Kchenprofi 1310692800 Kartoffelpresse Comfort
Kchenprofi 1310692800 Kartoffelpresse Comfort
  • Kartoffelpresse Comfort
  • aus Edelstahl
  • Maße: 31,5 x 12,5 cm
66 Bewertungen
41,84 EUR Angebot ansehen
Original Kull Spätzle-Schwob HOCHGLANZ -- Spätzlepresse
Original Kull Spätzle-Schwob HOCHGLANZ -- Spätzlepresse
  • OriginaSchwob. Der Klassiker für Kartoffelpüree und für Spaghetti-Eis.
27 Bewertungen
89,50 EUR Angebot ansehen
Spätzlepresse Test - Top 7 Übersicht
Modell

Kchenprofi 1310692800 Kartoffelpresse Comfort

SPÄTZLEPRESSE KARTOFFELPRESSE ORIGINAL KULL SPÄTZLE SCHWOB SPÜLMASCHINENFEST WUNSCHFARBE

Goldspatz Spätzlepresse für runde Spätzle - Art.-Nr. 2190

WMF 0605746040 Passiermühle

Muxel's Spätzlewunder: Spätzlebrett

Original Kull Spätzle-Schwob HOCHGLANZ -- Spätzlepresse

KitchenCraft Master Class Kartoffelpresse

HerstellerKüchenprofiKull - MADE IN GERMANYGoldspatzWMFMuxelKullKitchencraft
Preis41,84 EUR
52,95 EUR
49,90 EUR37,50 EUR58,14 EUR
89,95 EUR
21,90 EUR89,50 EUR20,99 EUR
Vergleichsergebnis
[Link zu Amazon]
99,8 %sehr gut
97,6 %sehr gut
95,2 %sehr gut
93,5 %sehr gut
93,1 %sehr gut
92,3 %sehr gut
91,9 %gut
AuszeichnungVergleichssieger-----Preis-Leistungssieger
Amazon Prime
Details
  • in Geschenkverpackung
  • aus Edelstahl
  • aus Aluminium - spezielle Beschichtung daher spülmaschinenfest
  • runde Lochform für Spätzle, Kartoffelpüree, Gemüse, Quark,...
  • Goldspatz® Art.-Nr. 2190 / Abmessungen: 405 x...
  • Hohe Qualität, stabile Ausführung - MADE IN...
  • Gewicht = 0,231 kg
  • Größe: ø 19 cm
  • So schnell und leicht haben Sie noch...
  • super einfache Handhabung
  • OriginaSchwob. Der Klassiker für Kartoffelpüree und für...
  • Abmessungen: L 27 x H 10 cm,...
  • Starke, lange Griffe
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung(66 Bewertungen)(9 Bewertungen)(6 Bewertungen)(42 Bewertungen)(4 Bewertungen)(27 Bewertungen)(3 Bewertungen)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot

Spätzlepresse Test

Das Wichtigste über Spätzlepresse als schneller Überblick:

  1. Exakte Spätzle, das sind Nudeln aus weichem Pastateig, lassen sich nur mit einer Spätzlepresse erzielen. Mit einer Hebelfunktion und einem Locheinsatz wird der weiche Nudelteig durch die Löcher des im Boden befindlichen Presssystems hindurchgedrückt. Dabei wandern diese Rohnudeln gleich ins kochende Wasser, wo sie ihrem Garprozess gleich durchlaufen.
  2. Diese Konstruktionen können aus hochwertigem Edelstahl bestehen, aber auch in Kunststoffausführung wertvoll sein. Dabei: Je fester der Teig ist, desto mehr Kraft wird bei der Drucktechnik ausgeübt, weshalb ein stabiles Material wie Edelstahl langlebiger erscheint. Die bei manchen Modellen unterschiedlichen Locheinsätze garantieren dünnere und dickere Spätzle, wie sie im Schwäbischen heißen.
  3. Mit einer solchen Spätzle- oder Kartoffelpresse ist durchaus auch weiterer Einsatz verbunden, der sich darin äußert, dass nicht nur Kartoffelpüree daraus entstehen kann, denn auch weitere weichgekochte Gemüsearten sind mit dieser Drucktechnik schnell und effektiv zu einer breiartigen Konsistenz umzuwandeln. Sie funktioniert stets im Handbetrieb und braucht keinen Stromanschluss.
Spätzlepresse Tipps und Vergleich
Hausgemachte Spätzle mit der Spätzlepresse

Die 7 besten Spätzlepressen – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Spätzlepressen zu bekommen, soll dieser Ratgeber dienen. Denn es ist trotz der vielen Tests, Vergleiche, Testberichte und Empfehlungen nicht einfach die richtige Spätzlepresse welches den eigenen Bedürfnissen entspricht zu finden.

Linsen und ? … genau Spätze! Dieses schwäbische Nationalgericht ist nur mit diesem flüssig gehaltenen Nudelteig perfekt. Allerdings hapert es oft bei der Herstellung. Zeitaufwendiges Schaben ist dabei die eine Möglichkeit, die andere ist jedoch viel effizienter: Eine Spätzlepresse!

Was sind eigentlich Spätzle?

Spätzle sind diese tröpfchenartigen Nudelvarianten, die aus einem dickflüssigen Nudelteig bestehen. Sie kommen auch in Schabetechnik auf dem Brett recht gut heraus, allerdings nicht in dieser gleichmäßigen und hübschen Tröpfchenform. Dabei muss es nicht unbedingt der Tropfen sein, der diese Nudelart beschreibt. Manchmal ist, je nachdem wie dick oder dünner der Pastateig gehalten wurde, eine länglichere Ausführung durchaus ratsamer, vor allen Dingen dann, wenn Spaghettis gewünscht werden. Zwar sind es nicht die Original-Pasta, die man vom Italiener kennt, dennoch können sie gut und gerne als solche gelten.
Die Locheinsätze regeln die Stärke, das heißt den Durchmesser dieser Nudeln. Unterschiedliche Lochgrößen sind demzufolge dafür verantwortlich sie dick die Spätzle aus der Presse herauskommen.

Kartoffel- und Spätzlepresse von Noa. Diese Presse ist hervorragend geeignet zur Herstellung von Spätzle und Spaghetti-Eis.
Kartoffel- und Spätzlepresse von Noa.
Diese Presse ist hervorragend geeignet zur Herstellung von Spätzle und Spaghetti-Eis.

Schnell und flott ab ins Kochwasser …

… so schaut es aus mit den idealen Spätzlenudeln. Natürlich kommen auch andere Nudelarten genauso schnell ins Kochwasser, doch die leicht flüssig gehaltenen Teigmischungen gelingen viel cremiger. Die Schabetechnik auf dem nassen Holzbrett ist die althergebrachte Methode, diese schwäbischen Nudeln herzustellen. Dabei ist es jedoch vollkommen unmöglich, gleichmäßige und vor allen Dingen Tropfen aus in dieser Technik herauszulösen.
Mit der Spätzlepresse geht es sofort aus dem Drücker hinab in die kochende Flüssigkeit, die ja meist aus Salzwasser besteht und der Kochvorgang dauert dann gar nicht lange, meistens nur ein, zwei Minuten. Der weitere Vorteil liegt auch darin, dass es eine Vielzahl von Nudeltropfen sind, die hier in Bruchteilen von Sekunden ab ins Kochwasser wandern dürfen. Die Schnelligkeit, exakte Ausformung und dazu mengenmäßige Verfügbarkeit sind gute Vorzüge, um sich eine Spätzlepresse zu genehmigen.

Nur für Spätzle verwendbar?

Nein, überhaupt nicht, denn der wahlweise austauschbare Siebeinsatz in vielen Modellen erleichtert es ungemein, sich auch andere weichgekochte Gemüse- und sogar Obstsorten durchzudrücken. Eine breiartige Konsistenz ist hier schnell erreicht und etwaige Stückchen bleiben im Druckbehälter zurück und stören nicht das flockige Gesamtbild. Gerne wird daher eine Spätzlepresse für gekochte Kartoffeln genommen, die dann nicht nur ein Püree ergeben müssen, sondern auch für Kartoffelteige aller Art Verwendung finden. Auch Apfelmus ist ein geläufiges Beispiel für die Einsatzmöglichkeit einer simplen Spätzlepresse.

Ist das Material eigentlich so sehr wichtig?

Wichtig ist grundsätzlich eine stabile Qualität, die zwar ausnahmslos mit Edelstahlprodukten erfüllt scheint, wobei auch gute Kunststoffpressen eine ausreichende Püreeherstellung gewährleisten und bei nicht zu stramm gehaltenen Spätzleteigen auch sehr gute Dienste leisten. Das Problem kommt erst dann zum Vorschein, wenn beispielsweise größere Mengen einer dicker gehaltenen Pastateigvariante durchgedrückt werden sollen. Hier ist schnell die Grenzwertigkeit erreicht, die sich durch Instabilität äußert; dahingehend, dass die Hebel brüchig und der Teig sich nicht mehr gut durchquetschen lässt.
Gute Qualität zahlt sich immer aus, besonders, wenn man sich daran gewöhnt hat, öfter diese schwäbische Spezialität auszuprobieren, die dann auch schnell zum Speiseplan mit dazugehört, wie das i-Tüpfelchen auf das “i”. Hochwertige Produkte bestehen immer aus Edelstahl, die auch eine lange Lebensdauer beinhalten.

Die PREISE sind stets eine Materialfrage, so dass gute Edelstahlprodukte auch ihren Kostenfaktor haben. Mit zwanzig bis vierzig Euro ist man im Mittel recht gut dabei und kann sich andererseits auch grenzenlos auf die Spätzlepresse verlassen. Wobei selbstverständlich auch Kunststoffprodukte ihre Leistung gut vollbringen und man bei mittelmäßiger Teigkonsistenz stets gleichgroße Pastaverwandten schnell wie auch effektiv herstellen kann. Sie kosten nur die Hälfte und lassen demzufolge den Geldbeutel etwas frohlocken.

Hausgemachte Spätzle ganz einfach zuhause mit einer Spätzlepresse machen
Hausgemachte Spätzle ganz einfach zuhause mit einer Spätzlepresse machen

Anwendungs-Tipps

Anwendungsbeispiel:

  • Einen idealerweise mittelmäßig dick gehaltenen Spätzleteig herstellen.
  • Das Salzwasser zum Kochen bringen.
  • Die Presse auf den Topf aufsetzen.
  • Hebel auseinander klappen.
  • Den Nudelteig zu Dreiviertel einfüllen.
  • Hebel zuklappen und langsam drücken.
  • Dabei etwas Abstand zum Kochwasser nehmen.
  • Den ganzen Inhalt der Presse verwenden.
  • Die Spätzlepresse auf abnehmen und auf die Seite legen.
  • Nudeln kurz aufkochen lassen, bis sie alle oben schwimmen.

Was bei einem Kauf interessant ist:

Die Menge ist ja bei allen Spätzlepressen gleich. Heißt, der Inhalt ist stets auf etwa einen Viertelliter begrenzt, dann muss nachgefüllt werden. Außerdem ist eine größere Menge unvorteilhaft, wenn der Kochvorgang läuft; die Spätzle würden aufgrund der Fülle zusammenkleben.

Gute Pressen sind immer mit einer Edelstahlqualität ausgestattet und dazu spülmaschinenfest und rostfrei. Verschiedene Locheinsätze garantieren unterschiedliche Nudelstärken, wobei bei größeren Lochdurchmessern dickere Spätzle entstehen und bei kleineren dünnere. Die Hebeltechnik ist immer dieselbe und beruht auf dem Drückersystem.

Vorteile und Nachteile

Vorteile einer Spätzlepresse sowie Nachteile einer Spätzlepresse.

Vor- und Nachteile der Spätzlepresse sind:
  • Stellt schnell viele Spätzlenudeln her.
  • Die Menge ist genau abgemessen.
  • Hebeltechnik vereinfacht die Anwendung.
  • Ohne Strom zu verwenden.
  • Auch für Kartoffel- und andere Gemüsebreie einsetzbar.
  • Tropfenform und längliche Nudeln herstellbar.
  • Rostfrei und spülmaschinenfest.
  • Edelstahlprodukte sind besonders stabil.
  • Nur für weiche Teigarten und gekochte Gemüsesorten geeignet.
  • Kunststoffprodukte neigen zum Brechen.
  • Sperrig zum Aufbewahren.
  • Große Mengen können nicht gleichzeitig hergestellt werden.
  • Vollständig lässt sich der Nudelteig nicht durchdrücken.

Wichtige Spätzlepresse Hersteller

Es gibt viele unterschiedliche Modelle und Hersteller auf dem Markt, die besten wollen wir hier einmal erwähnen:

Kull, Gefu, WMF, Westmark, Metaltex, King, Buchsteiner,  Goldspatz, Renberg, Fackelmann, Gearmax, Noa, VonShef, Kitchen Craft.

Spätzlepresse Tests & weitere Berichte

Nützliche Informationen mit Links – viele Portale vergleichen zwar die technische Daten von Spätzlepressen und nennen es dann Test, die Produkte werden aber nur selten wirklich getestet. Unser Vergleich ist somit keinesfalls ein Test. Wir versuchen mit dieser redaktionellen Liste die vermeintlichen Tests von den wirklichen Testberichten zu unterscheiden – zudem die hilfreichen, neutralen und objektiven Tests, Informationen, Diskussionen und Berichte zum Spätzlepresse anzuzeigen.

Tipp: informative, lesenswerte und interessante Artikel über Spätzlepressen

Spätzlepresse Bestenliste

Die 7 beliebtesten Spätzlepressen – folgende beliebte Spätzlepressen stehen im Test und Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Westmark Kartoffel-/Spätzlepresse, Mit runder Lochung, Aluminiumdruckguss, Länge: 41 cm, Spätzlepress, Silber,...
106 Bewertungen
Westmark Kartoffel-/Spätzlepresse, Mit runder Lochung, Aluminiumdruckguss, Länge: 41 cm, Spätzlepress, Silber,...
  • Klassische Kartoffelpresse mit runder Lochung, Zum Herstellen von Kartoffelpüree, Spätzle, Spaghetti-Eis oder Obstsäfte
  • Schnelles und einfaches Herstellen von verschiedenen Speisen durch einfaches Zusammendrücken der Hebelarme, Mit feiner Lochung (Lochdurchmesser: 3 mm), Füllvolumen ca. 250 ml,
  • Mühelose Handhabung ohne Kraftaufwand durch schmale Griffe mit abgeflachten Enden, Auflagerasten für festen Halt an Topf- und Schüsselrändern mit unterschiedlichen Durchmessern
  • Made in Germany: Einfache Reinigung von Hand und platzsparendes Verstauen in der Küchenschublade da in Einzelteile zerlegbar, Spülmaschinengeeignet, 5 Jahre Garantie
  • Lieferumfang: 1x Westmark Kartoffel-/Spätzlepresse, Mit Verpackung, Spätzlepress, Maße: 41 x 9,3 x 11 cm (L x B x H), Gewicht: 776 Gramm, Material: Beschichteter Aluminiumdruckguss, Farbe: Silber, 61102260
Bestseller Nr. 2
Westmark Spätzle-/Kartoffelpresse, Mit Spezial-Lochung für Spätzle wie Handgemacht, Aluminiumdruckguss, Länge:...
161 Bewertungen
Westmark Spätzle-/Kartoffelpresse, Mit Spezial-Lochung für Spätzle wie Handgemacht, Aluminiumdruckguss, Länge:...
  • Klassische Spätzlepresse mit länglich-schmaler Lochung, Zum schnellen Herstellen von Spätzle, Auch geeignet zum Vor- und Zubereiten von Kartoffelpüree, Spaghetti-Eis oder Obstsäfte
  • Spätzle wie handgeschabt: Schnelles und einfaches Herstellen von Spätzle durch einfaches Zusammendrücken der Hebelarme, Mit feiner, schmaler Schlitz-Lochung (7 mm) für die Schab-Optik, Füllvolumen ca. 250 ml
  • Mühelose Handhabung ohne Kraftaufwand durch schmale Griffe mit abgeflachten Enden, Auflagerasten für festen Halt an Topf- und Schüsselrändern mit unterschiedlichen Durchmessern
  • Made in Germany: Einfache Reinigung von Hand und platzsparendes Verstauen in der Küchenschublade da in Einzelteile zerlegbar, Spülmaschinengeeignet, 5 Jahre Garantie
  • Lieferumfang: 1x Westmark Spätzle-/Kartoffelpresse, Mit Verpackung, Spätzlechef, Maße: 41 x 9,3 x 11 cm (L x B x H), Gewicht: 776 Gramm, Material: Beschichteter Aluminiumdruckguss, Farbe: Silber, 61202260
Bestseller Nr. 3
Buchsteiner Spätzle-Wunder
4 Bewertungen
Buchsteiner Spätzle-Wunder
  • Spätzlepresse aus hochwertigem, stabilem Kunststoff
  • 58 verschieden große Löcher im Boden der Presse
  • für Spätzle wie handgeschabt
  • incl. Spätzlefibel mit Tipps für Anfänger und Geübte
  • praktisch in zwei Teile zerlegbar zur Reinigung in der Spülmaschine
Bestseller Nr. 4
Metaltex Pressy Kartoffel- und Spätzlepresse
14 Bewertungen
Metaltex Pressy Kartoffel- und Spätzlepresse
  • Mit 3 verschiedenen Edelstahl - Einsätzen.
  • Inklusive Rezeptheft.
Bestseller Nr. 5
Goldspatz Spätzlepresse für runde Spätzle - Art.-Nr. 2190
6 Bewertungen
Goldspatz Spätzlepresse für runde Spätzle - Art.-Nr. 2190
  • Original Spätzle waren früher hauptsächlich in Schwaben bekannt. Heute dagegen sind sie in vielen Teilen der Welt sehr beliebt, denn durch die Goldspatz®-Spätzlepresse sparen Sie Zeit und Arbeit.
  • Goldspatz®-Spätzlepresse: Stellen Sie in wenigen Minuten frische Spätzle her! Sehr schmackhaft als Hauptgericht, aber auch mit Fleisch und Gemüse. Auch einsetzbar als Presse für Kartoffelpüree, Gemüse und Obstsäfte.
  • Hohe Qualität, stabile Ausführung - MADE IN GERMANY. Ein hochwertig verarbeitetes Küchengerät: aluminiumbeschichtet, robust und langlebig. Einfache Reinigung (Hebel abnehmbar), für Spülmaschinen geeignet. Durch Stiftkonstruktion kein lästiges Aushängen von Hebel beim Arbeiten.
  • Ergonomischer leicht geschwungener Griff; mit 34 cm Hebellänge wirkt die Kraft besonders effektiv auf den Presszylinder. Außergewöhnlich goldfarbene Beschichtung - ein ideales Geschenk (nicht nur für Schwaben)
  • Goldspatz® Art.-Nr. 2190 / Abmessungen: 405 x 86 x 111 mm / Gewicht 760 Gramm / 5 Jahre Garantie / Inkl. Rezept für original schwäbische Spätzle! / UVP laut Hersteller 45,95 EUR / Tipp für die Zubereitung von Spaghetti-Eis: Presse (ggf. auch Teller bzw. Schüsseln) vor der Zubereitung einige Stunden in die Tiefkühle legen.
Bestseller Nr. 6
WMF Kartoffelpresse Gourmet aus Cromargan Edelstahl
89 Bewertungen
WMF Kartoffelpresse Gourmet aus Cromargan Edelstahl
  • Inhalt: Kartoffelpresse Gourmet aus Cromargan Edelstahl - Artikelnummer: 0610809990
  • Material: Cromargan Edelstahl
  • Auch für gekochtes Wurzelgemüse, Zucchini und Auberginen.
  • Spülmaschinengeeignet
  • Auflagehaken gibt sicheren Halt auf Schüsseln und Töpfen.
Bestseller Nr. 7
Spätzle- und Kartoffelpresse 'Quadro'
12 Bewertungen
Spätzle- und Kartoffelpresse "Quadro"
  • völlig überarbeitete & verbesserte Ausführung
  • vier unterschiedliche Einsätze ermöglichen ein breites Anwendungsspektrum
  • Stampfkartoffeln, Kartoffelpüree, Spaghetti-Eis, Spätzle etc.
  • die ausgeprägten Auflagerasten und das Wellenrelief im Griff sorgen für extra- festen Halt auf Töpfen
  • Material: Edelstahl

Spätzlepresse Ratgeber Video

Hausgemachte Käsespätzle:

Spätzlepresse Checkliste

Die Vergleichstabelle wird stets aktuell gehalten. Der Vergleich ist unabhängig vom Preis und Hersteller. Wichtige Punkte zusammengefasst als kleine Checkliste, Kaufberatung, Tipps und wichtige Information um die Recherche sowie die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

  • Welche Hersteller schneiden im Vergleich am besten ab?
  • Gibt es Unterschiede zwischen den teuren und den günstigen Spätzlepressen?
  • Gibt es ein großen Unterschied bei den 1. bis 7. Platzierten?
  • Wo soll die Spätzlepresse eingesetzt werden?
  • Sind einige Spätzlepresse Modelle von bestimmten Herstellern besonders empfehlenswert?
  • Wie hoch ist das angesetzte Budget für den Spätzlepresse-Kauf?
  • Ist das ausgesuchte Spätzlepressen-Modell nutzerfreundlich und alltagstauglich?
  • Wurde an das Zubehör gedacht – gibt es passendes Zubehör zum Nachkaufen?
  • Ist das Aussehen oder die Funktionalität wichtiger?
  • Gibt es günstigere oder gar bessere Alternativen als dieses Produkt?
  • Gibt es zum Spätzlepresse auch Kundenmeinungen (positive sowie negative)?
  • Wie haben die Spätzlepresse-Modelle bei Stiftung Warentest oder anderen Test-Portalen abgeschnitten?
  • Wie ist das Verhältnis von Preis und Leistung – genügt hier eventuell auch der Preis-Leistungssieger, oder muss es der Testsieger sein?
  • Kundenservice und Ansprechpartner – an wen kann man sich nach dem Kauf wenden?
  • Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit des Artikels aus (an die Umwelt denken)?

Fazit – Spätzlepresse Vergleich

Mit einer Spätzlepresse können einheitliche Spätzle in Tropfen- wie auch in länglicher Form gleich ins Kochwasser gedrückt werden. Die Menge ist dabei einheitlich auf einen Kochdurchgang, ca. 200 ml begrenzt. Die Schnelligkeit ist dabei hervorzuheben, genauso die variable Verwendbarkeit als Püreedrücker, so dass auch Kartoffelpüree wie weitere Gemüse- und Obstbreie damit durchgedrückt werden können. die Konsistenz sollte dabei stets weich sein. Unterschiedliche Locheinsätze lassen feinere und gröbere Spätzlenudeln entstehen. Bei dickerer Teigwahl ist auf eine stabile Presse zu achten, die bestenfalls aus Edelstahl bestehen sollte, obwohl Kunststoffausführungen bei weicher Konsistenz der Lebensmittel genauso einsatzfreudig sind. Gut ist auch, dass diese Pressen ohne jegliche Energiezufuhr funktionieren und spülmaschinen- wie auch rostfrei sind. Allerdings ist die Aufbewahrung oft problematisch, da die Hebelkonstruktion nicht klappbar und damit sperrig ausfällt.

Achten sollte man bei einem Kauf immer auf die Kundenmeinungen, die bereits einen Spätzlepresse besitzen und es daher am besten beurteilen können. In unserem Vergleich – Spätzlepresse werden die besten Spätzlepressen angezeigt. Zudem gibt es viele Tipps und Informationen zu den jeweiligen Variante


Ebenfalls lesenswert

Kartoffelstampfer Bestseller

Kartoffelstampfer

Die 7 besten Kartoffelstampfer – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Kartoffelstampfer …