Philips OneBlade QP2530
Philips OneBlade QP2530
  • Lieferumfang: OneBlade Handstück, 1 Ersatzklinge, 4 aufsteckbare Trimmeraufsätze (1 mm, 2 mm, 3 mm, 5 mm)
  • Trocken oder nass mit Schaum verwendbar, sogar unter der Dusche
  • Der leistungsstarke und wiederaufladbare Lithium-Ionen-Akku hält 60 Minuten
275 Bewertungen
59,99 EUR Angebot ansehen
Philips Series 1000 Körperhaartrimmer mit Hautschutz
Philips Series 1000 Körperhaartrimmer mit Hautschutz
  • Einzigartiger Hautschutz
  • Wasserdicht
  • 3-mm-Aufsatz für längeres Haar
1 Bewertung
25,60 EUR Angebot ansehen
Körperhaartrimmer Test - Top 7 Übersicht
Modell

Philips OneBlade QP2530

Philips Series 1000 Körperhaartrimmer mit Hautschutz

Philips Series 1000 MG1100

Philips Bodygroom Series 3000 BG2026

Babyliss E836XE Multifunktionstrimmer 10 in 1

Remington BHT2000 Body Hair Trimmer Titan

Braun Bodygroomer BG5010 Körperhaartrimmer und Rasierer für Herren

HerstellerPhilipsPHILIPSPhilipsPhilipsBabyliss Deutschland GmbHVarta Consumer Batteries GmbH & Co. KGaABraun
Preis59,99 EUR
59,99 EUR
25,60 EUR19,49 EUR
26,99 EUR
34,99 EUR
49,99 EUR
49,00 EUR
59,99 EUR
34,88 EUR
39,99 EUR
46,86 EUR
59,99 EUR
Vergleichsergebnis
[Link zu Amazon]
88,4 %gut
88,1 %gut
84,8 %gut
84,0 %gut
84,0 %gut
83,3 %gut
82,1 %gut
AuszeichnungVergleichssieger-Preis-Leistungssieger----
Amazon Prime
Details
  • Lieferumfang: OneBlade Handstück, 1 Ersatzklinge, 4 aufsteckbare...
  • Der einzigartige OneBlade kann jede Barthaarlänge trimmen,...
  • Einzigartiger Hautschutz
  • Für die Rasur von Körperhaar, zwei Richtungen
  • Der Trimmer und die Kammaufsätze können unter...
  • Lieferumfang: Philips Series 1000 MG1100/16 Multigroom, Präzisionsbarttrimmer:...
  • Wartungsfreie, korrosionsbeständige Chromstahl-Messer & Anti-allergische Scherfolie
  • LED-Ladeanzeige & ergonomische Ladestation
  • Waterproof: kann sogar unter der Dusche verwendet...
  • Präzisionsklinge 7mm zum Perfektionieren der Details und...
  • Akkubetrieb
  • Body-Hair-Trimmer mit austauschbaren 2-Folien-Rasierscherkopf, abwaschbar, Titanbeschichtete Klingen
  • Kombimodus ermöglicht Trimmen und Rasieren in einem...
  • Speziell entwickelter Sensitiv-Trimmaufsatz, um empfindliche Stellen wie...
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich28 Produkte28 Produkte28 Produkte28 Produkte28 Produkte28 Produkte28 Produkte
Kundenbewertung(275 Bewertungen)(1 Bewertung)(151 Bewertungen)(429 Bewertungen)(110 Bewertungen)(98 Bewertungen)(67 Bewertungen)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot

Körperhaartrimmer Test

Das Wichtigste über Körperhaartrimmer als schneller Überblick:

  1. Der Trend sich die Körperhaare zu entfernen, hat in den letzten Jahren sehr stark zugenommen. Auch bei Männern ist zu beobachten, dass sie die Brustbehaarung, welche früher als ein Zeichen der Männlichkeit galt, bis auf das letzte Haar entfernen. In so einem Fall kann ein Körperhaarentferner hilfreich sein, welcher sich zum Scheren von Bart-, Kopf- und Schambehaarung eignet.
  2. Ein Körperhaarentferner kann die Belastung der Haut durch Reizungen deutlich reduzieren. Bei einem Rasierer schabt blankes Metall über die Oberfläche, sodass Irritationen auftreten, die unter Umständen sogar zu Entzündungen führen können. Ein Körperhaarentferner gleitet knapp über der Oberfläche, sodass hier die Haut nicht beansprucht wird. Gerade bei einer regelmäßigen Rasur kann dies von enormen Vorteil sein.
  3. Beim Einsatz eines Körperhaarentferners fallen keine zusätzlichen Kosten für Schaum oder Rasierwasser an. Da dieser die Haut nicht reizt, ist auch kein Abschrecken erforderlich. Auch gibt es eine Unmenge an Zubehör, sodass der Körperhaarentferner quasi für jede erdenkliche Körperregion eingesetzt werden kann. Die verschiedenen Köpfe lassen sich in der Regel wechseln und somit einfach unter fließendem Wasser ausspülen.
Körperhaartrimmer Tipps und Vergleich
Störende Haare am Körper? Die Philips Bodygroom entfernen Haare unterhalb des Halses gleichmäßig und schnell.

Die 7 besten Körperhaartrimmer – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Körperhaartrimmer zu bekommen, soll dieser Ratgeber dienen. Denn es ist trotz der vielen Tests, Vergleiche, Testberichte und Empfehlungen nicht einfach den richtigen Körperhaartrimmer welcher den eigenen Bedürfnissen entspricht zu finden.

Der Körperhaarentferner – Haarlosigkeit in einfachen Schritten

Es gab Zeiten in der Geschichte der Menschheit, da war das Entfernen der Körperhaare ein riskantes Unterfangen. Das Rasiermesser musste angesetzt werden, eine scharfe Klinge, die bei falscher Handhabung tiefe Schnitte hinterlassen konnte. Auch heute gibt es noch vereinzelt diese Art der Rasur, aber in der Regel haben sichere Rasierer und ihre elektrischen Verwandten diese inzwischen fast vollständig abgelöst. Besonders spezielle Modelle wie Körperhaarentferner erfreuen sich besonderer Beliebtheit, denn mit ihnen lässt sich jede Art von Körperbehaarung einfach zurechtstutzen. Dies gilt nicht nur für das Kopfhaar oder den Bart, sondern auch für das Brusthaar bei Männern so wie die intimeren Bereiche. Doch worauf kommt es an, wenn man einen Körperhaarentferner kaufen will? Welche besonderen Eigenschaften muss er mitbringen, damit sich die Anschaffung lohnt und auf welche Modelle sollte unbedingt verzichtet werden?

Die Reinigung ist das A und O

Bevor es an den Kauf geht, sollte sich der interessierte Kunde genau überlegen, zu welcher Version er greift. Denn obwohl alle Modelle natürlich ihre hauptsächliche Funktion erfüllen, sieht das bei dem Aspekt der Reinigung schon ganz anders aus.

Philips Bodygroom Series 1000 BG105/10: Mit dem Bidirektionalen Trimmer erreichen Sie auch Haare die in verschiedene Richtungen wachsen
Philips Bodygroom Series 1000 BG105/10: Mit dem Bidirektionalen Trimmer erreichen Sie auch Haare die in verschiedene Richtungen wachsen

Ein Körperhaarentferner muss regelmäßig gereinigt werden. Dies sollte nach jeder Anwendung geschehen, denn die empfindliche Mechanik im Inneren kann sehr schnell einen Defekt aufweisen, wenn in diese Haare eindringen. Die Schneiden werden durch eine Welle angetrieben, die sehr leicht verkleben kann. Allerdings sollte schon darauf geachtet werden, dass die Säuberung nicht zu einem diffizilen Akt wird. Der Entferner muss sich einfach von den Rückständen der Rasur befreien lassen. Daher sollte in erster Linie auf ein Gerät gesetzt werden, dass sich auch unter Wasser abspülen lässt. Alternativ kann auch der Kopf entfernt werden, was die deutlich einfachere Variante darstellt.

Es ist von maßgeblicher Bedeutung, dass sich der Körperhaarentferner leicht von Haaren befreien lässt, denn diese Verschmutzung ist der hauptsächliche Grund dafür, das viele Modelle sehr schnell versagen. Daher sollte auch nicht unbedingt die günstigste Version erworben werden, Qualität und gute Verarbeitung haben einen gewissen Preis.

Sauberes Ergebnis oder Stoppelfeld

Doch wie sieht es mit der Schneidleistung eines Körperhaarentferners aus? Kann diese grundsätzlich, mit der einer altmodischen Rasierklinge mithalten oder kauft diese ihm im wahrsten Sinne des Wortes den Schneid ab?

In der Tat ist das Ergebnis bei einem Körperhaarentferner in vielen Fällen durchaus besser. Durch die flach angesetzten Scherköpfe bewegen sich die Klingen direkt über die Haut, ohne diese aber direkt zur berühren. Der Schnitt erfolgt wenige Mikrometer über der Haut, sodass keine Stoppeln zu spüren sind. Anders als bei einem Rasierer besteht aber kein direkter Kontakt, sodass Hautirritationen vermieden werden können. Hierdurch wird die Struktur der Zellen enorm geschont, sodass es nicht zu Rötungen oder gar Entzündungen kommen kann. Männer, die einen Körperhaarentferner zur Rasur verwenden, erfahren ein deutlich geringeres Risiko einen Rasurbrand zu erleiden, als wenn sie einen konventionellen Apparat einsetzen würden. Zudem ist ein Schneiden so gut wie unmöglich, denn die Klingen können durch den Sicherheitsschutz niemals direkt in Kontakt mit der Haut kommen.

Der Kauf eines Körperhaarentferners – Auf dem Boden der Tatsachen

Doch wie gut sich dies alles auch immer anhören mag, wer sich für einen Körperhaarentferner entscheidet, der muss noch auf einige andere Kriterien achten. Wie bei allen Maschinen kommt es nämlich zu einem gewissen Grad auf die Leistung an.

Kraft ist relativ

Sicherlich dürfte jedem klar sein, dass kein Körperhaarentferner eine Leistung von mehreren hunderten Watt mit sich bringt. Die verschiedenen Modelle erreichen im Durchschnitt um die 35 Watt – einige wenige kommen sogar auf 50 Watt. Doch was sagt diese Zahl im Zusammenhang mit dem Beschneiden von Haaren nun aus?

Die Leistungsunterschiede fallen nur marginal aus. Dies ist auch nicht weiter verwunderlich, denn schließlich handelt es sich nicht um Baumstämme, sondern um recht dünne Strukturen. Dennoch kann besser sein, einen stärkeren Apparat zu kaufen, wenn mit dem Körperhaarentferner auch der Bart oder der Intimbereich geschoren werden soll. Die Haare hier sind besonders fest und haben durchaus eine dichte Struktur, sodass es schon deutlich mehr Aufwand bedeutet, diese zu durchtrennen. Wer also lieber auf Nummer Sicher gehen möchte, der sollte im Zweifelsfall durchaus zu einem 50 Watt Gerät greifen.

Stufen zum Erfolg

Das Ziel einer jeden Rasur ist es, dass die Haare vom Körper entfernt werden. Damit auch gelingt und dabei eine angemessene Gründlichkeit gewahrt werden kann, bieten viele Hersteller bei ihren Geräten auch eine Stufenregulation der Leistung an. Die Körperhaarentferner können dann in unterschiedlichen Niveaus hoch oder heruntergeschalten werden. Je nach Geschwindigkeit kann somit auch die Gründlichkeit des Prozesses festgelegt werden, denn je langsamer der Kopf arbeitet, desto mehr Haare können erfasst werden. Allerdings verlängert dies auch deutlich die Zeit, die für eine Rasur erforderlich ist.

Braun BG5010 Bodygroomer Körperhaartrimmer: Speziell entwickelter Sensitiv-Trimmaufsatz, um empfindliche Stellen wie die Achselhöhlen oder die Leistengegend zu trimmen - für ein sorgenfreies Trimmen Ihres gesamten Körpers
Braun BG5010 Bodygroomer Körperhaartrimmer: Speziell entwickelter Sensitiv-Trimmaufsatz, um empfindliche Stellen wie die Achselhöhlen oder die Leistengegend zu trimmen – für ein sorgenfreies Trimmen Ihres gesamten Körpers

Akku und Kabel – Kann es nur einen geben?

Nein, es kann beide geben und das tut es auch. Sowohl die reinen Akku-Modelle auch jene mit Kabel haben durchaus ihre Vor- und ihre Nachteile. Akku-Geräte können in der Regel auch mit unter die Dusche oder in die Wanne genommen werden. Bei ihnen ist der Akku so abgesichert, dass kein Kurzschluss entstehen kann. Mit einer kabelgebundenen Version sollte dies allerdings nicht versucht werden, denn ein Sturz in die Wanne kann dann schon arge Folgen haben. Allerdings entwickeln die Netzstromgeräte auch mehr Kraft, was gerade bei widerspenstigen Bart- oder Schamhaaren von Vorteil sein kann. Übrigens sollte nicht vergessen werden, dass auch das Aufladen eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt. Die meisten Modelle benötigen um die 5 Stunden, bevor der Akku wieder seinen vollen Pegel erreicht hat. Varianten mit Supercharger schaffen dies in einer halben Stunde, kosten dann aber auch deutlich mehr.

Aufsätze für jeden Zweck

Ein guter Körperhaarentferner sollte passende Aufsätze für jeden Zweck mitbringen. Hierzu gehören vor allem verschiedene Scherköpfe, die zum Beispiel eine unterschiedliche Schnitttiefe erlauben. So ist es nicht verkehrt, wenn für die Rasur des Kopfhaares, zwischen verschiedenen Millimetermaßen gewählt werden kann. Auch Aufsätze für schwer erreichbare Stellen sollten nicht fehlen, wobei einige Varianten sogar ein Modul für das Trimmen der Nasenhaare mitbringen. Letztlich bleibt es dem interessierten Kunden überlassen, was er von alle dem tatsächlich braucht. Wer aber besonderen Wert auf die Bartpflege legt, für den kann zum Beispiel auch ein Bartkamm oder eine beigelegte Pinzette nicht schaden.

Achtung: Garantie ist nicht gleich Garantie

Anders als bei anderen Geräten sollte bei einem Körperhaarentferner ein spezieller Blick auf die Garantiebedingungen geworfen werden. Den obwohl die gesetzlich verbriefte Zeit von zwei Jahren offeriert wird, zeichnet sich in den Bedingungen häufig ein anderes Bild. Hier werden dann Klauseln für Eigenverschulden oder falsche Wartung angebracht. Der Grund ist klar, die Hersteller wissen im Grunde, dass viele der Geräte einer hohen Beanspruchung ausgesetzt sind. Am Ende muss der Kunde beweisen, dass er dem Körperhaarentferner eine entsprechende Pflege hat angedeihen lassen. Daher ist unter allen Umständen zu raten, die Garantiebedingungen genau zu lesen und oder sich bei einem Kauf im Laden an der Kasse zu informieren.

Vorteile und Nachteile

Vor- und Nachteile – Alles gut oder doch nicht? Wo verbergen sich bei einem Körperhaarentferner eigentlich die Nachteile? Gibt es sie überhaupt und welche Vorteile stehen diesen Gegenüber?

Vor- und Nachteile der Körperhaartrimmer sind:
  • einfach zu handhaben
  • gründliche Rasur
  • keine Hautirritationen (verhindert Rasurbrand)
  • kann auch unter der Dusche oder in der Wanne genutzt werden (Akkumodelle)
  • in verschiedenen Stufen einstellbar
  • Empfindlich, da ein technisches Gerät
  • Welle kann von Haaren verklebt und blockiert werden
  • leistungsstarke Modelle teuer in der Anschaffung
  • Akku benötigt lange zum Laden
  • nicht immer klare Garantiebedingungen

Wichtige Körperhaartrimmer Hersteller

Es gibt viele unterschiedliche Modelle und Hersteller auf dem Markt, die besten wollen wir hier einmal erwähnen:

Philips, Remington, Braun, Grundig, Panasonic, Gillette,  baKblade, Babyliss, Wahl, Ermila, Tondeo, Moser, Ceramics.

Körperhaartrimmer Tests & weitere Berichte

Nützliche Informationen mit Links – viele Portale vergleichen zwar die technische Daten von Körperhaartrimmern und nennen es dann Test, die Produkte werden aber nur selten wirklich getestet. Unser Vergleich ist somit keinesfalls ein Test. Wir versuchen mit dieser redaktionellen Liste die vermeintlichen Tests von den wirklichen Testberichten zu unterscheiden – zudem die hilfreichen, neutralen und objektiven Tests, Informationen, Diskussionen und Berichte zum Körperhaartrimmer anzuzeigen.

Tipp: informative, lesenswerte und interessante Artikel über Körperhaartrimmer

Körperhaartrimmer Bestenliste

Die 7 beliebtesten Körperhaartrimmer – folgende beliebte Körperhaartrimmer stehen im Test und Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Grundig MT 5531 Körperhaartrimmer
61 Bewertungen
Grundig MT 5531 Körperhaartrimmer
  • Bodyhairtrimmer für "Sie" und "Ihn"
  • 3 Aufsätze: Rasieraufsatz, Langhaarschneider, Präzisionstrimmer für z. Bsp Nasen. - und Ohrenhaare
  • Hoch ausfahrbarer Konturentrimmer
  • Ladestation
  • Bodyhairtrimmer für Frauen & Männer
Bestseller Nr. 2
Braun cruZer6 Körperhaartrimmer / Nassrasierer für Herren, grau
160 Bewertungen
Braun cruZer6 Körperhaartrimmer / Nassrasierer für Herren, grau
  • Braun cruZer Body Trimmer: Der Body Groomer für den perfekten Look
  • Gillette Fusion Klinge für besondere Gründlichkeit
  • Elektrischer Bodytrimmer (3 Stufen), schmale Trimmerzähne & sensible Kammaufsätze
  • Akkugerät, Ladestation, 50 Min. Akkukapazität
  • 3 Trimmaufsätze (0,6mm, 3mm, 8mm-Aufsatz), inkl. extra Gillette Fusion Klinge
Bestseller Nr. 3
Braun Bodygroomer BG5030, Körperhaartrimmer und Rasierer, grau
32 Bewertungen
Braun Bodygroomer BG5030, Körperhaartrimmer und Rasierer, grau
  • Für einen perfekt gepflegten Look am ganzen Körper
  • Drei Trimmaufsätze für verschiedene Längen: sensitiv, mittellang und lang (0,6 mm, 3 mm, 8 mm)
  • Speziell entwickelter Sensitiv-Trimmaufsatz, um empfindliche Stellen wie die Achselhöhlen oder die Leistengegend zu trimmen - für ein sorgenfreies Trimmen Ihres gesamten Körpers
  • Die einzigartige Kombination aus elektrischem Körperhaartrimmer und Gillette Fusion-Technologie für die Nassrasur ermöglicht optimales Styling am ganzen Körper
  • Kombimodus ermöglicht Trimmen und Rasieren in einem Zug und liefert schnelle und bequem Ergebnisse
Bestseller Nr. 4
Remington BHT250 Delicates and Body Hair Trimmer mit Trim-Shave-Technologie
57 Bewertungen
Remington BHT250 Delicates and Body Hair Trimmer mit Trim-Shave-Technologie
  • TST (Trim-Shave-Technologie)-Klinge - für eine Schnittlänge von 0,2 mm und einen rasierten Look, ohne Hautirritationen
  • Abgerundete Edelstahlklingen - beugen Schnitten vor
  • Schlankes und leichtes Design zum einfachen Trimmen
  • 3 Aufsteckkämme (2,4,6 mm)
  • Lithium betrieben - für bis zu 60 Minuten Betriebszeit
Bestseller Nr. 5
Philips Bodygroom Series 5000 BG2036/32
576 Bewertungen
Philips Bodygroom Series 5000 BG2036/32
  • Glattrasieren ohne Trimmeraufsatz oder Trimmen mit 3 verschiedenen Trimmeraufsätzen für jede gewünschte Haarlänge (3 / 5 / 7 mm)
  • Akkubetrieb: 50 Minuten Rasierdauer / 1 Stunde Ladedauer
  • Wartungsfreie, korrosionsbeständige Chromstahl-Messer & Anti-allergische Scherfolie
  • 100% wasserfest - auch unter der Dusche verwendbar
  • LED-Ladeanzeige, Akkustandsanzeige, ergonomische Ladestation & Aufsatz für einfaches Trimmen der Rückenhaare
Bestseller Nr. 6
Philips Series 1000 Körperhaartrimmer mit Hautschutz
1 Bewertungen
Philips Series 1000 Körperhaartrimmer mit Hautschutz
  • Wasserdicht
  • Für die Rasur von Körperhaar, zwei Richtungen
  • Einzigartiger Hautschutz
  • 3-mm-Aufsatz für längeres Haar
  • 100 % wasserdicht für einfache Reinigung und Verwendung unter der Dusche
Bestseller Nr. 7
Remington BHT6250 Body Hair Trimmer WetTech
15 Bewertungen
Remington BHT6250 Body Hair Trimmer WetTech
  • Qualitativ hochwertige Stahlklingen
  • 100% wasserfest
  • 30 mm breiter Trimmer
  • 5 Aufsteckkämme
  • Lithium betrieben

Körperhaartrimmer Ratgeber Video

Philips BodyGroom BG2024/15 Review:

Körperhaartrimmer Checkliste

Die Vergleichstabelle wird stets aktuell gehalten. Der Vergleich ist unabhängig vom Preis und Hersteller. Wichtige Punkte zusammengefasst als kleine Checkliste, Kaufberatung, Tipps und wichtige Information um die Recherche sowie die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

  • Welche Hersteller schneiden im Vergleich am besten ab?
  • Gibt es Unterschiede zwischen den teuren und den günstigen Körperhaartrimmer?
  • Gibt es ein großen Unterschied bei den 1. bis 7. Platzierten?
  • Wo soll der Körperhaartrimmer eingesetzt werden?
  • Sind einige Körperhaartrimmer Modelle von bestimmten Herstellern besonders empfehlenswert?
  • Wie hoch ist das angesetzte Budget für den Körperhaartrimmer-Kauf?
  • Ist das ausgesuchte Körperhaartrimmer-Modell nutzerfreundlich und alltagstauglich?
  • Wurde an das Zubehör gedacht – gibt es passendes Zubehör zum Nachkaufen?
  • Ist das Aussehen oder die Funktionalität wichtiger?
  • Gibt es günstigere oder gar bessere Alternativen als dieses Produkt?
  • Gibt es zum Körperhaartrimmer auch Kundenmeinungen (positive sowie negative)?
  • Wie haben die Körperhaartrimmer-Modelle bei Stiftung Warentest oder anderen Test-Portalen abgeschnitten?
  • Wie ist das Verhältnis von Preis und Leistung – genügt hier eventuell auch der Preis-Leistungssieger, oder muss es der Testsieger sein?
  • Kundenservice und Ansprechpartner – an wen kann man sich nach dem Kauf wenden?
  • Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit des Artikels aus (an die Umwelt denken)?

Fazit – Körperhaartrimmer Vergleich

Ein Körperhaarentferner ist so etwas wie der Ferrari unter den Rasieren. Dennoch darf der schöne Schein nicht trügen, denn auf das, was unter der Haube steckt, kommt es an. So muss sich das Gerät in erster Linie leicht reinigen lassen. Im Idealfall lässt sich der Kopf entfernen, sodass dieser einfach unter fließendem Wasser abgespült werden kann. Eine Säuberung ist nach jedem Einsatz notwendig, denn sonst könnte die empfindliche Welle verkleben und stehen bleiben.

Die meisten Körperhaarentferner liefern übrigens ein durchaus besseres Ergebnis, als gewöhnliche Rasierer. Dabei reizen sie die Haut nicht, sodass es nicht zu Rötungen kommen kann. Auch lassen sie sich in ihrer Leistungsfähigkeit in Stufen regeln, was für eine sehr gründliche Haarentfernung sorgt. Für stärkere Haare kann aber ruhig zu einem Modell mit maximaler Leistung gegriffen werden, denn Bart- oder Schamhaare können sehr widerspenstig sein. Wer sich für ein Akku-Modell entscheidet, kann sich auch gleich unter der Dusche rasieren. Die kabelgebundenen Versionen haben dafür meist mehr Kraft, sollten aber unbedingt von Wasser ferngehalten werden. Zudem dürfen verschiedene Aufsätze für unterschiedliche Schnittlängen nicht fehlen, denn wer anstatt zehn, nur fünf Millimeter möchte, wird ansonsten arg enttäuscht werden.

Es ist unbedingt zu empfehlen auch stets einen Blick auf die Garantieleistungen zu werfen, denn manche Anbieter gestatten eine Reklamation nur dann, wenn der Kunde den Schaden nicht selbst verursacht hat. Ein Umstand, der sich in der Praxis schwer beweisen lassen dürfte.

Achten sollte man bei einem Kauf immer auf die Kundenmeinungen, die bereits einen Körperhaartrimmer besitzen und es daher am besten beurteilen können. In unserem Vergleich – Körperhaartrimmer werden die besten Körperhaartrimmer angezeigt. Zudem gibt es viele Tipps und Informationen zu den jeweiligen Variante


Ebenfalls lesenswert

Tattoo Stift Bestseller

Tattoo Stift

Die 7 besten Tattoo Stifte – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten …