Einwegkamera
Einwegkamera
  • zum Fotografieren innen und außen geeignet
  • mit eingebautem Blitz
  • inklusive Batterien und Qualitätsfilm
1 Bewertung
99,95 EUR Angebot ansehen
TopShot Love weiss Einwegkamera
TopShot Love weiss Einwegkamera
  • Lieferumfang: Set aus 12 Einwegkameras mit je 27 Aufnahmen
  • zum Fotografieren innen und außen geeignet
  • einfach zu bedienende Einwegkamera perfekt für Hochzeitsfeiern, Party, Strand und Festivals
69 Bewertungen
89,90 EUR Angebot ansehen
Einwegkamera Test - Top 7 Übersicht
Modell

Einwegkamera

Fujifilm 7130786 Quicksnap Flash 27 Einwegkamera ISO 400

Hochzeitskamera "Weiße Rose" - 10er Pack Einwegkamera mit

5x PHOTO PORST Einwegkamera

TopShot Love Hearts red Einwegkamera

TopShot Love weiss Einwegkamera

Hochzeitskamera "Weiße Rose" Einwegkamera mit Blitz

HerstellerPhoto PorstFujifilmFV-SonderleistungPhoto PorstTopShotTopShotFV-Sonderleistung
Preis99,95 EUR12,33 EUR67,70 EUR39,90 EUR76,95 EUR89,90 EUR7,95 EUR
Vergleichsergebnis
[Link zu Amazon]
88,1 %gut
88,1 %gut
82,5 %gut
82,2 %gut
79,9 %befriedigend
79,9 %befriedigend
79,0 %befriedigend
AuszeichnungVergleichssieger-----Preis-Leistungssieger
Amazon Prime
Details
  • einfach zu bedienende Einwegkamera perfekt für Hochzeitsfeiern,...
  • mit eingebautem Blitz
  • Lieferumfang:Einwegkamera
  • Die Einwegkamera ist spontan einsetzbar, leicht zu...
-
  • zum Fotografieren innen und außen geeignet
  • deutsche Beschreibung
  • Lieferumfang:Set aus 12 Einwegkameras mit je 27...
  • einfach zu bedienende Einwegkamera perfekt für Hochzeitsfeiern...
  • zum Fotografieren innen und außen geeignet
  • für 27 Farbfotos
-
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung(1 Bewertung)(1 Bewertung)(267 Bewertungen)(2 Bewertungen)(69 Bewertungen)(69 Bewertungen)(3 Bewertungen)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot

Einwegkamera Test

Das Wichtigste über Einwegkamera als schneller Überblick:

  1. Für Events bestens geeignet! Ob Hochzeiten, Konzerte oder auch Kindergeburtstage – Einwegkameras sind günstig und bringen eine Menge Freude mit sich. Zusätzlich bieten sie Gelegenheiten für etliche Schnappschüsse, die ein Fotograf versäumen würde.
  2. Die Qualität überzeugt oftmals nicht! Im Gegensatz zu einer normalen Kamera ist hier die Qualität deutlich schlechter. Zudem müssen die äußeren Bedingungen sowie der geschickte Umgang mit dem Gerät gewährleistet sein.
  3. Nichts für schnelle Bilder! Da der Umgang oftmals etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt, können häufig keine schnellen spontanen Fotos erfolgen. Es muss erst zum richtigen Foto gedreht werden und auch der Blitz wird im Vorfeld aufgeladen. Für Menschen, die bereits ein Glas zu viel hatten, ist dieses Modell weniger geeignet.
Einwegkamera Vergleich und Tipps
Eine alternative zu den Digitalkameras sind die Einwegkameras

Die 7 besten Einwegkameras – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Einwegkameras zu bekommen, soll dieser Ratgeber dienen. Denn es ist trotz der vielen Vergleiche, Testberichte und Empfehlungen nicht einfach die richtige Einwegkamera welches den eigenen Bedürfnissen entspricht zu finden.

Oftmals sind Einwegkameras angenehme Alternativen zur normalen Kamera und bieten zusätzlich eine Menge Spielraum für spontane Dinge. Doch was macht eine Einwegkamera aus und wo liegen die Unterschiede zur normalen Kamera? Dies und weitere interessante Aspekte können diesem Ratgebertext entnommen werden.

Auch eine Einwegkamera kann akzeptable Fotos liefern. Für Hochzeiten und Events ist sie übrigens ideal.
Auch eine Einwegkamera kann akzeptable Fotos liefern. Für Hochzeiten und Events ist sie übrigens ideal.

Die Einwegkamera

Hier handelt es sich um in Modell, welches lediglich einmal verwendet werden kann. Dabei handelt es sich zwar nicht nur um ein Foto, jedoch kann sie nicht mehr verwendet werden, sobald die Anzahl der verfügbaren Bilder erreicht wurde. Daher trägt sie auch den Namen Einmalkamera oder auch Wegwerfkamera. Die Einmalverwendung lässt sich dadurch begründen, dass der bereits vorhandene Film in der Kamera nicht gewechselt werden kann. Es ist lediglich die Entwicklung der Bilder möglich, danach ist die Kamera nutzlos, wenn es um das Machen von Fotos geht.

Es handelt sich hier um analoge Modelle, die Fotos mit Edeldruckverfahren auf beschichtetem Papier mit sich bringen, sobald sie entwickelt wurden. Eingänge für SD Karten sind nicht vorhanden. Es ist lediglich möglich, 27 Bilder zu schießen, die im Anschluss entwickelt werden. Auch erst, sobald die Bilder abgeholt werden, ist es möglich, diese zu betrachten. Wer auf Oldschool steht, wird dieses Modell lieben.

Die Funktionsweise der Einwegkamera

Meist ist ein Blitz vorhanden, was es ermöglicht, das Modell drinnen sowie draußen verwenden zu können. Das Prinzip funktioniert wie folgt:

Es ist ein Knopf vorhanden. Dieser muss gedrückt werden, bis ein Lämpchen leuchtet. Sobald dieses erstrahlt, ist der Blitz aufgeladen und kann verwendet werden. Sobald er jedoch aufgeladen wurde, ist es nicht mehr möglich, diese Funktion für das kommende Bild rückgängig zu machen. Mit einem Rad gelangt man immer zum nächsten freien Bild, sobald ein Foto geschossen wird. Per Auslöser wird dieses erstellt, danach wird das Rad gedreht, erst dann kann das nächste Bild erfolgen. Um Fotos in einer guten Qualität bei der Einwegkamera zu erzielen, sollte stets der Blitz verwendet werden!

Wer bereits ein Gläschen zu viel hatte oder in Stresssituationen schnell ein Foto machen möchte, ist mit der Handhabung einer Einwegkamera sicher schnell überfordert. Ansonsten eignen sie sich beispielsweise, um auf Hochzeiten Schnappschüsse von den Gästen machen zu lassen. Aber auch als Alternative für den Urlaub oder für Kinder können Einwegkameras ideal sein.

Tipp: Hier geht es um Spaß, nicht um Luxusbilder. Eine Einwegkamera besitzt nicht mal eine Zoomfunktion. Wer Retrobilder mag und aus Spaß herumknipsen möchte, kann freudig auf eine Einwegkamera zurückgreifen.

Die verschiedenen Einwegkamera Typen

Einwegkameras sind zwar schlicht und einfach, jedoch lassen sie sich trotzdem in verschiedene Kategorien einteilen. Welche das sind, zeigen wir in diesem Abschnitt.

Einwegkameras im Vintage Style
Einwegkameras im Vintage Style
  • Einwegkamera mit Blitzlicht – Die meisten Modelle bieten eine Blitzfunktion, die zusätzlich für eine bessere Qualität der Fotos sorgt. Dieser muss meistens aufgeladen werden und kann sich nicht deaktivieren lassen. Auch die Reichweite liegt meist nur bei zwei bis drei Meter.
  • Einwegkamera ohne Blitzlicht – Diese Modelle sind günstiger und oftmals auch älter. Sie können nur bei Sonnenschein verwendet werden und bieten zudem unscharfe Bilder. Somit ist sie meist nicht zu empfehlen.
  • Einwegkamera mit Schutzhülle – Einwegkameras besitzen ein leichtes Kunststoffgehäuse. Schutzhüllen bestehen meist aus einem weitere Gehäuse. Diese Modelle lassen sich oftmals nicht öffnen, womit eigene Designs eher schwieriger werden. Die Hüllen bieten eher schlichtere Farben, was für Kinder weniger ansprechend ist. Jedoch ist ein höherer Schutz geboten.
  • Einwegkamera ohne Schutzhülle – Hier findet man statt der Schutzhülle eine Ummantelung aus Karton. Dieser ist oftmals mit bunten Bildern versehen, wodurch Kinder dieses Modell sehr ansprechend finden. Jedoch ist ein geringerer Schutz vorhanden, wodurch die Kamera leicht beschädigt werden kann.
  • Unterwasser Einwegkamera – Hier ist meist keine Blitzfunktion vorhanden. Allerdings besitzt die Einwegkamera ein wasserdichtes Schutzgehäuse, welches es ermöglicht, Unterwasserbilder zu schießen. Klares Wasser sowie ein starker Sonnenschein sind eine wichtige Voraussetzung. Aber auch die Verwendung auf Festivals ist nicht ausgeschlossen, sobald es regnen sollte.

Worauf sollte beim Kauf einer Einwegkamera geachtet werden?

Um eine ideale Einwegkamera erwerben zu können, spielen einige Kriterien in die Kaufentscheidung ein. Welche das sind, zeigen wir hier. Zusätzlich empfehlen wir einen Einwegkamera Test, um beliebte Modelle miteinander vergleichen zu können. Ebenso ist es möglich, seinen persönlichen Testsieger zu finden.

Die Fotoqualität

Bei der Fotoqualität steht oftmals nicht die Einwegkamera an erster Stelle. Etliche Einflüsse spielen hinein, um die Fotoqualität zu bestimmen. So ist beispielsweise der Lichteinfluss entscheidend. Aber auch die Entfernung des Motivs ist wichtig. Einwegkameras verfügen über keine Zoomfunktion, wodurch Nahaufnahmen deutlich sinnvoller sind. Kameras mit einer Blitzfunktionen sind zusätzlich attraktiver, da sie eine höhere Fotoqualität aufweisen als Modelle, die über keinen Blitz verfügen. Im Groben und Ganzen liegt die Qualität daran, wie gekonnt jemand mit ihr umgehen kann. Die Qualität der Einwegkamera ist im Vorfeld deutlich schlechter als jene einer normalen Kamera oder sogar einer Spiegelreflexkamera. Das liegt nicht zuletzt daran, dass sie eh weggeschmissen wird.

Achtung: Jede Kamera besitzt ein Haltbarkeitsdatum! Dieses sollte eingehalten werden, um die originale Qualität beibehalten zu können.

Einwegkameras als Geschenk

Gerade auf Hochzeiten werden Einwegkameras gern an die Gäste vergeben. 10er Packs sind meist nicht selten auf dem Markt zu finden, wodurch die Anschaffungskosten sehr gering gehalten werden können. Jedoch sollte auch immer bedacht werden, dass weitere Kosten auf die Gäste zukommen, sobald die Bilder entwickelt werden sollen. Es kann jedoch auch angeboten werden, dass die Entwicklungskosten vom Brautpaar übernommen werden. Auch für Kinder sind Einwegkameras oft ein ideales Geschenk für Zwischendurch. Vor allem auf Kindergeburtstagen kann dies der Renner werden.

Der Wasserspaß

Für Tauchurlaube oder ähnliche Events lohnt sich meist die Anschaffung einer teuren Unterwasserkamera nicht. Daher lohnt sich ein Unterwassermodell aus dem Einwegbereich. Hierbei sollte jedoch beachtet werden, dass das Wasser klar sein muss. Die Sonnen muss zusätzlich scheinen und auch Wellen sollten keinen Störfaktor bieten. Zusätzlich sollten die Motive nicht zu viel Bewegung mit sich bringen. An sich ist es also schwer, gute Bilder zu schießen beziehungsweise alles in vollem Glanz zu genießen. Der Spaßfaktor jedoch kann dabei sehr hoch sein.

Vorteile und Nachteile

Die Vor- und Nachteile von Einwegkameras – Einwegkameras bieten etliche Vorteile, jedoch ist nicht alles Gold was glänzt. Daher sind auch Nachteile vorhanden. Welche Punkte sich zu welcher Kategorie zuteilen lassen, zeigen wir hier.

Vor- und Nachteile der Einwegkamera sind:
  • Sie sind kostengünstig.
  • Sie sind für etliche Events geeignet.
  • Die Bedienung ist recht einfach.
  • Die Designs sind individuell und lustig.
  • Sie sind für Kinder bestens geeignet.
  • Die Entwicklung nimmt zusätzliche Kosten in Anspruch.
  • Sie kann lediglich einmalig verwendet werden.
  • Die Fotoqualität ist eher schlecht.
  • Die Kamera bringt häufig defekte mit sich.
  • Das Umfeld muss ideal für die Qualität des Fotos sein.

Wichtige Einwegkamera Hersteller

Es gibt viele unterschiedliche Modelle und Hersteller auf dem Markt, die besten wollen wir hier einmal erwähnen:

Agfa, AgfaPhoto, einwegkameras.net, Fujifilm, Kodak, Photo Porst, Plus Color, TopShot, Trendz, Unbekannt.

Einwegkamera Tests & weitere Berichte

Nützliche Informationen mit Links – viele Portale vergleichen zwar die technische Daten von Einwegkameras und nennen es dann Test, die Produkte werden aber nur selten wirklich getestet. Unser Vergleich ist somit keinesfalls ein Test. Wir versuchen mit dieser redaktionellen Liste die vermeintlichen Tests von den wirklichen Testberichten zu unterscheiden – zudem die hilfreichen, neutralen und objektiven Tests, Informationen, Diskussionen und Berichte zur Einwegkamera für die Hochzeit und Events anzuzeigen.

Tipp: informative, lesenswerte und interessante Artikel über Einwegkameras

Einwegkamera Bestenliste

Die 7 beliebtesten Einwegkameras – folgende beliebte Einwegkameras stehen im Test und Vergleich:

Bestseller Nr. 1
TopShot Einwegkamera mit 27 Fotos + eingebautem Blitz Einwegkamera Paket mit 5 Kameras
71 Bewertungen
TopShot Einwegkamera mit 27 Fotos + eingebautem Blitz Einwegkamera Paket mit 5 Kameras
  • 5er Pack Einwegkameras
  • für 27 Farb-Fotos
  • mit integriertem Blitzgerät
  • ideal für Hochzeitsfotos, Party oder Outdoor
Bestseller Nr. 2
Fujifilm 7130786 Quicksnap Flash 27 Einwegkamera ISO 400 (2er Pack)
1 Bewertungen
Fujifilm 7130786 Quicksnap Flash 27 Einwegkamera ISO 400 (2er Pack)
  • Die Fujifilm Quicksnap Flash ist eine hochwertige Allround-Einwegkamera mit Blitz im modernen, frischen und farbenfrohen Design
  • Die Einwegkamera ist spontan einsetzbar, leicht zu transportieren und liefert hervorragende Bildergebnisse
  • Die Quicksnap-Kameras werden in einem aufwändigen Verfahren recycelt und wieder verwendet
  • Lieferumfang:Einwegkamera
Bestseller Nr. 4
Hochzeitskamera 'Weiße Rose' - 10er Pack Einwegkamera mit Blitz (27 Aufn. 400 ASA)
267 Bewertungen
Bestseller Nr. 5
Fujifilm QuickSnap VV EC Flash Einwegkamera
2 Bewertungen
Fujifilm QuickSnap VV EC Flash Einwegkamera
  • Lieferumfang:Einwegkamera;QuickSnap Flash
Bestseller Nr. 6
TopShot Love weiss Einwegkamera / Hochzeitskamera (27 Fotos, Blitz, 12-er Pack)
69 Bewertungen
TopShot Love weiss Einwegkamera / Hochzeitskamera (27 Fotos, Blitz, 12-er Pack)
  • 12er Pack Einwegkameras
  • für 27 Farb-Fotos
  • mit integriertem Blitzgerät
  • ideal für Hochzeitsfotos, Party oder Outdoor
Bestseller Nr. 7
TopShot Love Hearts red Einwegkamera / Hochzeitskamera (27 Fotos, Blitz, 6+1 Pack)
  • 7er Pack Einwegkameras
  • für 27 Farb-Fotos
  • mit integriertem Blitzgerät
  • ideal für Hochzeitsfotos, Party oder Outdoor

Einwegkamera Ratgeber Video

ANALOG FOTOGRAFIEREN mit einer EINWEGKAMERA:

Einwegkamera Checkliste

Die Vergleichstabelle wird stets aktuell gehalten. Der Vergleich ist unabhängig vom Preis und Hersteller. Wichtige Punkte zusammengefasst als kleine Checkliste, Kaufberatung, Tipps und wichtige Information um die Recherche sowie die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

  • Welche Hersteller schneiden im Vergleich am besten ab?
  • Gibt es Unterschiede zwischen den teuren und den günstigen Einwegkameras?
  • Gibt es ein großen Unterschied bei den 1. bis 7. Platzierten?
  • Wo soll die Einwegkamera eingesetzt werden?
  • Sind einige Einwegkamera Modelle von bestimmten Herstellern besonders empfehlenswert?
  • Wie hoch ist das angesetzte Budget für den Einwegkamera-Kauf?
  • Ist das ausgesuchte Einwegkameras-Modell nutzerfreundlich und alltagstauglich?
  • Wurde an das Zubehör gedacht – gibt es passendes Zubehör zum Nachkaufen?
  • Ist das Aussehen oder die Funktionalität wichtiger?
  • Gibt es günstigere oder gar bessere Alternativen als dieses Produkt?
  • Gibt es zur Einwegkamera auch Kundenmeinungen (positive sowie negative)?
  • Wie haben die Einwegkamera-Modelle bei Stiftung Warentest oder anderen Test-Portalen abgeschnitten?
  • Wie ist das Verhältnis von Preis und Leistung – genügt hier eventuell auch der Preis-Leistungssieger, oder muss es der Testsieger sein?
  • Kundenservice und Ansprechpartner – an wen kann man sich nach dem Kauf wenden?
  • Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit des Artikels aus (an die Umwelt denken)?

Fazit – Einwegkamera Vergleich

Einwegkameras sind sehr günstig und bringen viel Spaß mit sich. Somit sind sie ideal für Hochzeiten und Co.. Welche Kameras sich besonders eignen, kann man einem Einwegkamera Test entnehmen.

Achten sollte man bei einem Kauf immer auf die Kundenmeinungen, die bereits eine Einwegkamera besitzen und es daher am besten beurteilen können. In unserem Vergleich – Einwegkamera werden die besten Einwegkameras angezeigt. Zudem gibt es viele Tipps und Informationen zu den jeweiligen Variante


Ebenfalls lesenswert

Kinderkamera Bestseller

Kinderkamera

Die 7 besten Kinderkameras – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Kinderkameras …