Acer XF270Hbmjdprz 69 cm Monitor schwarz
Acer XF270Hbmjdprz 69 cm Monitor schwarz
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel; Rasante Reaktionszeit und AMD FreeSync: ideal für die Wiedergabe von schnellen Bildfolgen in Videos und...
  • Bildschirmgröße: 69 cm (27 Zoll), ideal für jeden Gamer und Multimedia-Fan; Flicker-Less Technologie, Blue Light Filter, Low Dimming, Comfyview
  • Typ: Full HD; Mattes Display mit nur 1ms Reaktionszeit und 144Hz
19 Bewertungen
359,00 EUR Angebot ansehen
HP Pavilion 27xw 68
HP Pavilion 27xw 68
  • Genießen Sie dank der IPS-Technologie (In-Plane Switching) gleichbleibend hohe Farbtreue über den gesamten Bildschirm mit einer Diagonalen von 68,58 cm...
  • Lieferumfang: HP Pavilion 27xw 68,58 cm (27 Zoll) IPS-LED-Monitor silber/weiß, Externe Stromversorgung, AC-Netzkabel, HDMI-Kabel, Dokumentations-CD (mit Benutzerhandbuch, Garantie, Treiber), Poster,...
  • Die für glänzender Bildschirmoberflächen typische Reflexion wird dank der Low Haze-Technologie sichtbar verringert, ohne Schärfe und Kontrast zu beeinträchtigen
52 Bewertungen
217,45 EUR Angebot ansehen
27 Zoll Monitor Test - Top 7 Übersicht
Modell

Acer XF270Hbmjdprz 69 cm Monitor schwarz

Asus VX278H 68

BenQ GW2760HM 68

HP Pavilion 27xw 68

Acer S271HLAbid 69 cm Monitor schwarz

Asus VX279H-W 68

Asus VX279H 68

HerstellerAcerAsusBenQ Deutschland GmbHHp Inc.AcerAsusAsus
Preis359,00 EUR
359,00 EUR
240,70 EUR193,94 EUR
279,00 EUR
217,45 EUR179,00 EUR
179,00 EUR
212,82 EUR
239,00 EUR
224,99 EUR
245,00 EUR
Vergleichsergebnis
[Link zu Amazon]
100,0 %sehr gut
94,5 %sehr gut
93,7 %sehr gut
92,3 %sehr gut
91,4 %gut
90,8 %gut
90,8 %gut
AuszeichnungVergleichssieger---Preis-Leistungssieger--
Amazon Prime
Details
  • Herstellergarantie: 2 Jahre bei Verkauf und Versand...
  • Lieferumfang: Acer XF270Hbmjdprz 69 cm (27 Zoll)...
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel (Full HD)
  • Schnelle Reaktionszeit von 1ms, Hoher Sehkomfort dank...
  • HDMI, DVI-D (HDCP) und D-Sub Schnittstelle; TCO...
  • Bildschirmgröße von 68,58 cm (27 Zoll) im...
  • Herstellergarantie: 3 Jahre bei Verkauf und Versand...
  • Die für glänzender Bildschirmoberflächen typische Reflexion wird...
  • Helligkeit: 250 cd/m², Kontrast: 100M:1
  • Lieferumfang: Acer S271HLABID 69 cm (27 Zoll)...
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel (Full HD)
  • Herstellergarantie: 36 Monate bei Verkauf und Versand...
  • Lieferumfang: Asus VX279H 68,6 cm Monitor schwarz,...
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel (Full HD)
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung(19 Bewertungen)(110 Bewertungen)(92 Bewertungen)(52 Bewertungen)(646 Bewertungen)(120 Bewertungen)(120 Bewertungen)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot

27 Zoll Monitor Test

Das Wichtigste über 27 Zoll Monitore als schneller Überblick:

  1. Ein 27-Zoll Monitor ist auf jeden Fall für Nutzer empfehlenswert, die schnelle Games bevorzugen oder einen Filmabend genießen möchten. Hier muss vor allem zwischen Full-HD und 4K-Auflösung sowie TN-Panel und IPS-Panel unterschieden werden. Geräte mit Full-HD und TN-Panel eignen sich für Gamer; Monitore mit 4K-Auflösung sind besser für Filmliebhaber
  2. Vor einem Kauf sollte die Kompatibilität zum heimischen PC bezüglich der Anschlüsse geprüft werden. Ältere PC´s haben oft keinen HDMI-Port sondern nur VGA- oder DVI-Anschlüsse. Nur bei einem HDMI-Anschluss können Bilder auch in 4K-Auflösung auf den Bildschirm übertragen werden.
  3. Die Platzverhältnisse für den großen Monitor sollten ausreichend sein, da ein 27-Zoll Monitor viel Platz einnimmt. Wer großen Wert auf ergonomisches Arbeiten legt, sollte über einen beweglichen Standfuß nachdenken; diesbezüglich gibt es verschiedene Systeme.
Samsung LC27F396FHUXEN 68,6 cm (27 Zoll) LED Monitor
Samsung LC27F396FHUXEN 68,6 cm (27 Zoll) LED Monitor.

Bei der Auswahl eines 27 Zoll-Monitors sollte man einige Aspekte berücksichtigen, um so letztendlich die richtige Entscheidung zu treffen. Zunächst einmal sollen die wichtigsten Fakten festgehalten werden.

Display-Technik gleich wie in LED-Fernsehern

Die Technik in den 27 Zoll Monitoren ist gleich derer in einem LED-Fernseher. Es handelt sich um ein Liquid-Crystal-Display (LCD), welches von Leuchtdioden rückseitig erhellt wird, vom sogenannten LED-Backlight. Daneben ist auch entscheidend, welche Panel-Technik im Monitor verbaut ist. Diese ist dafür verantwortlich, wie realistisch Farben dargestellt werden bzw. wie hoch der Kontrast ist. Die beiden häufigsten Panels, die zum Einsatz kommen, sind das TN-Panel und das IPS-Panel. Das TN-Panel besitzt eine hohe Reaktionsgeschwindigkeit (ms) und dürfte daher von Gamern favorisiert werden. Allerdings ist das Bild dann nur von vorn hervorragend. Seitlich betrachtet sinkt die Bildqualität dann aber enorm; Farbe und Kontrast verringert sich. Dies liegt daran, dass bei diesem Panel die Kristalle von der Waagerechten in die Senkrechte gekippt werden.

Infolge dessen wird das Licht anders polarisiert und gebrochen. Dadurch sind die Farbräume nicht so groß. Vorteilhaft bei diesem Panel ist neben der Reaktionsgeschwindigkeit auch die Tatsache, dass Geräte mit diesem Panel energiesparender sind und auch günstiger im Anschaffungspreis. Nutzer, die gerne einen Filmabend auf dem Monitor erleben möchten, dürften mit dem IPS-Panel besser fahren, da hier das Bild auch von der Seite noch sehr gut ist. Ursache hierfür ist die Tatsache, dass bei dieser Technik die Kristalle im Bildschirm in einer waagerechten Haltung verbleiben und sich zudem um 90° drehen. Daher hat man dann auch aus seitlichen Blickwinkeln ein hervorragendes Bild mit realistischen Farben und einem hohen Kontrast. Allerdings sind Monitore mit einem IPS-Panel auch wesentlich teurer.

Asus VS278H - Gaming Monitor. LCD Display mit LED Hintergrundbeleuchtung - 1ms Reaktionszeit.
Asus VS278H – Gaming Monitor. LCD Display mit LED Hintergrundbeleuchtung – 1ms Reaktionszeit.

Für einen Gamer ist eine schnelle Reaktionszeit elementar wichtig, da dies entscheidend über einen Erfolg im Spiel sein kann; Farbtreue und Kontrast spielen daher für solche Anwender nur eine sekundäre Rolle. Neben einer geringen Reaktionszeit (ms) sollte ein Monitor für Gamer auch hohe Taktraten besitzen, d. h. ein entsprechender 27-Zoll-Bildschirm wäre mit 144 Hz (Hertz) optimal ausgerüstet. Je nach Spiel können aber auch 80 Hertz ausreichend sein. Wer meistens nur Texte schreibt oder bearbeitet und hin und wieder einen Film anschaut, ist mit 60 Hz völlig ausreichend ausgestattet.

Oft stellt sich auch die Frage: Full HD oder Ultra HD. Auch hier teilt sich das Lager wieder unter die Gamer und die Movie-Fans auf. Full HD bedeutet zwar weniger Auflösung aber im Umkehrschluss auch, dass dank der geringeren Pixel die Bilder schneller, klarer und ohne Schatteneffekte dargestellt werden. Monitore mit Full HD-Auflösung sind also vom Grundsatz her geeigneter für Spieler, die Games mit schnellen Bewegungen spielen. Wiederum profitieren die Filmeliebhaber von einem Gerät mit Ultra HD-Auflösung, da hier das Bild auch aus unmittelbarer Nähe scharf ist.

Die Vorteile von Ultra-HD im Einzelnen sind:

  • hervorragendes Bild auch aus unmittelbarer Nähe
  • Auflösung in 4K (3.840 x 2.160 Pixel)
  • mit Ultra HD zukunftsweisend ausgestattet

Die Nachteile von Ultra-HD sind:

  • langsamere Reaktionszeit (ms) als Full HD
  • zur Zeit noch merklich teurer

Zusammenfassbar lässt es sich so sagen: Leute die gerne Filme auf dem Monitor schauen wollen und Bildbearbeitung tätigen profitieren von einem Ultra HD Monitor. Gamer wiederum sollten einen Full HD Monitor wählen, da hier die Reaktionszeit schneller ist.

Nicht nur das Bild, auch die Art und Anzahl der Anschlüsse ist von Bedeutung

27-Zoll-Monitore, die auf einem aktuellen technischen Stand sind, haben in der Regel einen HDMI-Eingang (High Definition Multimedia Interface). Da ein 27-Zoll-Monitor auch dank seiner Größe als Fernseher benutzt werden kann, haben gut ausgestattete Modelle meist auch einen zweiten HDMI-Eingang. Mit einem solchen Eingang kann das Bild auch problemlos mit 4K-Auflösung übertragen werden. Zudem haben viele topaktuelle Spielkonsolen HDMI-Anschlüsse, so dass ein entsprechender Bildschirm auch mit einer Konsole verbunden werden kann. Oft sind es Kleinigkeiten, auf die zusätzlich geachtet werden muss.

Ein Nutzer, der Wert auf eine hohe Hertz-Taktung legt, muss auch ein hochwertiges HDMI-Kabel besitzen, d. h. es sollte den HDMI-Standard 2.0 besitzen. Denn nur Kabel mit diesem Standard können Bilder mit einer Frequenz von 144 Hz übertragen. Ein weiteres Plus des modernen HDMI-Anschlusses ist außerdem, dass der Ton mit übertragen wird. Besitzt der 27-Zoll-Monitor also integrierte Lautsprecher, benötigen Sie keine zusätzlichen Kabel für die Akustik. Wer noch im Besitz eines älteren PC´s ist und an diesen einen neu erworbenen 27-Zoll-Monitor anschließen möchte, muss eventuell die veralteten Anschlüsse des PC´s beachten. Diese besitzen oft noch keinen HDMI-Port sondern DVI- und VGA-Anschlüsse.

Beim Kauf eines neuen Bildschirms muss also auch darauf geachtet werden, dass dieser mit einem eventuell älteren PC kompatibel ist. Klarstellend sollte noch erwähnt werden, dass einige neue PC-Monitore einen sogenannten D-Sub-Anschluss besitzen. Damit ist in der Regel der herkömmlich bekannte VGA-Anschluss gemeint. Über einen solchen Anschluss können Bilder allerdings nur mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel sowie mit einer Taktung von 75 Hz dargestellt werden. Für wen also unbedingt Voraussetzung ist, Bilder in höherer Auflösung als Full HD betrachten zu können, muss zwingend einen HDMI- oder DVI-Port am PC besitzen. Über einen DVI-Port können Bilder mit einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixel übertragen werden. Sinnvoll ist ebenfalls ein USB-Anschluss, so dass problemlos über einen Stick Dokumente, Bilder oder Filme importiert bzw. exportiert werden können.

Acer LED Monitor mit 69 cm (27 Zoll) Bildschirmdiagonale und matter Displayoberfläche
Acer LED Monitor mit 69 cm (27 Zoll) Bildschirmdiagonale und matter Displayoberfläche.

Beweglichkeit, Sitzposition und Pflege

In der heutigen Zeit wird auf Ergonomie immer größeren Wert gelegt. Anwender, bei denen Beweglichkeit eine primäre Rolle spielt, sollten bei der Anschaffung auch auf einen beweglichen Standfuß achten. Allerdings sind solche Features oft bei Modellen im unteren Preissegment nicht vorhanden. Bei beweglichen Bildschirmen gibt es drei Systeme, nämlich Tilt, Swivel und Pivot: Im Einzelnen:

  • Tilt: Der Bildschirm kann horizontal geneigt werden
  • Swivel: Der Monitor kann in vertikaler Achse gedreht werden
  • Pivot: Monitor kann sich um die horizontale Achse drehen

Um Schädigungen der Augen zu vermeiden, sollte darauf geachtet werden, dass das Gesicht mindestens 30 cm vom Monitor entfernt ist. Verbringt man längere Zeit vor dem Monitor, sollte auch auf eine vernünftige Sitzhaltung Wert gelegt werden, um Verspannungen und Nackenschmerzen zu vermeiden. Optimal ist eine leichte Blickhaltung nach unten in den Bildschirm.

Bei der Reinigung sollte darauf geachtet werden, nicht mit zu großer Feuchtigkeit an die Sache heranzugehen. Regelmäßiges Entstauben sowie Reinigung mit einem feuchten Tuch ohne zusätzliche Reinigungsmittel ist völlig ausreichend.

Vorteile und Nachteile

Vorteile eines 27-Zoll-Monitors sowie Nachteile eines 27-Zoll-Monitors.

Vor- und Nachteile der 27 Zoll Monitore sind:

  • der große Bildschirm ermöglicht es, mehrere Anwendungen gleichzeitig im Blick zu haben
  • komplexe und aufwendige Spiele kommen auf dem großen Bildschirm besser zur Geltung
  • dank der Größe auch ein vollwertiger TV-Ersatz
  • mehrere HDMI-Ports ermöglichen auch den Anschluss weiterer Geräte wie beispielsweise einer Spielkonsole (PS4, XBOX, Nintendo Wii)
  • Modelle mit beweglichem Standfuß sehr ergonomisch
  • nehmen viel Platz in Anspruch; in beengten Räumen und auf kleineren Schreibtischen daher unpassend
  • bei einem großen Bildschirm verteilen sich die Pixel anders; Bilder sind bei einem kleineren Monitor mit gleicher Auflösung oft schärfer und knackiger
  • günstigere Modelle haben oft keinen beweglichen Standfuß bzw. der vorhandene Standfuß verleiht dem Monitor zu wenig Stabilität
  • Kompatibilität mit älteren PC´s oft unzureichend; Potential bezüglich Auflösung beim Bildschirm kann dadurch oft nicht ausgeschöpft werden

Worauf sollte beim Kauf geachtet werden

Wie so oft ist entscheidend, welche individuellen Ansprüche an den Monitor gestellt werden bzw. welche Anwendungen auf dem Monitor durchgeführt werden. Erst nach einer solchen Analyse kann auch vernünftig darüber entschieden werden, was bei einem Kauf wichtig ist.

Zusammenfassend:

  • Für Profi-Gamer, die oft Spiele mit extrem schnellen Bewegungen spielen, ist ein Monitor mit Full-HD-Auflösung sowie mit dem verbauten TN-Panel sicherlich eine sehr gute Wahl; auch eine hohe Taktung ist bei diesen Anwendern wichtig.
  • Wer das Gerät hauptsächlich zur Bildbearbeitung benutzt und Blu-ray Filme in bestmöglicher Qualität genießen möchte, der sollte auf einen Monitor mit 4K-Auflösung sowie mit IPS-Panel zurückgreifen
  • Auch die Anschlussmöglichkeiten mit dem vorhandenen PC müssen gegeben sein. Man muss sich hier der Tatsache bewusst sein, dass nur mit einem HDMI-Port auch Ultra-HD möglich ist. Besitzt man also keinen PC mit HDMI-Anschluss und möchte auch keinen in naher Zukunft erwerben, ist die Anschaffung eines Monitors mit 4K-Auflösung also sicher nicht sinnvoll.
  • Es ist sicherlich ratsam, diverse Vergleichstests durchzulesen. Manche Geräte haben Schwächen bei der Darstellung der Farben, besitzen jedoch vielzählige Anschlussmöglichkeiten. Andere wiederum sind eher spartanisch ausgestattet, besitzen jedoch ein überragendes Bild.

Wichtige Monitor Hersteller

Es gibt viele unterschiedliche Modelle und Hersteller auf dem Markt, die besten wollen wir hier einmal erwähnen:

BenQ, Samsung, Acer, Asus, LG Electronics, Dell, LG IT Products, HP (Hewlett-Packard), AOC, V7, Philips, Liyama, Eizo, Fujitsu, Medion, NEC, ViewSonic, Packard Bell, Apple, Lenovo.

Hilfreiche Informationen

Nützliche Informationen mit Links

Tipp: informative, lesenswerte und interessante Artikel über 27 Zoll Monitore

Monitor Beratung – Kaufempfehlung – perfekten Gaming Monitor finden:

Die besten Computermonitore im Vergleich

Folgende beliebte 27-Zoll Monitore stehen im Test und Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Asus VS278H 68,6 cm (27 Zoll) Monitor (Full HD, VGA, HDMI, 1ms Reaktionszeit) schwarz
216 Bewertungen
Asus VS278H 68,6 cm (27 Zoll) Monitor (Full HD, VGA, HDMI, 1ms Reaktionszeit) schwarz
  • LCD Display mit LED Hintergrundbeleuchtung
  • Auflösung: 1920 x 1080 (Full HD); 1 ms Reaktionszeit
  • Kontrastverhӓltnis: 80.000.000:1; Schnittstellen: 1x VGA, 2x HDMI
  • Herstellergarantie: 36 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Asus VS278H 68,6 cm (27 Zoll) Monitor schwarz
Bestseller Nr. 2
BenQ GL2760H 68,6 cm (27 Zoll) Monitor (Full-HD, Eye-Care, HDMI, VGA, 2ms Reaktionszeit) schwarz
155 Bewertungen
BenQ GL2760H 68,6 cm (27 Zoll) Monitor (Full-HD, Eye-Care, HDMI, VGA, 2ms Reaktionszeit) schwarz
  • LED Monitor mit HDMI, CE & TÜV Ergonomie; TCO 6,0 Zertifizierung
  • Bildschirmgröße von 68,6 cm (27 Zoll) Full HD 1080p im 16:9 Wide LED-Format und Reaktionszeit (Tr+Tf) typ. 2 ms (GTG)
  • Eingangsanschluss‎: D-sub / DVI / HDMI / Headphone jack‎
  • Herstellergarantie: 3 Jahre bei Verkauf, Leistungsaufnahme (StandBy) : 0.3 W, Leistungsaufnahme (Ein) : 28 W
  • Lieferumfang: BenQ GL2760 68,6 cm (27 Zoll) LED Monitor schwarz, Netzkabel, VGA-Kabel, Handbuch/Treiber-CD
Bestseller Nr. 3
Samsung C27F396F 68,6 cm (27 Zoll) Monitor (VGA, HDMI, 4ms Reaktionszeit, 1920 x 1080 Pixel) schwarz
  • Typ: LED-Backlight Curved Monitor
  • Helligkeitswert: 250 cd/m²; 3.000:1 Kontrastverhältnis
  • 1.800 R Bildschirm und Eye Saver Modus für mehr Sehkomfort; Schlankes Profil und schickes Design
  • Maße mit Fuß (B x H x T): 622,9 x 466,2 x 242,6 mm ; Maße ohne Fuß (B x H x T): 622,9 x 367,6 x 82,4 mm
  • Lieferumfang: Samsung LC27F396FHUXEN 68,6 cm (27 Zoll) Monitor schwarz/silber
Bestseller Nr. 4
Samsung S27E330H 68,6 cm (27 Zoll) Monitor (HDMI, 1ms Reaktionszeit, 1920 x 1080 Pixel) schwarz
1 Bewertungen
Bestseller Nr. 5
Acer G276HLJ 69 cm (27 Zoll) Monitor (VGA, HDMI, DVI, 1ms Reaktionszeit, 1920 x 1080, EEK B) schwarz
814 Bewertungen
Acer G276HLJ 69 cm (27 Zoll) Monitor (VGA, HDMI, DVI, 1ms Reaktionszeit, 1920 x 1080, EEK B) schwarz
  • LED Monitor mit 69 cm (27 Zoll) Bildschirmdiagonale und matter Displayoberfläche
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel (Full HD), 5ms Reaktionszeit
  • Helligkeit: 250 cd/m², Kontrast: 100M:1
  • Herstellergarantie: 2 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon.com. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Acer G276HLJ 69 cm (27 Zoll) Monitor schwarz, Netzkabel, VGA-Kabel, Schnellstartanleitung, Garantiekarte

27-Zoll Computermonitore Checkliste

Die Vergleichstabelle wird stets aktuell gehalten. Der Vergleich ist unabhängig vom Preis und Hersteller. Wichtige Punkte zusammengefasst als kleine Checkliste, Kaufberatung, Tipps und wichtige Information um die Recherche sowie die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

  • Welche Hersteller schneiden im Vergleich am besten ab?
  • Gibt es Unterschiede zwischen den teuren und den günstigen 27-Zoll Monitore?
  • Wo soll dieses Produkt eingesetzt werden?
  • Für Gamer (Gaming Monitor) oder für Movie-Fans?
  • Sind einige Monitor Modelle von bestimmten Herstellern besonders empfehlenswert?
  • Wie hoch ist das angesetzte Budget für den Kauf?
  • Ist das ausgesuchte Modell nutzerfreundlich und Alltagstauglich?
  • Ist das Aussehen oder die Funktionalität wichtiger?
  • Gibt es zum Produkt Kundenmeinungen (positive sowie negative)?
  • Wie haben die Modelle bei Stiftung Warentest oder anderen Test-Portalen abgeschnitten?
  • Wie ist das Verhältnis von Preis und Leistung – genügt hier eventuell auch der Preis-Leistungssieger, oder muss es der Testsieger sein?
  • Kundenservice und Ansprechpartner – an wen kann man sich nach dem Kauf wenden?
  • Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit des Artikels aus (an die Umwelt denken)?

Fazit: Die Anschaffung eines 27-Zoll-Monitors ist zukunftsorientiert

Als Fazit lässt sich festhalten, dass die Anschaffung eines 27-Zoll-Monitors sicherlich zukunftsorientiert und sinnvoll ist. Allerdings sollte man neben der Eigenanalyse auch diverse Tests im Internet vergleichen.


Ebenfalls lesenswert

Gaming-Headset Bestseller

Gaming-Headset

Die 7 besten Gaming-Headsets – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Gaming-Headsets …