Wäschekorb Löwe
Wäschekorb Löwe
  • ★ Da sie weich und dennoch standfest sind, sind sie auch optimal für Räume geeignet in denen viel getobt wird...
  • ★ Die 3 Sprouts Wäschekörbe sind sehr alltagstauglich, da sie standfest, leicht und weich zugleich sind. Sollten sie mal nicht...
  • ★ Die Maße der Wäschekörbe sind ca.: 59 cm hoch x 48 cm breit x 33 cm tief. Auf Grund...
44 Bewertungen
24,95 EUR Angebot ansehen
Curver 00709-885-00 Wäschebox Style
Curver 00709-885-00 Wäschebox Style
  • Außenmaß (BxTxH): 44.7 x 26.5 x 61.2 cm
  • Modische Wäschebox im Rattandesign von Curver
  • Material: Polypropylen
37 Bewertungen
13,75 EUR Angebot ansehen
Wäschekorb Test - Top 7 Übersicht
Modell

Wäschekorb Löwe

Wäschekorb Wäschebox Wäschetruhe Wäschekiste Wäschesammler Wäschetonne mit Deckel

Curver 00709-885-00 Wäschebox Style

Axentia Wäschekorb

TOPP4u Wäschekorb in blau - weiß mit 45

Songmics 66L rund Bambus Wäschekorb faltbar Wäschebox Wäschesammler

Wäschekorb mit ausklappbaren Beinen

Hersteller3SproutsMultistore 2002CurverAxentiaWELATOPSongmicsFachhandel-Plus
Preis24,95 EUR16,29 EUR13,75 EUR
28,99 EUR
6,98 EUR
6,59 EUR
12,45 EUR18,99 EUR23,99 EUR
Vergleichsergebnis
[Link zu Amazon]
97,3 %sehr gut
97,2 %sehr gut
96,0 %sehr gut
96,0 %sehr gut
95,3 %sehr gut
95,2 %sehr gut
95,2 %sehr gut
AuszeichnungVergleichssieger--Preis-Leistungssieger---
Amazon Prime
Details
  • ★ Sollte doch einmal ein Fleck von...
  • ★ Da sie weich und dennoch standfest...
  • - Wäschebox mit Deckel
  • - Gewicht: ca. 1,4kg
  • Material: Polypropylen
  • Modische Wäschebox im Rattandesign von Curver
  • Lieferumfang: Wäschekorb mit Tragegriffen aus pflegeleichten Platsik,...
  • Wäschesammler mit zwei integrierten Tragegriffen, Tragekonstruktion für...
  • Pflegeleicht von Hand außen abwaschbar und leicht...
  • Der Wäschesortierer in schönem Design in blau...
  • Umweltfreundliches Naturmaterial und haltbar - Die aus...
  • Der Deckel schließt richtig - Der praktische...
  • Material: Kunststoff
  • Standhöhe: ca. 60 cm
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung(44 Bewertungen)(181 Bewertungen)(37 Bewertungen)(33 Bewertungen)(34 Bewertungen)(6 Bewertungen)(6 Bewertungen)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot

Wäschekorb Test

Das Wichtigste über Wäschekörbe als schneller Überblick:

  1. Wäschekörbe bewirken eine Arbeitserleichterung im Haushalt. Das Transportieren von schmutziger oder gewaschener Wäsche wird erheblich erleichtert. Sie besitzen seitlich jeweils zwei handliche Griffe, um das Tragen angenehmer zu machen. Zudem eignen sie sich hervorragend zur Beförderung weiterer Gegenstände, so dass sie alternativ bei Umzügen helfen können.
  2. Die Formenvielfalt ist beträchtlich, dabei werden Materialien aus Holz, Kunststoff und Edelstahl verwendet. Wäschekörbe eignen sich eher zum Transportieren, während in den Wäschesammlern und Wäschetruhen die Wäschestücke lagern. Das Vorsortieren der Schmutzwäsche schafft Ordnung und Übersicht. Die Größenunterschiede sind teilweise enorm, so beispielsweise bei Großwäschereien, wo ganz andere Ausmaße zum Einsatz kommen.
  3. Wäschetruhen sind ein Universalmöbel, das umfunktioniert als Spielkiste genutzt werden kann. Im geschlossenen Zustand erfüllen sie den Zweck einer Sitzbank. Hierbei ist auf gute und stabile Qualität zu achten, wobei Holz hier der Favorit ist. Dieses natürliche Material gewährt Langlebigkeit und dauerhaften Einsatz.
Wäschekorb Flowers von Rotho.
Wäschekorb Flowers von Rotho.

Die 7 besten Wäschekörbe – Testsieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Wäschekörbe, Wäschesammler und Wäschetruhen zu bekommen, soll dieser Testsieger Beitrag dienen. Denn es ist trotz den vielen Vergleichen, Testberichte und Empfehlungen nicht einfach die richtige Wäschebox die der eigenen Bedürfnissen entspricht zu finden.

Die Wäsche häuft sich mal wieder. Wohin mit der ganzen Schmutzwäsche? Da bieten sich durchaus viele Möglichkeiten, die angefangen von Körben aus Kunststoff weiter gehen zu stählernen Konstruktionen und hölzernen Truhen. Groß oder klein, rund oder eckig, flach oder hoch? … Wäschekörbe in Hülle und Fülle. Da fällt die Wahl schwer.

Die Qual der Wahl muss nicht unbedingt im Vordergrund stehen, dafür gibt es ja viele Ratgeber. Dieser hier zeigt die großen Vorteile, die die Nachteile nicht vergessen. Die Materialien sind nicht immer der ausschlaggebende Grund, warum welcher Korb, welcher Sammler und welche Truhe angeschafft wird. Dabei sind nicht nur die Wäschemengen der springende Punkt, denn alternativ können diese Behälter durchaus einen völlig anderen Weg einschlagen. So ist es nicht verwunderlich, wenn eine anfängliche Wäschetruhe nicht zum Sammeln von Wäschestücken verwendet wird. Denn gerade wenn Kinder im Haushalt sind, wird der Spielzeugberg schneller angehäuft als einem lieb ist, von daher wird solch eine Kiste, die ja ursprünglich als Wäschesortieranlage vorgesehen war, einfach und spontan umfunktioniert zu einem Aufbewahrungsort für die Kleinen. Natürlich ist oft auch der Schuhschrank zu klein, weshalb schlussendlich diese Truhe zu einem Schuhschrank werden kann. Die Einsatzgebiete gehen weiter in alle möglichen Richtungen, so dass sogar Akten- und Bücherstapel darin vorzufinden sind.

Wäschekorb – Wäschesammler und Wäschetruhen Info

Songmics Groß 100L Bambus Faltbar Wäschekorb.
Songmics Groß 100L Bambus Faltbar Wäschekorb.

Ein standardmäßiger Wäschekorb besteht meist aus langlebigem Holz, vorwiegend wird Rattan und Weide verwendet. Diese Holzarten sind schon lange im Einsatz und haben sich demzufolge erfolgreich durchgesetzt, wie auch bewährt. Körbe sind immer geflochten und bestehen jeden Tragetest mit hundertprozentiger Sicherheit, was man bei Kunststoffprodukten nicht immer behaupten kann. Sie sehen zwar praktisch aus und sind mehr als pflegeleicht, können jedoch die schweren Lasten nicht tragen, die besonders bei nassen Wäschestücken schnell zustande kommen. Preiswerte Varianten fallen hier schnell durch und sind nur bei Handwäsche, also zwei, drei Waschteilen, ganz in Ordnung und somit praktikabel. Dann gibt es noch Taschen, die einer Einkaufstasche zum Verwechseln ähnlich sehen und doch zum Wäschehorten gedacht sind. Richtiges Ordnen ist mit einem drei- oder mehrteiligen Klappset möglich, so dass hier, ähnlich den Wertstoffbehältern für Papier, Plastik und Restmüll, gleich vor Ort eine gute Sortiermöglichkeit geschaffen wird.

Wäschesammler aus edlem Metall, wie etwa aus Edelstahl, bestechen gleich durch ihre Optik. Diese edlen Behälter sind bei hochwertiger Qualität sehr stabil und durch den integrierten Deckel, der mit Polster versehen ist, gerade im Badbereich als Sitzobjekt sehr angenehm, was gerade beim Anziehen von Strümpfen & Co. eine erhebliche Erleichterung bedeutet. Diese Sammelstellen gibt es natürlich in allen erdenklichen Versionen, vornedran rund und eckig, wobei die Zylinderform hervorsticht.

Bei schweren Wäschestücken, wie etwa bei der Bettwäsche, kann ein Wäschekorb mit aufklappbaren Beinen sehr hilfreich sein, so dass die nassen Laken nicht hochgehoben werden müssen. Das Bücken entfällt und der Rücken wird geschont.

Die Größen und das Gewicht schwanken beträchtlich, denn bei Minikörben sind gerade einmal ein paar hundert Gramm veranschlagt, wobei Wäschetruhen gut und gerne an die hundert Kilo wiegen können; hier handelt es sich meist um schwere Eichenmöbel.

Farblich sind natürliche Nuancen gerade bei Echtholz-Exemplaren die beste Wahl, da sie durch ihre Brauntöne immer aktuell sind und demzufolge Langlebigkeit garantieren. Im Badbereich mag man sicher nicht so grelle Töne, so dass Rot, Grün, Violett oder die Art-Variante eher nicht so zum Einsatz kommen wird. Aber je nach Geschmack sind hier alle erdenklichen Farbkombinationen erhältlich, die durchaus völlig neutral in Weiß, Schwarz oder Hellgrau hervorstechen können.

WENKO Wäschesammler.
WENKO Wäschesammler.

Meistens werden Wäschekörbe mit einem Deckel verkauft, was natürlich nur bei den Sammlern der Fall ist, denn Tragekörbe brauchen ja schließlich keinen und wenn doch, kann man zum Abdecken einfach eine Plastikdecke verwenden.

Zum Schluss sind noch Wäschekörbe anzuzeigen, die nur in Großwäschereien Verwendung finden. Hier sind großformatige Exemplare geboten, die mit Gittern versehen, einmal zum Befördern genutzt und zum anderen die geschlossenen Aluminiumbehälter, die nasse und schwere Bettwäsche horten. Sie besitzen alle Rollen, zum schnellen und leichten Transport. Zu finden bei Kliniken und in Hotels.

Worauf muss man beim Kauf achten?

Worauf man beim Kauf von Wäschekörbe, Wäschesammler und Wäschetruhen achten sollte.

Wäschekorb Kaufberatung:

  • Wäschekörbe erfüllen die Voraussetzungen für das Tragen von Wäsche nur dann, wenn sie leicht sind, also aus Kunststoff oder Rattan bestehen.
  • Die Kunststoffvariante ist dabei pflegeleichter, da sie nur feucht ausgewischt wird.
  • Rattan ist Naturholz und demzufolge empfindlicher gegen Nässeeinwirkung wie auch Schmutz jeglicher Art; hat aber den Vorteil, dass die Wäsche darin besser atmen kann.
  • Große Körbe erscheinen zwar auf Anhieb praktischer, da ja nur einmal das Gewicht der Wäsche gehoben werden muss, andererseits kann dies schnell zu einer Überlastung des Rückens führen.
  • Mittlere Größen sind ideal.
  • Dazu sind Wäschekörbe mit aufstellbaren Beinen eine Alternative, um das lästige Bücken beim Herausnehmen der Wäschestücke zu unterbinden, was sich gesundheitlich vorteilhaft auswirkt.

Wäschesammler Kaufberatung:

  • Wäschesammler niemals kaufen, die kompakt und luftundurchlässig sind, denn die Schmutzwäsche könnte darin unangenehm riechen, was zwangsläufig zu Schimmelbildung führt.
  • Plastik- und Kunststoffmaterialien erweisen sich als nicht praktikabel, besonders wenn keine Baumwoll- oder Leinensäcke verwendet werden, die Feuchtigkeit und Nässe aufsaugen.
  • Kunststoffgitter erfüllen zwar teilweise die Voraussetzung der Luftdurchlässigkeit, sind jedoch zweifelhaft in der Hinsicht, da sich Knöpfe, Reißverschlüsse oder andere Schmuckmaterialien in den Löchern einklemmen können und somit die Gefahr von Beschädigungen entsteht.
  • Sehr gut bewährt haben sich Wäschetrommeln aus Holz, Rattan oder Edelstahl, die jeweils mit einem Leinensack als Sammelbeutel verwendet werden sollten.
  • Empfehlenswert sind für alle Arten von Wäschesammlern große Leinenbeutel, die einerseits das Sortieren erleichtern, andererseits leicht entnehmbar sind, sowie die Geruchsbildung verringern.
Wäschesammler ca. 100l.
Wäschesammler ca. 100l.

Wäschetruhe Kaufberatung:

  • Wäschetruhen sind grundsätzlich nach ihrer Belastbarkeit auszuwählen, da sie zwar zum Sammeln bzw. Aufbewahren der Wäsche genutzt werden, jedoch die zweite Möglichkeit, die des Sitzens, beinhaltet.
  • Solche Wäschebehälter sind großflächiger und demzufolge ist die Platzwahl zu bedenken.
  • Beim Material ist auf Stabilität zu achten, weshalb sich Holzarten wie Eiche oder Walnuss besonders gut bewähren.
  • Die Polsterung zum Sitzen bietet einen zusätzlichen Nutzen und ist auf ihre Bequemlichkeit hin zu überprüfen.
  • Der anhebbare Deckel muss gut an der Truhe verankert sein, damit Unfälle wie Herunterfallen oder Einknicken in der Mitte vermieden werden.
  • Wäschetruhen können wahlweise im Flur aufgestellt und als Schuhaufbewahrung wie alternativ für Spielsachen etc. genutzt werden.

Wäsche sortieren – so machen sie es richtig

Anleitung:

  • Schmutzwäsche nach Etikettanleitung sortieren.
  • Kochwäsche wie Handtücher, Bettwäsche und Babyartikel extra halten.
  • Auch pflegeleichte Textilien.
  • Kleine Wäschestücke der Ordnung halber in einem Wäschesack lagern.
  • Mengenmäßig richtige Textilien entnehmen.
  • Dabei jedesmal den Deckel wieder verschließen.
  • Einem Intervall von ca. vier Wochen feucht auswischen.
  • Holzkörbe und Truhen regelmäßig lüften, sonst entstehen üble Gerüche.

Wichtige Wäschekorb Marken

Es gibt viele unterschiedliche Modelle und Marken auf dem Markt, die besten wollen wir hier einmal erwähnen:

Rotho, Wenko, Songmics, Relaxdays, axentia, Jago,  Spetebo, LS-LebenStil, Gräfenstayn, Curver, tempracell, Tatkraft, Kela.

Vorteile und Nachteile

Vorteile vom Wäschekorb sowie Nachteile vom Wäschekorb.

Vor- und Nachteile der Wäschekörbe sind:

  • Leichtes Sortieren
  • Kunststoffkörbe sind pflegeleicht, da glatte Fläche.
  • Plastik-Wäschekörbe sind leicht zu transportieren.
  • Wäschetruhen eignen sich als Bank zum Hinsetzen.
  • Truhen können für Spielsachen, Schuhe oder als Werkzeugkiste genutzt werden.
  • Rattan- und Holz-Wäschekörbe sind umweltfreundlich.
  • Wäschekörbe besitzen Tragegriffe.
  • Edelstahlsammler sind chic.
  • Luftundurchlässige Truhen neigen zur Schimmelbildung.
  • Großformatige Wäschetruhen brauchen Leinenbeutel zum schnellen Finden der Schmutzwäsche.
  • Große Wäschekörbe nehmen viel Platz in Anspruch.
  • Kunststoffkörbe sind umweltschädlich in der Herstellung
  • Preiswerte Plastik-Wäschekörbe sind instabil.

Hilfreiche Informationen

Nützliche Informationen mit Links

Tipp: informative, lesenswerte und interessante Artikel über Wäschekörbe

Die besten Wäschekörbe im Vergleich

Folgende beliebte Wäschekörbe stehen im Test und Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Curver 00709-885-00 Wäschebox Style, 40 L, creme
37 Bewertungen
Curver 00709-885-00 Wäschebox Style, 40 L, creme
  • Außenmaß (BxTxH): 44.7 x 26.5 x 61.2 cm
  • Modische Wäschebox im Rattandesign von Curver
  • Material: Polypropylen
Bestseller Nr. 2
Wäschekorb Wäschebox Wäschetruhe Wäschekiste Wäschesammler Wäschetonne mit Deckel Kunststoff in Flechtoptik -...
181 Bewertungen
Wäschekorb Wäschebox Wäschetruhe Wäschekiste Wäschesammler Wäschetonne mit Deckel Kunststoff in Flechtoptik -...
  • - Wäschebox mit Deckel
  • - Material: Kunststoff in Flecht-Optik
  • - Maße oben: ca. 43,5 x 33 cm - Maße unten: ca. 34 x 23 cm - Höhe inkl. Deckel: ca. 61 cm
  • - Gewicht: ca. 1,4kg
Bestseller Nr. 3
CAM2 faltbar englischen Buchstaben Leinen Wäschekorb Stoff Haushalt Organizer Korb 65 x 50 x 50 cm Today
8 Bewertungen
CAM2 faltbar englischen Buchstaben Leinen Wäschekorb Stoff Haushalt Organizer Korb 65 x 50 x 50 cm Today
  • Artikel Maße: 40 x 50 cm
  • Das Futter ist leicht zu reinigen, verhindern bakterielle Wachstum
  • Faltbare für einfache Aufbewahrung, keine Verschwendung von Platz wenn Sie needn 't IT
  • Robuste Riemen für einfache Mobilität
  • Aussehen modern und Classic, sehr gut geeignet für Dekoration im europäischen Stil
Bestseller Nr. 4
Songmics Groß 100L Bambus Faltbar Wäschekorb mit 2 Fächern H x B x T: ca. 62,5 x 52 x 32 cm LIGHTS&DARKS...
43 Bewertungen
Songmics Groß 100L Bambus Faltbar Wäschekorb mit 2 Fächern H x B x T: ca. 62,5 x 52 x 32 cm LIGHTS&DARKS...
  • 100 L Fassungsvermögen und einfache Kleidersortierung - Der waschbare Sack unterteilt die Wäsche in Hell und Dunkel, und sie kann leicht aus dem Korb herausgehoben und zur Waschmaschine getragen werden, spart Ihnen viel Zeit
  • Sorgfältige Bearbeitung - Der Deckel wird durch einen Metallring mit dem Mantel verbunden, um den Ausfall oder die Einsenkung des Deckels zu vermeiden; breiter Deckel kann bis 10 kg belastet werden; der Baumwollgriff auf beiden Seite des Bambusmantels ist praktisch für den Transport; der Rand vom Bambusmantel wird mit PP-Fasern ummantelt, die Bodenplatte wird aus Vliesstoff umwickelt, schick und haltbar
  • Einfache Montage und leicht klappbar - Sorgfältig verpackt, eine gute bebilderte Anleitung liegt bei; bei Nichtgebrauch lässt sich der Wäschekorb auch mühelos kompakt zusammenklappen und platzsparend verstauen
  • Hochwertige Materialien und hohe Stabilität - Aus natürlichen Moso - Bambuslamellen bestehende Matte ist sehr leicht und umweltfreundlich, hat hohe Druck- und Biegefestigkeit, bekommt keine Risse, formstabil und verzieht nicht; Bambusmantel wird durch 2 Metallrahmen in Form gehalten, und die Stabilität wird durch Einlegen der Bodenplatte doppelt verstärkt
  • Vielseitig einsetzbar - Der Wäschesammler kann viel mehr als nur Wäsche beherbergen, auch die Decken, Spielzeug, Handtücher oder Schuhe usw. finden finden darin perfekt ihren Platz. Er ist auch für Schlafzimmer, Waschraum und Hauswirtschaftsraum geeignet
Bestseller Nr. 5
Wenko 3440113100 Wäschesammler Trio Beige - Wäschekorb, Fassungsvermögen 130 L, 100 % Polyester, 63 x 57 x 38...
264 Bewertungen
Wenko 3440113100 Wäschesammler Trio Beige - Wäschekorb, Fassungsvermögen 130 L, 100 % Polyester, 63 x 57 x 38...
  • Mit drei Fächern zum Vorsortieren von z.B. heller, dunkler und bunter Wäsche
  • Mit Trageriemen für bequemen Transport zur Waschmaschine und Netzabdeckung mit Zugband-Verschluss
  • Aus strapazierfähigem Polyester mit stabilem Aluminiumgestell
  • Fassungsvermögen: 3 x 43 Liter
  • Material: Wäschesammler: 100 % Polyester, Griffe: 100 % Polyester, Rahmen: Aluminium
Bestseller Nr. 6
WÄSCHEKORB WÄSCHEKÖRBE KUNSTSTOFF WÄSCHE KORB Wäschekorb Plastik (Lila)
  • Wäschesammler Wäschekorb 55 x 37cm NEU
  • praktischer Wäschekorb mit ergonomische Form mit Griffen
  • Maße: ca. 55 x 37 cm Länge/Breite Höhe ca. 20cm
  • Material: Kunststoff PP ( Polypropylen)
  • Farbe: Lila
Bestseller Nr. 7
mDesign Wäschetruhe – Design Wäschekorb für Kinderzimmer, Bad oder Schlafzimmer – faltbar im Jute-Look mit...
  • PRAKTISCHER WÄSCHESAMMLER: Der Wäschekorb mit Deckel sammelt schmutzige Wäsche und kann dann an den Henkeln ganz einfach zur Waschmaschine getragen werden.
  • PLATZSPAREND VERSTAUBAR: Weil der Wäschekorb faltbar ist, kann er platzsparend verstaut werden, wenn er nicht gebraucht wird.
  • VIELSEITIG EINSETZBAR: Sie können den Wäschesortierer als Bad Wäschekorb, aber auch im Kinderzimmer oder Schlafzimmer verwenden.
  • ROBUST UND SCHICK: Die Wäschetonne besteht aus atmungsaktivem Polypropylen und verfügt über einen schönen Jute-Look.
  • EXTRA VIEL PLATZ: Der 60,96 cm x 30,48 cm x 63,50 cm große Wäschekorb mit Deckel hat zwei Fächer, in denen Sie beispielsweise weiße und bunte Wäsche trennen können.

Wäschekörbe Checkliste

Die Vergleichstabelle wird stets aktuell gehalten. Der Vergleich ist unabhängig vom Preis und Hersteller. Wichtige Punkte zusammengefasst als kleine Checkliste, Kaufberatung, Tipps und wichtige Information um die Recherche sowie die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

  • Welche Hersteller schneiden im Vergleich am besten ab?
  • Gibt es Unterschiede zwischen den teuren und den günstigen Wäschekörbe?
  • Gibt es ein großen Unterschied bei den 1. bis 7. Platzierten?
  • Wo soll der Wäschekorb eingesetzt werden?
  • Was ist das richtige für einen – Wäschekorb – Wäschesammler und Wäschetruhen?
  • Sind einige Modelle / Marken von bestimmten Herstellern besonders empfehlenswert?
  • Wie hoch ist das angesetzte Budget für den Kauf?
  • Ist das ausgesuchte Modell nutzerfreundlich und Alltagstauglich?
  • Wurde an das Zubehör gedacht – gibt es passendes Zubehör zum Nachkaufen?
  • Ist das Aussehen oder die Funktionalität wichtiger?
  • Gibt es günstigere oder gar bessere Alternativen als dieses Produkt?
  • Gibt es zum Produkt Kundenmeinungen (positive sowie negative)?
  • Wie haben die Modelle bei Stiftung Warentest oder anderen Test-Portalen abgeschnitten?
  • Wie ist das Verhältnis von Preis und Leistung – genügt hier eventuell auch der Preis-Leistungssieger, oder muss es der Testsieger sein?
  • Kundenservice und Ansprechpartner – an wen kann man sich nach dem Kauf wenden?
  • Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit des Artikels aus (an die Umwelt denken)?
Relaxdays Wäschekorb Bambus - faltbare Wäschetruhe - Wäschesack aus Baumwolle zum Herausnehmen als Wäschepuff.
Relaxdays Wäschekorb Bambus – faltbare Wäschetruhe – Wäschesack aus Baumwolle zum Herausnehmen als Wäschepuff.

Fazit – Wäschekorb Test und Vergleich

Wäschekörbe sind eine nützliche Arbeitserleichterung im Haushalt. Das Tragen der nassen Wäschestücke wird mit mittleren Körben erleichtert, dazu gibt es auch Produkte mit aufklappbaren Beinen, die besonders das schmerzhafte Bücken unterbinden. Zur Reduzierung von Schimmelbildung ist ein luftdurchlässiger Korb ratsam, wobei Truhen und Wäschetrommeln mit einem Leinenbeutel versehen, für Ordnung sorgen. Preiswerte Kunststoffkörbe sind zwar leicht zu tragen, neigen aber zur Feuchtigkeitsanhäufung bei längerer Aufbewahrung und damit zu unangenehmer Geruchsbildung. Zudem halten sie schwere Lasten nicht aus und geben folglich nach.

Empfehlenswert sind immer Wäschekörbe aus Rattan, sie sind atmungsaktiv und auch umweltfreundlicher, da kein Kunststoff eingesetzt wird. Wobei für kleine Mengen durchaus Minikörbe aus Plastik gute Dienste leisten. Großwäschereien verlangen natürlich vollkommen andere Qualitäten und Größen. Diese sind mit stabilen und fahrbaren Modellen gut bedient.

Achten sollte man bei einem Kauf immer auf die Kundenmeinungen, die bereits einen Wäschekorb besitzen und es daher am besten beurteilen können. In unserem Vergleich – Wäschekörbe werden die besten Wäschekörbe, Wäschesammler, Wäscheboxen und Wäschetruhen angezeigt. Zudem gibt es viele Tipps und Informationen zu den jeweiligen Varianten.


Ebenfalls lesenswert

Wandtrockner Bestseller

Wandtrockner

Die 7 besten Wandtrockner – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Wandtrockner …