OMEN by HP 43
OMEN by HP 43
  • Besonderheiten: Nvidia-G-SYNC-Technologie, Entspiegeltes FHD IPS UWVA Display, WLED-Hintergrundbeleuctung (1920 x 1080), Notebook für Gamer, Bang & Olufsen Sound, HP Wide...
  • Akku: Li-Ion-Akku, 6 Zellen, 95,8 Wh, Bis zu 7 Stunden 25 Minuten geschätzte Akkulaufzeit; Anschlüsse: HDMI, Kopfhörerausgang, Mikrofoneingang, 3x USB...
  • Herstellergarantie: 2 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des...
9 Bewertungen
1.299,00 EUR Angebot ansehen
OMEN by HP Notebook
OMEN by HP Notebook
  • Besonderheiten: 1:1-Tracking, einstellbare CPI, extreme Präzision, Null-Hardwarebeschleunigung, Lebensdauer von über 30 Millionen Klicks, Beleuchtungszonen mit 16,8 Millionen Farben, abnutzungs- und...
  • Prozessor: Intel Core i5-6300HQ (2,3 GHz, bis zu 3,2 GHz, 6 MB Cache, 4 Kerne); Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1060...
9 Bewertungen
1.357,99 EUR Angebot ansehen
Gaming-Laptop Test - Top 7 Übersicht
Modell

OMEN by HP 43

OMEN by HP Notebook

COLEMETER Wireless Gaming Maus - Computer Maus Optische

HP i7 Gaming Notebook

KLIM Wind Laptop-PC Kühler - Leistungsstark wie kein

KLIM Wind Laptop-PC Kühler - Leistungsstark wie kein

KLIM Wind Laptop-PC Kühler - Leistungsstark wie kein

Herstellerhp-smartvisiondeshinobeeKLIMKLIMKLIM
Preis1.299,00 EUR
1.299,00 EUR
1.357,99 EUR
1.357,99 EUR
17,99 EUR1.049,95 EUR
1.049,95 EUR
29,90 EUR
45,90 EUR
29,90 EUR
45,90 EUR
29,90 EUR
45,90 EUR
Vergleichsergebnis
[Link zu Amazon]
97,6 %sehr gut
97,6 %sehr gut
93,8 %sehr gut
93,7 %sehr gut
93,0 %sehr gut
92,9 %sehr gut
92,9 %sehr gut
AuszeichnungVergleichssieger-Preis-Leistungssieger----
Amazon Prime
Details
  • Besonderheiten: Nvidia-G-SYNC-Technologie, Entspiegeltes FHD IPS UWVA Display,...
  • Herstellergarantie: 2 Jahre bei Verkauf und Versand...
  • Besonderheiten: 1:1-Tracking, einstellbare CPI, extreme Präzision, Null-Hardwarebeschleunigung,...
  • Prozessor: Intel Core i5-6300HQ (2,3 GHz, bis...
  • Optische Technologie funktioniert auf den meisten Oberflächen.
  • Größe: ca. 130 * 86 * 39mm,...
  • Das Laptop Gerät ist sehr leise gekühlt...
  • Besonderheiten: 16GB DDR3 RAM, Bluetooth, HD Webcam,...
  • ✅ DER LEISTUNGSSTÄRKSTE AUF DEM MARKT. 4...
  • ✅ MULTIFUNKTIONAL. KLIM Wind hat 2 USB-Anschlüsse,...
  • ✅ MULTIFUNKTIONAL. KLIM Wind hat 2 USB-Anschlüsse,...
  • ✅ GROSSES MODELL. Deckt die folgenden Größen...
  • ✅ DER LEISTUNGSSTÄRKSTE AUF DEM MARKT. 4...
  • ✅ GROSSES MODELL. Deckt die folgenden Größen...
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung(9 Bewertungen)(9 Bewertungen)(48 Bewertungen)(15 Bewertungen)(152 Bewertungen)(211 Bewertungen)(162 Bewertungen)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot

Gaming-Laptop Test

Das Wichtigste über Gaming-Laptop als schneller Überblick:

  1. Ein Gaming-Laptop kann nur unter bestimmten Umständen als solcher bezeichnet werden. Maßgeblich trägt hierzu die Grafikkarte bei, denn ihre Leistung bestimmt die Fähigkeit, Spiele flüssig und schnell anzuzeigen. Allerdings sollte auch auf einen entsprechend leistungsfähigen Prozessor geachtet werden. Zudem ist es wichtig, dass das Gerät über eine ausreichende Menge an Arbeitsspeicher verfügt.
  2. Der größte Unterschied zu einem normalen Laptop besteht für gewöhnlich im Aussehen der Gaming-Modelle. Diese wirken recht martialisch, denn im Grunde sind sie für eine jugendliche Zielgruppe gemacht worden. Oftmals erscheinen sie futuristisch und ähneln eher Geräten aus einem Sience-Fiktion-Film. Allerdings gibt es für eine erwachsenere Zielgruppe auch deutlich dezentere Versionen, die sehr schlicht und edel daher kommen.
  3. Ein Gaming-Laptop sollte stets an der Steckdose betrieben werden. Der Akku ist zwar für gewöhnlich stärker als bei normalen Modellen, dennoch ist in der Regel nach 1 bis 2 Stunden Schluss. Nur im Netzbetrieb kann der Rechner die volle Leistung erbringen, denn das System drosselt zur Schonung des Akkus in der Regel die Leistung.
Gaming-Laptop Tipps
Wer sich eine Gaming-Laptop zulegen möchte, der sollte in erster Linie auf den Prozessor, die Grafikkarte und den Arbeitsspeicher achten

Die 7 besten Gaming Laptops – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Gaming Laptops zu bekommen, soll dieser Ratgeber dienen. Denn es ist trotz der vielen Tests, Vergleiche, Expertenmeinungen, Testberichte und Empfehlungen nicht einfach den richtigen Gaming Laptop welcher den eigenen Bedürfnissen entspricht zu finden.

Der Gaming-Laptop – Spiele in maximaler Qualität

Gaming ist heute mehr als nur die Suche nach Spaß oder Unterhaltung, es ist zu einer eigenen Kultur geworden. In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich die Technik so weit entwickelt, dass die heute erscheinenden Titel fast wie echt aussehen und den Nutzer in eine faszinierende 3D-Umgebung entführen. Allerdings benötigt dieses Vergnügen auch einiges an Leistung, denn wenn man sich die Systemanforderungen mancher Produkte anschaut, entsteht schnell das Gefühl, dass ein Supercomputer von Nöten wäre. So ganz falsch liegt man mit dieser Ansicht auch nicht, denn letztlich handelt es sich meist um die aktuellste Version von Prozessoren und auch der Arbeitsspeicher ist in extremen Maße bestückt. Doch worauf kommt es wirklich an, wenn man sich einen Gaming-Laptop zulegen möchte? Ist Leistung wirklich alles oder spielen doch noch andere Faktoren eine Rolle, die auf den ersten Blick gar nicht so bedeutend erscheinen?

Der besondere Faktor – Das Netzwerk

Ein Bauteil wird immer sehr schnell aus dem Fokus der Betrachtungen ausgeschlossen. Die Netzwerkkarte ist halt da und nun muss man sich um sie keine weiteren Gedanken machen. Doch falsch, denn gerade wer das Spielvergnügen auch online genießen will, der muss auf diesen Faktor besonderen Wert legen. Eine moderne Netzwerkkarte stellt nämlich nicht nur den Kontakt zum Internet her, sondern managed auch die Anzahl der übertragenen Pakete und den Ping. Letzterer ist von besonderer Bedeutung, denn bis heute wird die Geschwindigkeit einer Netzwerkverbindung von einem Server anhand des Pings gemessen.

Lenovo Legion Y520
Lenovo Legion Y520

Je länger diese Pings benötigen um am Server anzukommen, desto langsamer ist die Verbindung, was häufig dann den Kick bedeutet. Daher sollte auf ein Modell mit einer umfassenden Treiberunterstützung gesetzt werden. Hierdurch können grundlegende Einstellungen vorgenommen werden, was manchmal schon das kleine Bisschen Mehr aus dem Spiel herausholt. Übrigens ist dabei Gigabit-LAN-Geschwindigkeit mittlerweile Pflicht, sodass auf jedem Fall auf dieses Feature gesetzt werden sollte.

Spielen kann krank machen

Doch bevor richtig in den Bereich der Technik eingestiegen werden soll, muss eine Tatsache an dieser Stelle unbedingt genannt werden. Spiele sind nicht die Realität und können diese auch nicht ersetzen. Eine digitale Wunderwelt ist schön und gut, solange das Verweilen in dieser nicht über alle Maßen Zeit in Anspruch nimmt. Spielen gibt dem Gehirn aber einen „Kick“. Es werden Substanzen ausgeschüttet, die ein gutes Gefühl erzeugen. Diese Endorphine sind es, die den Spieler lange vor der Maschine fesseln. Aus einem solchen Prozess heraus kann dann eine Sucht entstehen, die sich nicht ohne Weiteres behandeln lässt.

Daher ist unbedingt darauf zu achten, dass bei der Anschaffung eines Gaming- Laptops das reale Leben nicht zu kurz kommt. Das soziale Umfeld, in dem man lebt kann schnell in die Brüche gehen. Es kann aber unter keinen Umständen durch digitale Kontakte ersetzt werden. Maß halten ist auch hier das oberste Gebot. Spielen ja, aber mit Verantwortung und diese liegt nicht nur bei den Jugendlichen, sondern in erster Linie bei den Eltern.

Der Kauf eines Gaming-Laptops – Viele Faktoren mit entscheidender Wirkung

Was ist es aber nun, was einen Gaming-Laptop wirklich ausmacht? In erster Linie verwundert es nicht, dass eine hervorragende Grafikkarte das A und O ist. Auch der Prozessor und der Arbeitsspeicher sind für viele noch einsichtig. Doch neben diesen Punkten gibt es noch weitere Aspekte, die ein solches Gerät zu dem machen, was es ist.

Digitale Wunderwelten

Die Grafikkarte öffnet das Tor in eine andere Welt. Sie ist der Kern eines Gaming-Laptops, denn ohne ein passendes Modell ist es quasi nicht möglich, manche Titel überhaupt zu installieren. Doch was muss sie können?

Eine gute Grafikkarte sollte in der Regel ausreichend Arbeitsspeicher mitbringen. Vier Gigabyte sind hier das Minimum, wenngleich aber die Masse nicht alles ist, worauf es zu achten gilt. Auch die Art des Speichers entscheidet nämlich darüber, wie hoch seine Leistung ausfällt. So kann ein probater GDDR5-Speicher eine enorme Menge an Informationen in kurzer Zeit verarbeiten. GDDR3 benötigt hierzu viel länger, wobei der Datendurchsatz entsprechend geringer ausfällt.

Auch die GPU darf nicht versagen. Taktungen von mehr als 2 GHz sind Standard, wobei wirkliche Highend-Modelle gerne auch einmal mit 5 GHz arbeiten. Hierfür muss natürlich die richtige Kühlung her, denn ein solch schneller Kern erzeugt eine große Menge an Wärme, die irgendwie nach außen abgeleitet werden muss. Ein Gaming-Laptop mit entsprechender Karte verfügt hierzu oft über einen separaten Lüfterschacht, der an einen massiven Kupferkühlkörper angebunden ist. Aluminium ist dabei weniger zu empfehlen, denn Kupfer leitet Wärme noch um einiges besser, ist aber auch deutlich teurer.

Des Weiteren sollten Standards wie DirectX 12 und OpenGL in der aktuellen Version unterstützt werden. Auch verschiedene Shader dürfen nicht fehlen sowie die Fähigkeit Kantenglättungen durchzuführen und vieles mehr. In welchem Ausmaß eine Karte also für Spiele geeignet ist, hängt zusätzlich noch von vielen diffizilen Aspekten ab. Allerdings kann man sich einen Grundsatz merken, der meistens ins Schwarze trifft, ohne dass hierfür Kenntnisse der Computer-Hardware erforderlich sind. Man suche sich einen Laptop, gebe das Grafikkartenmodell in eine Suchmaschine ein und schaue nach dem Preis. Macht dieser mehr als ein Viertel der Kosten des Laptops aus, liegt man schon goldrichtig.

Das mächtige Gehirn

Ein weiterer Punkt ist der Prozessor. Dieser muss über eine enorme Leistung verfügen, denn auch wenn die Grafikkarte den Löwenanteil der Arbeit macht, geht es ohne sein Zutun nicht. Daher muss ein echter Gaming-Laptop schon mit bis zu vier Kernen aufwarten können. Neuere Modelle kommen inzwischen sogar auf acht oder manchmal auch zwölf Prozessoren. Diese sollten mit einer angemessen Taktfrequenz arbeiten, die bei Gaming-Laptops meist noch durch eine spezielle Taktung verbessert wurde. Daher werden oft Leistung von mehr als 3 GHz erreicht.

Allerdings muss auch hierfür eine entsprechende Kühlung vorhanden sein, denn ohne diese würde sich der Prozessor im wahrsten Sinne des Wortes durch das Board und das Gehäuse brennen. Daher sollte beim Kauf auf ein spezielles Kühlungssystem geachtet werden, welches am besten die Grafikkarte und den Prozessor gleichermaßen umfasst.

Speicherplatz in Masse

Hier geht es nicht um die Festplatte, sondern um den RAM. Dieser sollte ausreichend bestückt sein und sich im Minimum bei 8 GB ansiedeln. Besser ist es allerdings wenn es mindestens 16 GB sind, denn hier steht genügend Auslagerungskapazität zur Verfügung. Schließlich muss nicht nur das Spiel betrieben werden, auch das Betriebssystem benötigt noch einiges an Leistung.

In der Regel ist dabei heute DDR3-Speicher verbaut. Manche Modelle kommen gar schon mit DDR4 daher, wobei diese Versionen in der Anschaffung noch deutlich teurer sind. Es sollte schon beim Kauf unbedingt darauf geachtet werden, dass der RAM sich leicht nachrüsten lässt, ohne das hierfür das ganze Gerät zerlegt werden muss. Allerdings gilt es, auf die Obergrenzen zu achten, denn die meisten Boards unterstützen nur eine bestimmte Menge an Arbeitsspeicher. Aktuell liegt dieser Wert bei vielen Herstellern bei rund 32 GB.

Schnellleser

Als unabdingbar für einen guten Gaming-Laptop gilt eine SSD. Bei dieser sind die Zugriffszeiten sehr gering und das Betriebssystem ist für gewöhnlich innerhalb weniger Sekunden gestartet. Dies verkürzt natürlich auch die Ladezeiten bei den Spielen, denn anders als bei Festplatten, gibt es bei SSDs keine physischen Leseköpfe mehr. Der elektromagnetische Zugriff erfolgt in Lichtgeschwindigkeit, wobei auch dem Verschleiß deutlich Einhalt geboten wurde. Im Grunde kann eine SSD mehrere Jahrhunderte lang arbeiten, bevor diese einen physischen Fehler aufweist. Die maximale Rate der Schreibzyklen ist dabei aber für einen normalen User eher schwer zu verstehen. Daher kann im Grunde die Pauschalaussage getroffen werden, dass die meisten SSDs in Gaming-Laptops ihre Nutzer überleben werden.

MSI 0016JB-SKU2
MSI 0016JB-SKU2

Gute Tasten mit Beleuchtung

Viele aktuelle Modelle bieten eine spezielle Beleuchtung, die den Laptop optischer noch ansprechender Erscheinen lassen soll. Diese ist oft in der Tastatur verbaut und bietet über eine Software die Möglichkeit, die Farben auch noch entsprechend anzupassen. Praktisch hat diese Funktion nur einen marginalen Effekt. Allerdings können durch sie auch im Dunkeln die Tasten sehr gut erkannt werden. Ansonsten handelt es sich um ein schönes Feature, das tatsächlich einen sehr edlen Eindruck erweckt.

Übrigens sind auch die Tastaturen der Gaming-Laptops meist etwas Besonderes. Es kommen oft spezielle Tasten zum Einsatz, die einen Schnellzugriff auf bestimmte Funktionen erlauben. Dies kann sehr praktisch sein, wenn zum Beispiel ein Blick ins Inventar erforderlich ist oder aber schnell die Waffe gewechselt werden muss. In der Regel lassen sich diese Tasten im Normalbetrieb auch noch mit anderen Aufgaben versehen. Allerdings muss bedacht werden, dass hierfür ein spezieller Treiber installiert sein muss. Dieser wird aber meist vom Hersteller mitgeliefert.

Viele Titel müssen es sein

Wichtig für einen Gaming-Laptop ist auch, dass viele verschiedene Titel gespielt werden können. Dies ist natürlich in den meisten Fall gegeben, wenngleich einige Hersteller hier durchaus Probleme haben. So kann es vorkommen, dass für die aktuellsten Titel noch keine passenden Treiber vorhanden sind. Diese werden in der Regel zwar sehr schnell nachgeliefert, allerdings kann dies schon einmal zur Verstimmung der Anwender führen.

Doch gerade beim Betriebssystem muss noch ein spezieller Faktor bedacht werden. Zwar ist der Laptop mit der aktuellen Version kompatibel, doch was ist, wenn eine neue erscheint. Die Technik ändert sich sehr schnell, sodass es durchaus geschehen kann, dass so mancher PC plötzlich nicht mehr unterstützt wird. Daher sollte unbedingt auf namhafte Hersteller gesetzt werden, die meist über viele Systemgenrationen hinweg, auch die passende Treibersoftware liefern.

Ein hervorragender Einblick

Kein Gaming-Notebook kommt heute ohne ein Full HD Display aus. Einige Hersteller arbeiten aber immer noch mit HD Ready, wobei es sich bei diesen Modellen eher um Ladenhüter handelt. Allerdings sollte genau auf die Qualität der Bildmatrix geachtet werden, denn Pixelfehler können sehr störend sein. Dabei sollte heute unbedingt auf LED oder gar OLED gesetzt werden. Letztere liefern besonders lebensechte Farben, da organische Dioden Verwendung finden. Allerdings muss dann auch der Preis bedacht werden, denn bei OLED schnellt diese deutlich in die Höhe.

Vorteile und Nachteile

Vor- und Nachteile – Gutes und Schlechtes beim Spielen. Doch wo verbergen sich bei einem Gaming-Laptop nun die Nachteile und welche deutlichen Vorteile lassen sich beim Einsatz erkennen? Fragen, die unbedingt einer Antwort bedürfen.

Vor- und Nachteile der Gaming-Laptop sind:
  • sehr schnelle Prozessoren
  • Grafikkarten mit massiver Leistung
  • ausreichend Arbeitsspeicher
  • Speichermedien grundsätzlich SSD für das Betriebssystem
  • Netzwerkkarte mit vielen Einstellungsoptionen
  • spezielle Tastatur mit Sondertasten
  • ansprechende Beleuchtung (Modellabhängig)
  • hohe Wärmeentwicklung an Prozessor und Grafikkarte
  • sehr schneller Verbrauch des Akkus
  • sehr teuer in der Anschaffung
  • Spielekompatibilität nicht immer gegeben
  • teurer Kauf wenn Ersatzteile erforderlich sind

Wichtige Gaming-Laptop Hersteller

Es gibt viele unterschiedliche Modelle und Hersteller auf dem Markt, die besten wollen wir hier einmal erwähnen:

XMG, Razer, Alienware, Dell, HP, MSI, Asus, Gigabyte, Lenovo

Gaming-Laptop Tests & weitere Berichte

Nützliche Informationen mit Links – viele Portale vergleichen zwar die technische Daten von Gaming-Laptops und nennen es dann Test, die Produkte werden aber nur selten wirklich getestet. Unser Vergleich ist somit keinesfalls ein Test. Wir versuchen mit dieser redaktionellen Liste die vermeintlichen Tests von den wirklichen Testberichten zu unterscheiden – zudem die hilfreichen, neutralen und objektiven Tests, Informationen, Diskussionen und Berichte zum Gaming-Laptop anzuzeigen.

Tipp: informative, lesenswerte und interessante Artikel über Gaming Laptops

Gaming-Laptop Bestenliste

Die 7 beliebtesten Gaming Laptops – folgende beliebte Gaming Laptops stehen im Test und Vergleich:

Bestseller Nr. 1
HP Pavilion Gaming 15-cx0206ng 39,62 cm (15,6 Zoll Full HD) Gaming Notebook (Intel Core i5-8300H, 8GB RAM, 1TB HDD,...
  • Prozessor: Intel Core i5-8300H
  • Anschlüsse: 1 USB 3.1 Type-C Gen 1 (nur Datenübertragung bis zu 5 Gbit/s), 3 USB 3.1 Gen 1 (1 HP Sleep and Charge), 1 HDMI 2.0, 1 RJ-45, 1 Kopfhörer/Mikrofon kombiniert, WLAN, Bluetooth, LAN, Speicherkartenleser
  • Akku: Li-Ion, 52,5 Wh, 3 Zellen, Akkulaufzeit ca bis zu 9 Stunden, 15 Minuten, HP Fastcharge lädt ca. 50 % in 45 Minuten; Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1050Ti 4GB
  • Gaming Notebook mit atemberaubender Grafikleistung für Gaming, Entertainment, Multimedia und vieles mehr
  • Lieferumfang: HP Pavilion Power Gaming Notebook 15-cx0206ng (5ET32EA) (15,6 Zoll/ Full HD) schwarz / grün
Bestseller Nr. 2
MSI GV72 8RE-048 43,9 cm (17,3 Zoll) Gaming-Laptop (Intel Core i7-8750H, 16GB RAM, 256GB SSD, 1TB HDD, Nvidia...
  • Intel Core i7-8750H Sechskern Prozessor der achten Generation (bis zu 4,10 GHz mit Intel Turbo-Boost-Technik 2.0, 9 MB Intel Smart-Cache)
  • GeForce GTX 1060 High-End-Grafik mit Desktop-Performance und 6GB GDDR5 VRAM
  • Reflexionsarmer 17,3"-Full-HD-Bildschirm
  • Schnelles 256GB SSD-Systemlaufwerk plus 1TB große Datenfestplatte
  • Beleuchtete Gaming-Tastatur von SteelSeries; Cooler Boost4 Technik für starke und leise Kühlung, ein schlankes und leichtes Gehäuse im stylischen Look
Bestseller Nr. 3
Acer Nitro 5 AN515-52-71BP 39,6 cm (15,6 Zoll Full-HD IPS matt) Gaming Notebook (Intel Core™ i7-8750H, 8GB RAM,...
  • Prozessor: Intel Core i7-8750H (2,20 GHz, mit Turbo-Boost bis zu 4,10 GHz Burst Frequenz); Ideal fürs Gaming - gestochen scharfes
  • Besonderheiten:mattes Full-HD Display, i7 Prozessor der achten Generation, rasante SSD, High-End Grafikkarte von Nvidia und bis zu 5,5h Akkulaufzeit - Mixed Reality Ultra kompatibel
  • Design: Aggressiver und doch edler Gaming Look - Gebürstetes Design im kompakten Gehäuse in schwarz mit roten Applikationen (Scharnier, Tastaturbeleuchtung und Touchpadumrandung)
  • Vielfältige Anschlüsse und Schnittstellen: Bluetooth 4.0, ac WLAN, 1x HDMI, 1x USB 3.1, 1x USB 3.9, 2x USB 2.0 1x Ethernet (RJ-45),
  • Herstellergarantie: 2 Jahre. Die Garantiebedingungen finden Sie unter "Weitere technische Informationen". Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte bleiben unberührt.
Bestseller Nr. 4
OMEN by HP 17-an104ng (17,3 Zoll/Full HD IPS 120Hz) Gaming Laptop (Intel Core i7-8750H, 1 TB HDD + 256 GB SSD, 16...
  • Prozessor: Intel Core i7-8750H
  • Besonderheiten: USB 3.1 Typ C Gen1, 3x USB 3.1 Gen 1, Mini DisplayPort; HDMI, Kopfhörer/Mikrofon kombi; Mikrofoneingang WLAN, Bluetooth, LAN, Speicherkartenleser; Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1060 6GB G-SYNC
  • Akku: Li-Ion, 8 Zellen, 86 Wh, Akkulaufzeit ca bis zu 9 Stunden, 15 Minuten, HP Fastcharge lädt ca. 50 % in 45 Minuten
  • Lieferumfang: OMEN by HP Gaming Laptop 17-an104ng (4BZ33EA) (17,3 Zoll/Full HD IPS 120Hz) schwarz
Bestseller Nr. 5
Omen by HP 15-dc0001ng (15,6 Zoll / Full HD IPS 60Hz) Gaming Laptop (Intel Core i5-8300H, 128 GB SSD + 1 TB HDD, 8...
  • Prozessor: Intel Core i5-8300H
  • Besonderheiten: USB 3.1 Type-C Gen 1, 3x USB 3.1 Gen 1, HDMI, Kopfhörer/Mikrofon kombi, WLAN, Bluetooth, Speicherkartenleser, HD Webcam; Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1050Ti 4GB
  • Akku: Li-Ion, 4 Zellen, 70 Wh, Akkulaufzeit ca bis zu 4 Stunden, HP Fastcharge lädt ca. 50 % in 45 Minuten.
  • Lieferumfang: OMEN by HP Gaming Laptop 15-dc0001ng (4BY56EA) (15,6 Zoll / Full HD IPS 60Hz) schwarz
Bestseller Nr. 6
MSI GP73 Leopard 8RF-296 3052393 43,9 cm (17,3 Zoll) Gaming-Laptop (Intel Core i7-8750H, 16GB RAM, 256GB SSD, 1TB...
  • Intel Core i7-8750H Sechskern Prozessor der achten Generation (bis zu 4,10 GHz mit Intel Turbo-Boost-Technik 2.0, 9 MB Intel Smart-Cache)
  • Nvidia GeForce GTX1070 High-End Grafikkarte der Desktop-Klasse mit 8 Gbyte GDDR5-Speicher
  • "16 GB schneller DDR4-2400-Arbeitsspeicher - schnelles 256GB SSD-Systemlaufwerk plus große 1TB Datenfestplatte"
  • "SteelSeries Gaming-Tastatur mit 3-Zonen-Beleuchtung - Schlankes und leichtes Gehäuse- Exklusives Design mit Cover aus Aluminium"
  • "Refelexionsarmes 17,3" Wide-View- True-Color Display mit Full-HD-Auflösung 120-Hz und 3-ms-Technik für absolut ruckelfreies Gameplay - Starke und leise Cooler Boost 5 Dual-Fan-Kühlung - USB 3.1 Gen 2 für schnellste Datenübertragun - Killer Netzwerkkarte für optimales Online-Gaming- Extra schnelles WLAN nach neuem 802.11ac-Standard - Starkes Soundsystem mit großen Giant-Speakern"
Bestseller Nr. 7
Lenovo Gaming (17,3 Zoll HD) Notebook (Intel Core i5 7200U, 8GB DDR4, 1000GB HD, Intel HD Graphics 620, HDMI,...
375 Bewertungen
Lenovo Gaming (17,3 Zoll HD) Notebook (Intel Core i5 7200U, 8GB DDR4, 1000GB HD, Intel HD Graphics 620, HDMI,...
  • Das Lenovo Laptop ist mit einem superschnellen Intel Core i5 Prozessor ausgestattet, der für Office, Heim-Arbeit und Spiele mehr als genügend Leistung bereitstellt.
  • Eine große 1000 GB Festplatte stellt mehr als genug Platz für ihre Daten und Anwendungen bereit
  • Besonderheiten: 8GB DDR4, HD Webcam, VGA, HDMI, Kopfhöreranschluss, Mikrofon, RJ-45, USB 3.0
  • Das Laptop Gerät ist sehr leise gekühlt und sehr leicht, entspanntem Arbeiten / Internetsurfen steht somit nichts mehr im Weg
  • Windows 10 Prof. 64-Bit ist komplett mit allen Treibern installiert, außerdem ist ein Libre-Office Paket zum Installieren enthalten

Gaming-Laptop Ratgeber Video

Mein neues Gaming Notebook:

Gaming-Laptop Checkliste

Die Vergleichstabelle wird stets aktuell gehalten. Der Vergleich ist unabhängig vom Preis und Hersteller. Wichtige Punkte zusammengefasst als kleine Checkliste, Kaufberatung, Tipps und wichtige Information um die Recherche sowie die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

  • Welche Hersteller schneiden im Vergleich am besten ab?
  • Gibt es Unterschiede zwischen den teuren und den günstigen Gaming Laptops?
  • Gibt es ein großen Unterschied bei den 1. bis 7. Platzierten?
  • Wo soll der Gaming-Laptop eingesetzt werden?
  • Sind einige Gaming-Laptop Modelle von bestimmten Herstellern besonders empfehlenswert?
  • Wie hoch ist das angesetzte Budget für den Gaming-Laptop-Kauf?
  • Ist das ausgesuchte Gaming Laptops-Modell nutzerfreundlich und alltagstauglich?
  • Wurde an das Zubehör gedacht – gibt es passendes Zubehör zum Nachkaufen?
  • Ist das Aussehen oder die Funktionalität wichtiger?
  • Gibt es günstigere oder gar bessere Alternativen als dieses Produkt?
  • Gibt es zum Gaming-Laptop auch Kundenmeinungen (positive sowie negative)?
  • Wie haben die Gaming-Laptop-Modelle bei Stiftung Warentest oder anderen Test-Portalen abgeschnitten?
  • Wie ist das Verhältnis von Preis und Leistung – genügt hier eventuell auch der Preis-Leistungssieger, oder muss es der Testsieger sein?
  • Kundenservice und Ansprechpartner – an wen kann man sich nach dem Kauf wenden?
  • Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit des Artikels aus (an die Umwelt denken)?

Fazit – Gaming-Laptop Vergleich

Wer sich eine Gaming-Laptop zulegen möchte, der sollte in erster Linie auf den Prozessor, die Grafikkarte und den Arbeitsspeicher achten. Wer hier ein Modell mit einem Octra-Core mit einer Taktfrequenz von 3 GHz, einer Grafikkarte mit GDDR5-Speicher und 5 GHz GPU und mit rund 16 GB Arbeitsspeicher sein Eigen nennt, der hat alles richtig gemacht. Dabei sollte stets bedacht werden, dass nur eine SSD den nötigen Geschwindigkeitsvorteil gibt, denn mechanische Festplatten können mit dieser Leistung für gewöhnlich nicht mithalten. Auch sollte es sich beim Display um einen Full HD Monitor auf LED oder OLED Basis handeln, wobei die Letzteren deutlich vorzuziehen sind. Ob es nun eine beleuchtete Tastatur sein muss oder spezielle Tasten, bleibt dem Kunden überlassen. Allerdings sollte immer auf eine gute Kühlung wert gelegt werden, denn ohne diese ist das jeweilige Modell zum Untergang verdammt. Zudem gilt es auf die Kompatibilität zu aktuellen Spielen zu achten. Letztlich muss auch beim Betriebssystem genau hingeschaut werden, denn nur die großen Hersteller liefern für viele Versionen die passenden Treiber. In diesem Sinne, viel Vergnügen.

Achten sollte man bei einem Kauf immer auf die Kundenmeinungen, die bereits einen Gaming-Laptop besitzen und es daher am besten beurteilen können. In unserem Vergleich – Gaming-Laptop werden die besten Gaming Laptops angezeigt. Zudem gibt es viele Tipps und Informationen zu den jeweiligen Variante


Ebenfalls lesenswert

Gaming-Headset Bestseller

Gaming-Headset

Die 7 besten Gaming-Headsets – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Gaming-Headsets …