FROSCH SPUELMITTEL 5L
FROSCH SPUELMITTEL 5L
  • Dem pH-neutralen Frosch Spülmittel wurde seine Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt
  • Frosch Spülmittel reinigt Geschirr auf natürlich kraftvolle Weise
  • Inhalt Flasche: 5 Liter
6 Bewertungen
11,23 EUR Angebot ansehen
Spülmittel Test - Top 7 Übersicht
Modell

Professional Fairy Handgeschirrspülmittel Konzentrat

Fairy Ultra plus Spülmittel

Fairy Handspülmittel Zitrone

claro "5 in 1 Profi Box" Öko Reinigungs

FROSCH SPUELMITTEL 5L

Frosch Granatapfel Spül-Balsam

Fairy Ultra Spülmittel Zitrone

HerstellerFairyFairyFairyclaroUnknownFroschFairy
Preis19,96 EUR
19,96 EUR
21,90 EUR
16,90 EUR
12,90 EUR
6,66 EUR
24,95 EUR11,23 EUR5,70 EUR
11,92 EUR
13,90 EUR
16,90 EUR
Vergleichsergebnis
[Link zu Amazon]
99,9 %sehr gut
99,8 %sehr gut
97,6 %sehr gut
95,4 %sehr gut
95,2 %sehr gut
92,8 %sehr gut
92,4 %sehr gut
AuszeichnungVergleichssieger----Preis-Leistungssieger-
Amazon Prime
Details-
  • Stiftung Warentest hat Fairy Ultra Plus in...
  • Sanft zur Haut. Sie brauchen keine Gummihandschuhe...
  • Sehr ergiebig - entfernt alle Arten von...
  • Ultra Fettlösekraft - selbst in 20°C kaltem...
  • Im Set enthalten: 75 Spülmaschinentabs, 1 kg...
  • Profi Öko Reinigungs-Set aus dem Hause claro
  • Seine Rezeptur mit natürlichen, fettlösenden Limonen-Extrakten entfernt...
  • Inhalt Flasche: 5 Liter
  • entfernt kraftvoll Fett und Schmutz
  • angenehme Duftnote
  • Fairy Ultra Spülmittel Zitrone bietet die beste...
  • Wirksame Reinigung, entfernt selbst hartnäckige Schmutzreste vollständig.
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung(50 Bewertungen)(142 Bewertungen)(9 Bewertungen)(17 Bewertungen)(6 Bewertungen)(21 Bewertungen)(14 Bewertungen)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot

Spülmittel Test

Das Wichtigste über Spülmittel als schneller Überblick:

  1. Spülmittel muss vor allem eines können – reinigen. Daher ist die Reinigungsleistung auch das entscheidendste Kriterium beim Kauf. Doch auch hier muss zweimal nachgedacht werden, denn wenn für einen Abwasch eine viertel Flasche benötigt wird, hat dies nichts mehr mit Effizienz zu tun. Daher sollte stets ein Blick auf die notwendige Dosierung geworfen werden.
  2. Das Spülmittel muss zwar Teller und Gläser säubern, soll aber auch nicht die Haut angreifen. Zwar gibt es Produkte, auf denen explizit vermerkt ist, dass diese nur mit Handschuhen genutzt werden dürfen, allerdings sollte dies bei einem normalen Haushaltsspülmittel nicht der Fall sein. Daher gilt es auf die Hautverträglichkeit zu achten.
  3. Wer oft spült, der muss häufig zur Flasche greifen. Dabei sollte der Preis nicht aus den Augen verloren werden. Hier bedeutet teuer nicht unbedingt auch besser. Wer eine Spülmaschine nutzt sollte in erster Linie auch überprüfen, ob das Spülmittel als flüssiger Ersatz für Tabs genutzt werden kann. Die schont zugleich noch die Umwelt.
Spülmittel im Vergleich und Test
Spülmittel im Vergleich und Test

Die 7 besten Spülmitteln – Testsieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Spülmitteln zu bekommen, soll dieser Testsieger Beitrag dienen. Denn es ist trotz der vielen Vergleiche, Testberichte und Empfehlungen nicht einfach das richtige Spülmittel welches den eigenen Bedürfnissen entspricht zu finden.

Das Spülmittel – Die Sauberkeit aus der Flasche

Heißes Wasser, Seife oder ätzende Substanzen – es gab Zeiten, da war das Reinigen von Geschirr eine wahre Mamutaufgabe. Die verschiedenen Mittel griffen die Haut an und sorgten bei Allergikern sogar für unschöne Ausschläge und starken Juckreiz. Doch zum Glück ist dies alles vorbei, denn heute gibt es hautverträgliche Produkte, die zum Teil sogar noch eine pflegende Wirkung mitbringen sollen. Dabei wird das Geschirr lupenrein sauber und dies in Minuten. Doch stimmt das alles auch so oder handelt es sich nur um hochtrabende Versprechen der Werbeindustrie, die jedes noch so billige Spülmittel als der Weisheit letzter Schluss verkaufen wollen? Was muss ein Spülmittel wirklich können und worauf gilt es zu achten, wenn der Kunde in den übervollen Regalreihen steht und sich fragt, was den nun?

Geschirr mit Balsam Spülmittel abwaschen
Geschirr mit Balsam Spülmittel abwaschen

Balsam für die Haut

Ein Spülmittel muss das Geschirr reinigen, ansonsten wäre ein Kauf völlig sinnlos. Doch was passiert bei der Anwendung eigentlich mit der Haut? Nun, jedes Spülmittel enthält heute auch einen Fettlöser. Auf der Haut gibt es aber eine natürlich Fettschicht, die die obersten Schichten schützen und vor Austrocknung bewahren soll. Diese wird in jedem Fall mit entfernt, sodass sie vom Körper neu produziert werden muss. Allerdings ist dies kein all zu großes Problem, denn die Regeneration findet in relativ kurzer Zeit statt. Doch gerade wer häufig Spülmittel verwendet, der erlebt oft den Effekt, dass die Haut immer trockener wird und auch anfängt zu Schuppen. Hier sollte der Einsatz dann schon minimiert werden, bevor es zu den bereits erwähnten Ausschlägen kommt.

Viele Hersteller bieten daher auch Produkte an, die die Haut beim Spülen pflegen. Verschiedenste Inhaltsstoffe, angefangen bei Aloevera bis hin zu chemischen Substanzen, sollen hier als Allheilmittel die Lösung erbringen. Doch tatsächlich ist es so, dass bei einem Fettlöser all diese Gegenmaßnahmen nichts bringen. Vielmehr ist es sinnvoll, nach dem Abwasch die Hände mit einer entsprechenden Feuchtigkeitscreme zu behandeln. Nur dann wird neuer Schutz aufgebaut, denn solange sich die Haut in Kontakt mit dem Abwaschwasser befindet, wird der Fettfilm immer wieder zerstört werden. Daher können Produkte, die etwas derartiges versprechen, auch getrost links liegen gelassen werden.

Vorrat oder nicht

Bevor es an den Kauf geht, stellt sich unweigerlich die Frage, wie viel Spülmittel wird eigentlich benötigt? Natürlich ist es klar, dass eine Großküche nicht mit den kleinen Fläschchen aus dem Supermarkt zurechtkommen wird. Aber was ist Zuhause wirklich von Nöten?

Hier sollte niemals mehr Spülmittel gekauft werden, als absolut nötig. Wer weiß, wie lange er mit einer Flasche zurecht kommt, der sollte sich auch erst nach dessen Verbrauch eine neue beschaffen. Der Grund dafür ist einfach erklärt: Spülmittel werden in einem aufwendigen chemischen Prozess hergestellt. Je mehr Flaschen auf Vorrat gekauft werden, desto mehr Spülmittel wird nachproduziert. Dies belastet natürlich die Umwelt, sodass nur so viel mitgenommen werden sollte, wie tatsächlich erforderlich ist, denn ein Supermarkt wird erst dann bei diesen Produkten nachbestellen, wenn sein Lager fast erschöpft ist, da es hier ja kein Haltbarkeitsdatum gibt. Daher sollte auch bei Sonderangeboten nicht blanker Kaufwahn, sondern stets gesunder Menschenverstand walten.

Übrigens, was ist eigentlich drin in einem aktuellen Spülmittel, wenn man mal von dem Fettlöser absieht. In heutigen Produkten – vor allem jene die aus dem Mainstreambereich stammen – sind es vor allem Enzyme, die ihre Wirkung entfalten. Diese funktionieren dabei ähnlich, wie im Körper selbst. Sie spalten die Speisereste langsam auf und lösen sie von den Oberflächen, was in erster Linie bei Nudeln oder Kartoffeln gute Wirkung zeigt, denn in diesen Produkten ist sehr viel abbindende Stärke enthalten. Die weiteren Inhaltsstoffe wie etwa Tenside, docken gezielt an bestimmte Verschmutzungen an und machen es so ganz einfach, diese mit einem Schwamm zu entfernen.

Der Kauf – Alles was beim Spülmittel von Bedeutung ist

Doch neben den Inhaltsstoffen kommt es auch noch auf weitere Kriterien an. Was muss also ein gutes Spülmittel leisten können, damit sich der Kauf für den Kunden wirklich lohnt?

Große Flaschen lohnen

Wer sich nicht an Vorratskäufen beteiligen will, der kann auch zu größeren Flaschen greifen. In der Regel gibt es von allen Produkten heute auch entsprechende Großpackungen, sodass das Spülmittel für einen geraumen Zeitraum reichen dürfte. Der Vorteil ist dabei einfach erklärt: Oftmals machen die Hersteller Großpackungen deutlich günstiger, als wenn man zwei kleine Flaschen kaufen würde. Somit erhält der Kunde am Ende mehr Spülmittel für sein Geld.

Mit Spülmittel das Geschirr abwaschen
Mit Spülmittel das Geschirr abwaschen

Inhaltsstoffe – Das darf es nicht geben

Neben den reinigenden Bestandteilen in einem Spülmittel, gibt es auch Inhaltsstoffe die lieber nicht enthaltenen sein sollten. Hierzu empfiehlt es sich, die Rückseite der Flasche genau zu studieren und die einzelnen Komponenten unter dem Punkt INGRIDENTS nachzuschlagen. Tauchen hier zum Beispiel Parabene auf, ist das Produkt in jedem Fall zu meiden. Parabane sollen die Haut weicher machen und nach dem Gebrauch für ein gutes Gefühl sorgen. Allerdings haben sie einen entscheidenden Nachteil, denn sie machen die Haut durchlässiger für Schadstoffe. Hierdurch wird die Alterung der Haut beschleunigt, was nach jahrelanger Anwendung durchaus Spuren hinterlassen kann. Auch sollten bestimmte Alkohol-Verbindungen gemieden werden, denn sie haben eine hautirritirende Wirkung, die zu Rötungen oder gar Ausschlägen führen kann.

Der Kern der Sache

Der Kern eines Spülmittels liegt natürlich in seiner Waschleistung. Diese kann auch ganz einfach nach dem Kauf getestet werden, sodass man sofort weiß, ob das Produkt sein Geld wert ist. Hierzu muss einfach nur kaltes Wasser in das Spülbecken eingelassen werden. Nun wird die empfohlene Dosierung des Spülmittels hinzu gegeben. Als nächstes sollte schwer verschmutztes Geschirr in das Wasser gegeben werden, am besten mit Nudelresten oder Senf, denn diese Lebensmittel lassen sich sehr schwer lösen. Nun heißt es warten und zwar etwa 5 bis 7 Minuten lang. Lassen sich nach dieser Zeit die hartnäckigen Speisereste bereits deutlich leichter oder gar vollständig entfernen, so kann immer wieder zu diesem Produkt gegriffen werden. Sollte sich nicht sonderlich viel getan haben, ist eher eine andere Sorte zu empfehlen.

Der Preis ist heiß

Ein gutes Spülmittel wird nicht unbedingt durch seinen Preis ausgezeichnet, wenngleich auch viele anderer Meinung sein mögen. So gibt es durchaus Produkte, die sehr günstig zu erwerben sind und eine hervorragende Reinigungsleistung bieten. Dagegen versagen sogar manch teure Versionen. Dennoch empfiehlt es sich, erst einige Tests durchzuführen und sich dann festzulegen. Schließlich kann nicht ausgeschlossen werden, dass einem sonst das wahre Highlight durch die Finger geht.

Auch für die Spülmaschine

Einige wenige Sorten können auch als flüssiges Spülmittel in der Spülmaschine verwendet werden. Allerdings kann dies nur bedingt empfohlen werden, denn hier kann es zu deutlichen Problemen kommen. Sind im flüssigen Spülmittel etwa Stoffe enthalten, die Kunststoff oder Gummi angreifen, so können auf lange Sicht die Dichtungen der Maschine versagen, was letztlich zum Ausfall führen wird. Ob schonendere Präparate hier eine Alternative darstellen ist fraglich, sodass im Zweifel doch lieber zu Tabs gegriffen werden sollte. Allerdings gibt wohl einige Ausnahmen, die sich zu diesem Zweck eher anbieten. Daher sollte speziell nach diesen gesucht werden.

Vorteile und Nachteile

Was sind aber nun die Vorteile und die Nachteile eines Spülmittels? Reicht unter Umständen nicht auch heißes Wasser völlig aus?

Vor- und Nachteile der Spülmittel sind:
  • fettlösende Wirkung (spaltet Fettmoleküle)
  • Tenside entfernen hartnäckige Verschmutzungen
  • leichter Abwasch schon nach wenigen Minuten
  • Enzyme spalten Lebensmittelreste für eine bessere Reinigung
  • günstig in Großpackungen zu erwerben
  • greift die Fettschicht der Haut an
  • kann Ausschläge und Rötungen verursachen
  • kann Parabene enthalten
  • aufwendiger Herstellungsprozess (nicht umweltschonend)
  • nicht unbedingt für die Spülmaschine gedacht (Ausnahmen existieren)

Wichtige Spülmittel Hersteller

Es gibt viele unterschiedliche Modelle und Hersteller auf dem Markt, die besten wollen wir hier einmal erwähnen:

Frosch, Fairy, Pril, Ecover,  Colgate Palmolive, Method, Becker Chemie, Meraki, Vileda, Klar, GreenGate

Hilfreiche Informationen

Nützliche Informationen mit Links

Tipp: informative, lesenswerte und interessante Artikel über Spülmitteln

Spülmittel Bestenliste

Die 7 beliebtesten Spülmitteln – folgende beliebte Spülmitteln stehen im Test und Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Fairy Ultra Plus Konzentrat Original Hand-Geschirrspülmittel, 10er Pack (10 x 450 g)
  • Fairy Ultra Plus Konzentrat mit erstaunlicher Fettlösekraft
  • Das kleine Wunder gegen Fett
  • Viel Schaum, lang anhaltende Schaumbildung, beeindruckende Fettlösekraft
  • Fairys beste Formel gegen Fett
  • Fairys ergiebigste Ultra Plus Konzentrat Formel
Bestseller Nr. 2
Geschirrspülmittel Citro - Handspülmittel - mit Citrus-Frischeduft - 10 Liter - 1 Kanister
13 Bewertungen
Geschirrspülmittel Citro - Handspülmittel - mit Citrus-Frischeduft - 10 Liter - 1 Kanister
  • universell einsatzbar
  • verbreitet einen frischen Duft beim Spülen
  • besonders hautschonend durch Rückfetter
  • auch bei stark verschmutztem Geschirr reinigt es professionell gründlich
  • VE: 1 x 10 Liter
Bestseller Nr. 3
method Spülmittel Clementine, 6er Pack (6 x 532 ml)
19 Bewertungen
method Spülmittel Clementine, 6er Pack (6 x 532 ml)
  • Duft: Clementine
  • vegan weil pflanzenbasiert
  • vollständig biologisch abbaubar*
  • mit praktischen Pumpspender
  • cradle-to-cradle zertifiziert
Bestseller Nr. 4
Ecover Geschirrspülmittel Zitrone und Aloe Vera, 5 l
30 Bewertungen
Ecover Geschirrspülmittel Zitrone und Aloe Vera, 5 l
  • Reinigt und entfettet wirksam
  • Für glänzend sauberes Geschirr
  • Mit hautschonender Aloe Vera und Weizenproteinen
  • Dermatologisch getestet, für empfindliche Haut geeignet
  • Vegan, da pflanzenbasiert
Bestseller Nr. 5
Ecover Geschirrspülmittel Granatapfel und Limette, 6er Pack (6 x 500 ml)
7 Bewertungen
Ecover Geschirrspülmittel Granatapfel und Limette, 6er Pack (6 x 500 ml)
  • Reinigt und entfettet wirksam
  • Für glänzend sauberes Geschirr
  • Duft auf pflanzlicher Basis
  • Dermatologisch getestet, für empfindliche Haut geeignet
  • Vegan, da pflanzenbasiert
Bestseller Nr. 6
Palmolive Geschirrspülmittel Rosa Orchidee, 500 ml
  • Neu - kraftvoller gegen Fett & Stärke
  • Pflegt die Hände schon beim Spülen
  • Unwiderstehlicher Duft
Bestseller Nr. 7
Hand-Spülmittel Kamille & Clementine 3er (3 x 500ml)
2 Bewertungen
Hand-Spülmittel Kamille & Clementine 3er (3 x 500ml)
  • Kamille und Clementine
  • Da Molke als Inhaltsstoff wegfällt - jetzt vegan
  • Wirksame Powerformel mit Zuckertensiden
  • Gilt für alle Gebindeeinheiten (500 ml, 1L)

Spülmittel Ratgeber Video

SPÜLMITTEL gegen fettige Haare? ES FUNKTIONIERT!:

Spülmittel Checkliste

Die Vergleichstabelle wird stets aktuell gehalten. Der Vergleich ist unabhängig vom Preis und Hersteller. Wichtige Punkte zusammengefasst als kleine Checkliste, Kaufberatung, Tipps und wichtige Information um die Recherche sowie die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

  • Welche Hersteller schneiden im Vergleich am besten ab?
  • Gibt es Unterschiede zwischen den teuren und den günstigen Spülmitteln?
  • Gibt es ein großen Unterschied bei den 1. bis 7. Platzierten?
  • Wo soll das Spülmittel eingesetzt werden?
  • Sind einige Spülmittel Modelle von bestimmten Herstellern besonders empfehlenswert?
  • Wie hoch ist das angesetzte Budget für den Spülmittel-Kauf?
  • Ist das ausgesuchte Spülmitteln-Modell nutzerfreundlich und alltagstauglich?
  • Wurde an das Zubehör gedacht – gibt es passendes Zubehör zum Nachkaufen?
  • Ist das Aussehen oder die Funktionalität wichtiger?
  • Gibt es günstigere oder gar bessere Alternativen als dieses Produkt?
  • Gibt es zum Spülmittel auch Kundenmeinungen (positive sowie negative)?
  • Wie haben die Spülmittel-Modelle bei Stiftung Warentest oder anderen Test-Portalen abgeschnitten?
  • Wie ist das Verhältnis von Preis und Leistung – genügt hier eventuell auch der Preis-Leistungssieger, oder muss es der Testsieger sein?
  • Kundenservice und Ansprechpartner – an wen kann man sich nach dem Kauf wenden?
  • Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit des Artikels aus (an die Umwelt denken)?

Fazit – Spülmittel Vergleich

Spülmittel ist nicht gleich Spülmittel – soviel steht hier schon einmal fest. Doch was am Ende gekauft werden kann und was nicht, dass bleibt die entscheidende Frage. Verzichtet werden sollte wenn möglich auf alle Produkte, die einen Balsam für die Haut enthalten oder als „Sensitiv“ bezeichnet werden. Diese halten nichts von dem was sie versprechen, denn solange sich die Hände in Kontakt mit dem enthaltenem Fettlöser befinden, wird die äußere Schicht der Haut auch angegriffen. Eine Feuchtigkeitscreme danach, macht also deutlich mehr Sinn. Zudem sollte erst recht darauf geachtet werden, dass keine Parabene enthalten sind, denn diese können die Haut wirklich schädigen. Dabei lohnen sich große Flaschen deutlich eher als die kleinen, denn sie sind oft wesentlich günstiger zu haben. Wobei es auch beim Preis heißt, dass teuer nicht unbedingt besser sein muss. Letztlich gibt es auch noch ein paar Produkte, die sich im Geschirrspüler verwenden lassen. Allerdings sollte hier eher auf die Tabs oder ein spezielles für den Geschirrspüler entwickeltes Flüssigspülmittel gesetzt werden. Denn bei Handspülmittel ist nicht immer Gewährleistet, das die Inhaltsstoffe die Dichtungen nicht angreifen. Wer das beachtet, wird sich stets auf einen lupenreinen Abwasch freuen dürfen – äh – sofern er selbst ihn nicht machen muss, natürlich!

Achten sollte man bei einem Kauf immer auf die Kundenmeinungen, die bereits Spülmittel besitzen und es daher am besten beurteilen können. In unserem Vergleich – Spülmittel werden die besten Spülmitteln angezeigt. Zudem gibt es viele Tipps und Informationen zu den jeweiligen Variante


Ebenfalls lesenswert

Spülmaschinentabs Bestseller

Spülmaschinentabs

Die 7 besten Spülmaschinentabs – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Spülmaschinentabs …