Bosch Professional GST 160 BCE
Bosch Professional GST 160 BCE
  • Qualitativ
  • Hochwertig
8 Bewertungen
223,89 EUR Angebot ansehen
Bosch Professional GST 150 CE Stichsäge 0601512000
Bosch Professional GST 150 CE Stichsäge 0601512000
  • Stichsäge GST 150 CE im Handwerker-Koffer mit 1 x Sägeblatt T 144 DP, Abdeckhaube, Absaug-Set, Gleitschuh, Saugdüse, Spanreißschutz
  • Lieferumfang: Abdeckhaube (ET-Nr. 2 605 510 293), Absaug-Set (2 605 510 294), Handwerkerkoffer, Spanreißschutz (2 601 016 096), Saugdüse (ET-Nr....
  • Vier-stufige Pendelhub-Verstellung für feine bis grobe Schnitte und elektronische Drehzahlvorwahl
134 Bewertungen
150,89 EUR Angebot ansehen
Stichsäge Test - Top 7 Übersicht
Modell

Bosch Professional GST 160 BCE

Bosch Professional GST 18 V-LI S Akku-Stichsäge

Makita Pendelhubstichsäge 135 mm

Bosch DIY Akku-Stichsäge PST 18 LI

Metabo Stichsäge STA 18 LTX 140 in MetaLoc

Bosch Professional GST 150 CE Stichsäge 0601512000

Bosch DIY Stichsäge PST 700 E DIY

HerstellerBosch ProfessionalBosch ProfessionalMakitaBoschMetaboBosch ProfessionalBosch
Preis223,89 EUR
320,11 EUR
172,90 EUR
172,90 EUR
141,95 EUR
230,86 EUR
79,90 EUR
79,90 EUR
203,26 EUR
208,15 EUR
150,89 EUR
224,91 EUR
52,95 EUR
52,95 EUR
Vergleichsergebnis
[Link zu Amazon]
96,9 %sehr gut
96,5 %sehr gut
95,5 %sehr gut
95,0 %sehr gut
94,2 %sehr gut
94,2 %sehr gut
93,9 %sehr gut
AuszeichnungVergleichssieger-----Preis-Leistungssieger
Amazon Prime
Details
  • Qualitativ
  • Hochwertig
  • Gewicht inkl. Akku 2,4kg
  • Schnitttiefe: 120mm (Holz), 20mm (Alu), 8mm (Metall)
  • Werkzeugloser Sägeblattwechsel mit Schnellspannbügel
  • Sehr leiser und vibrationsarmer Lauf
  • Mehr Kraft und Ausdauer dank Smart LI-ION+...
  • Die Akku-Stichsäge PST 18 LI - Präzision...
  • Lieferumfang: Schutzplatte Kunststoff, Spanreißschutz-Plättchen, MetaLoc Koffer, (ohne...
  • Spannung des Akkupacks 18 V Größte Materialdicke...
  • Lieferumfang: Abdeckhaube (ET-Nr. 2 605 510 293),...
  • Vier-stufige Pendelhub-Verstellung für feine bis grobe Schnitte...
  • Stichsäge PST 700 E - für präzise...
  • Klare Sicht auf die Schnittlinie dank zuschaltbarer...
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung(8 Bewertungen)(26 Bewertungen)(114 Bewertungen)(109 Bewertungen)(5 Bewertungen)(134 Bewertungen)(199 Bewertungen)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot

Stichsäge Test

Das Wichtigste über Stichsäge als schneller Überblick:

  1. Die Arbeitsweise – Das Hauptmerkmal für die Funktion einer Stichsäge, ob von Hand oder elektrisch betrieben, ist das schmale Sägeblatt, welches nur an einer Seite am Handgriff oder in der Maschine befestigt ist. Das andere Ende läuft frei. Das Sägeblatt muss daher eine entsprechende Steifigkeit aufweisen und ist somit relativ dick und gehärtet. Gegenüber der Handsäge sind die Sägeblätter der Maschinensägen geradezu winzig, erreichen aber durch ihre hohe Hubzahl eine enorme Schnittleistung bei bedeutend geringerem Kraftaufwand des Handwerkers.
  2. Aufbau und Funktion – Während die Handstichsäge lediglich aus Griff und Sägeblatt besteht, ist der Aufbau der Elektrostichsäge wesentlich komplexer. Obwohl elektrisch betriebene Stichsägen als Maschinen zu sehen sind, werden sie wie ein Werkzeug von Hand geführt und gehören somit zu den Elektrowerkzeugen. Der Antrieb erfolgt über einen E-Motor. Ein Exzenter sorgt dann für die Auf- und Abbewegung. Die meisten Maschinen sind heute mit einem Handgriff oberhalb des Motors ausgerüstet. Bei früheren Ausführungen und im Einzelfall auch noch heute, wird das gesamte Motorgehäuse mit der führenden Hand umschlossen.
  3. Anwendungsbereiche und Energieversorgung – Die Stichsäge kann nicht nur Kurven und filigrane Formen aussägen, sondern auch Durchbrüche in Arbeitsplatten, Gipskartonwänden oder Möbelrückwänden. Dabei sind auch längere gerade Schnitte zu erledigen, die genauso schnell und in der gleichen Qualität durchgeführt werden können. Somit eignet sie sich auch zum Ablängen von Platten Brettern und Leisten. Ihre Energie beziehen die Maschinen aus den 230 Volt Netz oder leistungsstarken Akkus.
Stichsäge Tipps
Ein Elektrowerkzeug, welches trotz seiner eher geringen Schnittqualität in keiner Werkstatt und bei keinem Heimwerker fehlen darf.

Die 7 besten Stichsägen – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Stichsägen zu bekommen, soll dieser Heimwerker Ratgeber dienen. Denn es ist trotz der vielen Tests, Vergleiche, Testberichte und Empfehlungen nicht einfach die richtige Stichsäge welche den eigenen Bedürfnissen entspricht zu finden.

Die Stichsäge ihre Entwicklung und Verwendung

Eine Stichsäge besitzt ein schmales Sägeblatt und dient vorrangig zur Herstellung von geschwungenen Schnittmustern oder Durchbrüchen in Brettern oder plattenförmigen Werkstücken. Alles begann mit der Handstichsäge, die schon von den Römern nach Beginn unserer Zeitrechnung eingesetzt wurde. Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Stahlqualität und die Form immer mehr verbessert und ihre Verwendung hat auch in unserer Zeit noch immer ihre Berechtigung. Im Wesentlichen besteht sie heute aus einem spitz zulaufenden, aber stabilen Sägeblatt. Die Blattbreite beginnt am Handgriff mit etwa 3 Zentimeter und läuft dann auf einer Länge von ca. 35 Zentimetern auf etwa 5 Millimeter zusammen. Dennoch tritt dieses einfache Werkzeug immer mehr in den Hintergrund, da es hinsichtlich der Ausführung filigraner Sägearbeit und des enormen Kraftaufwandes, der E-Stichsäge weit unterlegen ist. Dies führte dazu, dass die Bezeichnung Stichsäge heute allgemein mit der elektrisch betrieben Stichsäge in Verbindung gebracht wird.

Erst 1946 erfand Albert Kaufmann, als Mitarbeiter der schweizerischen Scintilla AG die erste mit Netzstrom betrieben Stichsäge. Inspiriert wurde er von der Arbeitsweise einer Nähmaschine. Schon im folgenden Jahr begann die Serienproduktion, die von einer ungeahnten Nachfrage begleitet wurde. Acht Jahre später übernahm die Robert Bosch GmbH die Aktienmehrheit und verkaufte bis heute über 30 Millionen Maschinen nach Kaufmanns Grundidee. In keiner Werkstatt, ob Profi oder Heimwerker, fehlt inzwischen diese handliche Maschine. Der Grund liegt in der hohen Effizienz und den vielseitigen Einsatzmöglichkeiten.

Arbeiten mit der Stichsäge und ihren verschiedenen Ausführungen

Zwar steht die Schnittleistung gegenüber einer Handkreissäge in keinem Verhältnis und auch in der Schnittflächenqualität müssen bei der Stichsäge erhebliche Abstriche gemacht werden. Jedoch die Frage dabei ist nur – ist das auch immer erforderlich? Nein. In sehr vielen Bereichen, wie zum Beispiel bei Durchbrüchen in den Arbeitsplatten von Einbauküchen, sind glatte Schnittflächen zweitrangig. Das gleiche gilt für Durchbrüche in Möbelrückwänden, in Gipskarton-Wandplatten usw. All diese Schnitte sind ohnehin nicht sichtbar. Und um den Schnitt möglichst gerade zu halten, kann eine Führungsleiste befestigt werden. In der Regel besitzen alle Maschinen dafür auch eine verstellbare Seitenführung, die sehr gut funktioniert, wenn der Abstand nicht zu groß ist.

Black + Decker Kompakt-Stichsäge: Mit der 400-Watt-Stichsäge KS501 von Black+Decker können Heimwerker unterschiedliche Materialien wie Holz, Spanplatten, Kunststoffe und Metall sägen.
Black + Decker Kompakt-Stichsäge: Mit der 400-Watt-Stichsäge KS501 von Black+Decker können Heimwerker unterschiedliche Materialien wie Holz, Spanplatten, Kunststoffe und Metall sägen.

Filigrane Aus- und Zuschnitte werden mit Schleifpapier nachgearbeitet. Dies gilt übrigens auch für Sägearbeiten in Metallplatten. Ein anderer Sägentyp hätte hierbei ohnehin keine Chance. Für den häufigen Einsatz der Maschine spricht zusätzlich die unvergleichliche Handlichkeit und Sicherheit, die von keiner andern Säge auch nur annähernd erreicht wird. Das Sägeblatt führt zwar relativ schnelle Hubbewegungen aus, die aber dennoch für gefährliche Verletzung zu langsam sind. Bei Kreissägen sind die Gefahren und damit die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen, erheblich umfangreicher.

Vorbereitung vor der Sägearbeit

Als Allroundmaschine können Stichsägen mit Hilfe der Seitenführung oder einer Führungsleiste auch meterlange Schnitte ausführen, wenn keine Hand- oder Tischkreissäge zur Hand ist. Ihr Haupteinsatzzweck sind jedoch filigrane Schweife und Kurven sowie Kreise und ganz besonders Durchbrüche. Hier muss ein genaues Anreißen mit Bleistift, Lineal und Zirkel vorausgehen. Bei Metall sind es eher die Linien einer Reißnadel die dem Sägeblatt den Weg weisen. Zum Abkürzen von Brettern, Leisten und Kanthölzern wird zuvor eine Linie mit Hilfe eines Anschlagwinkels gezogen. Eine Schutzbrille ist auf jeden Fall erforderlich, denn um den Schnittverlauf genau zu verfolgen, muss der Handwerker die Sägearbeit aus nächster Nähe in seinem Blickfeld behalten. Zu achten ist auch auf einen festen Druck, der mit der führenden Hand auf die Maschine ausgeübt werden muss, sonst springt das Sägeblatt hoch und kann brechen.

Unterschiedliche Ausrüstung

Die Unterscheidungen hinsichtlich der Ausstattung und des Aufbaus sind erheblich und stehen im Zusammenhang mit einer Kaufentscheidung unter dem Einfluss des individuellen Einsatzbereiches und den Vorlieben hinsichtlich der Handhabung.

  • Aufbau: In der Mehrzahl sind die Maschinen mit einem integrierten Griff oberhalb des Motors versehen. Einige Maschinen werden jedoch durch das Umschließen des Motorgehäuses mit der Hand geführt. In beiden Fällen wird ein sicherer Halt durch die ergonomische Formgebung und einem sogenannten „Softgrip-Belag“ erreicht.
  • Stufenlose Geschwindigkeitsregelung: Sie ist bei allen Maschinen elektronisch mit dem Zeigefinger zu regeln, ohne dass die führende Hand die Maschine freigeben muss. Zusätzlich sind einige E-Stichsägen mit einem Mehrstufen-Getriebe ausgerüstet, was besonders in der Metallverarbeitung von Vorteil ist.
  • Gebläse oder Absaugung: Beide Einrichtungen haben den Vorteil, dass die vorgezeichnete Schnittlinie frei sichtbar bleibt und nicht von Spänen verdeckt wird. Bei Dauereinsätzen ist die Absaugung, wegen der Staubvermeidung, zu bevorzugen.
  • Pendelhubeinrichtung: Mit dieser Zusatzausrüstung wird die Schnittleistung erheblich erhöht. Hierbei pendelt das Sägeblatt in der Abwärtsbewegung ein paar Millimeter zurück und schnellt bei der Aufwärtsbewegung – also der Arbeitsbewegung- wieder nach vorn. So kann das Sägeblatt sich von den hemmenden Spänen befreien und erzielt eine deutlich höhere Standzeit (Schärfe). Die Pendelung kann bis zu vier einstellbare Stufen besitzen.
  • 45° – Einstellung: Die Auflageplatte kann bei den meisten Modellen bis zu einem Winkel von 45° zum Sägeblatt gekippt werden. So sind auch relativ genaue Gehrungsschnitte möglich.
  • Seitenanschlag: Ein verstellbarer Seiten-Anschlag ermöglicht das gerate Schneiden von Leisten oder brettähnlichen Streifen.
  • Kunststoff – oder Aluminiumgehäuse: Gehäuse aus Hartkunststoff reichen für den Heimwerker und dem gelegentlichen Gebrauch völlig aus. Gehäuse aus Aluminium-Druckguss sind natürlich die stabilere Variante und für den professionellen Dauerbetrieb vorzuziehen. Ein Sturz von der Werkbank oder ein Treffer von einem herunterfallenden Kantholz machen ihm nichts aus. In jedem Fall sind die Gehäuse glatt und ohne Ecken und Kanten ausgeführt.
  • Beleuchtung und Laserpunktführung: Zwei wertvolle Hilfen, um der Anrisslinie genau zu folgen.

Leistungsbereiche und Gewicht

Eine weitere Unterscheidung liegt in der Leistungsaufnahme der Maschinen, ihrer Tiefenschnittleistung und dem Gewicht.

Schwere Maschinen haben ein Gewicht bis zu 2,7 Kg und eine Leistungsaufnahme bis 780 Watt. Sie erreichen eine Schnitttiefe von 80 Millimeter in Holz, 12 Millimeter in Aluminium und noch 5 Millimeter sogar in Stahl.
Die leichteste Maschine wiegt 700 Gramm und besitzt eine Leistungsaufnahme von lediglich 80 Watt. Also eher für filigrane Arbeiten mit Sperrholz oder dünnem Kunststoff.

Sägeblätter

Für jedes Material stehen die richtigen Sägeblätter zu Verfügung. Bi-Metall oder HSS- Werkzeugstahl für Metall, für alles gibt es verschieden Ausführungen hinsichtlich Zähnezahl und Blattdicke. Auch die Befestigung ist unterschiedlich und reichen von der einfachen Klemmschraube bis zu patentierten Schnellwechsel – Sägeblattspannsystem

Zubehörteile

Ob Netz- oder Akkubetrieb, ein stabiler Koffer ist der ideale Aufbewahrungsort für eine Stichsäge. Alle Teile vom Kabel bis zum Ladegerät und Ersatzakku können hier untergebracht werden. Und Platz für reichlich Ersatz-Sägeblätter ist auch vorhanden. So behält der Handwerker immer den Überblick und alles bleibt griffbereit zusammen.

Video Stichsäge Test

Erstaunlich perfekt. Erstaunlich günstig. (Makita 4351FCTJ Stichsäge)

Die Akkustichsägen

Eine wichtige Rolle spielen heute auch Akkustichsägen. Gerade in Werkstätten mit viel Personenbewegung, können herumliegende Kabel sehr hinderlich sein oder auch Gefahren bergen. Auf Montagen erspart es das Suchen nach einem Anschluss und das Verlegen endloser Verlängerungen.

Ein 18 V Lithium Ionen Akku sorgt für ordentlich Leistung und hohe Effektivität. Diese Akkus besitzen keinen Memoryeffekt und können jederzeit mit einem Schnellladegerät in maximal einer Stunde nachgeladen werden. Für Dauereinsätze sollte immer ein geladener Ersatzakku bereit liegen.

Bosch DIY Stichsäge PST 900 PEL: Wenn Ihre komplexen Renovierungsprojekte höchste Anforderungen an Präzision und Leistung stellen, ist die Stichsäge PST 900 PEL von Bosch die richtige für Sie. Die Säge eignet sich für Gerad-, Kurven- und Gehrungsschnitte, die in höchster Genauigkeit durchgeführt werden müssen.
Bosch DIY Stichsäge PST 900 PEL: Wenn Ihre komplexen Renovierungsprojekte höchste Anforderungen an Präzision und Leistung stellen, ist die Stichsäge PST 900 PEL von Bosch die richtige für Sie. Die Säge eignet sich für Gerad-, Kurven- und Gehrungsschnitte, die in höchster Genauigkeit durchgeführt werden müssen.

Kauftipps zu Stichsägen

Worauf ist beim Kauf zu achten

  • Die Frage ob Akku- oder Netzbetrieb unterliegt der vorliegenden Einsatzsituation
  • Dies trifft auch auf die Wahl zwischen Metall- oder Kunststoffgehäuse zu
  • Nicht jede Säge entspricht der persönliche empfundenen Handlichkeit und Ergonomie
  • Deutliche Unterschiede liegen bei Ausführungen mit Handgriff oder Motorgehäuse als Handgriff vor
  • Sägeblätter und Schutzbrille gleich mit kaufen
  • Zu empfehlen ist ein stabiler Maschinenkoffer
  • Ob alle oben aufgeführten Zusatzausrüstungen erforderlich sind, unterliegt der individuellen Einschätzung.
  • Ladegerät für Akkumaschinen darf nicht fehlen

Vorteile und Nachteile

Vorteile einer Stichsäge sowie Nachteile einer Stichsäge.

Vor- und Nachteile der Stichsäge sind:
  • Umfangreiches Angebot unterschiedlicher Ausführungen
  • Als Universalsäge für fast jeden Zweck einsetzbar
  • Unverzichtbar für Durchbrüche und Kurven-Sägearbeiten
  • Kann im Einzelfall andere Sägen ersetzen
  • Einfache Handhabung ohne lange Einarbeitungszeit
  • Sehr geringes Gefahrenpotential
  • Breites Einsatzgebiet für Handwerk und Industrie
  • Relativ raue Schnittflächen
  • Exakt gerade Schnitt kaum möglich
  • Ausfransen der Schnittflächen nicht ganz zu vermeiden
  • Relativ hohe Nachbearbeitung der Schnittflächen

Wichtige Stichsäge Hersteller

Es gibt viele unterschiedliche Modelle und Hersteller auf dem Markt, die besten wollen wir hier einmal erwähnen:

Bosch, Makita, Bosch Professional, Black & Decker, Einhell, Varo, Trotec, Matrix, Metabo, Bavaria, Wolfcraft, Kawasaki, Neutechnik.

Stichsäge Tests & weitere Berichte

Nützliche Informationen mit Links – viele Portale vergleichen zwar die technische Daten von Stichsägen und nennen es dann Test, die Produkte werden aber nur selten wirklich getestet. Unser Vergleich ist somit keinesfalls ein Test. Wir versuchen mit dieser redaktionellen Liste die vermeintlichen Tests von den wirklichen Testberichten zu unterscheiden – zudem die hilfreichen, neutralen und objektiven Tests, Informationen, Diskussionen und Berichte zur Stichsäge anzuzeigen. Tipp: Schauen sie sich die Testsieger bei Stiftung Warentest, Ökotest, ETM-Magazin & Co an.

Tipp: informative, lesenswerte und interessante Artikel über Stichsägen

Stichsäge Bestenliste

Die 7 beliebtesten Stichsägen – folgende beliebte Stichsägen stehen im Test und Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Bosch DIY Stichsäge PST 900 PEL, 1 Sägeblatt T 144 D, Spanreißschutz, CutControl, Transparenter Abdeckschutz,...
267 Bewertungen
Bosch DIY Stichsäge PST 900 PEL, 1 Sägeblatt T 144 D, Spanreißschutz, CutControl, Transparenter Abdeckschutz,...
  • Die Stichsäge PST 900 PEL - maximale Präzision durch alle Materialien
  • Optimale Präzision und Kontrolle mit CutControl und Hubzahlvorwahl und -steuerung über Stellrad und Schalterdrücker
  • Mit 4-Stufen-Orbital-Pendelung für schnelleren Sägefortschritt, bessere Kurvengängigkeit und längere Lebensdauer des Sägeblattes
  • Minimale Vibration durch Bosch-"Low Vibration" mit linearem Massenausgleich und ergonomischem Softgrip
  • Zuschaltbare Blasluftfunktion und das LED PowerLight sorgen für klare Sicht auf die Schnittlinie
Bestseller Nr. 2
Makita 4329 Stichsäge
12 Bewertungen
Makita 4329 Stichsäge
  • Anschrägwinkeleinstellung:45°L/45°R
  • Merkmale:Gummierter Griff, variable Drehzahl, Aluminiumbasis, dust extraction port
  • Kapazität:Cutting width - Holz - 65 mm - bei 90°¦ Cutting width - Stahl - 6 mm - bei 90°
  • Hublänge:18 mm
  • Produkttyp:Stichsäge - 450 W
Bestseller Nr. 3
Bosch DIY Stichsäge PST 700 E (500 W, Schnitttiefe Holz 70 mm, Schnitttiefe Stahl 4 mm, Koffer, 1 x Sägeblatt T...
199 Bewertungen
Bosch DIY Stichsäge PST 700 E (500 W, Schnitttiefe Holz 70 mm, Schnitttiefe Stahl 4 mm, Koffer, 1 x Sägeblatt T...
  • Stichsäge PST 700 E - für präzise Kurven und Geraden, Leistungsstarker 500 Watt Motor und 70 mm Schnitttiefe in Holz
  • Werkzeugloser Wechsel des Sägeblatts in Sekundenschnelle
  • Minimale Vibration und komfortables Arbeiten
  • Klare Sicht auf die Schnittlinie dank zuschaltbarer Blasluftfunktion
  • Lieferumfang: Bosch DIY Stichsäge PST 700 E, 1 x Kunststoffkoffer, 1 x Sägeblatt T 144 D (2 608 630 040)
Bestseller Nr. 4
Makita Pendelhubstichsäge 135 mm, mit LED, 720W, 4351FCTJ
114 Bewertungen
Makita Pendelhubstichsäge 135 mm, mit LED, 720W, 4351FCTJ
  • Kraftvolle und schnelle Pendelhubstichsäge mit leuchtstarker LED
  • Sehr leiser und vibrationsarmer Lauf
  • Mit elektronisch einstellbarer Hubzahl
  • Werkzeugloser Sägeblattwechsel mit Schnellspannbügel
  • Grundplatte aus Aluminium-Druckguss beidseitig um 45° schwenkbar
Bestseller Nr. 5
Bosch Professional GST 90 E Stichsäge mit 1 Sägeblatt, max. 90 mm Schnitttiefe, 650 W, Koffer
80 Bewertungen
Bosch Professional GST 90 E Stichsäge mit 1 Sägeblatt, max. 90 mm Schnitttiefe, 650 W, Koffer
  • Der zuverlässige Partner für den täglichen Einsatz
  • Hoher Komfort mit Bosch-SDS, dem einfachen werkzeuglosen Sägeblattwechsel
Bestseller Nr. 6
Matrix Stichsäge, 130100120
1 Bewertungen
Matrix Stichsäge, 130100120
  • leistungsstarke Stichsäge, Netz: 230V 50Hz, Leistung: 480W, Leerlaufdrehzahl: 3000/min, Schnittkapazität: 60mm
  • einstellbarer Tisch: 45°, Sägeblatt-Rollenführung, mit einem Sägeblatt, mit Inbusschlüssel
Bestseller Nr. 7
Bosch Professional GST 150 CE Stichsäge (mit 1 Sägeblatt T144D, max. 150 mm Schnitttiefe, 780 W, Koffer)...
134 Bewertungen
Bosch Professional GST 150 CE Stichsäge (mit 1 Sägeblatt T144D, max. 150 mm Schnitttiefe, 780 W, Koffer)...
  • Stichsäge GST 150 CE im Handwerker-Koffer mit 1x Sägeblatt T 144 DP, Abdeckhaube, Absaug-Set, Gleitschuh, Saugdüse, Spanreißschutz
  • Werkzeugloser Sägeblatt-Wechsel dank Bosch SDS-System; Hohe Leistungsreserven auch in harten und dicken Balken durch überlast fähigen 780-Watt-Motor
  • Vier-stufige Pendelhub-Verstellung für feine bis grobe Schnitte und elektronische Drehzahlvorwahl
  • Lieferumfang: Abdeckhaube (ET-Nr. 2 605 510 293), Absaug-Set (2 605 510 294), Handwerkerkoffer, Spanreißschutz (2 601 016 096), Saugdüse (ET-Nr. 2 605 730 055), Gleitschuh (ET-Nr. 2 601 099 183), 1x Sägeblatt T 144 DP

Stichsäge Ratgeber Video

Werkzeugkunde: Die Stichsäge richtig anwenden:

Stichsäge Checkliste

Die Vergleichstabelle wird stets aktuell gehalten. Der Vergleich ist unabhängig vom Preis und Hersteller. Wichtige Punkte zusammengefasst als kleine Checkliste, Kaufberatung, Tipps und wichtige Information um die Recherche sowie die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

  • Welche Hersteller schneiden im Vergleich am besten ab?
  • Gibt es Unterschiede zwischen den teuren und den günstigen Stichsägen?
  • Gibt es ein großen Unterschied bei den 1. bis 7. Platzierten?
  • Wo soll die Stichsäge eingesetzt werden?
  • Sind einige Stichsäge Modelle von bestimmten Herstellern besonders empfehlenswert?
  • Wie hoch ist das angesetzte Budget für den Stichsäge-Kauf?
  • Ist das ausgesuchte Stichsägen-Modell nutzerfreundlich und alltagstauglich?
  • Wurde an das Zubehör gedacht – gibt es passendes Zubehör zum Nachkaufen?
  • Ist das Aussehen oder die Funktionalität wichtiger?
  • Gibt es günstigere oder gar bessere Alternativen als dieses Produkt?
  • Gibt es zur Stichsäge auch Kundenmeinungen (positive sowie negative)?
  • Wie haben die Stichsäge-Modelle bei Stiftung Warentest oder anderen Test-Portalen abgeschnitten?
  • Wie ist das Verhältnis von Preis und Leistung – genügt hier eventuell auch der Preis-Leistungssieger, oder muss es der Testsieger sein?
  • Kundenservice und Ansprechpartner – an wen kann man sich nach dem Kauf wenden?
  • Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit des Artikels aus (an die Umwelt denken)?

Fazit – Stichsäge Vergleich

Ein Elektrowerkzeug, welches trotz seiner eher geringen Schnittqualität in keiner Werkstatt und bei keinem Heimwerker fehlen darf. Die Eigenschaft, Durchbrüche und filigrane Schnitte erstellen zu können, sind ein Alleinstellungsmerkmal dieser Maschinen und werden von der einfachen und sicheren Handhabung sowie einem hohen Maß an Vielseitigkeit ergänzt. In vielen Fällen kann sie daher andere Sägen ersetzen.

Achten sollte man bei einem Kauf immer auf die Kundenmeinungen, die bereits eine Stichsäge anwenden und es daher am besten beurteilen können. In unserem Vergleich – Stichsäge werden die besten Stichsägen angezeigt. Zudem gibt es viele Tipps und Informationen zu den jeweiligen Variante.


Ebenfalls lesenswert

Kreissäge Bestseller

Kreissäge

Die 7 besten Kreissägen – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Kreissägen …