Makita Akku-Set 18 V
Makita Akku-Set 18 V
  • Akku-Schlagschrauber DTD146
  • Akku-Schlagbohrschrauber DHP453
67 Bewertungen
228,78 EUR Angebot ansehen
Makita Akku-Bohrschrauber 12 V
Makita Akku-Bohrschrauber 12 V
  • Elektronikschalter für stufenlose Drehzahlsteuerung
  • Mit Spindelarretierung
  • Drehmoment in 16 Stufen plus Bohrstufe einstellbar
338 Bewertungen
122,90 EUR Angebot ansehen
Akkuschrauber Test - Top 7 Übersicht
Modell

Makita Akku-Set 18 V

Bosch Professional Akkuschrauber GSR 10

Bosch Professional Akku-Bohrschrauber GSR 18-2 LI blau

Ryobi RCD18022L 2-Gang Kompakt-Akkubohrschrauber [Energieklasse A]

Makita Akku-Bohrschrauber 12 V

TROTEC Professional Akku-Bohrschrauber PSCS 10-12V

Makita Akku-Schlagbohrschrauber BHP453RHEX5 im Alukoffer inkl. 96-tlg. Zubehörset

HerstellerMakitaBosch ProfessionalBosch ProfessionalRyobiMakitaTROTECMakita
Preis228,78 EUR
315,35 EUR
109,00 EUR148,40 EUR156,00 EUR122,90 EUR
209,44 EUR
34,95 EUR294,00 EUR
Vergleichsergebnis
[Link zu Amazon]
100,0 %sehr gut
99,6 %sehr gut
98,5 %sehr gut
97,9 %sehr gut
97,9 %sehr gut
96,9 %sehr gut
96,1 %sehr gut
AuszeichnungVergleichssieger----Preis-Leistungssieger-
Amazon Prime
Details
  • Akku-Schlagschrauber DTD146
  • Akku-Schlagbohrschrauber DHP453
  • Mit 169 mm kürzeste Bauform seiner Klasse...
  • Professionelle Leistung: 2-Gang-Getriebe sorgt für kraftvolle 30...
  • 18 V Akku-Bohrschrauber mit zwei Li-Ion Akkus...
  • Mit 169 mm Bauform seiner Klasse für...
  • Bitaufbewahrung am Gerät
  • Automatische Spindelarretierung
  • Mechanisches 2-Gang-Planetengetriebe mit Metallzahnrädern zur optimalen Kraftübertragung
  • Mit Spindelarretierung
  • 19 Drehmomenteinstellungen plus Bohrstufe / Schnellspannbohrfutter mit...
  • Stufenlose Drehzahlsteuerung mit Quickstop / Eingebaute LED-Arbeitsleuchte...
  • 3,0 Ah-Akkus können verwendet werden
  • Im Alukoffer inkl. 96-teiligem Zubehörset
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung(67 Bewertungen)(124 Bewertungen)(55 Bewertungen)(58 Bewertungen)(338 Bewertungen)(8 Bewertungen)(455 Bewertungen)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot

Akkuschrauber Test

Das Wichtigste über Akkuschraubern als schneller Überblick:

  1. Die Arten und Typen von Akkuschraubern – Akkuschrauber, Akku-Bohrschrauber, Akku-Impulsschrauber und Akku-Schlagbohrschrauber.
  2. Der Akku-Bohrschrauber ist ein leichtes, kompaktes und kraftvolles Universalwerkzeug – Es vereint Bohrmaschine und Akkuschrauber. Der erste Gang eignet sich für Schraubarbeiten und der zweite Gang für Bohren in härteren Materialien, wie Beton oder Stein.
  3. Der Akku-Schlagbohrschrauber unterscheidet sich im Antrieb vom Akkuschrauber in der Form, dass er mit einem Getriebe mit Schlagfunktion ausgestattet ist. Hierdurch ist es mit ihm möglich, in Mauerwerk, Fliesen etc. Löcher zu bohren sowie mit einem hohen Drehmoment und großer Leistung kleinere Mauerdurchbrüche vorzunehmen.
Makita Akku-Set 18 V - DHP453 und DTD146
Makita Akku-Set 18 V – DHP453 und DTD146

Eines der in den Werkstätten von Hobbybastlern, Heimwerkern und professionellen Gewerbetreibenden zu findenden Werkzeuge, ist der Akkuschrauber. Akkuschrauber sind Bohrschrauber, deren Geschichte bis in das Jahr 1867 zurückgeht. Bis er den Status, den der Akkuschrauber heute in den Produktionsstätten einnimmt, erreichte, haben viele renommierte Firmen, wie die amerikanische Firma Fein, eine Werkstatt für elektrische und physikalische Apparate, die bekannte Stuttgarter Firma Robert Bosch, AEG, die japanische Firma Makita Electric Works, das Unternehmen Black & Decker sowie Metabo, die die erste elektrische Bohrmaschine herausbrachte, an der Entwicklung des Akkuschraubers, wie wir ihn heute kennen, maßgebend mitgewirkt.

Heute hat er in den Werkstätten der Handwerker einen festen, unverzichtbaren Platz eingenommen. Bohren und Schrauben sind mit einem Akkuschrauber ohne große Krafteinwirkung möglich. Da er mit einem aufladbaren Akkumulator versehen ist, ist ein flexibles Arbeiten kein Problem. Auch Überkopfarbeiten stellen für den Akkuschrauber keine Hürde dar. Seinen Einsatz findet er bei Holz- und Stahlarbeiten. Die breite Produktpalette der Akkuschrauber lässt jedes Handwerkerherz höher schlagen, es ist jedoch zu bedenken, dass gilt: Je hochwertiger desto länger kann das Werkzeug eingesetzt werden.

Die Arten und Typen von Akkuschraubern

Bei den Akkuschraubern werden auf dem Markt verschiedene Arten und Typen, die sich in ihrer Funktionalität unterscheiden, angeboten. Diese sind Akkuschrauber, Akku-Bohrschrauber, Akku-Impulsschrauber und Akku-Schlagbohrschrauber.

Akkuschrauber

Der Akkuschrauber, größenbedingt auch als Minischrauber bezeichnet, ist nur für das Schrauben in Holz, also für den weichen Schraubfall, ausgelegt. Da man in Metall, harter Schraubfall, nur mit einer hohen Drehzahl arbeiten kann, sind Akkuschrauber dieser Art dafür nicht geeignet. Im Gegensatz zu anderen Arten besitzt der Akkuschrauber kein Bohrfutter. Die Bits werden über einen magnetischen Bithalter mit Sechskantaufnahme für Schraubaufsätze aufgenommen. Der Akkuschrauber wird über ein Lithium-Ionen-Akku mit Energie versorgt, das sich in den meisten Fällen fest im Gehäuse befindet. Durch ihre geringe Größe und Gewicht sind sie für das Schrauben an schwer zugänglichen Stellen bestens geeignet.

Makita Akku-Bohrschrauber
Makita Akku-Bohrschrauber

Akku-Bohrschrauber

Der Akku-Bohrschrauber ist ein leichtes, kompaktes und kraftvolles Universalwerkzeug, das zu den beliebtesten Werkzeugen dieser Art gehört. Das Gerät vereint Bohrmaschine und Akkuschrauber. Er verfügt über zwei Gänge, von denen der zweite Gang eine höhere Drehzahl aufweist. Der erste Gang eignet sich für Schraubarbeiten und der zweite Gang für Bohren in härteren Materialien, wie Beton oder Stein.

Passende Schraubaufsätze, Bits, ermöglichen das Arbeiten mit verschiedenen Schraubenarten und Bohrern aller gängigen Größen, indem sie in das Bohrfutter eingespannt werden. Seine Anwendung findet der Akku-Bohrschrauber beim Zusammenbau von Möbelteilen, aber auch das Bohren auf Holz und Metall lassen sich mit ihm problemlos durchführen. Der Bohrschrauber sollte eine Mindestleistung von zehn bis 15 Volt aufweisen, um kraftvoll Bohren zu können. Der Akku-Bohrschrauber ist meist mit einem Lithium-Ionen-Akku, der sich meist als wechselbarer Steckaufsatz am Griff des Gerätes befindet, versehen, arbeitet kabellos und ist dadurch sehr flexibel.

Akku-Impulsschrauber

Bei dem Akku-Impulsschrauber handelt es sich um einen Schrauber, der ursprünglich für den industriellen Bereich entwickelt und hergestellt wurde. Sein Antrieb erfolgt per Elektromotor, aber auch durch Pneumatik ist dies möglich. Für seinen Einsatz im privaten Bereich erfolgt jedoch der Antrieb auf Basis von Elektroimpulsen, was darin begründet ist, dass man hohe Drehmomente erreichen kann. Dies macht sich besonders beim Herausdrehen von Schrauben, die festsitzen, bemerkbar.

Akku-Schlagbohrschrauber

Akku-Schlagbohrschrauber sind nichts anderes, als kabellose Schlagbohrmaschinen, die wunschgemäß das Schlagwerk einsetzen können, das heißt, zur Drehbewegung des Bits bzw. Bohrers erfolgt auch eine Schlagbewegung. Der Bohrer oder die Schraube werden, bei Hinzuschaltung der Schlagfunktion, in das jeweilige Material, wie Beton oder Stein, gehämmert. Ein weiterer Vorteil ist die eingebaute Drehzahlregelung, wodurch der Akku-Schlagbohrer universell einsetzbar wird. Ist die Schlagfunktion ausgeschaltet, arbeitet der Akku-Schlagbohrschrauber wieder normal und kann zum Schrauben bzw. Bohren verwendet werden. Das Vorhandensein eines leistungsstarken Lithium-Ionen-Akkus sorgt für ein flexibles Arbeiten.

Wie funktioniert ein Akkuschrauber?

Unterschieden wird bei den Akkuschraubern in Schraubern und Bohrschraubern. Schrauber sind aufgrund der langsameren Arbeitsgeschwindigkeit nicht in der Lage, zusätzlich Bohrarbeiten auszuführen. Er besitzt einen magnetischen Bithalter mit Sechskantaufnahme für Schraubaufsätze und kein zusätzliches Bohrfutter und kein Zweiganggetriebe wie der Bohrschrauber. Dieses Zweiganggetriebe ermöglicht mit dem langsamen Gang das Schrauben und mit dem schnellen Gang das Bohren. Der Schrauber wird durch eine Arbeitsspindel direkt oder über ein Getriebe durch einen Motor angetrieben. Das Drehmoment wird an der Schraubverbindung gehalten. Beim Bohrschrauber läuft die Aktivierung der Arbeitsspindel über ein Schlagwerk mithilfe eines Elektromotors. Durch Unterstützung des Elektromotors wird ein wesentlich höheres Drehmoment, welches an der Schraubverbindung höher ist als der Druck, den man dagegen halten muss, erreicht.

Des Weiteren wird bei den Akkuschraubern zwischen zwei Anlaufarten unterschieden. So wird der Anlauf des Werkzeuges einmal durch Drücken eines dafür vorgesehenen Tasters oder Druckausübung auf die Schraube, sobald das Bit auf die Schraube gesetzt wurde, erreicht. Durch Betätigung des integrierten Umschalttasters besteht die Möglichkeit, die Schrauben hinein- oder wieder herauszudrehen. Beachten sollte man jedoch, dass ein Akkuschrauber bei Überschreitung des maximalen Drehmoments schnell überhitzen kann, was zur Verkürzung der Lebensdauer des Werkzeuges führen kann.

Vorteile und Nachteile

Vorteile eines Akkuschraubers sowie Nachteile eines Akkuschraubers.

Vor- und Nachteile der Akkuschrauber sind:

  • Kabellos – Flexibilität
  • Sauberes bohren in Holz, Metall oder Stein
  • Leistungsstark – Eigenschaften eines Bohrschraubers
  • Akku muss geladen sein
  • Für die gleiche Leistung wie beim Bohrschrauber muss mehr bezahlt werden
Makita Akku-Bohrschrauber mit 2 Akkus
Makita Akku-Bohrschrauber mit 2 Akkus

Einsatzbereiche von Akkuschraubern/Schlagschraubern

Da das Drehmoment eines Akkuschraubers die Muskelkraft sowie die Genauigkeit bei der Führung eines Schraubendrehers wesentlich übersteigt, wird nicht nur eine Arbeitserleichterung beim Schrauben erreicht, sondern es wird auch die Arbeitszeit auf ein Minimum verkürzt. Dies schlägt sich vor allem im gewerblichen Bereich positiv nieder und im privaten Bereich werden die, von Hand zu betätigenden, Schraubendreher abgelöst.

Des Weiteren wird der Akkuschrauber im niedrigen Drehmomentbereich beim Festziehen von Verdrahtungsklemmen an elektrischen Komponenten im Schaltschrankbau als Montagewerkzeug angewandt. Aber auch beim Einbau von Fenstern, Türen, Decken- und Wandverkleidungen ist das Werkzeug nicht mehr wegzudenken. Sogar die Möbelindustrie beim Zusammenbau der Möbel und das Malerhandwerk beim Anrühren von dünnflüssigen Leimfarben profitieren von seiner Existenz.

Der Akku-Schlagbohrschrauber unterscheidet sich im Antrieb vom Akkuschrauber in der Form, dass er mit einem Getriebe mit Schlagfunktion ausgestattet ist. Hierdurch ist es mit ihm möglich, in Mauerwerk, Fliesen etc. Löcher zu bohren sowie mit einem hohen Drehmoment und großer Leistung kleinere Mauerdurchbrüche vorzunehmen.
Handwerker der technischen Gewerke, wie Klempner, Elektriker, Heizungsmonteure etc. profitieren ebenso von dem Werkzeug wie Privatpersonen, die mit dem Akku-Schlagbohrschrauber ihre Gardineneinrichtung vornehmen oder Dübellöcher für deren Halterungen, die mit Schlag in das Mauerwerk gebohrt werden, etc. bohren möchten.

Akkuschrauber sind elektrische Werkzeuge, die die starken Eigenschaften eines Bohrschraubers mit den Vorteilen eines kabellosen Elektrowerkzeuges vereinen. Er ist ein Allrounder für Profi, Handwerker, Heimwerker und Hobbybastler. Der große Vorteil des Akkuschraubers besteht darin, dass es sich bei ihm um einen Schrauber handelt, der für alle Arbeiten, sei es ein sauberes Loch in Stein, Holz oder Metall zu bohren oder Arbeiten im Outdoorbereich durchführen zu wollen, verwendbar ist und sich die Anschaffung von Spezialwerkzeugen entfällt. Ein weiterer Vorteil des Akkuschraubers besteht in seiner Leistungsstärke und seiner Flexibilität durch ein Lithium-Ionen-Akku, wodurch das störende Netzwerkkabel beim Arbeiten entfällt.

Akkuschrauber – Darauf sollten Sie beim Kauf achten

Das folgende Video zeigt auf, worauf man bei einem Kauf von Akkuschraubern achten sollte:

Hilfreiche Informationen

Nützliche Informationen mit Links

Tipp: informative, lesenswerte und interessante Artikel über Akkuschrauber

Die besten Akkuschrauber im Vergleich

Folgende beliebte Akkuschrauber stehen im Test und Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Bosch Akkuschrauber IXO (5. Generation, 10 Bits, USB Ladegerät, Dose, 3,6 Volt, 1,5 Ah)
374 Bewertungen
Bosch Akkuschrauber IXO (5. Generation, 10 Bits, USB Ladegerät, Dose, 3,6 Volt, 1,5 Ah)
  • Der IXO - Das erfolgreiche Elektrowerkzeug jetzt in der 5th Generation
  • Verbessertes Design: neuer Bedien- und Drehrichtungsschalter für eine komfortable Handhabung
  • Automatische Spindelarretierung zum manuellen Festziehen oder Lösen von Schrauben
  • Mit Mikro-USB-Lader für schnelles Laden und LED-Ladezustandsanzeige
  • Lieferumfang: IXO, 10x Schrauberbits, Micro USB Lader, Bedienungsanleitung, Dose (3165140799959)
Bestseller Nr. 2
Bosch Professional Akku-Bohrschrauber GSR 12V-15 (mit 2x 2,0 Ah Akku, Ladegerät, 39-tlg. Zubehör-Set,...
191 Bewertungen
Bosch Professional Akku-Bohrschrauber GSR 12V-15 (mit 2x 2,0 Ah Akku, Ladegerät, 39-tlg. Zubehör-Set,...
  • Kraftvoller Akkuschrauber von Bosch Professional mit 12 Volt und 2,0 Ah
  • Sehr kurze Bauform von 169 mm und mit nur 950 g inkl. Akku ein echtes Leichtgewicht, vor allem bei Bohr- und Schraub-Anwendungen über Kopf
  • 10 mm Bohrfutter und Voll-Metall Zwei-Gang-Getriebe sorgen für kraftvolle 15 Nm Drehmoment (weicher Schraubfall)
  • Das LED-Licht beleuchtet den Arbeitsbereich auch an dunklen Stellen
  • Lieferumfang: GSR 12V-15, 2x Akku (2,0 Ah), Ladegerät, 25x Schrauber Bit Set, 7x Holzbohrer Set, 7x Metallbohrer Set, Tasche
Bestseller Nr. 3
Makita Akku-Bohrschrauber (10,8 V, 4,0 Ah, inkl. 2 Akkus und Ladegerät), DF331DSMJ
10 Bewertungen
Makita Akku-Bohrschrauber (10,8 V, 4,0 Ah, inkl. 2 Akkus und Ladegerät), DF331DSMJ
  • Mit leuchtstarker LED
  • Kraftvoller Motor für hohe Arbeitsgeschwindigkeit und hohes Drehmoment
  • Mit Akku-Kapazitätsanzeige
  • Integrierte Temperaturüberwachung
  • Überlastschutz
Bestseller Nr. 4
Bosch Akkuschrauber PSR 14,4 LI-2 (Akku, Ladegerät, Schrauber Bit, Koffer, 14,4 Volt, 2,5 Ah)
377 Bewertungen
Bosch Akkuschrauber PSR 14,4 LI-2 (Akku, Ladegerät, Schrauber Bit, Koffer, 14,4 Volt, 2,5 Ah)
  • Der Akkuschrauber PSR 14,4 LI-2 - für komfortables Bohren und Schrauben
  • Optimale Kraft und Geschwindigkeit für bis zu 300 Schrauben mit einer Akku Ladung
  • Beste Kraftübertragung und höhere Geschwindigkeit für das Bohren in Metall bis 10 mm oder Holz bis 35 mm
  • Schneller und einfacher Werkzeugwechsel durch Schnellspann-Bohrfutter mit Auto-Lock
  • Mit Lithium-Ionen-Akku und Syneon-Chip für hohe Langlebigkeit
Bestseller Nr. 5
TROTEC 4410000201 – PSCS 10 – 16 V
33 Bewertungen
TROTEC 4410000201 – PSCS 10 – 16 V
  • 19 Drehmomenteinstellungen plus Bohrstufe / Schnellspannbohrfutter mit automatischer Spindelarretierung, Drehmoment max. [Nm]: 30
  • Stufenlose Drehzahlsteuerung mit Quickstop / Eingebaute LED-Arbeitsleuchte / Schnell-Ladegerät: Nur 1 Stunde Ladezeit
  • Dreistufige beleuchtete Lade­zustandsanzeige des Lithium-Ionen-Akkus
  • Gummierte Softgrip-Einlagen im Gehäuse für extra guten Halt / Bequeme Rechts-Links-Laufumschaltung und Einschaltsperre

Ebenfalls lesenswert

Stichsäge Bestseller

Stichsäge

Die 7 besten Stichsägen – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Stichsägen …