollten.
  • Für Grillabende an einem großen Tisch mit mehreren Personen bieten sich Tischgrills an, da der Grillmeister im Kreise seiner Freunde am Tisch grillen kann und nicht fernab der Gruppe.
  • Außerdem ist darauf zu achten, dass der Grill über eine Antihaft-Beschichtung verfügt, um das Anhaften des Grillgutes zu vermeiden. Wer aber nicht nur Steaks, Würstchen oder Schnitzel grillen, sondern auch Fleisch backen möchte, der sollte sich für ein Kombiprodukt, deren Garzeiten elektronisch geregelt werden können, entscheiden.
  • Für ganz eilige ist der Kontaktgrill, der das Grillgut gleichzeitig von zwei Seiten gart, die richtige Entscheidung. Er braucht weder vorgeheizt noch vorgewärmt werden, um benutzt werden zu können.

Elektrogrill Weber Q 140

Weber Q 140 Wlwktrogrill im Test

Weber 526079 Q 140 Elektrogrill
69 Bewertungen
Weber 526079 Q 140 Elektrogrill
  • Grillfläche: 43 x 32 cm
  • Stufenlos verstellbarer Temperaturregler
  • Abnehmbare Fettauffangschale
  • Große Heizspirale für optimale Hitzeverteilung
  • Grillrost aus Edelstahl, zusätzlich verchromt

Hilfreiche Informationen

Nützliche Informationen mit Links

Tipp: informative, lesenswerte und interessante Artikel über Elektrogrills

Die besten Elektrogrills im Vergleich

Folgende beliebte Elektrogrills stehen im Test und Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Tefal OptiGrill+ GC712D Kontaktgrill (Plus-Modell mit zusätzlichen Temperaturstufen, 2.000 Watt, automatische...
939 Bewertungen
Tefal OptiGrill+ GC712D Kontaktgrill (Plus-Modell mit zusätzlichen Temperaturstufen, 2.000 Watt, automatische...
  • Automatische Anpassung der Grilltemperatur und Grillzyklen je nach Dicke und Art des Grillguts
  • Lichtindikator zeigt Garzustand des Grillguts an: Blutig, medium oder durchgebraten
  • Sechs voreingestellte Grillprogramme: Burger, Geflügel, Sandwiches, Würstchen, Steaks und Fisch
  • Zwei Zusatzprogramme: Auftau-Funktion sowie ein manuelles Programm
  • Das manuelle Programm verfügt über vier einstellbare Temperaturlevel für die Zubereitung von Obst und Gemüse
Bestseller Nr. 2
Steba VG200 BBQ Tischgrill mit Glasdeckel
348 Bewertungen
Steba VG200 BBQ Tischgrill mit Glasdeckel
  • Große Grillfläche 40 x 29 cm
  • Alu-Druckguß-Grillplatte mit Grillmuster
  • Stufenlose Temperaturregelung
  • Leichte Reinigung durch antihaftbeschichtete Grillplatte
  • Verschluß am Glasdeckelhandgriff
Bestseller Nr. 3
WMF Lono Master-Grill, Elektrogrill, 2400 W, 2 getrennt regulierbare Grillflächen, Tischgrill mit...
  • Inhalt: 1x Elektrogrill Cromargan matt/silber - Maße: 50 x 28 x 18 cm - Artikelnummer: 0415280011
  • 2 getrennt regulierbare Grillflächen mit einer Grillfäche von insgesamt ca. 28 x 50 cm
  • Leistungsstarke 2.400 Watt garantieren perfekte Grillergebnisse
  • Outdoorzertifiziert, für die Verwendung im Freien steht ein abnehmbarer Wind- und Spritzschutz zur Verfügung
  • Herausnehmbare Auffangschale und Grillplatten spülmaschinenfest
Bestseller Nr. 4
SEVERIN PG 1511 Barbecue-Grill (2.300W, Tischgrill, Grillfläche (37 x 23cm)) schwarz
693 Bewertungen
SEVERIN PG 1511 Barbecue-Grill (2.300W, Tischgrill, Grillfläche (37 x 23cm)) schwarz
  • Grillspaß für drinnen und draußen: Praktischer Tischgrill für die schnelle Zubereitung von köstlichem Grillgut
  • Hohe Temperaturen, schnelles Aufheizen: Optimale Zubereitung von saftigem Grillgut durch thermostatgesteuertes Heizelement und Temperaturregler, Gleichmäßige Wärmeverteilung dank durchgehender Heizspirale, Max. Leistung von 2.300 W
  • Typisches Grillmuster durch verchromten Grillrost mit einer Fläche von L:37 x B:23 cm, Geringe Rauch- und Geruchsentwicklung bei wassergefüllter Grillwanne
  • Made in Germany - 2 Jahre Garantie, Hochwertiges Kunststoffgehäuse, Sicherheits-Mikroschalter, Leichte Reinigung durch abnehmbaren Grillrost und Heizelement sowie herausnehmbare Grillwannne
  • Lieferumfang: 1 SEVERIN Barbecue-Grill, PG 1511, Material: Kunststoff, Maße (L x B x H): 48,2 x 43,4 x 10,3 cm, Gewicht: 1,942 kg, Farbe: schwarz
Bestseller Nr. 5
SUNTEC elektrischer Standgrill BBQ-9493 [Auch als Tischgrill geeignet, abnehmbare Haube mit Temperaturanzeige,...
122 Bewertungen
SUNTEC elektrischer Standgrill BBQ-9493 [Auch als Tischgrill geeignet, abnehmbare Haube mit Temperaturanzeige,...
  • Moderner Standgrill in hochwertiger Optik - für Indoor/Outdoor geeignet (auch als Tischgrill verwendbar)
  • Abnehmbare Haube mit Temperaturanzeige (50-250 °C / 122-482 °F)
  • Antihaftbeschichtete geriffelte Grillplatte (ca. 46 x 35 cm) mit abnehmbarer Fett-Abtropfschale
  • Ablagetablett + Standfuß mit Rädern
  • Stufenlos regulierbares Thermostat - max. 1600 Watt Leistung

Der Elektrogrill hat sich gegenüber dem klassischen Holzkohlegrill und Gasgrill fest etabliert. Er überzeugt durch einfache Handhabung sowie seinen wetterunabhängigen und flexiblen Gebrauch. Ohne Rauchbildung und geruchsarmen Grillens gehört der Elektrogrill zu den umweltfreundlichen Grills, über die sich die Nachbarn nicht beschweren können. Mit ihm grillt man auf der sicheren Seite.


Ebenfalls lesenswert

Weber Grill Bestseller

Weber Grill

Die 7 besten Weber Grills – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten …