Allibert Liege Daytona SL
Allibert Liege Daytona SL
  • Kopfteil in 4 Positionen verstellbar
  • hergestellt aus UV- und wetterbeständigem, hochwertigem Polypropylen (Kunststoff)
  • TÜV/GS geprüft
184 Bewertungen
119,00 EUR Angebot ansehen
Ambientehome Luxus Aluliege Dreibeinliege mit Dach gepolstert mit Quick Dry
Ambientehome Luxus Aluliege Dreibeinliege mit Dach gepolstert mit Quick Dry
  • Maße geklappt: ca. 83 x 72 x 17 cm
  • Abmessungen: ca. 200 x 70 x 37,5 cm Gewicht: 9 kg
  • SUPER STABIL! - Bis 150 kg belastbar! Textilen: 2x1
35 Bewertungen
60,83 EUR Angebot ansehen
Sonnenliege Test - Top 7 Übersicht
Modell

Allibert Liege Daytona SL

Palermo Rattanliege XXL

Ambientehome Luxus Aluliege Dreibeinliege mit Dach gepolstert mit

Rayher Hobby 8600308 Holz-Sonnenliege

Outsunny® Sonnenliege Gartenliege stabil Strandliege klappbar mit Kissen

Trendy-Home24 Aluminium Sonnenliege Gartenliege XXL Alu Liege mit

TecTake 2x Aluminium Gartenliege Sonnenliege klappbar mit Sonnendach

HerstellerAllibertUnbekanntAmbientehomeRayher HobbyOutsunnyTrendy-Home24TecTake
Preis119,00 EUR
129,00 EUR
179,90 EUR
189,90 EUR
60,83 EUR
129,00 EUR
1,85 EUR
2,49 EUR
59,95 EUR
59,95 EUR
99,95 EUR67,89 EUR
67,89 EUR
Vergleichsergebnis
[Link zu Amazon]
90,5 %gut
90,0 %gut
89,1 %gut
88,1 %gut
88,1 %gut
88,1 %gut
87,9 %gut
AuszeichnungVergleichssieger--Preis-Leistungssieger---
Amazon Prime
Details
  • hergestellt aus UV- und wetterbeständigem, hochwertigem Polypropylen...
  • Kopfteil in 4 Positionen verstellbar
  • Höhe / high: ca. 32 - Breite...
  • Liegefläche Länge / length for legs: ca....
  • Maße geklappt: ca. 83 x 72 x...
  • Abmessungen: ca. 200 x 70 x 37,5...
  • Farbe: Hell blau
  • Holz-Sonnenliege
  • Mit einem abnehmbaren, waschbaren Kissen; Mit Armlehnen...
  • Neigung der Rückenlehne ist in 5 Stufen...
  • Quick Dry Foam - Der entscheidende Vorteil...
  • 5-fach verstellbare Rückenlehne
  • Totalmaße (LxBxH): ca. 190 x 68 x...
  • Robuste Metallgelenke / Wetterfest
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung(184 Bewertungen)(70 Bewertungen)(35 Bewertungen)(1 Bewertung)(1 Bewertung)(1 Bewertung)(4 Bewertungen)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot

Sonnenliege Test

Das Wichtigste über Sonnenliege als schneller Überblick:

  1. Um sich zu sonnen, ist eine Sonnenliege der effektivste Bestandteil, um Bequemlichkeit und gleichzeitig den besten Erholungsfaktor auszukosten. Die Sonne ist für viele die ultimativste Herausforderung, auch weil sie uns die Bräune schenkt, die spontan Gesundheit aussagt. Eine solche Liegefläche ist meist klappbar und kann demzufolge überall mitgenommen werden.
  2. Selbstverständlich kann eine Sonnenliege nicht nur den Klappeffekt beweisen, sondern hat, durch viele zusätzliche Ausstattungen, noch den schattenspendenden Vorteil. Eine Beschattung ist immens wichtig, da schneller als man denkt, die gewollte Bräunungsaktivität ins Ungesunde abtriften kann. Dabei sind diese Sonnenschutzmaßnahmen noch nicht das allgemein Gültige.
  3. Wichtig ist aufgrund der gesunden Liegemöglichkeit stets eine dahingehende Qualität. Mit Polsterauflagen erreicht man leicht diese unterstützende Wirksamkeit. Die Stabilität einer solchen Liegefläche ist auf das Gestell genauso wie auf die Bespannung oder die Lattenroste begründet, weshalb bei einem Kauf eine solche Prüfung relevant ist.
Sonnenliege Vergleich
Sonnenliege für die heiße Tagen

Die 7 besten Sonnenliegen – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Sonnenliegen zu bekommen, soll dieser Ratgeber dienen. Denn es ist trotz der vielen Tests, Expertenmeinungen, Vergleiche, Testberichte und Empfehlungen nicht einfach die richtige Sonnenliege welche den eigenen Bedürfnissen entspricht zu finden.

Heiß ist es geworden. Die Sonne brennt richtig herunter. Wäre das jetzt schön in der Sonnenliege zu dösen und sich einfach wegzuträumen. Das geht sehr leicht, wenn diese klappbar ist und man sie daher überall aufstellen kann.

Warum ist die Sonnenliege die ideale Kombination von Sonne, Entspannung und Luxuriosität?

Diese Frage ist realativ leicht beantwortet, was allein schon die Wortaussage beweist. Hinlegen in der Sonne auf einer Liege, so heißt es direkt und stimmt auch so. Allein bei der Vorstellung, wenn man das Wort hört, drängt es sich geradezu auf, dass man am Strand liegt und ins Wellenrauschen hineinsinkt. Urlaubsfeeling pur ist das und das permanent im ansonsten grauen Häusermeer, wo man vielleicht wohnt und sich die Sonne nur ab und zu ein paar Minuten zeigt. Ganz so schlimm muss es natürlich nicht sein, denn oftmals reicht für eine gute Sonnen-Liegen-Kombination sogar schon ein kleiner Anbau aus: Der Balkon ist prädestiniert für eine kleine Auszeit, weshalb die Sonnenliege dazugehört wie der Punkt hinter einem Satz.

Kleine Balkon rufen nach einer Klappliege, die sich schnell zusammenbauen und bei Bedarf wieder aufstellen lässt. Dahingehend ist es also wichtig, dass der Sonnenanbeter sein Lieblingsobjekt stets griffbereit hat und am besten noch das Buch und nicht zu vergessen die Sonnencreme in Reichweite sind. Die Ausführung bezüglich der Qualität ist sehr wichtig, wenn man sich eine dauerhafte Sonnenliege zulegen möchte.

Es gibt viele unterschiedliche Sonnenliegen, bzw. Gartenliegen.
Es gibt viele unterschiedliche Sonnenliegen, bzw. Gartenliegen.

Ein Dauergast kann ein solches Auszeit-Modell selbstverständlich auf dem Balkon genauso sein wie draußen auf der Terrasse oder im vielleicht sogar weitläufigeren Garten. Hier zwischen Büschen, Bäumen und Rosen erholt es sich am besten. Aber das Kleine ist immer stets das Beste, weshalb es im Grunde darauf ankommt, dass die Sonnenliege die Sonnenstelle gut ausnutzt. Wobei auch schattenliebende Erholungssuchende gerne eine Sonnenliege benutzen. Denn nicht jeder verträgt die teils intensiven Sonnenstrahlen so gut, dass er sich ihnen bedingungslos ausliefern möchte.

Wie dem auch sei, der Sonnenschutz kann sich gut mit einer Beschattung einstellen. Diese Integrierung ist vielen Modellen inne und so ist die schattenspendende Anlage schon fertiggestellt. Besonders an den Badeseen in der heißen Jahreszeit tummeln sich unzählige Sonnenhungrige und eine Decke ist dann meist das x-beliebige Teil, das mitgenommen wird. Dabei ist eine Sonnenliege viel effektiver in dieser Hinsicht, auch weil man sich vom Schmutz des Sandes für kurze oder längere Zeit einfach und schlicht verabschieden kann. Füße hoch und weg ist der Schmutz, kann man da gut und gerne sagen. Eine leichte Variante einer solchen Klappliege ist hier stets vorzuziehen, was allein schon deshalb wichtig ist, weil man diese tragen muss. Oder es ist alternativ ein Kuli zur Stelle, der die Sonnenliege an die sonnige Stelle hinträgt, dann dürfen es selbstverständlich auch schwerere Holzmodelle sein.

Der Punkt mit dem Holz ist jetzt gleich einmal anzusprechen, da er wahrscheinlich nur diesen Nachteil hat. Denn gerade Holz-Sonnenliegen sind durch ihre Wetterfestigkeit und Windabstinenz ein dauerhafter Gast beim Sonnenbaden, Sonnenanbeten für jeden Sonnenliebhaber. Ein vorher gut ausgewählter Liegeplatz im heimischen Garten oder auf der Terrasse beweist einen solchen gerne gesehenen Einsatz. Denn gerade auch für die Hausfrau, die zwar ständig etwas zu putzen oder aufzuräumen oder sonstwie zu erledigen hat, ist es sehr zweckdienlich, wenn sich sich mal kurz einfach zwei Minuten schnell auf die Sonnenliege hinflaggen kann. Ausruhen und schon kann es weitergehen im ständig währenden Haushaltskreislauf. Hier reicht im grundlegenden Fall die schon Jahrzehnte gebräuchliche Holzliege vollkommen aus: Ein klappbares Holzsystem, das im Eins-zwei-drei-Rhythmus aufgestellt wird und woran sich ein reißfestes Segeltuch befindet. Hierin lässt es sich schnell ausruhen und bei Bedarf kann das Teil einfach an die Hauswand gestellt werden.

Thema Gesundheitsliegen

Diese Variante einer Sonnenliege hat einen gesundheitlichen Vorteil. Die vorgeformte Liegeform lässt hier zwar kein gerades Hinlegen zu, wohingegen der Bequemlichkeitsfaktor nicht darunter leidet. Durch die gebeugte Beinanwinkelung und das halbhohe Kopfteil ist der Gesundheitswert gleich gegeben. Diese Liegestühle besitzen eine Armlehne, womit sich auf Knopfdruck eine leichte Liegeposition erreichen lässt.

Und: Armlehnen sind kein grundsätzliches Muss bei Sonnenliegen. Sie unterliegen dem Produkt bzw. der Modellauswahl, wobei aus Bequemlichkeitsgründen stets eine angebrachte Armauflage für mehr Komfort sorgt.

So sind es die Materialien …

… Holz, Metall, Alu und Kunststoff, die bei der Fertigung bzw. Produktion einer Sonnenliege Verwendung finden. Die Stabilität ist dahingehend zu prüfen, wenn es sich bei der Sonnenliege um einen Dauergast handelt. Kunststoffliegen beweisen dabei durchaus ihren freudigen Einsätze, halten jedoch aus Erfahrung nicht so sehr lange, was auch an der Materialermüdung liegt. Die Sonnenstrahlen können bei ständiger Hitzeeinwirkung auf das Material durchaus einen Weichmachereffekt in sich tragen, weshalb das Teil schon nach kurzer Zeit seinen Geist aufgibt.

Mit der richtigen Sonnenliege fühlt man sich auf der Terrasse wie am Strand
Mit der richtigen Sonnenliege fühlt man sich auf der Terrasse wie am Strand im Urlaub.

Grundsätzlich besteht eine Sonnenliege nicht unbedingt mit einer Sonnenschutzvorrichtung, welche sich am Kopfteil befindet. Wobei es sicherheitshalber besser ist, bei einem Kauf auf dessen Anwesenheit zu achten. Die Liegeflächen bestehen aus Holz (bei einer ganzflächigen Holzliege mit Latten), aus reißfestem Kunststoffmaterial (Netz) oder der absolut natürlichen Segeltuch-Variante. Diese äußert sich durch weiche Qualität und beweist sich mit Luftdurchlässigkeit und farbenfrohen Mustern.

Die Kosten belaufen sich bei den Sonnenliegen von preiswert bis luxuriös. Wobei man von preiswert spricht, wenn es sich um günstige Plastikliegen handelt, die schon für 10 Euro erhältlich sind. Die Langlebigkeit ist hier allerdings doch schwer auf die Probe gestellt. Preiswert kann bei einem hochwertigen Holzprodukt bei weitem 30 Euro, vielleicht sogar 50 sein. Die Gesundheitsliegen mit ihrem Alugestell und wetterfester Kunststoff-Netzqualität können für 40 Euro, aber auch für 100 Euro erworben werden. Manches Mal lohnt sich das Herumschauen, wenn man ein Preisfuchs sein sollte, und kann da bei guter Qualität trotzdem noch sparen.

Kaufen? Hier ein paar Anhaltspunkte

Wünscht man sich eine Sonnenliege zum Zusammenklappen, dann ist auf die Stabilität zu achten und ob diese leicht aufzustellen ist. Armauflagen sind ein zusätzliches Plus und sollten mit bedacht werden. Das Gewicht spielt eine Rolle, wenn die Sonnenliege öfters mitgenommen oder an verschiedene Plätze gestellt wird. Die Farbe ist eine persönliche Sache, die vielleicht auf die Terrassen- oder Gartenmöbel abgestimmt sein sollte. Holzliegen müssen stets imprägniert sein, um viele Wetterverhältnisse gut durchzustehen. Dabei ist auch die Schwere zu bedenken, so dass idealerweise ein fester Stellplatz gefunden wird. Will man nur ab und zu sonnen und braucht keine Sonnenblende, dann ist man mit einer Plastikvariante recht gut beraten. Der Sonnenschutz ist bei vielen Sonnenliegen ein wesentlicher Bestandteil, der jedoch oft noch nachträglich angebracht werden kann. Und Segeltuch-Liegen lassen sich schwer säubern. Und ist an eine zusätzliche Polsterauflage gedacht, sollte diese gleich mit gekauft werden.

Tipps und Tricks zur Sonnenliege

Anleitung: Wie baut man eine Sonnenliege auf?

  • Die Sonnenliege parat stellen.
  • Klappstellen beachten.
  • Meist am Rücken- und Sitzteil auseinander ziehen.
  • Bei Holzliegen mit Segeltuch die hintere Einstellhöhe wählen.
  • Den Stuhl oder die Liege in Sonnenrichtung stellen.
  • Jetzt kann geruht werden.

Vorteile und Nachteile

Vorteile einer Sonnenliege sowie Nachteile einer Sonnenliege.

Vor- und Nachteile der Sonnenliege sind:
  • Mit Sonnendach besteht beste Beschattung.
  • Klappliegen sind platzsparend.
  • Alu-Modelle leichtgewichtig.
  • Sonnenliegen aus Holz recht wetterwest und stabil.
  • Plastikliegen lassen sich leicht reinigen.
  • Das Kopfteil ist anpassungsfähig.
  • Armlehnen für noch mehr Bequemlichkeit.
  • Klappliegen oft schwer aufzustellen.
  • Holzliegen sind sperrig.
  • Alle Sonnenliegen brauchen eine Aufstellfläche.
  • Billige Kunststoffliegen sind instabil.
  • Ohne Sonnenschutzausrüstung besteht Sonnenbrandgefahr.

Wichtige Sonnenliege Hersteller

Es gibt viele unterschiedliche Modelle und Hersteller auf dem Markt, die besten wollen wir hier einmal erwähnen:

[casa.pro], Allibert, AMANKA, Ambientehome, Ampel 24, ASS, D&S Vertriebs GmbH, Deuba, Divero, GARDEN DE LUXE, gartenmoebel-einkauf, Hecht, Home4You, HomeKraft, Homelux, Iso Trade, Jan Kurtz, Julido, Kettler, KMH, Lafuma, Linder, Loywe, Maxy, Mendler, Miadomodo, Multistore 2002, Nexos, Outsunny, OUTWELL TITANIUM LIEGE + ARMLEHNEN, PRIMOPET, Profi-Gruppe, Promafit, Redcliffs Outdoor Gear, Relaxdays, RS Trade, Serina, Smartfox, SoBuy-Liege, Songmics, TecTake, Trendy-Home24, Ultranatura, Vanage, Zelsius.

Sonnenliege Tests & weitere Berichte

Nützliche Informationen mit Links – viele Portale vergleichen zwar die technische Daten von Sonnenliegen und nennen es dann Test, die Produkte werden aber nur selten wirklich getestet. Unser Vergleich ist somit keinesfalls ein Test. Wir versuchen mit dieser redaktionellen Liste die vermeintlichen Tests von den wirklichen Testberichten zu unterscheiden – zudem die hilfreichen, neutralen und objektiven Tests, Informationen, Diskussionen und Berichte zur Sonnenliege anzuzeigen.

Tipp: informative, lesenswerte und interessante Artikel über Sonnenliegen

Sonnenliege Bestenliste

Die 7 beliebtesten Sonnenliegen – folgende beliebte Sonnenliegen stehen im Test und Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Ultranatura Aluminium Sonnenliege Nizza mit Dach, grau, 193 x 67 x 32 cm
95 Bewertungen
Ultranatura Aluminium Sonnenliege Nizza mit Dach, grau, 193 x 67 x 32 cm
  • Dreibein-Ausführung für stabilen Stand, Vier-fach verstellbares Rückenteil
  • Hochwertiger Aluminiumrahmen mit Kunststoffecken gegen Kratzer
  • Durch die faltbare Bauweise leicht zu transportieren und platzsparend beim Verstauen
  • Bequemer Atmungsaktiver Textilbezug: wetterfest und strapazierfähig
  • Stufenlos verstellbarer Sonnenschutz für den Kopfbereich
Bestseller Nr. 2
Allibert in Rattanoptik Liege Daytona SL, Grau
184 Bewertungen
Allibert in Rattanoptik Liege Daytona SL, Grau
  • Sonnenliege inkl. bequemen Kissen: grau, ca. 6 cm Stärke, Polyester
  • Kopfteil in 4 Positionen verstellbar
  • naturgetreue Rattanoptik
  • hergestellt aus UV- und wetterbeständigem, hochwertigem Polypropylen (Kunststoff)
  • TÜV/GS geprüft
Bestseller Nr. 3
Sonnenliege Hawaii beige/hellbraun - Gartenliege Liege Freizeitliege Strandliege
25 Bewertungen
Sonnenliege Hawaii beige/hellbraun - Gartenliege Liege Freizeitliege Strandliege
  • kompakt, zusammenklappbar, platzsparend
  • pflegeleicht
  • verstellbarer Sonnenschutz für den Kopfbereich
  • Rückenteil mehrfach verstellbar
  • mit Tragegriffen - leicht zu transportieren
Bestseller Nr. 4
Oramics 155155 Sonnenliege, beige, 200 x 173 x 50 cm
149 Bewertungen
Oramics 155155 Sonnenliege, beige, 200 x 173 x 50 cm
  • Doppelliege für 2 Personen - belastbar bis ca. 200 kg
  • Bettgestell: 50 mm Stahlrohr (pulverbeschichtet)
  • Mehrfach in der Neigung verstellbares Sonnendach aus Polyester - leicht zu versetzen durch integrierte Rollen am Kopfende
Bestseller Nr. 5
SoBuy® Swingliege, Schaukelliege, Sonnenliege, Liegestuhl ,Gartenliege, Gewebe in Schwarz,OGS28-SCH
  • Belastbarkeit: bis 120 kg, Gewicht: 12,50 kg, Material: Gestell: Metallrohr, Bezug: Kunstfasergewebe, Maße: Siehe Abbildung
  • Elegante Sonnenliege zum Schaukeln in modischen Schwarz
  • atmungsaktive Liegefläche; abnehmbares Kopfkissen; Rahmen als Armlehnen mit weichem EVA-Kunststoff beschichtet
  • Egal ob Garten, Terrasse, Balkon oder Wintergarten - Entspannung pur!
  • Den Artikel So-OGS28 können Sie in beige(OGS28-MI),schwarz(OGS28-SCH), türkis (OGS28-HB), oder rot(OGS28-R) erwerben.
Bestseller Nr. 6
Homekraft BALI Extra Sonnenliege Strandliege Gartenliege Relaxliege Liegestuhl (Grün)
  • Großer Liegestuhl auf 3 Beinen
  • 5-stufige Neigungseinstellung der Lehne
  • Speziale Öffnungen, die es erlauben, ein Buch oder Zeitung zu lesen beim Sonnenbaden auf dem Bauch
  • Bequemes, weiches Kissen unter dem Kopf
  • Tragegriff - zum Tragen des zusammengeklappten Liegestuhles
Bestseller Nr. 7
Doppel - Sonnenliege Doppelliege TULUM extrabreit für 2 Personen mit verstellbarem Dach aus Holz Lärche von AS-S
  • - Abmessungen: Breite 156cm x Tiefe 200cm, Rückenteil je Bett 4-fach verstellbar, Gewicht ca 60kg
  • - 2 separate Liegenflächen je Bett 195x63cm, bis ca. 120kg je Liegefläche belastbar
  • - Liegehöhe 43cm, Dach abnehmbar u. verstellbar 144cm Tiefe x 140cm Breite, mittlere Dachhöhe 150cm
  • - Liegeflächenbespannung aus wasserdurchlässigen strapazierfähigem Kunststoffgewebe (siehe Fotos)
  • - besonders starke Holzbalken aus Lärche - einfache Selbstmontage mit Beschreibung

Sonnenliege Ratgeber Video

Bau einer Gartenliege:

Sonnenliege Checkliste

Die Vergleichstabelle wird stets aktuell gehalten. Der Vergleich ist unabhängig vom Preis und Hersteller. Wichtige Punkte zusammengefasst als kleine Checkliste, Kaufberatung, Tipps und wichtige Information um die Recherche sowie die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

  • Welche Hersteller schneiden im Vergleich am besten ab?
  • Gibt es Unterschiede zwischen den teuren und den günstigen Sonnenliegen?
  • Gibt es ein großen Unterschied bei den 1. bis 7. Platzierten?
  • Wo soll die Sonnenliege eingesetzt werden?
  • Sind einige Sonnenliege Modelle von bestimmten Herstellern besonders empfehlenswert?
  • Wie hoch ist das angesetzte Budget für den Sonnenliege-Kauf?
  • Ist das ausgesuchte Sonnenliegen-Modell nutzerfreundlich und alltagstauglich?
  • Wurde an das Zubehör gedacht – gibt es passendes Zubehör zum Nachkaufen?
  • Ist das Aussehen oder die Funktionalität wichtiger?
  • Gibt es günstigere oder gar bessere Alternativen als dieses Produkt?
  • Gibt es zur Sonnenliege auch Kundenmeinungen (positive sowie negative)?
  • Wie haben die Sonnenliege-Modelle bei Stiftung Warentest oder anderen Test-Portalen abgeschnitten?
  • Wie ist das Verhältnis von Preis und Leistung – genügt hier eventuell auch der Preis-Leistungssieger, oder muss es der Testsieger sein?
  • Kundenservice und Ansprechpartner – an wen kann man sich nach dem Kauf wenden?
  • Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit des Artikels aus (an die Umwelt denken)?

Fazit – Sonnenliege Vergleich

Immer ist eine Sonnenliege perfekt, wenn sie zum einen klappbar ist und zum anderen eine Armlehne besitzt. Die Sonnenbedachung ist nicht immer mit integriert und modellabhängig. Aber auch eine nachträgliche Anbringung ist möglich. Holz-Sonnenliegen brauchen einen dauerhaften Standort, da sie schwer zu heben sind. Andererseits ist eine wetterfeste Ausrüstung die Garantie dafür, dass sie lange halten. Alumodelle können besonders leicht transportiert werden und sind als Gesundheitsliegen mit vorgegebenen Beinbeugen und Kopfhöhen einstellbar. Die preiswerte Kunststoffliege ist nicht immer falsch, wenn sie nur ab und zu zum Sonnen gebraucht wird. Der verstellbare Kopfbereich ist sehr vorteilhaft, da man ja nicht immer nur liegen möchte und so beim Sonnen beispielsweise in einer Zeitung blättern kann. Und eine Polsterauflage verhilft zu mehr Bequemlichkeit.

Achten sollte man bei einem Kauf immer auf die Kundenmeinungen, die bereits eine Sonnenliege besitzen und es daher am besten beurteilen können. In unserem Vergleich – Sonnenliege werden die besten Sonnenliegen angezeigt. Zudem gibt es viele Tipps und Informationen zu den jeweiligen Variante


Ebenfalls lesenswert

Solar-Gartendusche von Steinbach

Gartendusche

Die 7 besten Gartenduschen – Testsieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Gartenduschen …