Pool Blaster Max
Pool Blaster Max
43 Bewertungen
218,90 EUR Angebot ansehen
Vollautomatischer Poolroboter Dolphin E25 Modell 2016
Vollautomatischer Poolroboter Dolphin E25 Modell 2016
  • Reinigt Boden + Wand + Wasserlinie / 1 Reinigungszyklus (120 min.)
  • Produktneuheit - Modell 2016 / Der große Bruder des Dolphin E20
  • Leichtgewicht: nur 6,5 kg !
10 Bewertungen
883,53 EUR Angebot ansehen
Poolroboter Test - Top 7 Übersicht
Modell

Pool Blaster Max

Dolphin E20 Poolroboter mit PVC Bürste

Zodiac Vortex OV 3300 Poolroboter vollautomatischer Bodensauger 10673-18465

Maytronics 500966-nettoyeur Elektrische

Vollautomatischer Poolroboter Dolphin E20 Modell 2016

Vollautomatischer Poolroboter Dolphin E25 Modell 2016

Intex Bodenreiniger Auto Pool Cleaner

HerstellerWatertechDolphinZodiacMAYTRONICSMaytronics DolphinDolphinIntex
Preis218,90 EUR
218,90 EUR
735,00 EUR
739,00 EUR
849,00 EUR
529,00 EUR
630,00 EUR
630,00 EUR
735,00 EUR
739,00 EUR
883,53 EUR
883,53 EUR
63,90 EUR
139,00 EUR
Vergleichsergebnis
[Link zu Amazon]
93,1 %sehr gut
87,6 %gut
87,1 %gut
86,6 %gut
84,8 %gut
84,3 %gut
82,1 %gut
AuszeichnungVergleichssieger-----Preis-Leistungssieger
Amazon Prime
Details--
  • max. 10 x 5 m Beckengröße (50m2)
  • 15m Kabellänge
  • Poolreiniger
  • Poolsauger
  • 2 Raupenbänder
  • 1 PVC Bürste
  • Leichtgewicht: nur 6,5 kg !
  • Mit Wochenzeitschaltuhr / ACTIVE-BRUSH Bürste / NETZKORB...
  • Requires a filter pump with a flow...
  • Automatically vacuums the entire pool floor
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung(43 Bewertungen)(15 Bewertungen)(5 Bewertungen)(9 Bewertungen)(9 Bewertungen)(10 Bewertungen)(115 Bewertungen)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot

Poolroboter Test

Das Wichtigste über Poolroboter als schneller Überblick:

  1. Mit einem Poolroboter wird die Reinigung des Gartenpools sehr erleichtert. Für kleine Becken mit einer Grundfläche von 20 Quadratmetern eignet sich ein halbautomatischer Poolroboter mit einem Schlauchanschluss. Größere Pools erfordern einen automatischen Poolroboter mit interner Pumpe, der über eine Kabel verfügt und an das Stromnetz angeschlossen wird.
  2. Poolroboter reinigen meistens nur den Boden des Pools, aber manche Geräte können auch die Wände bis zur Wasserlinie hochfahren. Bei Naturpools sollten Sie beachten, dass die Poolroboter einen Wasserstrom erzeugen, der Schmutz vom Boden aufwirbelt, der dann bei dem Reinigungsvorgang nicht mehr aufgenommen werden kann.
  3. Um sauberes und hygienisches Wasser im Pool zu haben, muss der Poolroboter unterstützt werden. Eine Zugabe von Chlor in das Wasser vermindert die Bakterienbildung und eine leistungsfähige Filteranlage entfernt Schwebepartikel, Blätter und Insekten.
Poolroboter Tipps
Mit einem Poolroboter lässt sich der Boden eines Gartenpools automatisch reinigen, ohne dass Sie selbst Hand anlegen müssen

Die 7 besten Poolroboter – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Poolroboter zu bekommen, soll dieser Ratgeber dienen. Denn es ist trotz der vielen Tests, Vergleiche, Testberichte und Empfehlungen nicht einfach den richtigen Poolroboter welcher den eigenen Bedürfnissen entspricht zu finden.

Damit der Sprung in den Gartenpool in sauberes Wasser stattfindet, muss der Gartenpool regelmäßig gepflegt werden. Gerade im Garten fallen Blätter und Insekten ins Wasser. Auch Sonnencreme und Pflegeprodukte sowie Hautschüppchen verunreinigen das Wasser und sind Nahrung für Mikroorganismen, Pilze, Algen und Bakterien, die sich am Boden und an den Wänden des Pools festsetzen. Deshalb muss der Boden und die Wände regelmäßig gereinigt werden. Ein Poolroboter leistet dabei wertvolle Hilfe.

Kaufkriterien für einen Poolroboter

Die Größe Ihres Pools ist entscheidend für die Auswahl des Poolroboters. Wenn Sie einen Gartenpool besitzen, der nur im Sommer aufgebaut wird, brauchen Sie keinen vollautomatischen Poolroboter mit eigener Pumpe. Ein Modell, das an die Filterpumpe des Pools angeschlossen wird, reicht hier aus. Die Filteranlage sollte jedoch in der Lage sein, das Poolwasser zweimal am Tag umzuwälzen. Ein Poolroboter funktioniert nicht, wenn die Pumpe eine zu geringe Leistung hat.

Wenn Sie einen großen Stahlwandbecken- oder Betonpool besitzen, ist ein halbautomatischer Poolroboter nicht geeignet. Sie sollten ein Modell mit interner Pumpe wählen, das eine höhere Filterleistung hat. Manche dieser Geräte können auch an den Wänden des Pools hochfahren und sie bis zur Wasserlinie reinigen.

Halbautomatische Poolroboter werden mit einem Schlauch an die Filterpumpe des Pools angeschlossen. Der Schlauch gehört zum Lieferumfang. Sie sollten auf den Durchmesser des Anschlusses achten. Ein Schlauch von einer Länge von 10 Metern ist ausreichend.

Tipp: Schauen sie sich die Testsieger bei Stiftung Warentest, Ökotest, ETM-Magazin & Co an.
Tipp: Schauen sie sich die Testsieger bei Stiftung Warentest, Ökotest, ETM-Magazin & Co an.

Vollautomatische Poolroboter mit eigener Pumpe werden mit einem Kabel an eine Steckdose angeschlossen. Bei größeren Pools sollte das Kabel 18 Meter lang sein. Sie sollten Bedenken, dass das Kabel bis zur Steckdose oder bis zur Verlängerungsschnur reichen muss. Auch sollte der Anschluss nicht in der prallen Sonne noch im Feuchten liegen. Damit sich das Kabel nicht in der Poolleiter verheddern kann, sollten Sie diese vor der Reinigung entfernen.

Bei runden und ovalen Pools spart der Poolroboter oft die Rundung aus. Diese müssen Sie dann mit einer Bürste von Hand reinigen.

Wissenswertes über einen Poolroboter

Mit einem Poolroboter können Sie Ihren Gartenpool automatisch reinigen. Der Roboter wird angeschlossen und ins Wasser gesetzt. Wenn er eingeschaltet wird, fährt er den Boden des Pools ab und reinigt diesen.

Um das Wasser hygienisch sauber zu halten, muss der Poolroboter allerdings unterstützt werden. Sie brauchen eine leistungsstarke Filteranlage. Auch ein Skimmer, der die Wasseroberfläche von Schmutz und Schwebeteilchen befreit, ist sinnvoll. Auch durch Zugaben von Chlor wird das Bakterienwachstum vermindert.

Vollautomatische Poolroboter sind mit einem eigenen Motor ausgestattet, der mit Strom betrieben wird. Daher sind diese Geräte mit einem Kabel ausgestattet, das an eine Steckdose angeschlossen wird. Diese Poolroboter erbringen eine hohe Leistung. Mit Bürsten lösen sie den Schmutz am Boden und saugen ihn in einen Filterbeutel auf. Nach der Reinigung muss der Filterbeutel entleert werden. Er kann meistens in der Waschmaschine gewaschen werden. Die Poolroboter bewegen sich mit Rädern oder einem Raupenantrieb und einige Modelle können auch an den Poolwänden hochfahren, um diese zu reinigen. Vollautomatische Poolroboter eignen sich für Folienbecken und Edelstahlbecken. Bei gefliestem, glattem Boden können sie auch mal den Halt verlieren. Sie sind vor allem für größere Becken geeignet. Bei einem Naturteich im Garten sollten Sie beachten, dass aus dem Poolroboter ein Wasserstrahl austritt, der den Schmutz vom Boden aufwirbeln kann, der dann bei dem Reinigungsdurchgang nicht mehr aufgenommen werden kann.

Halbautomatische Poolroboter verfügen über keinen eigenen Stromanschluss sondern werden an die Filteranlage oder den Skimmer des Pools angeschlossen. Daher besitzen sie einen Schlauchanschluss. Der Schlauch ist im Lieferumfang enthalten. Die Leistung des halbautomatischen Poolroboters ist von der Leistung der Filterpumpe abhängig. Diese sollte mindestens 6.000 Liter Wasser pro Stunde umwälzen können. Der Poolroboter wird durch den erzeugten Sog nach unten gedrückt und bewegt sich automatisch über den Boden und saugt den Schmutz auf.

Da die Filterpumpen aus dem Pool Set meist keine ausreichende Leistung haben, sollten Sie überprüfen, ob die beiden Geräte zusammenpassen. Der halbautomatische Poolroboter nimmt nur losen Schmutz auf,d er im Filter der Pumpe landet, der anschließend gereinigt werden muss. Dieser Poolroboter kann nicht an der Wand hochfahren. Er ist vor allem für kleinere Planschbecken oder Gartenpools geeignet. Er kommt in allen Beckenformen zurecht.

Vorteile und Nachteile

Vorteile einer Poolroboter sowie Nachteile einer Poolroboter.

Vor- und Nachteile der Poolroboter sind:
  • Poolroboter arbeiten automatisch
  • Sie arbeiten sehr gründlich
  • Sie sind einfach zu bedienen
  • Sie sind teuer in der Anschaffung

Wichtige Poolroboter Hersteller

Es gibt viele unterschiedliche Modelle und Hersteller auf dem Markt, die besten wollen wir hier einmal erwähnen:

AQUARISTIKWELT24, Astral, Astral Pool, Berlan, Blaster Max, Dein-Schwimmbad, Dolphin, Hayward, House of Pools, Intex, MAGIC CLEAN, Maytronics, Maytronics Dolphin, MemoryStar, Miganeo, Pontec, SmartPool, Steinbach, Vortex 1, well2wellness, Zavattishop, Zodiac.

Autopolitur Tests & weitere Berichte

Nützliche Informationen mit Links – viele Portale vergleichen zwar die technische Daten von Poolrobotern und nennen es dann Test, die Produkte werden aber nur selten wirklich getestet. Unser Vergleich ist somit keinesfalls ein Test. Wir versuchen mit dieser redaktionellen Liste die vermeintlichen Tests von den wirklichen Testberichten zu unterscheiden – zudem die hilfreichen, neutralen und objektiven Tests, Informationen, Diskussionen und Berichte zum Poolroboter anzuzeigen.

Tipp: informative, lesenswerte und interessante Artikel über Poolroboter

Poolroboter Bestenliste

Die 7 beliebtesten Poolroboter – folgende beliebte Poolroboter stehen im Test und Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Steinbach Schwimmbadreiniger Magic Clean, Orange
59 Bewertungen
Steinbach Schwimmbadreiniger Magic Clean, Orange
  • - Selbstfahrend- geeignet für alle Beckenformen mit flachem Boden
  • ideal für Aufstellpools geeignet!
  • 9,6 lfm Spezialschlauch im Lieferumfang enthalten
Bestseller Nr. 2
Maytronics 500966 Elektrischer Reiniger
9 Bewertungen
Maytronics 500966 Elektrischer Reiniger
  • Poolroboter
  • Poolsauger
  • Poolreiniger
Bestseller Nr. 3
Vollautomatischer Poolroboter Dolphin E25 Modell 2016
10 Bewertungen
Vollautomatischer Poolroboter Dolphin E25 Modell 2016
  • Geeignet für alle Poolformen
  • Reinigt Boden und Wände
  • 1 PVC Bürste
  • 2 Raupenbänder
  • 2,0 Stunden Reinigungsprogramm
Bestseller Nr. 4
Li-Ionen Akku Poolsauger Poolwonder V2 Bodensauger
13 Bewertungen
Li-Ionen Akku Poolsauger Poolwonder V2 Bodensauger
  • KEINE Schläuche - Unkomplizierte und schnelle Reinigung
  • Reinigungspower >1 Std für Schmutz und Laub! 11cm Saugbreite
  • + Automatischer Schalter mit Wassersensor, + Ladestandsanzeige,Ladezeit < 3 Std
  • Patentiertes Qualitätsprodukt direkt vom Entwickler aus Österreich
  • Ideal für Swimmingpools, Aufstellbecken und Whirlpools
Bestseller Nr. 5
Maytronics 500968 – Hochdruckreiniger Elektrische
  • Dolphin E20 Roboter Reiniger für oberirdische Pool von Maytronics für Pools bis zu 12 m.In 2 Stunden reinigt die Boden,Wände und Waßerlinie
Bestseller Nr. 6
Maytronics Dolphin E10 Poolroboter
  • CleverClean Scan-System
  • Dieser Poolroboter verfügt über ein aktives Bürstensystem
  • Geringes Gewicht
  • Modernes Design
Bestseller Nr. 7
Maytronics 99996004 Dolphin Moby Poolreinigung
23 Bewertungen
Maytronics 99996004 Dolphin Moby Poolreinigung
  • Vollautomatischer Poolreiniger - reinigt Pools bis zu 10 Metern Länge (ca. 32 m² Fläche)
  • Reinigt Beckenböden und Boden
  • Reinigt Beckenformen: Rund, Oval, Rechteck, Freiform, Beach-Entry-Schwimmbäder
  • Geringer Energieverbrauch - Niederspannung
  • Zykluszeit: 2,5 Stunden

Poolroboter Ratgeber Video

Poolroboter Dolphin Supreme S Bio Erfahrungsbericht vom Kunden:

Poolroboter Checkliste

Die Vergleichstabelle wird stets aktuell gehalten. Der Vergleich ist unabhängig vom Preis und Hersteller. Wichtige Punkte zusammengefasst als kleine Checkliste, Kaufberatung, Tipps und wichtige Information um die Recherche sowie die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

  • Welche Hersteller schneiden im Vergleich am besten ab?
  • Gibt es Unterschiede zwischen den teuren und den günstigen Poolroboter?
  • Gibt es ein großen Unterschied bei den 1. bis 7. Platzierten?
  • Wo soll der Poolroboter eingesetzt werden?
  • Sind einige Poolroboter Modelle von bestimmten Herstellern besonders empfehlenswert?
  • Wie hoch ist das angesetzte Budget für den Poolroboter-Kauf?
  • Ist das ausgesuchte Poolroboter-Modell nutzerfreundlich und alltagstauglich?
  • Wurde an das Zubehör gedacht – gibt es passendes Zubehör zum Nachkaufen?
  • Ist das Aussehen oder die Funktionalität wichtiger?
  • Gibt es günstigere oder gar bessere Alternativen als dieses Produkt?
  • Gibt es zum Poolroboter auch Kundenmeinungen (positive sowie negative)?
  • Wie haben die Poolroboter-Modelle bei Stiftung Warentest oder anderen Test-Portalen abgeschnitten?
  • Wie ist das Verhältnis von Preis und Leistung – genügt hier eventuell auch der Preis-Leistungssieger, oder muss es der Testsieger sein?
  • Kundenservice und Ansprechpartner – an wen kann man sich nach dem Kauf wenden?
  • Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit des Artikels aus (an die Umwelt denken)?

Fazit – Poolroboter Vergleich

Mit einem Poolroboter lässt sich der Boden eines Gartenpools automatisch reinigen, ohne dass Sie selbst Hand anlegen müssen. Für kleinere Becken sind dabei halbautomatische Poolroboter geeignet, die an die Filteranlage oder den Skimmer des Pools mit einem Schlauch angeschlossen werden. Für größere Becken eignen sich vollautomatische Poolroboter mit eigenem Stromanschluss und eigenem Motor. Manche dieser Geräte können sogar die Wände eines Pools reinigen.

Achten sollte man bei einem Kauf immer auf die Kundenmeinungen, die bereits einen Poolroboter besitzen und es daher am besten beurteilen können. In unserem Vergleich – Poolroboter werden die besten Poolroboter angezeigt. Zudem gibt es viele Tipps und Informationen zu den jeweiligen Variante


Ebenfalls lesenswert

Aufblasbarer Whirlpool Bestseller

Aufblasbarer Whirlpool

Die 7 besten Aufblasbarer Whirlpools – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten …