Skil Elektrotacker
Skil Elektrotacker
  • Schlagkraftregulierung zum Anpassen der geeignenten Schlagstärke an jeder Oberfläche
  • Geeignet für leichtes und schnelles Tackern und Nageln in verschiedenen Materialien
82 Bewertungen
39,99 EUR Angebot ansehen
Skil Elektrotacker
Skil Elektrotacker
  • Geeignet für leichtes und schnelles Tackern und Nageln in verschiedenen Materialien
  • Schlagkraftregulierung zum Anpassen der geeignenten Schlagstärke an jeder Oberfläche
82 Bewertungen
39,99 EUR Angebot ansehen
Elektrotacker Test - Top 7 Übersicht
Modell

Skil Elektrotacker

Powerplus POW737 Kombi Elektro Tacker Hefter für Klammern

Rapid Elektrotacker

Bosch Akku Tacker PTK 3

Black+Decker Elektrotacker KX418E

Novus Elektrotacker J-165 Profi

Bosch DIY Elektrotacker PTK 14 EDT

HerstellerSkilPOWERPLUSRapidBoschStanley Black & Decker Deutschland GmbHNovusBosch
Preis39,99 EUR
39,99 EUR
36,90 EUR
36,90 EUR
131,90 EUR
131,90 EUR
53,40 EUR
69,99 EUR
51,74 EUR
79,94 EUR
120,99 EUR
120,99 EUR
90,08 EUR
109,99 EUR
Vergleichsergebnis
[Link zu Amazon]
91,6 %gut
91,4 %gut
90,3 %gut
89,5 %gut
84,7 %gut
78,9 %befriedigend
78,3 %befriedigend
AuszeichnungVergleichssiegerPreis-Leistungssieger-----
Amazon Prime
Details
  • Schlagkraftregulierung zum Anpassen der geeignenten Schlagstärke an...
  • Geeignet für leichtes und schnelles Tackern und...
  • Griffoberseite ist gummiert und sorgt somit für...
  • inklusive 100 Nägel und 200 Klammern
  • Ergonomischer Elektrotacker, Für kleiner Projekte wie z.B....
  • Für die Befestigung von dünneren Materialien wie...
  • Mit Ladezustandsanzeige: Informiert über den aktuellen Batteriestatus
  • Sichere und komfortable Handhabung dank rutschfesten Griffauflagen
  • Griffsicher für Rechts- und Linkshänder: Sie können...
  • Für die unterschiedlichsten Materialien geeignet. Ideal für...
  • Eine nicht vollständig eingetriebene Klammer kann durch...
  • Die elektrischer Schlagkraftregulierung garantiert für jede Arbeit...
  • Einfach zu bedienendes Push + Release System...
  • Elektronische Schlagkrafteinstellung für optimales Arbeitsergebnis beim Einsatz...
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich23 Produkte23 Produkte23 Produkte23 Produkte23 Produkte23 Produkte23 Produkte
Kundenbewertung(82 Bewertungen)(15 Bewertungen)(2 Bewertungen)(164 Bewertungen)(19 Bewertungen)(29 Bewertungen)(12 Bewertungen)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot

Elektrotacker Test

Das Wichtigste über Elektrotacker als schneller Überblick:

  1. Bei einem Elektrotacker zählt in einem gewissen Maße auch die Leistung. Diese sollte nicht zu gering ausfallen. Anders als bei anderen Geräten, kann hier aber auch zu Akku-Versionen gegriffen werden, denn diese verrichten ihre Arbeit ebenso gut wie kabelgebundene Modelle, bieten aber wesentlich mehr Freiheit und Komfort in der Handhabung.
  2. Es ist unbedingt darauf zu achten, welche Klammergrößen in dem Tacker verwendet werden können. Für unterschiedliche Aufgaben werden nämlich unterschiedliche Klammergrößen benötigt. Wer sein Gerät nicht nur zu einem bestimmten Zweck nutzen möchte, der sollte stets auf multifunktionale Modelle setzen. Die verwendbaren Größen werden in der Regel bei der Produktbeschreibung angeben.
  3. Bei einem Elektrotacker muss enorm auf die Sicherheit im Umgang geachtet werden. Zwar gibt es Sicherungssysteme die vor einem ungewollten Klammervorgang schützen sollen, doch kann nicht hunderprozentig garantiert werden, dass diese auch stets ihre Wirkung zeigen. Daher ist ein geladener oder eingesteckter Tacker immer vom Körper wegzurichten, wenn keine schweren Verletzungen die Folge sein sollen.
Elektrotacker Vergleich
Skil Elektrotacker 8200 AA

Die 7 besten Elektrotacker – Testsieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Elektrotacker zu bekommen, soll dieser Testsieger Beitrag dienen. Denn es ist trotz der vielen Vergleiche, Testberichte und Empfehlungen nicht einfach den richtigen Elektrotacker welcher den eigenen Bedürfnissen entspricht zu finden.

Der Elektrotacker – Nageln war gestern

Es gab einmal Zeiten, in denen musste jeder Kabel, jedes Stück Stoff und jede noch so dünne Latte mit einem Nagel befestigt werden. Dabei war das Arbeiten nicht immer einfach, denn ein zu stark ausgeführter Schlag sorgte bereits dafür, dass entweder das Werkstück brach oder aber der Kabel einen ungewollten Riss im Mantel aufwies. Durch die Entwicklung des Elektrotackers wurde dieser Prozesse aber wesentlich vereinfacht. Das Beziehen von Möbeln, das Anbringen kleinerer Holzteile oder aber die Befestigung von dünnen Leitungen, kann heute mit nur einem Knopfdruck bewerkstelligt werden. Doch auch in dieser schönen neuen Technikwelt gibt es Dinge, auf die es zu achten gilt. Wann ist die Anschaffung eines Tackers sinnvoll? Welche Leistungsmerkmale muss dieser Erfüllen und wo liegen seine Vor- und Nachteile, die einen Einsatz zwar komfortabel, aber in manchen Fällen auch schwierig machen?

Bosch DIY Elektrotacker PTK 14 EDT
Bosch DIY Elektrotacker PTK 14 EDT

Das Maß an Sicherheit

Ein Elektrotacker kann bei vielen Arbeiten hilfreich sein. Doch jenseits der reinen Kaufkriterien muss ein Tacker vor allem eines sein – sicher. So sollte das Gerät über eine Sicherung verfügen, die auch während des Betriebes eingesetzt werden kann. Diese funktioniert dann ähnlich wie bei einer Schusswaffe. Das Magazin wird durch einen Riegel gesperrt, sodass auch beim Betätigen des Schalters keine Klammern abgefeuert werden. Nur dann sollte der Tacker aus der Hand gelegt oder eben von einer Leiter gestiegen werden.

Niemals darf der ungesicherte Tacker mit der Öffnung direkt auf den Körper gerichtet werden. Auch bei noch so sicherer Handhabung kein ein Stolpern einen Schuss auslösen. Diese Klammern werden hierbei mit enormen Druck beschleunigt. Zwar ist die Wirkung bei weitem nicht so groß wie etwa bei einer Handfeuerwaffe, aber dennoch können schwere Verletzungen die Folge sein. Gerade wenn die Klammern in sehr weiches Gewebe wie etwa ins Auge geraten, besteht eine sehr hohe Gefahr das Organ zu verlieren und unter äußerst ungünstigen Umständen kann sogar der Tod die Folge sein.

Zwei Versionen

Elektrotacker gibt es heute in zwei Versionen. Einmal kann das Modell als kabelgebundene Variante bezogen werden und einmal als Akku-Gerät. Hier muss für den Kunden schon vor dem Kauf klar sein, was sich für welche Arbeit eignet.

Der Vorteil eine netzbetriebenen Tackers ist dabei seine hohe Schlagkraft. Dadurch bedingt, dass dieses Gerät ständig mit Strom versorgt wird, kann die Leistung einen entsprechend höheren Wert annehmen, als dies bei Akku-Modellen der Fall ist. Somit kann zum Beispiel auch Leder mit hoher Kraft an Holz getackert werden. Allerdings gibt es dabei natürlich auch ein Problem. Der Netz-Tacker kann nicht überall verwendet werden. Dort wo zu lange Leitungen verlegt werden müssten oder überhaupt kein Strom zur Verfügung steht, kann er nicht benutzt werden. Zudem muss auch ständig der Kabel so geführt werden, dass dieser nicht störend bei der Arbeit wirkt. Hier muss schon eine gewisse Vorsicht walten, damit der Anwender nicht über den Kabel stolpert und somit Verletzungen in Kauf nehmen muss.

Novus Elektrotacker J - 102 dual power
Novus Elektrotacker J – 102 dual power

Der Akku-Tacker hingegen kann frei bewegt werden, wenngleich er auch ein geringfügig höheres Gewicht aufweist. Schließlich muss hier der Akku mitgetragen werden. Zudem verfügt er über eine geringere Schlagkraft, sodass Leder lieber doch mit einen Elektro-Tacker zu befestigen ist. Allerdings kann so auch viel sicherer gearbeitet werden, denn schließlich muss der Fokus sich nicht auf ein störendes Kabel richten. Damit ist auch der Einsatz im Garten oder gar an Orten ohne Strom problemlos möglich. Allerdings sollte man die Ladungskapazität im Auge behalten, denn ist der Akku einmal leer, kann durchaus eine enorme Zeitspanne vergehen, bis dieser wieder aufgeladen ist. Ist dann keine Stromanschluss vorhanden, beeinträchtigt dies die Arbeit natürlich enorm.

Übrigens sei hier am Rande erwähnt, dass es sogar Geräte gibt, die mit einer Kombination aus Strom und Druckluft arbeiten. Hier wäre die Schlagkraft sogar noch größer, als bei einem Kabel-Modell. Allerdings sind diese Modelle nur schwer nutzbar, denn es muss immer eine entsprechende Durckflasche mit dabei sein oder aber ein Kompressor zur Verfügung stehen, was wiederum den Einsatz von Strom erforderlich macht. Hier ist der reine Drucklufttacker dann doch sinnvoller – um ihn soll es an dieser Stelle aber nicht gehen.

Einen Elektrotacker kaufen – Was ist das wichtigste bei der Anschaffung

Nun ist ja bereits klar, dass ein kabelgebundener Tacker durchaus seine Vorteile gegenüber einem Akku-Modell hat und umgekehrt ebenso. Auch sollte stets eine Sicherung vorhanden sein, die vor ungewollten Schüssen schützt. Doch es kommt noch auf ein bisschen mehr an, wenn man einen Elektrotaker erwerben möchte.

Zuerst nachdenken – Das Gewicht entscheidet

Nun ist es nicht die Leistung, die wirklich im Vordergrund steht, denn jeder auf dem auf Markt erhältliche Tacker wird grundsätzlich Stoff an ein Brett oder Kunststoff nageln können. Allerdings ergibt sich durch das Gewicht ein ganz anderes Problem. Ist der Tacker nämlich zu schwer, so kann nicht intensiv und über längere Zeit gearbeitet werden. Selbst bei Kabel-Modellen muss hier aufgepasst werden, denn häufig wiegt das Gerät mehr als eigentlich nötig. Gute Modelle weisen ein Gewicht von rund 1,2 Kilogramm auf. Dabei gibt es sogar einige Varianten, die unterhalb der 1 Kilogramm-Grenze liegen. Hier ist das Gewicht dann kaum noch zu spüren, was gerade beim Arbeiten über Kopf eine deutliche Erleichterung darstellt.

Schlagkraftreduzierung und Schussfolge

Zwar zieht kein Tacker schneller als sein eigener Schatten, aber dennoch macht die Schussfolge einen wesentlichen Bestandteil des Arbeitserfolges aus. Hier sollten es zwischen 20 und 30 Schüssen in der Minute sein, die das Gerät anbringen kann. Mit diesem Wert kann auch sinnvoll Dachpappe auf eine Laube aufgebracht werden, denn hier benötigt man pro Quadratmeter schon einige Klammern.

Allerdings ist nicht jede Schlagkraft für jeden Einsatz geeignet. Man stelle sich vor, man möchte Stoff auf ein dünnes Brett aufbringen. Wer hier mit der maximalen Gewalt zuschlägt, der wird nur erleben wie das Brettchen ein hörbares Knacken von sich gibt. Daher sollte das Gerät über eine Schlagkraftreduzierung verfügen, die eine genaue Einstellung des Wertes erlaubt. Somit kann nicht nur das Material geschont werden, es wird sogar der Energieverbrauch deutlich reduziert.

Black+Decker 1.500W Elektrotacker für Klammern und Nägel
Black+Decker 1.500W Elektrotacker für Klammern und Nägel

Klammern in der richtigen Größe

Auch auf die Klammern muss noch ein Auge geworfen werden, denn schließlich gibt es unterschiedliche Größen. So können Varianten zwischen 6 und 24 mm erworben werden. Idealerweise verfügt der Tacker über ein anpassbares Magazin, sodass alle Größen Verwendung finden können. Nur sind solche Modelle eher die Seltenheit, sodass es wohl eher wahrscheinlich sein wird, ein Gerät mit einem bestimmten Intervall zu ergattern. Hier muss dann darauf geachtet werden, dass dieses Intervall möglichst groß ausfällt, sodass nicht zu viele Klammern aus dem Fokus herausfallen müssen. Alles zwischen 8 und 20 mm ist eigentlich eine gute Option, wobei sich diese Eigenschaft aber auch nach den persönlichen Bedürfnissen ausrichtet.

Ladezeiten beachten

Übrigens noch kurz ein Wort zum Akku-Tacker. Seine Leistung liegt kaum unter der eines Netz-Tackers, allerdings muss auf die Akku-Ladezeit ein gewisser Blick geworfen werden. Diese ist bei vielen Anbietern mit bis zu 12 Stunden angeben. Es empfiehlt sich nach einem Modell mit Supercharger zu suchen. Dabei handelt es sich um einen Schnellladeakku, der Bereits nach zwei bis drei Stunden wieder genutzt werden kann. Allerdings kosten solche Systeme auch häufig mehr Geld, denn schließlich ist der technische Aufwand bedeutend höher. Aber es lohnt sich.

Vorteile und Nachteile

Vor- und Nachteile – Das ist der Kern des Tackerns. Welche Vor- und Nachteile verbergen sich aber nun in einem Elektrotacker. Muss der Kunde zu viele Abstriche in Kauf nehmen oder erfüllen die Geräte den versprochen Zweck in der Regel zuverlässig?

Vor- und Nachteile der Elektrotacker sind:
  • einfache Befestigung von Stoffen, Ledern oder Kabel
  • geringes Gewicht für lange Arbeitseinsätze
  • Schlagkraft kann an die Bedürfnisse angepasst werden
  • Sicherung zum Schutz vor Verletzungen
  • überall einsetzbar (Akku-Modelle)
  • hohe Schussfolge für das schnelle setzen von Klammern
  • Kabel kann störend bei der Arbeit sein
  • nur einsetzbar wo Strom verfügbar (Netz-Geräte)
  • lange Ladezeiten bei Akkus
  • Verschiedene Klammergrößen erfordern meist unterschiedliche Geräte
  • Magazine können verklemmen

Wichtige Elektrotacker Hersteller

Es gibt viele unterschiedliche Modelle und Hersteller auf dem Markt, die besten wollen wir hier einmal erwähnen:

Black & Decker, Bosch, Defort, Einhell, Esselte-Leitz, Ferm, Lexon, Matrix, Meister, Monzana, Novus, Parkside, PowerPlus, Rapid, Silverline, Stanley, Swingline, Tacwise, Timbertech, Unbekannt, Varo, Wolfcraft.

Hilfreiche Informationen

Nützliche Informationen mit Links

Tipp: informative, lesenswerte und interessante Artikel über Elektrotacker

Elektrotacker Bestenliste

Die 7 beliebtesten Elektrotacker – folgende beliebte Elektrotacker stehen im Test und Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Bosch Akku Tacker PTK 3,6 LI (Integrierter Akku, 3,6 Volt, in Metalldose)
278 Bewertungen
Bosch Akku Tacker PTK 3,6 LI (Integrierter Akku, 3,6 Volt, in Metalldose)
  • Der Akku-Tacker PTK 3,6 LI - klein, handlich und leicht zu bedienen
  • Einfach zu bestückendes Klammermagazin mit Nachfüllanzeige
  • Sichere und komfortable Handhabung dank rutschfesten Griffauflagen
  • Mit Ladezustandsanzeige: Informiert über den aktuellen Batteriestatus
  • Lieferumfang: PTK 3,6 LI, 1000 Klammern, Ladegerät, Metalldose
Bestseller Nr. 2
Stanley HD Elektrotacker (2,5 m Kabellänge, Soft Grip, Sicherheitskontakt-Schalter, Krafteinstellrad) 6-TRE650
14 Bewertungen
Stanley HD Elektrotacker (2,5 m Kabellänge, Soft Grip, Sicherheitskontakt-Schalter, Krafteinstellrad) 6-TRE650
  • Komfortables und sicheres Arbeiten: Soft-Griff für ermüdungsfreieres Arbeiten, Sicherheitskontakt-Schalter
  • Ideale Kabellänge: Das Kabel ist 2,5m lang
  • Gute Arbeitsergebnisse: Naglerspitze mit Schutz gegen Oberflächenbeschädigung ausgestattet
  • Für fünf verschiedene Stiftlängen: Nagelgrößen (mm): 15 - 19 - 25 - 30 - 32
  • Lieferumfang: 1x Elektronagler
Bestseller Nr. 3
Vogelhaus Bausatz (Groß) - Grau " 23.210 "
  • 100% Werkstatt-Produkt - miteinander fair! .
  • Was sind Ihre Gedanken, wenn Sie an Produkte aus Werkstätten für behindere Menschen denken? Genau: hochwertiges Material, saubere Verarbeitung, Funktionalität, Wertigkeit und Langlebigkeit
  • Ihr Produkt ist von gut ausgebildeten behinderten Beschäftigten mit größter Sorgfalt und handwerklichem Geschick in unserer "Manufaktur Martinshof" gefertigt. Bei seiner umweltfreundlichen Herstellung denken wir nicht nur an Sie; auch an "Morgen".
  • ausführliche Bauanleitung https://www.youtube.com/watch?v=jFFkYDiI3NY
Bestseller Nr. 4
Einhell Elektrotacker TC-EN 20 E (für Klammern Typ 53, Nägel Typ 47, elektronische Schlagkraftvorwahl,...
143 Bewertungen
Einhell Elektrotacker TC-EN 20 E (für Klammern Typ 53, Nägel Typ 47, elektronische Schlagkraftvorwahl,...
  • Der ideale Alleskönner im Haus, in der Werkstatt oder der Bastelstube für Bastelarbeiten, Reparaturen oder Fixierungen.
  • Elektronische Schlagkraftvorwahl für optimale Ergebnisse.
  • Eine Sicherheitsnase für das gefahrlose Arbeiten.
  • Praktische Magazin-Füllstandsanzeige.
  • Ergonomischer Handgriff und Softgrip für angenehmes Arbeiten auch bei langwierigen Projekten.
Bestseller Nr. 5
Bosch Elektrotacker PTK 14 EDT, 1000 Klammern, Karton (30 min-1 Schläge, Nägel: 14 mm, 1,1 kg)
50 Bewertungen
Bosch Elektrotacker PTK 14 EDT, 1000 Klammern, Karton (30 min-1 Schläge, Nägel: 14 mm, 1,1 kg)
  • Vielseitig dank DuoTac-System zum schnellen und materialgerechten Befestigen mit 1 oder 2 Klammern bis zu 14 mm Länge sowie Schlagkraftvorwahl für materialgerechtes Arbeiten
  • Elektronische Schlagkrafteinstellung für optimales Arbeitsergebnis beim Einsatz von unterschiedlichen Klammerlängen und Materialarten
  • Softgrip für sichere und komfortable Handhabung
  • Einfach zu bedienendes Push + Release System für kontrollierte Schlagauslösung: Tackernase auf das Werkstück drücken und Schalter betätigen
  • Einfach zu bestückendes Klammermagazin mit Nachfüllanzeige
Bestseller Nr. 6
Skil Elektrotacker
132 Bewertungen
Skil Elektrotacker
  • Geeignet für leichtes und schnelles Tackern und Nageln in verschiedenen Materialien
  • Schlagkraftregulierung zum Anpassen der geeignenten Schlagstärke an jeder Oberfläche
Bestseller Nr. 7
Novus Elektrotacker J-165 Profi, rückschlagarmer Paneel-Tacker, Nachschlagfunktion, verarbeitet Klammern und...
36 Bewertungen
Novus Elektrotacker J-165 Profi, rückschlagarmer Paneel-Tacker, Nachschlagfunktion, verarbeitet Klammern und...
  • Der sehr rückschlagarme Paneeltacker für Vertäfelungsarbeiten eignet sich auch zum Befestigen von Standardprofilholzkrallen
  • Mit Nase für präzises Arbeiten an schwer zugänglichen Stellen
  • Ausgestattet mit Hinterlademechanik mit integriertem Klammernschieber, Expresss-Störungsbeseitigung, Nachschlagfunktion, Schlagkrafteinstellung und Klammersichtfenster
  • Der Tacker verarbeitet Schmalrückenklammern bis 26 mm Länge und Nägel bis 25 mm Länge
  • Die elektrischer Schlagkraftregulierung garantiert für jede Arbeit die richtige Schlagkraft, egal ob Weichholz oder Hartholz verwendet wird

Elektrotacker Ratgeber Video

Tutorial: Elektro-Tacker PTK 14 EDT von Bosch:

Elektrotacker Checkliste

Die Vergleichstabelle wird stets aktuell gehalten. Der Vergleich ist unabhängig vom Preis und Hersteller. Wichtige Punkte zusammengefasst als kleine Checkliste, Kaufberatung, Tipps und wichtige Information um die Recherche sowie die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

  • Welche Hersteller schneiden im Vergleich am besten ab?
  • Gibt es Unterschiede zwischen den teuren und den günstigen Elektrotacker?
  • Gibt es ein großen Unterschied bei den 1. bis 7. Platzierten?
  • Wo soll der Elektrotacker eingesetzt werden?
  • Sind einige Elektrotacker Modelle von bestimmten Herstellern besonders empfehlenswert?
  • Wie hoch ist das angesetzte Budget für den Elektrotacker-Kauf?
  • Ist das ausgesuchte Elektrotacker-Modell nutzerfreundlich und alltagstauglich?
  • Wurde an das Zubehör gedacht – gibt es passendes Zubehör zum Nachkaufen?
  • Ist das Aussehen oder die Funktionalität wichtiger?
  • Gibt es günstigere oder gar bessere Alternativen als dieses Produkt?
  • Gibt es zum Elektrotacker auch Kundenmeinungen (positive sowie negative)?
  • Wie haben die Elektrotacker-Modelle bei Stiftung Warentest oder anderen Test-Portalen abgeschnitten?
  • Wie ist das Verhältnis von Preis und Leistung – genügt hier eventuell auch der Preis-Leistungssieger, oder muss es der Testsieger sein?
  • Kundenservice und Ansprechpartner – an wen kann man sich nach dem Kauf wenden?
  • Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit des Artikels aus (an die Umwelt denken)?
Novus Elektrotacker J - 165 profi power
Novus Elektrotacker J – 165 profi power

Fazit – Elektrotacker Vergleich

Ein Elektrotacker hat die Arbeit extrem vereinfacht. Hier kann sowohl zu einem Akku-Modell als auch zu einer kabelgebundenen Version geraten werden. Beide erzielen hervorragende Ergebnisse, wenngleich die Netz-Variante höhere Leistungswerte bietet. Allerdings muss bei einem Akku-Gerät oft mit langen Ladezeiten gerechnet werden. Dafür kann dieses aber an jedem Ort zu Einsatz kommen. In erster Linie sollte auch auf das Gewicht geachtet werden, denn der Tacker darf in keinem Fall zu schwer ausfallen, was nur dazu führen würde, dass die Arme deutlich ermüden.

Auch sollte sich die Schlagkraft frei einstellen lassen, um unterschiedliche Materialen zu bearbeiten. Liegt die Schussfolge dann in einem bereich zwischen 20 und 30 Klammern pro Minute, so kann auch Dachpappe oder Leder sehr gut befestigt werden. Zudem muss das Gerät über eine entsprechende Sicherung verfügen, denn nur durch diese kann effektiv verhindert werden, dass gefährliche Verletzungen auftreten. Zwar wird man kaum ein Universal-Modell für alle Klammern finden, aber letztlich reichen die mittleren Standardgrößen aus, um den Großteil aller Arbeiten zu erledigen. Wer diese Eigenschaften beachtet, der kann seinen Tacker ziehen und jedem Material ins Auge blicken.

Achten sollte man bei einem Kauf immer auf die Kundenmeinungen, die bereits einen Elektrotacker besitzen und es daher am besten beurteilen können. In unserem Vergleich – Elektrotacker werden die besten Elektrotacker angezeigt. Zudem gibt es viele Tipps und Informationen zu den jeweiligen Variante


Ebenfalls lesenswert

Stichsäge Bestseller

Stichsäge

Die 7 besten Stichsägen – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Stichsägen …