Elmag Automatik-Schweißschirm MultiSafeVario 'flame' DIN EN 4
Elmag Automatik-Schweißschirm MultiSafeVario 'flame' DIN EN 4
  • Sichtfeldgröße: 98 x 55 mm
  • Universell einsetzbarer Automatik-Kopfschweißschirm im ansprechendem Design
  • Variabel einstellbare Schutzstufe DIN 9-13
9 Bewertungen
82,90 EUR Angebot ansehen
Automatik Schweißhelm
Automatik Schweißhelm
  • einstellbare stufenlose Abdunkelung von DIN 9 bis 13 großenverstellbar
  • Display: 92 x 42 mm, Gewicht 450 g
  • leichte Abdunkelung: DIN 4 hell/dunkel, Reaktionszeit: 1/25000 sec
124 Bewertungen
26,95 EUR Angebot ansehen
Schweisshelm Test - Top 7 Übersicht
Modell

Elmag Automatik-Schweißschirm MultiSafeVario 'flame' DIN EN 4

3M Speedglas 100

awm® WH01B Automatik Schweißhelm Schweißschirm Schweißmaske Solar Schweißbrille

3M Speedglas 100V

Schweisshelm Master LCD 11

Automatik Schweißhelm

Solar Schweißmaske Schweißhelm Automatik Schweißschirm Schweißschild Skull N.8

HerstellerElmag3Mmaxxi-shop243MTOPARCD&S Vertriebs GmbHGary&Ghost
Preis82,90 EUR145,90 EUR
148,18 EUR
49,90 EUR168,00 EUR43,58 EUR26,95 EUR25,71 EUR
69,68 EUR
Vergleichsergebnis
[Link zu Amazon]
97,6 %sehr gut
95,8 %sehr gut
93,1 %sehr gut
91,9 %gut
90,3 %gut
89,5 %gut
88,5 %gut
AuszeichnungVergleichssieger-----Preis-Leistungssieger
Amazon Prime
Details
  • Sichtfeldgröße: 98 x 55 mm
  • Variabel einstellbare Schutzstufe DIN 9-13
  • Weltweit bewährte SpeedglasTM Blendschutztechnologie für fast alle...
  • Einfach zu bedienende Automatikschweißmaske für alle, die...
  • Sichtfeld: 93 x 36 mm
  • Umschaltreaktionszeit: 0,2 - 0,8 sek. ( von...
  • Dunkelstufen mit Nachrüstscheiben auf Stufe 13 oder...
  • Einfach zu bedienende Automatikschweißmaske für alle, die...
-
  • einstellbare stufenlose Abdunkelung von DIN 9 bis...
  • dunkel/hell reaktionszeit: 0,2 - 0,35 sec optimale...
  • LED Batterieanzeige (+LOW Batterie Anzeige)
  • SCHNELLSTE Verdunkelung in nur 1/10000s
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung(9 Bewertungen)(29 Bewertungen)(4 Bewertungen)(3 Bewertungen)(2 Bewertungen)(124 Bewertungen)(27 Bewertungen)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot

Schweisshelm Test

Das Wichtigste über Schweißhelm als schneller Überblick:

  1. Ein Schweißhelm ist im Gegensatz zu einem Schweißschild eine enorme Erleichterung bei der Arbeit. Der Schweißhelm muss nicht mit einer Hand festgehalten werden, sodass mehr Freiraum zum Arbeiten besteht. Allerdings kann ein Schweißhelm auch unangenehm beim Tragen werden, denn nicht alle Modelle verfügen über eine ausreichende Belüftung, sodass die Temperatur in diesem schon entsprechend ansteigen kann.
  2. Heute kann zwischen einem passiven und aktivem Schweißhelm gewählt. Der aktive Schweißhelm blendet die Frontscheibe dabei automatisch ab, wenn der Lichtbogen des Schweißgerätes ausgelöst wird. Dies hat den Vorteil, dass das Visier nicht ständig für einen Kontrollblick geöffnet und geschlossen werden muss.
  3. Der Schweißhelm sollte auch bequem zu tragen sein, denn oftmals kommt es vor, dass Arbeiten sich über mehrere Stunden hinziehen können. Daher sollte er im Hinterkopf-Bereich über entsprechend geformte Bügel verfügen, die diesen ausbalancieren und das Tragen nicht zu Belastung machen. Hier kann nur empfohlen werden, den Helm sicherheitshalber Probe zu tragen, bevor er endgültig in der Werkstatt landet.
Schweisshelm Vergleich
Ein Schweisshelm ist beim Schweissen gegenüber dem Schweißschild eine Erleicherung

Die 7 besten Schweißhelme – Testsieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Schweißhelme zu bekommen, soll dieser Testsieger Beitrag dienen. Denn es ist trotz der vielen Vergleiche, Testberichte und Empfehlungen nicht einfach den richtigen Schweißhelm welches den eigenen Bedürfnissen entspricht zu finden.

Der Schweißhelm – Im hellen Licht der Elektrode

Das Schweißen hat die moderne Welt revolutioniert. Ab dem Zeitpunkt, ab dem zwei Metallteile ohne aufwendige Maßnahmen verbunden werden konnten, änderte sich nicht nur die Architektur, auch viele kleine Gegenstände, die heute selbstverständlich erscheinen, hielten in den Alltag Einzug. Doch war das Schweißen nicht immer so einfach wie heute. Zu früherer Zeit kam es oft zum schmerzhaften Verblitzen der der Augen, welches zum Teil über Stunden oder Tage anhalten konnte. Zwar erkannte man recht früh, dass der entstehende Lichtbogen hierfür verantwortlich war, doch waren die damaligen Schutzmaßnahmen nicht annähend ausreichend, um wirklich Sicherheit zu bieten. Heute ist ein Schweißhelm ein wahres Hightech-Produkt, der durch ausgiebige Tests auf seine Sicherheit hin kontrolliert wird. Doch was ist wichtig bei einem Schweißhelm und welche Funktionen sind für den Anwender unerlässlich?

LESOLEIL Automatik Schweißhelm
LESOLEIL Automatik Schweißhelm

Die Folgen des Lichtblitzes

An erster Stelle muss aber geklärt werden, warum das Schweißen so hohe Anforderung an die Sicherheit stellt. Sehr oft ist nämlich zu vernehmen, dass vielen Menschen die Risiken gar nicht bewusst sind.

Das sichtbare Licht, welches beim Schweißen entsteht, ist an sich ungefährlich, auch wenn es zu grell ist, um lange mit bloßem Auge hineinzusehen. Allerdings ist das sichtbare Licht nicht die einzige Strahlung, die während des Schweißens freigesetzt wird. Viel gefährlicher sind die UV-B-Strahlung und die Infrarotstrahlung.

Die UV-Strahlung trifft dabei direkt auf die Horn- und Bindehaut der Augen, wo sie quasi einen Sonnenbrand verursacht. Hierbei handelt es sich um nichts anderes als Verbrennungen, welche bedingt durch die entstehenden Verletzungen der Zellen, die Nervenenden freilegen. Dieser Umstand wird vom Gehirn als Schmerz interpretiert, in diesem Fall ein heftiges Brennen in den Augen. Dabei tritt meist auch ein starkes Tränen beider Augen auf und die Bindehaut beginnt anzuschwellen, was nachfolgend oder zeitgleich zu einer Bindehautentzündung führen kann. Noch fataler ist eine Entzündung der Hornhaut selbst, welche sogar die partielle oder vollständige Erblindung nach sich ziehen kann. Daher muss unbedingt gesichert sein, dass ein Schweißhelm allen Anforderungen gerecht wird. Besteht auch nur der kleinste Zweifel an der Qualität, so ist dringend von einem Kauf abzuraten.

Schweißhelme in allen Kategorien

Schweißhelme gibt es mittlerweile in verschiedenen Versionen. Welche wirklich gebraucht wird, hängt aber stark davon ab, welche Arbeiten verrichtet werden sollen.

Der passive Schweißhelm ist dabei das klassische System, welches heute noch sehr oft Verwendung findet. Hierbei ist die Augenschutzblende nicht aktiv, sodass der Helm zur Kontrolle oder zum Setzen einer neuen Naht geöffnet werden muss. Hierzu dient meist ein praktisches Visier, welches sich durch einen seitlichen Hebel auch mit Handschuhen öffnen lässt. Allerdings hat dieses Modell einen erheblichen Nachteil, denn für wenige Sekunden ist der Anwender blind, da durch die geschlossene Blende so gut wie nichts gesehen werden kann. Gerade dieser Moment ist es, in dem oftmals Verletzungen durch die Flamme auftreten, denn hier ist die Aufmerksamkeit kurz unterbrochen.

Aktive Helme gibt es gleich in drei verschiedenen Ausführungen. Einmal können diese klassisch durch Batterien betrieben werden. Der Strom wird für das automatische Abblenden im Sichtfenster benötigt, auf welchem sich eine Schicht befindet, die sich automatisch an die äußeren Lichtverhältnisse anpasst. Ein Sensor erfasst die Stärke der UV-Strahlung und gibt diese Daten an einen Prozessor weiter. Bei starker Einstrahlung wie beim Entzünden der Schweißflamme, dunkelt sich das Visier dann automatisch ab. Dies erspart nicht nur Aufwand, sondern trägt auch extrem zur Sicherheit beim Arbeiten bei. Gerade batteriebetriebene Modelle haben dabei eine hervorragende Reaktionszeit, die oft im Bereich weniger Millisekunden liegt. Allerdings sind die Batterien auch sehr schnell verbraucht, was einen stetiges Vorrat halten bedeutet. Hier muss unbedingt auf die Batterieanzeige geachtet werden, denn fällt der Schutz während des Schweißens aus, kommt es zwangsläufig zum Verblitzen der Augen.

3M Speedglas 100, Schweißmaske
Speedglas Schweißhelm – 3M Speedglas 100 – Schweißmaske

Eine weitere Methode einen aktiven Schweißhelm mit Strom zu versorgen, ist der Betrieb mit Solarzellen – also ähnlich Taschenrechnern, die auch auf diesem Prinzip basieren. Dies spart natürlich die nicht unerheblichen Batteriekosten. Allerdings muss für den Betrieb auch stets ausreichend Licht vorhanden sein. Ist dies nicht der Fall, kann sich die Blende ohne Vorwarnung abschalten, was ebenfalls zu schmerzhaften Verletzungen führen kann. Zudem haben Solarzellen ein weiteres Problem: Ihre Lebenszeit ist sehr begrenzt. Daher kann mit einem solchen Helm, welcher in der Anschaffung nicht gerade günstig ausfällt, nicht auf Dauer konsequent gearbeitet werden. Von einem Kauf kann schon zu diesem Zeitpunkt nur abgeraten werden.

Als Letztes sollen noch die Hybridmodelle erwähnt werden. Hier sind sowohl Batterien als auch Solarzellen im Einsatz. Die Batterien versorgen dabei das Visier, während die Solarzellen für den Sensor verantwortlich sind. Der Vorteil besteht darin, dass die Lebensdauer der Batterien deutlich erhöht wird. Allerdings gilt auch in dieser Version, dass die Zellen nur eine geringe Lebensdauer aufweisen. Fallen diese ausfallen, bleibt wiederum nur die Batterie übrig. Zudem sind die Kosten für die Anschaffung enorm, denn die Hybridmodelle lassen sich die Hersteller gerne teuer bezahlen. Der Nutzen ist dabei aber nicht größer, als bei einem reinen Batteriehelm, denn die Versorgung des Helms mit Solarstrom fällt lediglich marginal aus.

Der Kauf – Was alles im Helm steckt

Welche Kriterien ein Schweißhelm nun genau erfüllen muss, ist gar nicht so einfach zu sagen. Außer Frage steht, dass er vor der Strahlung schützen muss. Doch wie weit muss die Sicherheit tatsächlich gehen und wo endet die Vernunft und das reine Geldverdienen beginnt?

Das Zertifikat für die Sicherheit

Heute besitzt jeder zugelassene Schweißhelm eine Zertifizierung nach einer europäischen DIN-Norm. Die sogenannte EN-379 legt dabei die Stufe des persönlichen Augenschutzes fest, die durch automatische Schweißfilter gewährleistet werden kann. Bei passiven Modellen gilt hingen immer Schutzstufe 1. Hierbei handelt es sich um die niedrigste mögliche Schutzstufe, bei der bis zu 90 Prozent der UV-Strahlung absorbiert wird. Bei Schutzstufe 2 werden 100 Prozent der UV-Strahlung aufgenommen und auch noch ein großer Teil der Wärmestrahlung zurückgeworfen, denn beim Schweißen steigt die Temperatur auch in der Umgebung deutlich an. Schutzstufe 3 sichert sowohl gegen UV- als auch gegen IR-Strahlung ab. Hinzu kommt, dass das Visier äußerst bruchsicher ist, sodass auch eventuell abreißende Teile keine Gefahr darstellen.

Letztlich hat diese Einteilung ihren Sinn, sodass am besten immer zur Schutzstufe 3 gegriffen werden sollte. Im privaten Bereich – wie etwa bei Hobbybastlern – kann aber auch auf Schutzstufe 2 gesetzt werden, denn hier ist es unwahrscheinlich, dass brennendes hochbeschleunigtes Metall auf einen zufliegt. Dies kommt für gewöhnlich nur im Bereich industrieller Anlagen vor, welche meist auch im Vollbetrieb gewartet werden.

Ewig haltbar?

Ist ein moderner Schweißhelm aber nun ewig haltbar, oder kann auch er einmal versagen? Die meisten Modelle bestehe aus Crabon und sind somit aus Kohlefaser gefertigt. Dieser Werkstoff brennt nicht, ist leicht und biete eine hohe Haltbarkeit gegen Stürze und andere mechanische Gewalt. Funkenflug kann einem solchen Modell also nichts anhaben. Ein Schlag mit einem Schraubenschlüssel auf die Mitte des Kopfes aber schon. Nun heißt dies nicht, dass jeder der als Schweißer arbeitet durch Mordanschläge von seinen Kollegen gefährdet ist. Gerade aber Personen, die etwa freiberuflich entsprechende Arbeiten verrichten und sich auch im Inneren von Maschinen aufhalten, müssen Vorsicht walten lassen. Stürzt etwa ein Bauteil direkt auf den Kopf, bietet der Helm nur einen minimalen Schutz. Der Grund liegt darin, dass Carbon zwar äußerst haltbar ist, aber auch nur dann, wenn sich die Kraft die auf es einwirkt, über die ganze Oberfläche verteilt. Wird diese hingegen auf einen Punkt konzentriert, bricht das Carbon auseinander. Dies ist anschaulich bei Unfällen im Formel-Sport zu begutachten, da die Karosserien fast aller modernden Rennwagen aus Carbonfasern konstruiert sind.

Als Alternative bliebe hier noch eine der wenigen Alu-Varianten, die aber recht unpraktisch sind, da sie meist in Form einer flexiblen Maske getragen werden. Diese schützt zwar auch den Halsbereich, blockiert dabei aber meist die Schultern, sodass das Arbeiten deutlich schwerer fällt.

Einhell Freihand Automatik Schweissschirm
Einhell Freihand Automatik Schweissschirm

Luftzufuhr für die richtige Kühlung

Ein guter Schweißhelm muss mehr tun als nur die Funken abhalten und vor dem Verblitzen der Augen schützen. In der Nähe einer Schweißflamme steigt auch die Temperatur der Luft deutlich an. Hierdurch wird natürlich auch der Helm entsprechend erwärmt. Wer nun einen Helm aus Aluminium trägt, der muss zwar mit ein paar Einschränkungen in der Bewegungsfreiheit rechnen, allerdings bleibt die Temperatur in diesem sehr konstant, da das Alu die meiste Wärmestrahlung reflektiert.

Bei Crabon verhält es sich ein wenig anders, denn dieses Material lässt die Temperatur im Inneren sehr wohl ansteigen. Daher muss eine gute Lüftung her, beziehungsweise muss der Helm die Wärmestrahlung nach außen abgeben. Die meisten Carbonhelme sind daher so angelegt, dass eine dünne Schicht auf der Oberfläche für diesen Effekt sorgt. Dennoch beginnt die Temperatur im Inneren, langsam aber sicher, zu steigen. Hier gibt es im hinteren Bereich häufig Lüftungsschlitze, die dann die heiße Luft nach außen abführen. Sind solche nicht vorhanden, sollte man die Finger von dem jeweiligen Modell lassen.

Ein wenig Zubehör

Übrigens entsteht bei ansteigender Temperatur im Inneren des Helmes noch ein weiteres Nebenprodukt des Schweißens – nämlich Schweiß. Daher sollte in einen Schweißhelm gleich eine aufsaugende Schicht – ein Innenfutter – integriert sein, welches diesen aufnimmt und so für ein hygienisches Arbeiten sorgt. Allerdings sollte dieser sich dann auch entfernen und wechseln lassen. Manchmal wird vom Hersteller auch gleich eine Schweißmütze beigelegt, die unter dem Helm getragen werden kann und den gleichen Effekt erfüllt. Ein Halsschutz muss bei den meisten Carbonhelmen separat erworben werden, bei den Aluminium-Versionen ist dieser gleich mit dabei.

Vorteile und Nachteile

Vor- und Nachteile – Was der Kunde wissen muss. Ein Schweißhelm ist eine moderne Lösung für ein altes Problem. Doch neben den Vorteilen stellt sich auch unweigerlich die Frage, welche Nachteile diese Variante der Schweißmaske eigentlich besitzt.

Vor- und Nachteile der Schweisshelm sind:
  • guter Schutz gegen Funkenflug
  • sicherer Schutz gegen UV- und IR-Strahlung
  • freie Hände zum Arbeiten gegenüber der Schweißmaske
  • stabiles Visier
  • Batteriekontrolle über entsprechende Anzeige möglich
  • Carbonhelme nicht Schlagfest
  • fehlender Schutz für den Halsbereich (Carbonhelme)
  • Einschränkungen in der Bewegungsfreiheit (Aluminiumhelme)
  • Temperaturanstieg im Inneren (Carbonhelm)
  • Schweißmütze muss oft extra erworben werden

Wichtige Schweisshelm Hersteller

Es gibt viele unterschiedliche Modelle und Hersteller auf dem Markt, die besten wollen wir hier einmal erwähnen:

LESOLEIL, Yorbay,  3M, Proteco-Werkzeug, Audew,  awm, D&S, Elmag, Silverline, Gary&Ghost, GYS, Berlan.

Hilfreiche Informationen

Nützliche Informationen mit Links

Tipp: informative, lesenswerte und interessante Artikel über Schweißhelme

Schweisshelm Bestenliste

Die 7 beliebtesten Schweißhelme – folgende beliebte Schweißhelme stehen im Test und Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Schweißhelm, Tacklife PAH01D Automatik Schweißhelm mit 4 Sensoren, Optische Klasse: 1/1/1/1, Solar Schweißmaske...
  • ▲ 4 unabhängige Sensoren-Dank 4 unabhängiger Sensoren wechselt der LCD premium automatisch und in jeder Situation ( verdeckter Lichtbogen, WIG mit schwacher Intensität usw); Normalerweise sind Automatik Schweißhelme lediglich mit 2 Sensoren versehen. 4 Sensoren erkennen den Lichtbogen gegebenenfalls schneller als 2 Sensoren
  • ▲ Die beste Klassifikation für einen Schweißhelm-. 1/1/1/1 sind die besten Werte, die ein Schweißhelm dabei erreichen kann. Diese Noten stehen für optische Qualität, Lichtstreuung, Homogenität und Winkelabhängigkeit
  • ▲ Großes Sichtfeld & Verstellbare Schutzstufe-Extra großes Sichtfeld kommt mit einem Automatik-Schweißhelm mit Filterkassette;Variable Verdunkelung: von DIN9 bis DIN13
  • ▲ Ergonomisches Design-Ergonomisches Design mit optimaler Balance für minimale Belastung von Hals und Nacken; Hochwertiges, hitzebeständiges Material ist Langlebig
  • ▲ Lieferumfang- Schweißhelm, Schirmtasche , 6 austauschbare Objektive Benutzerhandbuch, Garantiekarte, 2 Jahre Garantie
Bestseller Nr. 2
Automatik Schweißhelm ✔ großes Sichtfeld ✔ für alle gängigen Schweißtechniken - Schweißmaske...
6 Bewertungen
Automatik Schweißhelm ✔ großes Sichtfeld ✔ für alle gängigen Schweißtechniken - Schweißmaske...
  • Der Monzana®Schweißhelm ist für die gängisten Schweißtechniken geeignet, z.B.: MIG, MAG, WIG oder Lichtbogenschweißen.
  • Somit bietet die Schweißmaske den optimalen Schutz vor Funken, Spritzer und Strahlung.
  • Das Tragegestell des Schweißschildes ist gepolstert und bietet Ihnen Komfort beim Arbeiten. Praktisch: es ist an die Kopfgröße anpassbar.
  • Geringes Gewicht und robustes Material unseres Schweißschirm bieten Ihnen ein komfortables und langlebiges Produkt.
  • Betriebstemperatur Schweiß Schutzhelm: -10° bis 65° C.
Bestseller Nr. 3
LESOLEIL Automatik Schweißhelme Solar Schweißmaske Schweißschirm Schweißschild ARC TIG MIG Welding Helmet
29 Bewertungen
LESOLEIL Automatik Schweißhelme Solar Schweißmaske Schweißschirm Schweißschild ARC TIG MIG Welding Helmet
  • Abdunkelung - der Verdunkelungsgrad - ist von DIN 9 bis 13 einstellbar
  • Helmmaterial: hoch schlagzäher Kunststoff Polyamid (Nylon)
  • Betriebstemperatur: -5 ~ +55 °C
  • Lagertemperatur: -20 ~ +70 °C
  • Stromversorgung: Solarzelle
Bestseller Nr. 4
Yorbay® Solar Automatisch verdunkelnd Schweißhelm Schweißmaske mit 5 Stück Ersatzgläser, Schleif-Funktion...
  • Super leichter und aus schlagzähem Kunststoff (Polyamid) bestehender Helm mit innovativem Design und langlebiger Schale, geeignet für alle Arten des Schweißens (MIG, MAG, WIG, Autogen) außer Laserschweißen. 5 zusätzliche Gläser als Ersatzteil sind mitgeliefert.
  • Lötstellen/Schweißstellen sehr deutlich zu erkennen, um hohe Qualität des Schweißens zu gewährleisten und beste Ergebnisse zu erzielen.
  • Dual-Filter, schädlicher, ultravioletter und infraroter Strahlung zur Vermeidung, welche durch den Lichtbogen erzeugt wird und dadurch eine Schädigung der Augen durch das Schweißlicht verursachen könnte.
  • Die Stromversorgung wird durch die integrierte Solarzelle und durch einfach zu wechselnde Li-Batterie gewährleistet. Mit niedrige Batterieanzeige Funktion.
  • Leichte Abdunklung nach DIN 4, starke Abdunklung ist von DIN 9 bis 13 einstellbar; Umschaltreaktionszeit: 1 / 25000s ; Umschaltreaktionszeit : 0.1-0.8s stufenlos einstellbar; Gewicht: ca. 500G; Wenn Sie mehrere Ersatzgläser brauchen,könnten Sie mit dieser ASIN Nummer bestellen: B06XKBHVTQ
Bestseller Nr. 5
Einhell Freihand Automatik Schweissschirm (Schutzstufen 9-13, inkl. zusätzliche Vorsatzscheibe)
32 Bewertungen
Einhell Freihand Automatik Schweissschirm (Schutzstufen 9-13, inkl. zusätzliche Vorsatzscheibe)
  • Energieversorgung über solarzellengeladene integrierte Lithiumakkus
  • Abdunkelung innerhalb von 0,00003 sec
  • Verdunklungsgrad von Schutzstufe 9 bis 13
  • Einstellbare Empfindlichkeit
  • Einstellbare Verzögerungszeit
Bestseller Nr. 6
Gary&Ghost Solar Schweißmaske Schweißhelm Automatik Schweißschirm Schweißschild (Skull)
27 Bewertungen
Gary&Ghost Solar Schweißmaske Schweißhelm Automatik Schweißschirm Schweißschild (Skull)
  • Der ideale Schweißhelm für MIG&MAG, WIG, CO2, Elektrodenschweißen, Plasmaschweißen, Plasmaschneiden.
  • Leichte Abdunklung nach DIN 4, starke Abdunklung ist von DIN 9 bis 13 einstellbar; Umschaltreaktionszeit: 1 / 25000s ; Umschaltreaktionszeit : 0.1-0.8s stufenlos einstellbar
  • Lötstellen/Schweißstellen sehr deutlich zu erkennen, um hohe Qualität des Schweißens zu gewährleisten und beste Ergebnisse zu erzielen.
  • Die Stromversorgung wird durch die integrierte Solarzelle und durch einfach zu wechselnde Li-Batterie gewährleistet. Mit niedrige Batterieanzeige Funktion.
  • Dual-Filter, schädlicher, ultravioletter und infraroter Strahlung zur Vermeidung, welche durch den Lichtbogen erzeugt wird und dadurch eine Schädigung der Augen durch das Schweißlicht verursachen könnte.
Bestseller Nr. 7
3M Speedglas 100, Schweißmaske, H751120, schwarz
29 Bewertungen
3M Speedglas 100, Schweißmaske, H751120, schwarz
  • 3MTM SpeedglasTM 100V Automatikschweißmaske - alle Basisfunktionen für kompromisslos zuverlässigen Schutz zu einem exzellenten Preis-Leisungs-Verhältnis
  • Weltweit bewährte SpeedglasTM Blendschutztechnologie für fast alle Lichtbogenschweißverfahren. Auch in ausdrucksstarken Grafikdesign-Modellen erhältlich
  • Einfach zu bedienende Automatikschweißmaske für alle, die gelegentlich Schweißen profitieren von einer klaren Sicht auf das Werkstück bei stets gegebenen Schutz.

Schweisshelm Ratgeber Video

Automatik Schweissmasken (Schweisshelme):

Schweisshelm Checkliste

Die Vergleichstabelle wird stets aktuell gehalten. Der Vergleich ist unabhängig vom Preis und Hersteller. Wichtige Punkte zusammengefasst als kleine Checkliste, Kaufberatung, Tipps und wichtige Information um die Recherche sowie die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

  • Welche Hersteller schneiden im Vergleich am besten ab?
  • Gibt es Unterschiede zwischen den teuren und den günstigen Schweißhelme?
  • Gibt es ein großen Unterschied bei den 1. bis 7. Platzierten?
  • Wo soll der Schweisshelm eingesetzt werden?
  • Sind einige Schweisshelm Modelle von bestimmten Herstellern besonders empfehlenswert?
  • Wie hoch ist das angesetzte Budget für den Schweisshelm-Kauf?
  • Ist das ausgesuchte Schweißhelme-Modell nutzerfreundlich und alltagstauglich?
  • Wurde an das Zubehör gedacht – gibt es passendes Zubehör zum Nachkaufen?
  • Ist das Aussehen oder die Funktionalität wichtiger?
  • Gibt es günstigere oder gar bessere Alternativen als dieses Produkt?
  • Gibt es zum Schweisshelm auch Kundenmeinungen (positive sowie negative)?
  • Wie haben die Schweisshelm-Modelle bei Stiftung Warentest oder anderen Test-Portalen abgeschnitten?
  • Wie ist das Verhältnis von Preis und Leistung – genügt hier eventuell auch der Preis-Leistungssieger, oder muss es der Testsieger sein?
  • Kundenservice und Ansprechpartner – an wen kann man sich nach dem Kauf wenden?
  • Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit des Artikels aus (an die Umwelt denken)?
Der Schweißhelm schütz die Augen beim schweißen
Der Schweißhelm schützt die Augen beim schweißen

Fazit – Schweisshelm Vergleich

Am Ende der Betrachtungen ist es durchaus nicht einfach, eine direkte Empfehlung zu geben. Für den Bastelbereich reicht im Grunde auch ein passiver Schweißhelm aus. Zudem muss dieser nicht notwendigerweise die Schutzstufe 3 erfüllen, denn fliegende Bauteile mit hoher Geschwindigkeit dürften eher selten zu erwarten sein. Für einen etwas professionelleren Einsatz ist dann aber stets zur maximalen Schutzstufe zu greifen. Auch sollte der Helm immer das entsprechende Zertifikat tragen. Falls dieses nicht vorhanden ist, ist unbedingt der Hersteller zu kontaktieren. Dabei kann auch auf ein Modell mit Batterien gesetzt werden, denn letztlich bieten Solarzellen hier keinen Vorteil, da sie die Arbeit eher erschweren. Es muss stets ausreichend Licht zur Verfügung stehen, um den Helm zu versorgen, was nicht immer garantiert werden kann.

Die Hybridmodelle versagen leider daran, dass sie zwar die Lebensdauer der Batterien erhöhen, aber anfällig für technische Fehler sind und die eigentliche Ersparnis nur im Centbereich liegt. Wer gleich einen integrierten Halsschutz nutzen möchte, der sollte auf ein Modell aus Aluminium setzen, wenngleich hier die Bewegungsfreiheit etwas eingeschränkt ist. Wer zu dem gängigen Material Carbon greift, muss allerdings auf eine gute Abfuhr der Wärme achten. Wer all diese Fakten bedacht hat, für den kann es endlich ans Schweißen gehen.

Achten sollte man bei einem Kauf immer auf die Kundenmeinungen, die bereits einen Schweisshelm besitzen und es daher am besten beurteilen können. In unserem Vergleich – Schweisshelm werden die besten Schweißhelme angezeigt. Zudem gibt es viele Tipps und Informationen zu den jeweiligen Variante


Ebenfalls lesenswert

Arbeitsjacke Bestseller

Arbeitsjacke

Die 7 besten Arbeitsjacken – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Arbeitsjacken …