Rommelsbacher CT 3400
Rommelsbacher CT 3400
  • stufenlose Energieregelung über versenkbare, kindersichere Drehknebel
  • stromsparende 2-Kreis HiLight-Technik, dadurch extra-große Heizzone (210 mm Ø) zuschaltbar
  • Überhitzungsschutz, Ankochautomatik, Restwärmeanzeigen und Kontrolllampen
42 Bewertungen
199,00 EUR Angebot ansehen
Rommelsbacher CT 3400
Rommelsbacher CT 3400
  • Qualtitätsprodukt aus Deutscher Fertigung
  • Original SCHOTT Ceran® Kochfläche, 2 Heizzonen 145 mm Ø mit 1200 W und 140/210 mm Ø mit 2200 W
  • stufenlose Energieregelung über versenkbare, kindersichere Drehknebel
42 Bewertungen
199,00 EUR Angebot ansehen
Induktionskochplatte Test - Top 7 Übersicht
Modell

Rommelsbacher CT 3400

Campingherd mit Doppel-Kochplatte

ROMMELSBACHER CT 2203

TELEFUNKEN Induktionskochplatte Kochplatte Kochfeld Herdplatte Keramik 2000W

Rommelsbacher CT 3410

Klarstein Captain Cook² Moderne Doppel Kochplatte Edelstahl Kristallglas

Induktions-Doppelkochplatte NEU

HerstellerRommelsbacherKochplatteRommelsbacherUnbekanntRommelsbacherKlarsteinArtland
Preis199,00 EUR
229,00 EUR
50,76 EUR151,99 EUR
179,00 EUR
53,52 EUR139,99 EUR
169,95 EUR
60,99 EUR95,10 EUR
Vergleichsergebnis
[Link zu Amazon]
92,1 %sehr gut
89,2 %gut
88,7 %gut
88,1 %gut
87,8 %gut
85,9 %gut
85,6 %gut
AuszeichnungVergleichssiegerPreis-Leistungssieger-----
Amazon Prime
Details
  • stufenlose Energieregelung über versenkbare, kindersichere Drehknebel
  • stromsparende 2-Kreis HiLight-Technik, dadurch extra-große Heizzone (210...
  • In- & Outdoor Herd ausgestattet mit modernster...
  • praktisches Elektro Doppelkochfeld - einfach an die...
  • Qualtitätsprodukt aus Deutscher Fertigung
  • original Schott Ceran® Kochfläche, elektronische Regelung in...
-
  • mit hochwertiger Induktionstechnologie, keine Aufheizzeit, sofortige Leistungsübertragung
  • Leistungswahl in 10 Stufen, Restwärmeanzeige für jede...
  • elektrische Doppel-Kochplatte mit je 1200 Watt Leistung...
  • schnelle Erhitzung - 300° C innerhalb von...
-
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung(42 Bewertungen)(8 Bewertungen)(13 Bewertungen)(1 Bewertung)(116 Bewertungen)(26 Bewertungen)(39 Bewertungen)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot

Induktionskochplatte Test

Das Wichtigste über Mobile Induktionskochfelder (Induktionsplatten) als schneller Überblick:

  1. Die Energiebilanz ist gegenüber allen anderen Lösungen überlegen. Es wird nur die notwendige Kochfläche und damit der Boden des Kochgeschirrs direkt erhitzt. So bleibt die Umgebungswärme sehr gering. Durch die genaue Dosierung der Energiezufuhr reduziert sich die Kochzeit. Der Stromverbrauch bleibt sehr niedrig.
  2. Für die Verwendung von Induktionskochfeldern ist geeignetes Kochgeschirr erforderlich. Falls derartige Töpfe und Pfannen im Haushalt noch nicht vorhanden sind, entstehen zusätzliche Anschaffungskosten. Dies Kosten entstehen allerdings nur einmal für viele Jahre.
  3. Durch die Induktion entstehen magnetische Felder, die möglicherweise elektronische sensible Geräte, wie Herzschrittmacher beeinflussen können. Auch wenn die zulässigen Werte weit unterboten werden, sollten Betroffene ihren Arzt fragen. Haustiere könnten eventuell die bei der Induktion entstehenden energetischen Schwingungen wahrnehmen. Menschen spüren diese Frequenzen nicht.
Unold 58275 Doppel-Induktionskochplatte
Unold 58275 Doppel-Induktionskochplatte.

Die 7 besten Induktionskochplatten – Testsieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Mobile Induktionskochfelder zu bekommen, soll dieser Testsieger Beitrag dienen. Denn es ist trotz den vielen Vergleichen, Testberichte und Empfehlungen nicht einfach die richtige Induktionskochplatte die den eigenen Bedürfnissen entspricht zu finden.

Wenn der Neukauf eines Küchenherdes objektiv auf der Tagesordnung steht, gilt es, einige wichtige Dinge zu betrachten. Dazu gehört sowohl die Art der technischen Lösung, die Qualität des Gerätes und der Preis. Weitere Entscheidungskriterien sind die Energiebilanz und eventuelle gesundheitliche Gefährdungen. Der sichere und überschaubare Umgang mit den Geräten ist wichtig. Die Betriebssicherheit, besondere in Haushalten mit Kindern, sollte nicht außer Acht gelassen werden.

Induktionskochplatte

Kleiner historischer Abriss zum Kochen

Offenes Holzfeuer

Dies ist die älteste bekannte Methode der Speisezubereitung, die heute nur noch bei Aktivitäten im Freien oder bei Garten-Feiern eine Rolle spielt. Ein hoher Anteil der Energie wird in Form von Licht und Wärme an die Umwelt abgegeben.

Tefal IH2018 Induktionskochfeld Everyday
Tefal IH2018 Induktionskochfeld Everyday.

Geschlossenes Feuer

In einem eisernen Herd wird mit festen Brennstoffen die Herdplatte erhitzt. Die Doppelfunktion von Heizen und Kochen in geschlossenen Räumen bestimmt diese Methode. In einigen Regionen der Erde ist dies bis heute nicht anders möglich, hat aber kaum noch Bedeutung.

Gasherd

Mit dem Gasherd stand erstmals das effektive Kochen im Vordergrund. Vorheizen war nicht mehr notwendig und nach dem Kochprozess kann man sofort die Energiezufuhr abschalten. Die Restwärme ist gering. Die Energiebilanz wurde deutlich besser, als bei der Verbrennung von Holz und Kohle. Die Energieumwandlung kann gut dosiert werden. Obwohl der Gastherd eher als nostalgisch angesehen wird, sind weltweit diese Geräte noch im Einsatz. Nachteile ist offenkundig die Brandgefahr. Die Sicherheit moderner Geräte wird durch Piezozündung und Gasmangelsicherung gewährleistet.

Elektroherd

Durch Nutzung dieser Herde wurde erstmals eine Geruchsbelästigung beim Erhitzen vermieden, denn es findet keine Energieumwandlung mehr durch Verbrennung vor Ort statt. Die Bedienung wird sicherer und weniger gefährlich als bisher. Negativ ist die hohe Energieverschwendung durch die lange Vorwärmphase. Das genaue Dosieren der Heizleistung ist nicht möglich. Die Heizplatten bleiben noch lange heiß und stellen somit eine hohe Verletzungsgefahr dar. Bei Haushalten mit Kindern ist das äußerst gefährlich, den die Gefahr ist nicht zu sehen.

Ceranfeld

Das Kochen wird deutlich effektiver, weil die meiste Energie zum Kochen verwendet wird. Die Umgebung wird kaum noch mit beheizt. Die Verletzungsgefahr sinkt weiter, ist aber auf Grund der heißen Kochfläche nach dem Abschalten immer noch erheblich. Der Bedienkomfort ist genau so umständlich, wie beim Gas- und Elektro-Herd.

Induktionsfeld

Diese perfekte technische Lösung hat das Kochen revolutioniert. Nahezu die gesamte Energie wird für das Kochen genutzt. Die Umgebung wird nicht mehr beheizt. Das Kochfeld selbst wird lediglich warm. Die Verbrennungsgefahr am Kochfeld geht gegen Null. Die Energiebilanz im Haushalt ist unschlagbar. Die elektronische Steuerung macht die Bedienung einfacher.

Essen schneller kochen mit derInduktionskochplatte - Ideal für Zuhause und Unterwegs..
Essen schneller kochen mit der Induktionskochplatte – Ideal für Zuhause und Unterwegs..

Elektromagnetische Induktion nach Faraday

Als Michael Faraday 1831 den inneren Zusammenhängen von elektrischen Strom und Magnetfeldern erkannte, ahnte noch niemand, das diese wissenschaftlichen Erkenntnisse über hundert Jahre später beim Kochen einmal eine Rolle spielen würden. Bei der Faradayschen Induktion entsteht ein elektrisches Feld bei Änderung der magnetischen Flussdichte.

Nach dem Prinzipien, (Energie erzeugt Magnetfeld) und dessen Umkehrung (Magnetfeld erzeugt Energie), funktioniert unser heutiges Induktionsfeld. Um einem Magnetkern, in unserem Fall kreisförmig gebogen, wird mittels einer darum gelegten Spule eine elektrische Spannung angelegt und der Strom fließt. Dieses Teil-System befindet sich innerhalb des Kochfeldes.

Das andere Teilsystem ist eine magnetische Platte im Boden eines Topfes oder einer Pfanne. Über die magnetische Induktion wird jetzt Elektroenergie zum Topf übertragen und dort in Wärme umgewandelt. Und genau die Wärme dient zum Erhitzen des Kochgutes. Das bringt einige Nachteile, aber deutlich mehr Vorteile mit sich.

Vorteile und Nachteile

Vorteile der Induktionskochplatte sowie Nachteile der Induktionskochplatte.

Vor- und Nachteile der Induktionskochplatte sind:

  • Die Energiekosten sind etwa 30% geringer als beim Ceranfeld.
  • Die Kochzeit ist deutlich kürzer als alle anderen Methoden.
  • Die Temperatur kann in Sekundenschnelle geändert werden.
  • Die Vorwärmzeit ist äußerst gering.
  • Es wird über das Kochgeschirr nur das Kochgut erhitzt.
  • Der Raum wird nicht beheizt.
  • Das Kochfeld selbst wird kaum erwärmt.
  • Die Verbrennungsgefahr geht gegen Null
  • Wenn der Topf entfernt wird, schaltet das System sofort ab.
  • Die Kochfläche ist äußerst pflegeleicht.
  • Zur Reinigung wird keine Chemie benötigt.
  • Der Anschaffungspreis ist höher, als bei anderen Geräten.
  • Es wird besonderes Kochgeschirr benötigt
  • Magnetfelder beeinflussen die Umwelt.

Worauf muss man beim Kauf achten?

Grundsätzlich wägt man die Vor- und Nachteile gegeneinander ab. Die Entscheidung, was dabei wichtig ist, muss der Käufer selbst heraus finden. Bei einer günstigen Energiebilanz, sinken die jahrelangen Energiekosten erheblich. Das rechtfertigt in jedem Fall auch die etwas höheren, aber einmaligen, Anschaffungskosten. Dabei spielt es natürlich eine Rolle, ob man gelegentlich, 2-3 mal im Monat, etwas kocht oder täglich beziehungsweise mehrfach täglich warme Speisen zubereitet.

DMS Doppel Induktionskochplatte
DMS Doppel Induktionskochplatte.

Hat wenig oder viel Zeit zum Kochen? Wie hoch ist die Verletzungs- und Verbrennungs-Gefahr? Auch die Umweltbelastung ist ein wichtiges Kriterium für eine Entscheidung. Eltern sollten auch an ihre Kinder denken. Möglicherweise spielen auch Haustiere eine Rolle. All diese Umstände lassen sich schwer verallgemeinern. Dennoch soll die nachfolgende Liste einen kleinen überschaubaren Leitfaden darstellen, um bei der Entscheidung zu helfen.

Checkliste zur Kaufentscheidung

  • Wie viele Kochstellen werden benötigt? (Das hat Einfluss auf den Preis. Nicht jeder braucht einen kompletten Herd. Ein bis zwei bis drei Felder sind oft ausreichend.)
  • Wie lange dauert ein Kochprozess? (Je kürzer die Vorheizzeit ist, um so wenige Energie geht dem Kochprozess verloren und beheizt nur die Umgebung)
  • Wie hoch sind Energiekosten und die Preisentwicklung? (Nicht nur der augenblickliche Strompreis ist relevant, sondern viel mehr die Entwicklung in den nächsten Jahren.)
  • Wie hoch sind die Anschaffungskosten tatsächlich? (Nicht nur der absolute Preis ist entscheidend, sondern vielmehr die Qualität des Produktes und die Lebensdauer.)
  • Was ist pflegeleicht und sicher in der Handhabung? (Wenn man ohne Chemie, mit klarem Wasser reinigt, schont das die Umwelt den Geldbeutel. Ohne Brandwunden ist das Leben angenehmer.)
  • Sind schon geeignete Töpfe und Pfannen im Haushalt vorhanden? (Mit einem einfachen Magneten kann man das vorhandene Geschirr prüfen. Edelstahl, Gusseisen, Alupfannen mit Stahlboden und alle anderen ferromagnetischen Stoffe sind geeignet.)
  • Gibt es Träger von Herzschrittmachern in der Wohnung? Iin diesem Fall sollte ein Facharzt zu möglichen Gefährdungen konsultiert werden, um Klarheit zu schaffen.)

Wichtige Induktionskochplatte Hersteller

Es gibt viele unterschiedliche Modelle und Hersteller auf dem Markt, die besten wollen wir hier einmal erwähnen:

Rommelsbacher, Clatronic, Unold, D&S, Tarrington House, Bomann, Steba, Rosenstein & Söhne, Tefal, Klarstein, Profi Cook, Telefunken, ESGE, Alaska, Rösle, Caso, AEG-Electrolux, Medion, Ellrona.

Hilfreiche Informationen

Nützliche Informationen mit Links

Tipp: informative, lesenswerte und interessante Artikel über die Induktionskochplatte

Die besten Induktionskochplatten im Vergleich

Folgende beliebte Induktionskochplatten stehen im Test und Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Bomann Induktions-Einzelkochplatte EKI 5026 CB, 650261
17 Bewertungen
Bomann Induktions-Einzelkochplatte EKI 5026 CB, 650261
  • Induktionskochplatte mit hochwertiger, umweltfreundlicher Glaskeramikoberfläche
  • Kratzfeste, glatte Kochfläche, sehr leicht zu reinigen
  • Sekundenschnelle Erhitzung durch Induktionstechnik
Bestseller Nr. 2
Rommelsbacher CT 3410/IN Induktion Glaskeramik Doppelkochtafel / 3400 W /  Keine Aufheizzeit, sofortige...
116 Bewertungen
Rommelsbacher CT 3410/IN Induktion Glaskeramik Doppelkochtafel / 3400 W / Keine Aufheizzeit, sofortige...
  • mit hochwertiger Induktionstechnologie, keine Aufheizzeit, sofortige Leistungsübertragung
  • Topferkennung, energiesparend, bedienfreundlich und sicher
  • geeignet für alle Kochtöpfe/Pfannen mit ferromagnetischem (eisenhaltigem) Boden
  • elektronische Regelung über Touch Control Sensoren, komfortable Bedienung, LED Display
  • Leistungswahl in 10 Stufen, Restwärmeanzeige für jede Kochzone
Bestseller Nr. 3
Induktion Kochplatte Herdplatte Induktionskochplatte 2000 Watt Led Display Timerfunktion
11 Bewertungen
Induktion Kochplatte Herdplatte Induktionskochplatte 2000 Watt Led Display Timerfunktion
  • Ideal für Camping und Freizeit
  • Einstellbare Funktionen
  • Mit Überhitzungsschutz
  • Mit Timer- Funktion
  • 2000 Watt
Bestseller Nr. 4
Tefal IH2018 Induktionskochfeld Everyday (6 voreingestellte Programme, 9 Heizstufen automatische Topferkennung,...
48 Bewertungen
Tefal IH2018 Induktionskochfeld Everyday (6 voreingestellte Programme, 9 Heizstufen automatische Topferkennung,...
  • Praktische Induktionskochplatte mit sechs voreingestellten Kochprogrammen: Heiße Milch, Köcheln, Braten, Frittieren, Wasser kochen & Manuell
  • Neun verschiedene Temperatur-Einstellungsmöglichkeiten (450 - 2.100 Watt)
  • Geeignet für Topfdurchmesser 12 - 24 cm
  • Auto Off nach 5 Minuten ohne Funktionsbetätigung; Alarmsignal wenn kein geeignetes Kochgerät benutzt wird
  • Lieferumfang: Tefal IH2018 Induktionskochfeld Everyday, Quick Start Guide
Bestseller Nr. 5
Rosenstein & Söhne Induktionskochplatte: Induktions-Kochplatte 12 bis 26 cm LCD Drehregler, 2.000 W, bis 200 °C...
8 Bewertungen
Rosenstein & Söhne Induktionskochplatte: Induktions-Kochplatte 12 bis 26 cm LCD Drehregler, 2.000 W, bis 200 °C...
  • Spart Energie und Zeit • Direkt einstellbare Leistung und Temperatur • Timer-Funktion • Automatische Erkennung von geeignetem Kochgeschirr • Kochfeld mit 18 cm Durchmesser
  • Induktions-Kochplatte, ideal als Zusatzplatte, für Ferienwohnung, Studentenbude u.v.m. • Direkt einstellbare Leistung (200 - 2.000 W) oder Temperatur (60 - 200 °C) • Sehr sicher: Hitze-Entwicklung nur unter dem Boden des Topfes • Koch-Feld mit 18 cm Durchmesser • Leistungsaufnahme: bis 2.000 Watt • Gewicht: 2,6 kg
  • Energiesparend durch blitzschnelles und gezieltes Erhitzen, ohne Abwärme und Nachhitze • Schnelle Reaktion auf Ihre Änderungen • Einfaches Reinigen: kein Einbrennen auf der Kochfläche • Glaskeramik-Oberfläche, Größe: 27 x 28 cm • Stromversorgung: 230 V / 50 Hz (Kabellänge: 145 cm, Konturenstecker) • Induktions-Kochfeld inklusive deutscher Anleitung
  • Intuitives Bedienfeld mit 2 Tasten, Drehregler und 4-stelligem LED-Display • Praktische Timer-Funktion: bis zu 180 Min. • Automatische Erkennung von geeigneten Töpfen und Pfannen • Geeignet für Topf-/Pfannen-Durchmesser von 12 bis 26 cm • Küchenfreundliche Maße: 28 x 7 x 37 cm
  • Hinweis: Nicht für normales Glas oder Keramik. Geeignet für Metall-Kochgeschirr und spezielle Induktionskochtöpfe mit ferromagnetischem Boden. - Außerdem relevant oder passend zu: Wohnmobil, Tisch, Elektrische Kochplatten, Induktion, Herd, Camping

Mobile Kochfelder – Induktion und Kochplatten – Auf Einbau- Kochfeld verzichten?

Mobile Induktionskochplatte Checkliste

Die Vergleichstabelle wird stets aktuell gehalten. Der Vergleich ist unabhängig vom Preis und Hersteller. Wichtige Punkte zusammengefasst als kleine Checkliste, Kaufberatung, Tipps und wichtige Information zur mobilen Kochplatte mit Induktion um die Recherche sowie die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

  • Welche Hersteller schneiden im Vergleich am besten ab?
  • Gibt es Unterschiede zwischen den teuren und den günstigen Induktionskochplatten?
  • Gibt es ein großen Unterschied bei den 1. bis 7. Platzierten?
  • Wo soll die Induktionskochplatte eingesetzt werden?
  • Sind einige Induktionskochplatte-Modelle von bestimmten Herstellern besonders empfehlenswert?
  • Wie hoch ist das angesetzte Budget für den Kauf?
  • Ist das ausgesuchte Modell nutzerfreundlich und Alltagstauglich?
  • Wurde an das Zubehör gedacht – gibt es passendes Zubehör zum Nachkaufen?
  • Ist das Aussehen oder die Funktionalität wichtiger?
  • Gibt es günstigere oder gar bessere Alternativen als dieses Produkt?
  • Gibt es zur Induktionskochplatte Kundenmeinungen (positive sowie negative)?
  • Wie haben die Modelle bei Stiftung Warentest oder anderen Test-Portalen abgeschnitten?
  • Wie ist das Verhältnis von Preis und Leistung – genügt hier eventuell auch der Preis-Leistungssieger, oder muss es der Testsieger sein?
  • Kundenservice und Ansprechpartner – an wen kann man sich nach dem Kauf wenden?
  • Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit des Artikels aus (an die Umwelt denken)?
induktionskochplatte
induktionskochplatte

FAZIT – Zusammenfassung und Schlussfolgerung

Das Induktionsfeld verkörpert die einfachste und fortschrittlichste Koch-Technologie unserer Zeit. Unter Beachtung der Energie-Einsparung durch kurze Kochzeiten und schnellem Temperatur-Wechsel, tritt der höhere Kaufpreis in den Hintergrund. Wie man heute kauft, weiß man. Was Energie in fünf oder zehn Jahren kostet, kann man heute nur schätzen. Wenn man die Preisentwicklung der letzten zwanzig Jahre auf die nächsten zwanzig Jahre hochrechnet, kommt die Ernüchterung.

Mit einem Induktionsfeld wird effektiv Zeit gespart. Das Essen wird schneller serviert. Wenn keine Pfanne auf dem Kochfeld steht, schaltet das Gerät ab. Es wird nur das Essen erhitzt und nicht die Umgebung. Brandwunden sind nicht möglich. In Haushalten mit Kindern und Haustieren ist das besonders wichtig. Im Gegensatz zu den klassischen oder historischen Verfahren, wird die Energie genau da umgewandelt, wo sie gebraucht wird. Das Verhältnis von Preis und Leistung ist effizient.

Achten sollte man bei einem Kauf immer auf die Kundenmeinungen, die bereits eine Induktionskochplatte besitzen und es daher am besten beurteilen können. In unserem Vergleich – Induktionskochplatte werden die besten Induktionskochplatten angezeigt, zusätzlich gibt es viele Tipps und Informationen zu den jeweiligen Varianten.


Ebenfalls lesenswert

Slow-Juicer Bestseller

Slow-Juicer

Die 7 besten Slow Juicer – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten …