Weber 1321004 Compact Kettle
Weber 1321004 Compact Kettle
  • Porzellanemaillierter Deckel und Kessel.Zwei Duroplastgriffe aus glasfaserverstärktem Nylon
  • Porzellanemaillierter Deckel und Kessel.Zwei Duroplastgriffe aus glasfaserverstärktem Nylon.^Dreifach vernickelter und verchromter Grillrost.Rostfreie Aluminiumlüftungsschieber und Ascheschale.^Bruch- und wetterfeste Räder.
  • Dreifach vernickelter und verchromter Grillrost.
84 Bewertungen
214,82 EUR Angebot ansehen
Weber Grill Test - Top 7 Übersicht
Modell

Weber 1321004 Compact Kettle

Weber 1251004 One-Touch Premium

Weber Q 1000 Titan

Weber 1351004 One-Touch Premium

Spirit¸ E-210 Original

WEBER Gasgrill Summit Grill Center

Weber 14501004 Grill

HerstellerWeberWeberWeber GrillWeberWeberWeber GrillWeber
Preis214,82 EUR249,97 EUR324,24 EUR299,97 EUR725,00 EUR9.999,97 EUR353,45 EUR
329,00 EUR
Vergleichsergebnis
[Link zu Amazon]
91,7 %gut
90,5 %gut
90,3 %gut
88,9 %gut
88,5 %gut
88,1 %gut
88,1 %gut
AuszeichnungVergleichssieger------
Amazon Prime
Details
  • Dreifach vernickelter und verchromter Grillrost.
  • Bruch- und wetterfeste Räder.
  • Brikett-Portionierer: genaues Abmessen der Brikett-Menge
  • Deckelgriff mit Hitzeschutz und isolierter Lüftungsschieber: für...
  • Piezo-Zündung: für sicheres Zünden.
  • Deckel und Gehäuse aus stabilem Aluguss
  • 10 Jahre Garantie auf Deckel und Kessel
  • Porzellanemaillierter Deckel und Kessel
  • Grillfläche: 52 x 45 cm.
  • Weber Spirit - Das Gasgrillen der nächsten...
  • Edelstahl-Bedienfeld mit Aluminiumabschlüssen und Soft-Touch-Regler mit beleuchteter...
  • Stufenlosregelbarer Räucherbrenner mit 2kW Nennleistung: für Gourmets,...
  • Leicht zu reinigen
  • Schnelles und einfaches Grillen
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte
Kundenbewertung(84 Bewertungen)(172 Bewertungen)(2 Bewertungen)(166 Bewertungen)(25 Bewertungen)(1 Bewertung)(1 Bewertung)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot

Weber Grill Test

Das Wichtigste über Weber Grill als schneller Überblick:

  1. Die passende Art! Weber bietet eine Vielzahl an Grills an. Ebenso decken sie alle Kategorien ab. Dazu gehören Holzkohlegrills, Gasgrills und auch Elektrogrills. Wer sich für einen Grill von Weber oder auch von einer anderen Marke entscheidet, muss stets zwischen diesen Formen wählen. Dies erweist sich wohl als erster und wichtigster Schritt bei der Wahl des passenden Grills.
  2. Größe & Gewicht! Die Größe und das Gewicht ist entscheidend dafür, ob man diesen im Endeffekt leicht transportieren kann oder eine feste Stelle benötigt. Einige Varianten bringen über 100 Kilogramm auf die Waage und sind auch im Allgemeinen sehr groß. Diese Modelle benötigen einen Platz im Garten. Kleinere Modelle können bequem herausgebracht werden, sobald sie benötigt werden.
  3. Das passende Material! Meist findet man Edelstahl, welcher sehr robust und langlebig ist. Sucht man jedoch eher ein kleines und leichtes Modell, so kann man alternativ zu Aluguss greifen. Beide Varianten konnten sich ideal durchsetzen und strahlen mit hoher Qualität.
Weber Grill Tipps
Grills von Weber sind eine gute Variante, wenn man Qualität sowie Vielfalt bevorzugt

Die 7 besten Weber Grills – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Weber Grills zu bekommen, soll dieser Grill Ratgeber dienen. Denn es ist trotz der vielen Vergleiche, Testberichte und Empfehlungen nicht einfach den richtigen Weber Grill welcher den eigenen Bedürfnissen entspricht zu finden.

Wenn es um das Grillen geht, dann ist Weber die ideale Marke für viele Nutzer. Der Grillhersteller stammt aus der USA und überzeugt nicht nur mit seiner Qualität. Anhand des guten Angebotes wird es von seinen Nutzern immer wieder begrüßt, neue Produkte auf den Markt zu bringen. In unserem Ratgeber zu der Thematik Weber Grill gehen wir speziell auf diese Produkte ein und geben zudem wertvolle Tipps, worauf beim Kauf geachtet werden sollte. Somit fällt es im Anschluss deutlich leichter, eine ideale Kaufentscheidung treffen zu können.

Was ist ein Weber Grill?

Bei einem Weber Grill handelt es sich um ein praktisches Gerät der Marke Weber. Die angebotenen Grills müssen nicht zwingend mit Holzkohle betrieben werden. Gasgrills und auch Elektromodelle gehören ebenfalls zum Repertoire der Grillmarke. Somit kann jeder genau das Gerät erwerben, welches den eigenen Wünschen entspricht. Somit steht einem entspannten Barbecue überhaupt nichts mehr im Wege.

Die unterschiedlichen Weber Grill Typen

Wie bereits erwähnt wurde, lassen sich die Grills von Weber in mehrere Kategorien untergliedern. In diesem Part des Ratgebers gehen wir speziell auf die Formen ein und nennen zudem die Vor- und Nachteile.

Die besten Weber Grills im Vergleich
Die besten Weber Grills im Vergleich

Weber Holzkohlegrill

Die Marke Weber hält eine riesige Palette an Holzkohlemodellen für seine Kunden bereit. Somit wird einem eine riesige Auswahl geboten, die nicht zwingend teuer sein muss. Die Wahl hat man zwischen Tischgrills, Kugelgrills und anderen Varianten, sodass jede Vorliebe im klassischen Grillen gestillt werden kann.

Vorteile:

  • Charakteristisches Räucheraroma.
  • Diverse Grillmöglichkeiten, beispielsweise das scharfe Anbraten.

Nachteile:

  • Sie belasten die Umwelt.

Weber Gasgrill

Auch in puncto Gasgrill wird von Weber eine hohe Vielfalt angeboten. Einige Modelle lassen sich leicht transportieren, andere wiederum benötigen einen festen Platz. Meistens ist ein komplettes Grillcenter vorhanden, welches vor allem für Profis eine ideale Wahl ist.

Vorteile:

  • Höhere Temperaturen.
  • Schnelleres Erhitzen.
  • Auch Backen ist möglich.
  • Temperatur wird gleichmäßig verteilt und kann gut geregelt werden.

Nachteile:

  • Es müssen Gasflaschen oder -kartuschen mitgeführt werden.
  • Anwendung mit Gas ist nicht ungefährlich.

Weber Elektrogrill

Statt dem Gasbetrieb findet man bei diesen Modellen eine Stromversorgung. Dennoch handelt es sich um ein Nischenprodukt, welches deutlich seltener gewählt wird.

Vorteile:

  • Es werden eine Brennmittel benötigt.
  • Die Hitze wird gleichmäßig verteilt und ganz gut geregelt werden.

Nachteile:

  • Es wird ein Stromnetz benötigt.
  • Sie sind in der Anschaffung recht teuer.
  • Einige Modelle genießen einen komplizierten Aufbau.

Darauf sollte beim Kauf eines Weber Grills geachtet werden

Natürlich sind die einzelnen Produkttypen nicht ausreichend, um ein optimales Ergebnis erzielen zu können. Aus diesem Grund gehen wir in den folgenden Punkten auf die entscheidenden Kaufkriterien ein, welche die Wahl deutlich erleichtern. Weiterhin empfiehlt sich die Nutzung eines Vergleichtestes, bei dem gute Modelle miteinander verglichen werden können. Somit schult man seinen Blick über das Sortiment und findet bestenfalls den individuellen Testsieger.

Die Leistung

Die Leistung eines Weber Grills richtet sich nach der Form. Gesamte Grillanlagen bedürfen selbstverständlich einer deutlich höheren Leistung. Diese sollte bei 8.000 Watt und höher liegen. Werte wie 14.000 Watt sind keine Seltenheit. Kugelgrills und andere kleinere Varianten bedürfen um die 2.000 Watt. Natürlich trifft die Leistung lediglich auf Modelle zu, die nicht mit Holzkohle betrieben werden!

Der Einsteigergrill für alle Kugelgrillfreunde. Lüftungsschieber am Kessel für die optimale Temperaturregulierung.Ascheschale aus rostfreiem Aluminium.Hitze-und wetterfeste Griffe aus glasfaserverstärktem Nylon. Verchromter Grillrost: stabil und leicht zu reinigen.
Der Einsteigergrill für alle Kugelgrillfreunde. Lüftungsschieber am Kessel für die optimale Temperaturregulierung.Ascheschale aus rostfreiem Aluminium.Hitze-und wetterfeste Griffe aus glasfaserverstärktem Nylon. Verchromter Grillrost: stabil und leicht zu reinigen.

Das Material

Die meisten Grills bestehen aus Edelstahl. Dieses Material ist sehr hitzebeständig und robust, womit auch starken Temperaturen getrotzt werden kann. Aluguss ist eine weitere Option, die sich optimal durchsetzen konnte.Edelstahl ist besonders hochwertig, Aluguss hingegen besonders leicht.

Die Anzahl der Brenner

Lediglich Gasmodelle weisen Brenner auf. Hier sollten mindestens 2 Stück vorhanden sein. Einige Modelle können mit deutlich mehr Brennern prahlen. 4-5 sind keine Seltenheit, in einigen Fällen findet man sogar 7 Brenner.

Die Form

Die Form richtet sich natürlich nach dem persönlichen Anspruch. Große Kochstationen werden beispielsweise eher von Profi-Grillern verwendet, während andere eher zu einem klassischen Modell oder zu einem Kugelgrill greifen. Auch Tischgrills erlangen immer mehr an Popularität, was die Gelegenheitsschmause an der frischen Luft betrifft.

Weiterhin kann man zwischen rechteckigen und runden Modellen entscheiden. Kugelgrills sind natürlich eher rund und Kochstationen eckig. Bei anderen Varianten kann dies jedoch variieren. Hier entscheidet der persönliche Geschmack.

Das Gewicht

In puncto Gewicht gehen die einzelnen Modelle stark auseinander. Das liegt natürlich auch am Umfang der Ausstattung. Während einige Modelle gerade mal 10 Kilogramm oder weniger auf die Waage bringen, wiegen Spitzenreiter über 150 Kilogramm. Hierbei handelt es sich um komplette Kochstationen, die einen festen Platz benötigen, da sich der Transport andernfalls als sehr schwierig erweisen würde.

Die Größe der Grillfläche

Modelle mit einer Grillfläche von 60 x 45 Zentimeter und größer gelten als groß. Alles darunter gehört zum mittleren bishin zum kleinen Bereich, zum Beispiel bei Tischgrills. Die benötigte Fläche richtet sich nach der Anzahl der Gäste. Somit sind Barbecues eher mit großen Flächen gut versorgt, während kleine Gelegenheitsgrillabenden mit dem engsten Kreis eine mittlere Fläche nutzen kann. Umso kleiner die Fläche ist, umso länger dauert es, bis alles gegrillt wird.

Die Vor- sowie Nachteile von Weber Grills – Um die Kaufentscheidung zu perfektionieren, sollte man die positiven sowie negativen Aspekte für sich nutzen. In den folgenden beiden Punkten listen wir jene Aspekte auf, die wir finden konnten.

Vorteile und Nachteile

Vorteile einer Weber Grill sowie Nachteile einer Weber Grill.

Vor- und Nachteile der Weber Grill sind:
  • Große Produktpaletten.
  • Durchweg hohe Qualität.
  • Viele angenehme Extras.
  • Auch Elektrogrills können erworben werden.
  • Viele Ersatzteile vorhanden.
  • Nicht alle Modelle sind zwingend teuer.
  • Es kann direkt und indirekt gegrillt werden.
  • Lediglich eine kleine Palette an Elektrogrills.
  • Viele Modelle sind sehr teuer.
  • Etliche Modelle sind schwer.
  • Wenige deutsche Shops, da es eine Marke aus den USA ist.
  • Beschaffung der Ersatzteile dauert oftmals.

Hilfreiche Informationen

Nützliche Informationen mit Links

Tipp: informative, lesenswerte und interessante Artikel über Weber Grills

Weber Grill Bestenliste

Die 7 beliebtesten Weber Grills – folgende beliebte Weber Grills stehen im Test und Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Weber 1131004 Go-Anywhere Kohle Grill
22 Bewertungen
Weber 1131004 Go-Anywhere Kohle Grill
  • Weber Go-Anywhere.
  • Picknick-Kohle Grill.
  • Ideal für unterwegs.
Bestseller Nr. 2
Weber 1221004 Compact Kettle, Holzkohle-Kugelgrill 47 cm, Schwarz
74 Bewertungen
Weber 1221004 Compact Kettle, Holzkohle-Kugelgrill 47 cm, Schwarz
  • Der Einsteigergrill für alle Kugelgrillfreunde.^Lüftungsschieber am Kessel für die optimale Temperaturregulierung.Ascheschale aus rostfreiem Aluminium.Hitze-und wetterfeste Griffe aus glasfaserverstärktem Nylon.^Verchromter Grillrost: stabil und leicht zu reinigen.
Bestseller Nr. 3
Weber Smokey Joe Premium Smoke Grill, grau, 37 x 42 x 43 cm, 1126704
  • Mit Tragebügel als Deckelhalter
  • ca. 37 cm runde Grillfläche / verchromter Grillrost
  • Porzellan emaillierter Deckel und Kessel
Bestseller Nr. 4
Weber Q 1200 Grill schwarz
5 Bewertungen
Bestseller Nr. 5
Weber 1381204 Master-Touch GBS ø 57 cm Holzkohlegrill Black
35 Bewertungen
Weber 1381204 Master-Touch GBS ø 57 cm Holzkohlegrill Black
  • Kessel und Deckel: porzellanemailliert und großvolumig
  • integriertes Deckelthermometer
  • Bruch- und wetterfeste Räder
  • Deckelgriff mit Hitzeschutz
  • Deckelhalter Tuck away
Bestseller Nr. 6
Weber Spirit E-310 Classic Black
16 Bewertungen
Weber Spirit E-310 Classic Black
  • Weber Spirit - Das Gasgrillen der neuen Generation!
  • Emaillierter Deckel mit Deckelthermometer.
  • Piezo-Zündung: für sicheres Zünden.
  • 3 Edelstahlbrenner: stufenlos regelbar.
  • Grillfläche: 60 x 45 cm.
Bestseller Nr. 7
Weber 14501004 Grill, Master Touch 57cm - Holzkohle, 69x57x98 cm, schwarz
1 Bewertungen
Weber 14501004 Grill, Master Touch 57cm - Holzkohle, 69x57x98 cm, schwarz
  • Schnelles und einfaches Grillen
  • Fahrbarer Grill mit Rädern
  • Leicht zu reinigen

Weber Grill Ratgeber Video

WEBER GRILL – DAS PERFEKTE STEAK:

Weber Grill Checkliste

Die Vergleichstabelle wird stets aktuell gehalten. Der Vergleich ist unabhängig vom Preis und Hersteller. Wichtige Punkte zusammengefasst als kleine Checkliste, Kaufberatung, Tipps und wichtige Information um die Recherche sowie die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

  • Welche Hersteller schneiden im Vergleich am besten ab?
  • Gibt es Unterschiede zwischen den teuren und den günstigen Weber Grills?
  • Gibt es ein großen Unterschied bei den 1. bis 7. Platzierten?
  • Wo soll der Weber Grill eingesetzt werden?
  • Sind einige Weber Grill Modelle von bestimmten Herstellern besonders empfehlenswert?
  • Wie hoch ist das angesetzte Budget für den Weber Grill-Kauf?
  • Ist das ausgesuchte Weber Grills-Modell nutzerfreundlich und alltagstauglich?
  • Wurde an das Zubehör gedacht – gibt es passendes Zubehör zum Nachkaufen?
  • Ist das Aussehen oder die Funktionalität wichtiger?
  • Gibt es günstigere oder gar bessere Alternativen als dieses Produkt?
  • Gibt es zum Weber Grill auch Kundenmeinungen (positive sowie negative)?
  • Wie haben die Weber Grill-Modelle bei Stiftung Warentest oder anderen Test-Portalen abgeschnitten?
  • Wie ist das Verhältnis von Preis und Leistung – genügt hier eventuell auch der Preis-Leistungssieger, oder muss es der Testsieger sein?
  • Kundenservice und Ansprechpartner – an wen kann man sich nach dem Kauf wenden?
  • Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit des Artikels aus (an die Umwelt denken)?

Fazit – Weber Grill Vergleich

Grills von Weber sind eine gute Variante, wenn man Qualität sowie Vielfalt bevorzugt. Es handelt sich zwar um einen Anbieter aus der USA, jedoch gibt es bereits in Deutschland einige Shops der Marke. Weiterhin vertreiben viele Baumärkte und Co. Modelle von Weber, sodass man leicht an die Ware kommt. Ein entscheidender Punkt ist es, einen Vergleichstest hinzuzuziehen, um den Überblick über die vorhandene Produktpalette deutlich zu weiten. Nur so bekommt man ein Gefühl für einzelne Modelle und kann im Endeffekt eine gute Kaufentscheidung treffen. Mit den genannten Kriterien sowie Vor- und Nachteilen ist es weiterhin möglich, die Wahl zu perfektionieren. So steht der nächsten Grillsaison nichts mehr im Wege.

Achten sollte man bei einem Kauf immer auf die Kundenmeinungen, die bereits einen Weber Grill besitzen und es daher am besten beurteilen können. In unserem Vergleich – Weber Grill werden die besten Weber Grills angezeigt. Zudem gibt es viele Tipps und Informationen zu den jeweiligen Variante


Ebenfalls lesenswert

Holzkohlegrill Bestseller

Holzkohlegrill

Die 7 besten Holzkohlegrills – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Holzkohlegrills …