Gedore 75 GSTM Latthammer
Gedore 75 GSTM Latthammer
  • 2 Komponenten Griff
  • Anti-Vibrationssystem
  • Magnetischer Nagelhalter
16 Bewertungen
42,16 EUR Angebot ansehen
Gedore 75 GSTM Latthammer
Gedore 75 GSTM Latthammer
  • Anti-Vibrationssystem
  • Magnetischer Nagelhalter
  • 2 Komponenten Griff
16 Bewertungen
42,16 EUR Angebot ansehen
Latthammer Test - Top 7 Übersicht
Modell

Gedore 75 GSTM Latthammer

Picard - Latthammer mit magnetischem Nagelhalter

Latthammer 420M 600g m.Magnet gllatte Bahn schwarz Spezialgriff

Stanley FatMax Antivibe Latthammer

Latthammer mit Gravur

Stanley ANTIVIBE KLAUENHAMMER 450G

Peddinghaus 5129280001 Latthammer rauhe Bahn magnet

HerstellerGedorePicardPicardStanleydiamandiStanleyPeddinghaus
Preis42,16 EUR
68,97 EUR
14,40 EUR
28,74 EUR
26,99 EUR34,63 EUR
61,17 EUR
44,50 EUR34,22 EUR27,45 EUR
Vergleichsergebnis
[Link zu Amazon]
100,0 %sehr gut
98,8 %sehr gut
96,5 %sehr gut
96,1 %sehr gut
94,2 %sehr gut
93,1 %sehr gut
92,8 %sehr gut
AuszeichnungVergleichssiegerPreis-Leistungssieger-----
Amazon Prime
Details
  • Aus einem Stück geschmiedet
  • 2 Komponenten Griff
  • Picard - Latthammer mit magnetischem Nagelhalter, Hammerkopf...
  • Picard - Latthammer mit magnetischem Nagelhalter, Hammerkopf...
-
  • ergonomischen Griff
  • Entspiegelter Schlagbereich für höhere Sicherheit
  • Wie Sie uns Ihren Gravurwunsch übermitteln erfahren...
  • Deutsche Qualität - Werkzeughersteller Peddinghaus aus Solingen....
  • Laenge 340 mm, amerikanische Form
  • Klauenhammer FatMax 450 g
-
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung(16 Bewertungen)(72 Bewertungen)(108 Bewertungen)(21 Bewertungen)(5 Bewertungen)(4 Bewertungen)(9 Bewertungen)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot

Latthammer Test

Das Wichtigste über Latthämmer als schneller Überblick:

  1. Der Latthammer wird heute hauptsächlich mit einem Stiel aus Stahl, und in einem Stück gefertigt.
  2. Holzstiele haben sich seit Jahrhunderten als vorteilhaft und griffsicher bewehrt, sind jedoch in diesem speziellen Fall nicht immer die bessere Lösung.
  3. Da beim Herausziehen von Nägeln hohe Hebelkräfte auftreten, ist die Befestigung problematisch und nicht von hoher Zuverlässigkeit – aus diesem Grund haben sich Stiele aus Stahl durchgesetzt.
Zimmermannshammer im Test und Vergleich.
Zimmermannshammer im Test und Vergleich.

Die 7 besten Latthämmer – Testsieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick die besten Latthämmer zu bekommen, soll dieser Testsieger Beitrag dienen. Denn es ist trotz den vielen Vergleichen, Testberichte und Empfehlungen nicht einfach den richtigen Latthammer der den eignen Bedürfnisse entspricht zu finden.

Eines der wohl bekanntesten und auch das am meisten verwendete Werkzeug der Zimmerleute ist der Latthammer. Ursprünglich wurde er speziell für das Festnageln von Dachlatten konzipiert, was so zu der Namensgebung führte. Die Grundform und Gestaltung hat sich bis heute nur unwesentlich verändert hat. Das Hauptmerkmal ist die Klaue auf der Hammeroberseite, die anstelle der Finne tritt. Damit können verbogene oder krumm geschlagene Nägel sofort wieder herausgezogen werden. Das „Latten“ eines Dachstuhls, erfordert häufig stundenlanges Eingeschlagen von Nägeln, wobei auch mal ein Schlag daneben gehen kann. Der besondere Vorteil liegt nun darin, das zum Herausziehen krummer Nägel kein zweites Werkzeug mitgeführt werden muss.

Der Latthammer wird auch Zimmermannshammer genannt, weil er im Holzbau zum Einsatz kommt.
Der Latthammer wird auch Zimmermannshammer genannt, weil er im Holzbau zum Einsatz kommt.

Die Bezeichnung Zimmermannshammer ist daher in vielen Gegenden unseres Landes genauso geläufig, obwohl sein Einsatzbereich inzwischen weit über den Zimmermannsbereich hinausgeht. Die Form ist zwar unverkennbar geblieben, jedoch gibt es einige Unterschiede in den Variationen der Ausführungen. Dies ist ein Resultat aus den inzwischen unterschiedlichen Verwendungsbereichen, denn auch angrenzende Berufszweige nutzen gern die Vorzüge dieses bewährten Werkzeugs.

In diesem Zusammenhang stehen Verbesserungen durch innovative Weiterentwicklungen des Materials hinsichtlich des Hammerkörpers und des Stiels. Hausbau, Brückenbau, Dachdeckerarbeiten oder Verschalungsarbeiten sind nur einige größere Gewerke, in denen der Latthammer nicht mehr weg zu denken ist.

Bestandteile

Ein Latthammer besteht tatsächlich aus mehr Teilen als zunächst vermutet. Auch wenn Stiel und Hammerkörper aus einem Guss bestehen, so sind sie doch getrennt zu sehen. Der Stiel hat immer eine zusätzliche Griffauflage aus Kunststoff, Gummi oder Leder aus. Die Klaue hat zwei unterschiedlich lange Spitzen. Die längere Spitze vergrößert den Hebel und erleichtert so das Nägelziehen. Der Hammerkörper selbst kann eine glatte Hammerbahn – das ist die untere Fläche die auf den Nagel trifft – oder eine geriffelte Bahn aufweisen.

Picard Ganzstahl-Latthammer

Picard Ganzstahl-Latthammer mit Ledergriff aus echtem Kernleder, magnetischer Nagelhalter, aus hochwertigem Vergütungsstahl gefertigt, geraute Fläche.

Die Klaue und die schlanke, ausgezogene Spitze des Latthammers sind präzise ausgearbeitet und induktiv gehärtet. Auch kleine Nägel werden sicher erfasst. Der geschmiedete, gewichtsoptimierte Stiel sorgt durch seine Konstruktion für eine ausgewogene Balance und höchste Schlagkraft.

Picard Ganzstahl-Latthammer mit Ledergriff aus echtem Kernleder, magnetischer Nagelhalter, aus hochwertigem...
38 Bewertungen
Picard Ganzstahl-Latthammer mit Ledergriff aus echtem Kernleder, magnetischer Nagelhalter, aus hochwertigem...
  • kompromissloser Ganzstahlhammer aus der Meisterlinie für allerhöchste Ansprüche - für mehr Effizienz bei jedem einzelnen Schlag
  • aus hochwertigem Vergütungsstahl gefertigt; die Bahn wurde sorgfältig gehärtet und besonders besonders vergütet; höher legiert als DIN Standard C45 für längere Standzeiten
  • mit Ledergriff aus echtem Kernleder - das sieht nicht nur gut aus: Leder nimmt Feuchtigkeit auf und gibt sie nacht getaner Arbeit wieder ab
  • geraute Bahn, 600g Kopfgewicht, 900g Gesamtgewicht, mit magnetischem Nagelhalter
  • Made in Germany

Verwendungsbereiche

Vor allen Dingen ist der Latthammer ein Hammer. Zum Einsatz kommt der Latthammer im gesamten Holzbaugewerbe oder auch einfach nur als Hammer. Als besonders effektiv hat sich der Latt- bzw. Zimmermannshammer inzwischen gleichermaßen bei Schalungsarbeiten für den Betonbau sowie bei Dachdeckerarbeiten erwiesen. Denn mit der langen Spitze lassen sich auch alte Dach-Beläge, Verschalungen oder alte Holzunterkonstruktionen ablösen

Aufbau und Funktion des Latthammers
Die Klaue mit der einseitig verlängerten Spitze ist ein typisches Erkennungsmerkmal für den Latthammer. Die Klaue selbst ist durch den sich verjüngenden Spalt gekennzeichnet, also wie ein kleiner Kuhfuß. Durch die Verjüngung lassen sich Nägel mit unterschiedlichen Durchmessern sicher und ohne abzurutschen ziehen.

Die lange Klauenseite, die sogenannte Pinne, läuft spitz zu und erfüllt gleich zwei Aufgaben. Zunächst verlängert sie den Weg der gebraucht wird, um den 80 bis 90 Millimeter langen Lattennagel in einem Zug herausziehen zu können, wobei der Stiel als Hebel dient. Um den Ziehvorgang in seinem Ablauf zu unterstützen, folgt die Spitze in ihrer gesamten Länge einem Bogen, wodurch ein Abrollen bewirkt wird. Durch das Zusammenspiel vom Stiel als Hebel und der langen gebogenen Spitze, wird der Kraftaufwand gleichmäßig verteilt. Dann lässt sich die lange Spitze zusätzlich wie eine kleine Spitzhacke verwenden um vernagelte Latten oder Bretter auseinanderzubrechen. Eine weiter oft genutzte Möglichkeit ist der Einsatz als kleine Sapie, ein Wendehaken, der zum Holzrücken eingesetzt wird.

Latthammer im Einsatz.
Latthammer im Einsatz.

Der eigentliche Hammerkopf besitzt eine leicht gewölbte Bahn. Mit Bahn wird die Schlagfläche eines Hammers bezeichnet. Die leichte Wölbung soll den nie ganz senkrechten Schlag des Handwerkers ausgleichen. Dabei kann die Bahn glatt oder geriffelt ausgeführt werden. Für schlecht zugängliche Stellen oder Überkopf-Nagelungen, wenn der Nagel also nicht mit der zweiten Hand gehalten werden kann, stehen Hämmer mit Magnethalter zu Verfügung. Der Nagel wird in die in der Stirnseite ausgeformte Rille gelegt. Am oberen Ende weist die Rille eine Aufnahme für den Nagelkopf auf, die dem Nagel ausreichend Halt gibt um mit dem ersten Schlag in das Holz einzudringen. Danach kann dann der Nagel mit der Bahn weiter getrieben werden.

Der Stiel aus Stahl wird oft in einem Stück mit dem Hammerkörper geschmiedet oder gegossen. Eingesetzte Stahlrohre oder Holzstiele kommen ebenso zum Einsatz. Die Formen der Holz- oder Stahlrohrstiele entsprechend der DIN-Norm 7239. Um die Griffigkeit und den sicheren Halt eines Holzstieles nachzuahmen, wird für Stahlstiele meistens ein Überzug aus Kunststoff genutzt. Der sogenannte Soft- Gripp-Belag ist ergonomisch der Hand angepasst und unterstützt den ermüdungsfreien Umgang. Gummi- oder Lederbezüge erfüllen den gleichen Zweck. Leder als Naturprodukt ist natürlich besonders angenehm, aber auch empfindlich gegen Feuchtigkeit.

Ausführungen

Die Grundform bleibt zwar immer die gleiche, jedoch gibt es viele Variationen die den verschiedenen Einsatzbereichen entsprechen. So wird für Schalarbeiten im Betonbau die Ausführung mit der glatten Hammerbahn bevorzugt, um eine Beschädigung der Schalungsfläche möglichst zu vermeiden. Bei sogenannten Sichtschalungen ist dies ein wichtiger Aspekt. Für Schalarbeiten kann die Pinne etwas kürzer sein. Auch wird in diesem Verwendungsbereich eine leichtere Ausführung mit Rohr- oder Holzstiel bevorzugt. Das Gewicht bei Latthämmern liegt je nach Ausführung zwischen 600 und 900 Gramm. In der Zimmererzunft ist der aus einem Stück geschmiedete oder gegossene Hammer das bevorzugte Modell. Der Vorteil liegt in der ausgewogenen Gewichtsverteilung zwischen Hammerkörper und Stiel, wodurch vorzeitige Ermüdungserscheinungen zusätzlich verhindert werden. Geriffelte Hammerbahnen verhindern für den Zimmermann bei der typischen Lattenvernagelung das Abrutschen der Hammerbahn.

Material und Herstellungsverfahren

Der gesamt Hammerkörper wird im Gieß- oder Schmiedeverfahren hergestellt und besteht aus gehärtetem, niedriglegiertem Werkzeugstahl. Werkzeugstahl gehört zu den Edelstählen, ist jedoch nicht völlig rostfrei. Dennoch wird durch Legierungsbestandteile wie Chrom und Vanadium eine Korrosion weitgehend verhindert. Es sei denn, der Hammer wäre alle Tage dem Regen ausgesetzt, was jedoch nicht die Regel ist. Durch Schmieden aus gewalzten Strangprofilen werden die sogenannten Walzfasern nicht unterbrochen, sondern nur umgeformt und verdichtet, wodurch ein besonders zähes Gefüge entsteht. Im Gegensatz zu Hämmern aus Gussstahl können diese Hämmer im Stielbereich, mit Hilfe von Aussparungen, leichter und handlicher ausfallen, ohne in ihrer Effektivität etwas einzubüßen.

Lattenhammer mit Klaue für Dachdecker und Zimmermann.
Lattenhammer mit Klaue für Dachdecker und Zimmermann.

Zum Härten wird der Hammerkörper etwa auf 1000 Grad erhitzt und in Härte-Öl abgeschreckt. Verantwortlich für den Härtevorgang ist der Kohlenstoffgehalt des Stahls. Reines Eisen wäre also nicht härtbar. Da Eisen als Mineral aus Kristallen besteht, setzt sich der Kohlenstoff im Herstellungsverfahren zwischen den Kristallen ab, wodurch das Eisen zu Stahl und somit geschmeidig wird. Bei einer Erwärmung von z.B. 1000 Grad, gelangen die Kohlenstoffmoleküle in die Kristalle hinein und können durch den Abschreckvorgang nicht wieder zurück. So entsteht eine Art Starre in den Kristallen. Durch anschließendes Erwärmen auf 500 bis 600 Grad – dem Anlassen – wird dieser Zustand wieder teilweise zurückgenommen, um ein zäh-hartes Gefüge zu erhalten, sonst könnte der Hammer Risse bekommen oder abplatzen.

Kaufberatung – Latthammer

Worauf ist beim Kauf zu achten

  • Zunächst sollten die Einsatzbereiche geklärt werden
  • Das passende Gewicht steht auch im Zusammenhang mit den individuellen ergonomischen Eigenheiten
  •  Gelegentlicher Gebrauch oder Dauereinsatz machen einen Unterschied
  • Bei Dauereinsatz muss der Ausgewogenheit zwischen Hammerkörper und Stiel besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden um frühzeitiger Ermüdung vorzubeugen.
  • Schwere Hämmer sind gut für Abbrucharbeiten aber nicht unbedingt für stundenlanges Vernageln von Latten
  • Geschmiedete Hämmer sind meistens sehr handlich und besonders gut am Gürtel zu tragen
  • Besonders bei professionellem Einsatz muss auf Details wie Magnethalter und gute Griff- Ergonomie geachtet werden.

Vorteile und Nachteile

Vorteile vom Latthammer sowie Nachteile vom Latthammer.

Vor- und Nachteile der Latthämmer sind:

  • Besonders Hämmer mit einem Stiel aus Vollstahl lassen sich gut am Gürtel mit einer Kettenschlaufe tragen
  • Breit gefächerte Einsatzmöglichkeiten
  • Auswahl unter vielen Details für individuelle Belange
  • Hoher Sicherheitsstandard
  • Ergonomische perfekte Griffformen
  • Gute Balance zwischen Hammerkörper und Stiel
  • Mit 600 Gramm kein Leichtgewicht
  • Kein Werkzeug für filigrane Arbeiten
  • Trotz Klaue kein Universalhammer
  • Nicht völlig rostfrei

Wichtige Zimmermannshammer Hersteller

Es gibt viele unterschiedliche Modelle und Hersteller auf dem Markt, die besten wollen wir hier einmal erwähnen:

Picard, Peddinghaus, myMAW, Stanley, Estwing, Connex, Meister, Gedore, ToolTech, TRIUSO, Silverline, Brüder Mannesmann, GERMANIA Qualitätswerkzeuge, Neo, Heyco.

Hilfreiche Informationen

Nützliche Informationen mit Links

Tipp: informative, lesenswerte und interessante Artikel über den Latthammer / Zimmermannshammer

  • Wer Interesse an weitere Information zum Zimmermannshammer hat, kann sich den Artikel bei Wikipedia – Zimmermannshammer durchlesen. Der Zimmermannshammer, auch Latthammer oder Zimmererhammer, ist ein Hammer zum Einsatz im Holzbau, dieser hat auf der einen Seite eine Nagelbahn, auf der anderen eine Klaue zum herausziehen von Nägeln.
  • Hier ein lesenswerter Artikel über Hammerarten und ihre Einsatzgebiete – Latthammer: Nagelheber und Holzspezialist.
  • Einen weiteren interessanten Eintrag über Lattenhammer finden sie hier: Latthammer – Heimwerkertricks.

Die besten Latthämmer im Vergleich

Folgende beliebte Latthämmer stehen im Test und Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Picard - Latthammer mit magnetischem Nagelhalter, Hammerkopf schwarz lackiert, schwarzer Spezialgriff 600 g, geraut
72 Bewertungen
Picard - Latthammer mit magnetischem Nagelhalter, Hammerkopf schwarz lackiert, schwarzer Spezialgriff 600 g, geraut
  • die Hämmer der Picard Standardserie bieten höchste Qualität für den alltäglichen Gebrauch - robust, ergonomisch & preiswert
  • optimal ausgeformter, schwarz lackierter Hammerkopf, welcher unlösbar mit dem Stiel verbunden ist
  • mit schwarzem, ergonomischen Spezialgriff
  • geraute Bahn, 600g Kopfgewicht, 900g Gesamtgewicht, mit magnetischem Nagelhalter
  • Made in Germany
Bestseller Nr. 2
myMAW PROFI Latthammer Lattenhammer Ganzstahl Hammer geschmiedet Anti-Shock Dachdecker mit Magnet Zimmermann Maurer
  • Kopf und Stiel sind aus nur einem einzigen Stück geschmiedet.
  • Ergonomisch angepasst mit ausgewogener Gewichtsverteilung für optimale Schlagkraft.
  • 'Anti-Vibrationssystem' - Schmiedeteil und Griff sind rückprall- und schwingungsdämpfend konstruiert.
  • Der 2-Komponenten-Spezialhandgriff sorgt für unglaublich sicheren Halt in der Hand.
  • Mit magnetischem Nagelhalter. Mit gerauter Bahn.
Bestseller Nr. 3
Stanley FatMax Antivibe Latthammer (600 g Kopfgewicht, 340 mm Länge, ergonomischer DynaGrip-Griff) 1-51-937
21 Bewertungen
Stanley FatMax Antivibe Latthammer (600 g Kopfgewicht, 340 mm Länge, ergonomischer DynaGrip-Griff) 1-51-937
  • Aus einem Werkstück: Kopf und Stiel wurden aus einem Stück geschmiedet
  • Vibrationsdämpfung: Durch Stiel in Stimmgabelform
  • DynaGrip Griff: Für komfortablen und sicheren Halt, auch bei feuchten Händen
  • Praktisch: Mit magnetischem Nagelhalter
  • Lieferumfang: 1x Stanley Fatmax Antivibe Latthammer, 12 Monate Herstellergarantie bei sachgerechter Benutzung
Bestseller Nr. 4
Peddinghaus Latthammer Latthammer Xstriker ganzstahl mit Ledergriff
7 Bewertungen
Bestseller Nr. 5
Peddinghaus 5126250001 Latthammer XStriker GS rauhe Bahn magnet
17 Bewertungen
Bestseller Nr. 6
Peddinghaus Sicherheits-Lattenhammer schwarz 600 g | Glasfaserstiel | Nagelhalter
9 Bewertungen
Peddinghaus Sicherheits-Lattenhammer schwarz 600 g | Glasfaserstiel | Nagelhalter
  • mit magnetischem Nagel-Halter - nie wieder auf die Finger schlagen!
  • unzerbrechlicher Glasfaser-Stiel - Länge: 335 mm
  • Kunststoffgriff
  • Hammer-Kopf schwarz lackiert
  • Gewicht: 600 g

Zimmermannshammer Checkliste

Die Vergleichstabelle wird stets aktuell gehalten. Der Vergleich ist unabhängig vom Preis und Hersteller. Wichtige Punkte zusammengefasst als kleine Checkliste, Kaufberatung, Tipps und wichtige Information um die Recherche sowie die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

  • Welche Hersteller schneiden im Vergleich am besten ab?
  • Gibt es Unterschiede zwischen den teuren und den günstigen Latthämmer?
  • Gibt es ein großen Unterschied bei den 1. bis 7. Platzierten?
  • Wo soll der Zimmermannshammer eingesetzt werden?
  • Sind einige Latthammer Modelle von bestimmten Herstellern besonders empfehlenswert?
  • Wie hoch ist das angesetzte Budget für den Kauf?
  • Ist der ausgesuchte Hammer nutzerfreundlich und Alltagstauglich?
  • Wurde an das Zubehör gedacht – gibt es passendes Zubehör zum Nachkaufen?
  • Ist das Aussehen oder die Funktionalität vom Hammer wichtiger?
  • Holz oder Stahl – Woraus soll dr Stiel bei Hammer sein?
  • Gibt es günstigere oder gar bessere Alternativen als dieses Produkt?
  • Gibt es zum Produkt Kundenmeinungen (positive sowie negative)?
  • Wie haben die Modelle bei Stiftung Warentest oder anderen Test-Portalen abgeschnitten?
  • Wie ist das Verhältnis von Preis und Leistung – genügt hier eventuell auch der Preis-Leistungssieger, oder muss es der Testsieger sein?
  • Kundenservice und Ansprechpartner – an wen kann man sich nach dem Kauf wenden?
  • Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit des Artikels aus (an die Umwelt denken)?
Picard - Latthammer
Picard – Latthammer.

Fazit – Latthammer Test und Vergleich

Der Latthammer hat sich im Laufe der Jahrzehnte, mit seinen vielfältigen Ausführung, zu einem unverzichtbaren Werkzeug im Zimmererhandwerk entwickelt und ist auch in angrenzenden Berufsfeldern wegen seiner Vielseitigkeit unentbehrlich geworden.

Achten sollte man bei einem Kauf immer auf die Kundenmeinungen, die bereits einen Zimmermannshammer besitzen und es daher am besten beurteilen können. In unserem Vergleich – Latthammer werden die besten Lattenhämmer angezeigt, zusätzlich gibt es viele Tipps und Informationen zu den jeweiligen Varianten.

Tipp: Picard – Latthammer mit magnetischem Nagelhalter. Dieser Zimmermannshammer hat eine super Qualität – Bei Werkzeug gilt der Grundsatz: wer billig kauft, kauft doppelt. Deswegen können wir hier mit gutem gewissen diesen Latthammer empfehlen. Der durchgängige geschmiedete Stiel ist wichtig, damit der Hammerkopf nicht abschlägt – liegt sehr gut in der Hand.


Ebenfalls lesenswert

Stichsäge Bestseller

Stichsäge

Die 7 besten Stichsägen – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Stichsägen …