Bosch Professional Bohrhammer GBH 2-28 F
Bosch Professional Bohrhammer GBH 2-28 F
  • Der Bohrhammer GBH 2-28 F von Bosch Professional - schnell und leistungsstark
  • Der Bohrhammer verfügt über eine Snap-In-Funktion, wodurch ein schneller Werkzeugwechsel möglich ist
  • Lieferumfang: GBH 2-28 F, Wechselfutter SDS-plus, Schnellwechselbohrfutter 13 mm, Tiefenanschlag 210 mm, Maschinentuch, Zusatzangriff, L-BOXX-Einlage, L-BOXX (3165140843669)
51 Bewertungen
199,00 EUR Angebot ansehen
Bosch Professional GSH 11 E Schlaghammer mit SDS-max
Bosch Professional GSH 11 E Schlaghammer mit SDS-max
  • Extreme Schlagkraft mit 16,8 Joule für hohe Abtragsleistung
  • Vibrationsarm im Betrieb und Leerlauf
  • Der Spezialist für Durchbrüche und Abbrucharbeiten
7 Bewertungen
528,98 EUR Angebot ansehen
Bohrhammer Test - Top 7 Übersicht
Modell

Bosch Professional Bohrhammer GBH 2-28 F

Bosch Professional Akku Bohrhammer GBH 18 V-EC

Bosch Professional GBH 2600 Bohrhammer

Bosch Professional GBH 2-28 DFV Bohrhammer blau

Makita HR2800 Bohrhammer für SDS-PLUS-Werkzeuge

Bosch Professional GSH 11 E Schlaghammer mit SDS-max

Makita Li- Ion und Bohrhammer

HerstellerBosch ProfessionalBosch ProfessionalBosch ProfessionalBosch ProfessionalMakitaBosch ProfessionalMakita
Preis199,00 EUR
355,81 EUR
174,90 EUR
174,90 EUR
163,00 EUR
163,00 EUR
296,97 EUR
296,97 EUR
267,53 EUR
285,53 EUR
528,98 EUR
819,91 EUR
134,99 EUR
134,99 EUR
Vergleichsergebnis
[Link zu Amazon]
100,0 %sehr gut
100,0 %sehr gut
99,6 %sehr gut
98,3 %sehr gut
96,1 %sehr gut
96,1 %sehr gut
96,1 %sehr gut
AuszeichnungVergleichssieger-----Preis-Leistungssieger
Amazon Prime
Details
  • Die KickBack Control bietet volle Kontrolle auch...
  • Lieferumfang: GBH 2-28 F, Wechselfutter SDS-plus, Schnellwechselbohrfutter...
  • Lieferumfang: GBH 18 V-EC, Wechselfutter SDS-plus, L-BOXX...
  • Der Akku Bohrhammer GBH 18 V-EC von...
  • Rechts-/Linkslauf zum Lösen bei verklemmten Bohrern
  • Wechselfutter zum schnellen Wechsel zwischen Bohren mit...
  • 25% längere Lebensdauer als andere Bohrhämmer seiner...
  • Bohrhammer mit SDS-plus Wechselfutter & Schnellspannbohrfutter 13mm...
  • Hohe Effektivität beim Bohren
  • Kompakte Bauform durch senkrecht angeordneten Motor
  • Der Spezialist für Durchbrüche und Abbrucharbeiten
  • Vibrationsarm im Betrieb und Leerlauf
  • Lithium -Ionen-Batterien haben eine größere Lebenserwartung als...
  • 22 Minuten Ladezeit mit der Luft gekühlt...
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung(51 Bewertungen)(20 Bewertungen)(12 Bewertungen)(280 Bewertungen)(7 Bewertungen)(7 Bewertungen)(7 Bewertungen)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot

Bohrhammer Test

Das Wichtigste über Bohrhammer als schneller Überblick:

  1. Ein Bohrhammer arbeitet sich mit wenigen, aber kraftvollen Schlägen in jedes harte Mauerwerk vor. Anders als bei einer Schlagbohrmaschine, holt er seine Kraft aus einem pneumatischen, mit Druckluft arbeitenden Schlagwerk.
  2. Zum Bohren wird beim Andrücken weitaus weniger Kraft benötigt, als bei Verwendung einer gebräuchlichen Bohrmaschine.
Bosch Professional GBH 2-28 DFV Bohrhammer
Bosch Professional GBH 2-28 DFV Bohrhammer.

Der Bohrhammer – das Kraftpaket. Ob Bohren in Metal oder Beton ist für ein Bohrhammer kein Problem. Auch das Meißeln gehört für ein guten Bohrhammer dazu – der Allrounder unter den Bohrmaschinen.

Der Bohrhammer – ideal für harte Wände

Jeder, der in einem Plattenbau lebt weiß, welche Herausforderung es sein kann, Löcher in die extrem harten Wände zu bekommen. Schon so mancher Heimwerker ist bei dem Versuch schon ins Schwitzen geraten und hat schon die eine oder andere Schlagbohrmaschine verschlissen. Genau dies kann jedoch vermieden werden, wenn zu stattdessen zu einem Bohrhammer gegriffen wird. Auch Granit und Vollziegel stellen für einen Bohrhammer kein Problem dar.

Makita HR 2470 SDS-Plus-Bohrhammer
Makita HR 2470 SDS-Plus-Bohrhammer

Mit dem Bohrhammer Drehbohren und Schlagen

Bohrhämmer verfügen über ein als SDS-plus bezeichnetes Bohrfutter. Damit wird die Schlagkraft des Hammerwerks wirksam auf den Bohrer übertragen. Dem Bohrer wird ein seitliches Spiel im Schaft gegeben. Dies ermöglicht eine effiziente Schlagbewegung. Genaues Arbeiten ohne Schlag wird damit jedoch erschwert.

Von einigen Herstellern werden Adapterbohrfutter angeboten. Diese werden auf das SDS-Bohrfutter aufgesteckt und erleichtern so das Bohren in weichere Stoffe. Bohrhämmer mit einem zusätzlichen Schnellspannbohrfutter, sind noch besser. Das Schnellspannbohrfutter kann einfach gegen das SDS-Bohrfutter ausgetauscht werden. Das Schnellspannbohrfutter wird an der Getriebewelle angebracht. Somit sind auch feinere Bohrarbeiten kein Problem und die entstehenden Löcher fransen nicht aus. Bohrer, die mit einem Schnellspannbohrfutter ausgestattet sind, verfügen zusätzlich über einen, für das hochtourige Bohren ohne zusätzlichen Schlag, zweiten Gang.

Preislich liegen Bohrhammer im Baumarkt bei etwa 40 Euro. Sind sie mit einem zusätzlichen Adapterbohrfutter ausgestattet, schnellt der Preis auf etwa 130 Euro, mit einem ergänzenden Schnellspannbohrfutter wird schnell ein Preis von 250 Euro erreicht.

Die Arten von Bohrhämmern

Bohrhämmer gibt es in verschiedenen Arten. Es wird zwischen elektrischen, pneumatischen und hydraulischen Bohrhammern unterschieden.

  • Pneumatische Bohrhämmer – Diese werden durch Druckluft betrieben. In der Regel werden diese im Bergbau verwendet. Das Gewicht dieser Bohrhämmer liegt zwischen 40 kg und 50 kg.
  • Hydraulische Bohrhämmer – Diese funktionieren auf einem ähnlichen Prinzip wie pneumatische Bohrhämmer. Hydraulische Bohrhämmer arbeiten mit Hydraulikflüssigkeit. Das Gewicht liebt bei ungefähr 150 kg, manche Geräte sind auch etwas schwerer.
  • Elektrische Bohrhämmer – Diese sind eine Erfindung der Firma Bosch. Sie funktionieren ohne Druckluft, haben jedoch eine geringere Leistung als pneumatische Bohrhämmer. Für den Privatgebrauch sind sie allerdings durchaus gut geeignet.

Der Siegeszug des Bohrhammers

Die ersten mit Luftdruck betriebenen Bohrhämmer kamen bereits im späten 19. Jahrhundert beim Tunnelbau und im Bergbau zum Einsatz. Die ersten pneumatischen Bohrhämmer wurden von den Flottmannwerken in Herne hergestellt. Bereits 1932 gab es die ersten elektronisch betriebenen Bohrhämmer. 1973 stellte dann die Firma Atlas Copco hydraulische Bohrhämmer her.

Bosch brachte als erste Firma elektronische Bohrhämmer auf den Markt und ging mit diesen in Serie. Während dieser Zeit wurde auch der Name Boschhammer geprägt. Mittlerweile hat sich in der Umgangssprache der Name festgesetzt und gilt somit fast als autonomes Produkt.

Mittels eines Drallschallwerkes ist mit dem Boschhammer nicht nur Bohren, sondern auch Meißeln möglich. Schon die ersten Prototypen verfügten über eine Sicherheitskupplung. Tritt ein Notfall ein, wird das Drehmoment unterbrochen.

Metabo 600657000 KHE 2851 Kombihammer
Metabo KHE 2851 Kombihammer.

Die Funktionsweise des Bohrhammers

Ein Bohrhammer verfügt über einen, am drehenden Schaft oder Ambos angeschlossenen, frei fliegenden, kurzen Zylinder oder auch Hammer. Die Erzeugung der Energie, die für das Bohren benötigt wird, wird über ein Schlagwerk erzeugt.

Pneumatische Schlagwerke und Federschlagwerke sind die gebräuchlichsten Typen. Das pneumatische Schlagwerk besteht aus einem Schlager, einem Schlagbolzen, einem Kolben und einem Exzenterrad. Mittels des Exzenterrades wird die Wirkung des Motors in eine Hubbewegung umgesetzt. Es entstehen ein Unterdruck und eine Rückwärtsbewegung des Kolbens, wodurch der Schläger nach hinten gezogen wird. Am anderen Ende entsteht im selben Moment ein Überdruck zwischen der Kompression und dem Kolben. Durch Beschleunigung wird der Schläger nach vorn bewegt und triff dort auf den Schlagbolzen, der wiederum kinetische Energie absondert. Der Impuls wird dann auf den Werkzeugschaft übertragen. Durch den Schlagbolzen wird die Maschine gegen Staub und Schmutz geschützt.

Die Leistung des Hammers geht zum größten Teil in die hochfrequente schwingende Bewegung des Bohrers über. Hier handelt es sich um über 10.000 Hertz.

Die Bezeichnung SDS-Systeme

Die Bezeichnung beschreibt mehrere Dinge. Anfangs bedeutete die SDS „Steck-Dreh-Sitz“. Nachdem die Firma Bosch hier die Weiterentwicklung vorangetrieben hatte, änderte sie die Bedeutung in „Spannen durch System“. Im internationalen Gebrauch ist auch der Begriff „Special Direct System“ üblich.

Das SDS-Max-System ist für schwere Bohrhämmer entwickelt worden. Hiermit sind Bohrhämmer ab 4 kg und schwerer gemeint. Werkzeuge mit einem Schaftdurchmesser von 18 mm eignen sich für das Max-System.

Für Werkzeuge mit einem Durchmesser von 10 mm unter 4 kg ist das SDS-Plus-System vorgesehen.

Zusätzlich gibt es noch das SDS-Quick. Das eignet sich jedoch nur für zwei Akkubohrhämmer von Bosch (Bosch-Uneo und Bosch-Uneo Max) und hat einen Schaftdurchmesser bis maximal 6,5 mm.

Vorteile und Nachteile

Vorteile eines Bohrhammers sowie Nachteile eines Bohrhammers.

Vor- und Nachteile der Bohrhammer sind:

  • Durch ein effizientes Schlagwerk wird ein geringer Kraftaufwand benötigt.
  • Aufgrund der geringen Drehzahlen und des geringen Anpressdruckes ergibt sich eine geringe Geräuschentwicklung.
  • Bohrhämmer haben eine hohe Lebensdauer.
  • Mit einem Bohrhammer ist ein dauerhaftes und effizientes Arbeiten möglich.
  • Bei feineren Arbeiten stört hin und wieder das recht hohe Gewicht.
  • Verfügt die Maschine lediglich über ein Bohrfutter mit einem SDS-Schaft, resultiert daraus ein meist wackelnder, langer und teils unbrauchbarer Aufbau.
  • Da die meisten Maschinen nur über ein 1-Gang Getriebe mit einer geringen Drehzahl verfügen, eignen sich kleine Bohrer weniger und lange dünne Schrauben lassen sich nicht gut einsetzen.
  • Bohrhämmer sind in der Regel weitaus teurer als eine Schlagbohrmaschine.

Worauf ist beim Kauf eines Bohrhammers zu achten?

Worauf man beim Kauf achten sollte:

  • Die wichtigste Überlegung, die vor dem Kauf eines Bohrhammers angestrengt werden sollte, betrifft die Anwendungsbereiche. Sollte der Bohrhammer nur gelegentlich verwendet werden, ist ein Bohrhammer mit einem Akkubetrieb sicherlich sinnvoll. Da er nicht von einer externen Stromquelle abhängig ist, lässt er sich sehr flexibel einsetzen. Allerdings gilt es hier darauf zu achten, dass die Akkubetriebszeit recht lang ist, die Ladezeit jedoch möglichst kurz ist.
  • Um eine angenehme Handhabung zu gewährleisten, sollte der Bohrhammer einen Griff mit Gummi haben. Denn nur so lassen sich die entstehenden Vibrationen gut abfangen. Auch sollte der Bohrhammer nicht allzu schwer sein, dennoch massiv genug
  • Soll der Bohrhammer professionell verwendet werden, sollte ein mit guter Schlagwirkung ausgestatteter Bohrhammer erstanden werden. Effizientes Arbeiten wird durch ein modernes Schnellspannfutter und den entsprechenden Bohrern garantiert.
  • Das Schlagwerk sollte aus einem hochwertigen Material bestehen.
  • Auch mehrere Geschwindigkeitsstufen und auch das Abschalten des Hammerwerkes, wodurch eine Doppelfunktion aus Bohrer und Bohrhammer möglich ist, ist wünschenswert.
  • Gute Kaufkriterien, sind ein leistungsfähiger Motor, vielfältiges Zubehör, eine gute Verarbeitung sowie eine lange Garantiezeit und zuverlässige Sicherheitsvorkehrung.

Wichtige Bohrhammer Hersteller

Es gibt viele unterschiedliche Modelle und Hersteller auf dem Markt, die besten wollen wir hier einmal erwähnen:

Makita, Bosch, Bosch Professional, Black & Decker, Einhell, Metabo, Hilti, Hitachi, DeWalt, SKIL, Arebos, Powerplus Varo, Armateh, Brüder Mannesmann.

Hilfreiche Informationen

Nützliche Informationen mit Links

Tipp: informative, lesenswerte und interessante Artikel über Bohrhammer

Die besten Bohrhämmer im Vergleich

Folgende beliebte Bohrhämmer stehen im Test und Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Bosch Professional Bohrhammer GBH 2-28 F (Zusatzhandgriff, Tiefenanschlag, L-BOXX, Wechselfutter SDS-plus, Bohr-Ø...
114 Bewertungen
Bosch Professional Bohrhammer GBH 2-28 F (Zusatzhandgriff, Tiefenanschlag, L-BOXX, Wechselfutter SDS-plus, Bohr-Ø...
  • Der Bohrhammer GBH 2-28 F - mit 880-Watt-Motor und 3,2 J Schlagenergie
  • Mit SDS Plus Wechselfutter ermöglicht der GBH Hammerbohren bis max. 28 mm in Beton und mit einer Hohlbohrkrone bis zu 68 mm
  • Enthält einen Drehstopp für Meißelarbeiten
  • Volle Kontrolle auch bei unerwartetem Rückschlag dank KickBack Control
  • Lieferumfang: GBH 2-28 F, Wechselfutter SDS-plus, Schnellspannbohrfutter 13 mm, Tiefenanschlag, Maschinentuch, Zusatzangriff, L-BOXX
Bestseller Nr. 2
Bosch Professional Bohrhammer GBH 3-28 DFR (Wechselfutter SDS-plus, Schnellspannbohrfutter, Tiefenanschlag, Koffer,...
64 Bewertungen
Bosch Professional Bohrhammer GBH 3-28 DFR (Wechselfutter SDS-plus, Schnellspannbohrfutter, Tiefenanschlag, Koffer,...
  • Der Bohrhammer GBH 3-28 DFR von Bosch Professional mit 800 Watt und einer max. Schlagenergie von 3,1 J
  • Schneller Fortschritt beim Bohren und hohe Meißelleistung
  • Angenehmes Arbeiten durch geringe Vibrationen und ausgewogene Gewichtsverteilung
  • Schneller Wechsel zwischen Bohren mit Schlag (bei Beton) und Bohren ohne Schlag (bei Holz und Metall)
  • Lieferumfang: GBH 3-28 DFR, Schnellspannbohrfutter 13 mm, Tiefenanschlag 210 mm, Wechselfutter SDS-plus, Zusatzhandgriff, Koffer (3165140471176)
Bestseller Nr. 3
Bosch Professional Bohrhammer GBH 2-20 D (SDS-plus, Zusatzhandgriff, Tiefenanschlag 210 mm, Handwerkerkoffer, 650...
251 Bewertungen
Bosch Professional Bohrhammer GBH 2-20 D (SDS-plus, Zusatzhandgriff, Tiefenanschlag 210 mm, Handwerkerkoffer, 650...
  • Der Bohrhammer GBH 2-20 D von Bosch Professional mit 600 Watt und 1,7 Joule maximaler Schlagenergie
  • Durch seine kompakte und leichte Bauform mit nur 4,2 kg inkl. Akku ist der Bohrhammer ideal für Arbeiten über Kopf geeignet
  • Neben der Bohrfunktion ergeben sich durch die Meißelfunktion viele weitere Anwendungsgebiete
  • Zum Lösen von verklemmten Bohrern verfügt der Bohrhammer über einen Rechts-/Links-Lauf
  • Lieferumfang: GBH 2-20 D, SDS-plus, Zusatzhandgriff, Tiefenanschlag 210 mm, Handwerkerkoffer (3165140558914)
Bestseller Nr. 4
Makita HR 2470 SDS-Plus-Bohrhammer
449 Bewertungen
Makita HR 2470 SDS-Plus-Bohrhammer
  • Zum Bohren, Hammerbohren sowie zum Meißeln
  • Starker 780 Watt-Motor mit hoher Leistungsreserve
  • Schlagenergie max. 2.4 J, Max. Bohr-Ø (Holz/Stahl/Beton) 32/13/24 mm
  • Sicherheitsausrastkupplung zum Schutz von Anwender und Maschine
  • Elektronisch regelbare Dreh- und Schlagzahl
Bestseller Nr. 5
Makita Akku-Bohrhammer (ohne Akku/Ladegerät, 480 W, 18 V) DHR171Z
  • Lieferung im Karton ohne Akku, ohne Ladegerät, ohne Koffer
  • Elektronisch regelbare Drehzahl
  • Bürstenloser Motor für mehr Ausdauer, längere Lebensdauer und kompaktere Bauweise
  • Bohrhammer zum Bohren und Hammerbohren
  • Besonders handlich durch kompakte, kurze Bauform

Bohrhammer Checkliste

Die Vergleichstabelle wird stets aktuell gehalten. Der Vergleich ist unabhängig vom Preis und Hersteller. Wichtige Punkte zusammengefasst als kleine Checkliste, Kaufberatung, Tipps und wichtige Information um die Recherche sowie die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

  • Welche Hersteller schneiden im Vergleich am besten ab?
  • Gibt es Unterschiede zwischen den teuren und den günstigen Bohrhämmer?
  • Gibt es ein großen Unterschied bei den Platzierungen von 1. bis 7.?
  • Wo soll der Bohrhammer eingesetzt werden?
  • Sind einige Modelle / Marken von bestimmten Herstellern besonders empfehlenswert?
  • Wie hoch ist das angesetzte Budget für den Kauf?
  • Ist das ausgesuchte Bohrhammer-Modell nutzerfreundlich und Alltagstauglich?
  • Wurde an das Zubehör gedacht – gibt es passendes Zubehör zum Nachkaufen?
  • Ist das Aussehen oder die Funktionalität wichtiger?
  • Gibt es günstigere oder gar bessere Alternativen als dieses Produkt?
  • Gibt es zum Bohrhammer auch Kundenmeinungen (positive sowie negative)?
  • Wie haben die Modelle bei Stiftung Warentest oder anderen Test-Portalen abgeschnitten?
  • Wie ist das Verhältnis von Preis und Leistung – genügt hier eventuell auch der Preis-Leistungssieger, oder muss es der Testsieger sein?
  • Kundenservice und Ansprechpartner – an wen kann man sich nach dem Kauf wenden?
  • Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit des Artikels aus (an die Umwelt denken)?

Fazit – Bohrhammer Test und Vergleich

Ein Bohrhammer wird sich immer mit seinem Bohrer durch die Wände arbeiten. Bei der Anwendung des Bohrhammers muss nicht aus eigener Kraft ein Loch gebohrt werden, sondern der Bohrhammer nur geführt werden. Dementsprechend ist ein Bohrhammer auf jeden Fall eine Maschine fürs Grobe. Kurze Stöße mit Druckluft treiben den Bohrer voran und machen ihn dadurch zum unverzichtbaren Werkzeug, wenn in Granit oder Beton gebohrt werden soll. Ist also abzusehen, dass häufiger in harte Betonwände gebohrt wird, ist die Anschaffung eines Bohrhammers sicherlich sinnvoll. Ist dies nicht der Fall, werden bereits vorhandene Werkzeuge zahlreiche Aufgaben genauso gut erledigen können.

Soll der vorhandene Maschinenpark trotzdem aufgestockt werden, bietet der Handel mittlerweile durchaus kleine elektrische Bohrhämmer, die auch für leichtere Arbeiten geeignet sind. Mit diesen, mittlerweile recht präzisen Geräten ist es durchaus möglich, ein sauberes Loch zu erhalten.


Ebenfalls lesenswert

Akku-Bohrschrauber Bestseller

Akku-Bohrschrauber

Die 7 besten Akku-Bohrschrauber – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Akku-Bohrschrauber …