ADM 260 - 400 V Bernardo Abricht- und Dickenhobelmaschine
ADM 260 - 400 V Bernardo Abricht- und Dickenhobelmaschine
  • Abrichtbreite
  • Tischlänge
  • 250 mm
2 Bewertungen
570,70 EUR Angebot ansehen
ADM 260 - 400 V Bernardo Abricht- und Dickenhobelmaschine
ADM 260 - 400 V Bernardo Abricht- und Dickenhobelmaschine
  • Abrichtbreite
  • Abrichthobel
  • Tischlänge
2 Bewertungen
570,70 EUR Angebot ansehen
Hobelmaschine Test - Top 7 Übersicht
Modell

ADM 260 - 400 V Bernardo Abricht- und

Makita BKP180 LXT18V Akku Hobel Solo

Woodster PT85 Hobelmaschine 230 V 1250 Watt

Güde Abricht- und Dickenhobelmaschine GADH 254

Atika 302240 Abricht- und Dickenhobel ADH 204

55008 GMH 2000 Dickenhobel

Hobelmaschine Typ 105 mit 258 mm Hobelbreite incl.

HerstellerBernardoMakitaWoodsterGüdeAtikaGüdeWoodster
Preis570,70 EUR179,00 EUR239,90 EUR
269,00 EUR
795,10 EUR229,90 EUR
314,95 EUR
245,09 EUR359,00 EUR
Vergleichsergebnis
[Link zu Amazon]
90,3 %gut
88,1 %gut
79,5 %befriedigend
71,2 %befriedigend
68,5 %ausreichend
66,9 %ausreichend
60,9 %ausreichend
AuszeichnungVergleichssiegerPreis-Leistungssieger-----
Amazon Prime
Details
  • Tischlänge
  • Abrichtbreite
  • Max Falztiefe: 9mm
  • Leerlaufdrehzahl: 14000 U/min
  • Durchlasshöhe Dickenhobeln 120 mm
  • Inkl. Zubehör
  • Schutzklasse I
  • Schutzart: IP 20
  • Wechselstrommotor: 230 V ~ 50 Hz
  • Max. Schnitthöhe: 5 -120 mm, Max. Schnittbreite:...
  • Frequenz/Schutzart: 50 Hz / IP 20
  • Motordrehzahl: 8000 min-1
  • Abrichtanschlag und Absaughaube, schwenkbarer Abrichtanschlag
  • 2 Jahre Garantie
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich17 Produkte17 Produkte17 Produkte17 Produkte17 Produkte17 Produkte17 Produkte
Kundenbewertung(2 Bewertungen)(1 Bewertung)(10 Bewertungen)(2 Bewertungen)(10 Bewertungen)(7 Bewertungen)(1 Bewertung)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot

Hobelmaschine Test

Das Wichtigste über Hobelmaschinen als schneller Überblick:

  1. Hobelmaschinen können für nahezu alle Holztätigkeiten eingesetzt und benutzt werden. Es sind natürlich einige wichtige Punkte zu beachten, die im Folgenden ausführlich besprochen und dargestellt werden!
  2. Nicht nur der Preis steht bei einer Hobelmaschine im Mittelpunkt, sondern auch Beschaffenheit und Eigenschaften der Maschine.
  3. Im Fachbereich wird zwischen handgeführte, elektrische Hobel und den Abricht- und bzw. den Dickenhobelmaschinen unterschieden.
Meister Elektrohobel
Meister Elektrohobel

Eine Hobelmaschine für perfekte Holzbearbeitung

Holz ist ein Werkstoff, der von allen Materialien am meisten verwendet wird. Geht es um die Restauration, die Herstellung oder die Gestaltung von Möbeln, ist Holz immer das richtige Material. Aber nicht nur im privaten Bereich, sondern auch auf Baustellen kommt dieses natürliche Material immer wieder zum Einsatz. Als Heimwerker und vor allem als Profi hat man sehr viel mit Holz zu tun, und um dieses Material optimal bearbeiten zu können, ist eine Hobelmaschine unverzichtbar. Mit dieser Maschine kann das Holz auf die gewünschte Breite und Dicke verarbeitet werden. Unterschiedliche Betriebsarten im Bereich der Hobelmaschinen stehen hierfür zur Verfügung.

Zum einen gibt es die Abrichthobelmaschine, die hauptsächlich zum Glätten und Ebenen der Holzbretter eingesetzt wird. Mit ihr kann man zum Beispiel auch Winkelkanten erzeugen. Außerdem gibt es die Mehrseitenhobelmaschine, die es ermöglicht, dass vier Seiten gleichzeitig bearbeitet werden können. Zudem hat sie den Vorteil, dass auch Profile in das Holz eingearbeitet werden können. Die Dickenhobelmaschine bringt die fertigen Holzteile auf die gewünschte Dicke. Zu guter Letzt ist die Handhobelmaschine zum Glätten von rauen Holzstücken geeignet.

Metabo Dickenhobel DH 330.
Metabo Dickenhobel DH 330.

Was man über eine Hobelmaschine wissen sollte

Bei den Hobelmaschinen geht es hauptsächlich um die elektrischen Werkzeugmaschinen. Im Gegensatz zu den handgeführten Holzhobeln, die mit einem festen Messer ausgestattet sind, kommt bei der elektrischen Hobelmaschine eine Messerwelle zum Einsatz, die gleichmäßig rotiert. Diese Messerwelle hat eine oder mehrere Schneiden, die auch nebeneinander liegen können. Der Markt bietet verschiedene Modelle an, die für Hobbyhandwerker als auch für Profis geeignet sind. Der Elektrohobel ist ein Werkzeug, das handgeführt wird und eine kompakte Abmessung aufweist. Mit dieser Maschine hat man die Möglichkeit unterschiedliche Materialstärken von der Holzoberfläche abzutragen. Die Hobelmaschine ist für einen sicher geführten Zweihandbetrieb konzipiert. Der Handhobel dagegen schneidet mit seinem Messer die Späne und gleicht durch die Arbeitsweise eher einer Fräse.

Ein Handhobel kommt in der Regel zum Einsatz, wenn das Holz sehr fein und empfindlich, maschinell nicht, oder nur schwierig zu bearbeiten ist. Der Anwender kann so ganz nach Gefühl arbeiten und das Holz glätten und in Form bringen. Hierfür ist allerdings Körpereinsatz gefragt. Der Handhobel wird hauptsächlich bei Hobbyhandwerkern genutzt. Wichtig ist zu wissen, dass sich mit einem Handhobel viel präziser arbeiten lässt.

Möchte man sich eine Hobelmaschine anschaffen, dann sollte man wissen, welche Größe und welches Holz man bearbeiten möchte. Für große Holzstücke, zum Beispiel der Herstellung eines Tisches oder einem Schrank, sollte man sich für eine elektrische Hobelmaschine entscheiden und die Handhobel nur für die Feinarbeiten einsetzen, um bestimmte Teile zu glätten.

Scheppach Kombi Hobelmaschine.
Scheppach Kombi Hobelmaschine.

Worauf sollte man beim Kauf einer Hobelmaschine achten?

Es gibt sehr viele Anbieter für Hobelmaschinen und diese haben auch ihren Preis. Wer lange mit der Hobelmaschine arbeiten möchte, ist es von Vorteil, dass man sich nicht gleich für die günstigste Maschine entscheidet. Im Vordergrund sollte immer die Qualität der Hobelmaschine stehen. Die günstigen Maschinen weisen diese in der Regel nicht auf. Die Qualität ist aber in diesem Fall sehr wichtig, weil es sich bei Holz um ein sehr empfindliches Material handelt. Am besten ist es, wenn man sich für den privaten Gebrauch für einen namhaften Hersteller entscheidet, der in der mittleren Preisklasse angesiedelt ist.

So kann man nichts falsch machen. Wichtig ist auch, dass die Maschine weiches wie auch hartes Holz problemlos bearbeiten kann. Ein weiterer Punkt ist auch die Frage der Größe, damit die Hobelmaschine auch gut untergebracht werden kann bei der Nichtnutzung. Möchte man die Maschine auch an unterschiedlichen Plätzen zum Einsatz bringen, sollte sie auch einfach zu transportieren sein. Hierfür stehen ebenfalls verschiedene Modelle im Angebot. Man sollte sich also vor der Anschaffung im Klaren sein, für welche Arbeiten und wie häufig die Hobelmaschine eingesetzt werden soll.

Eine kompetente Beratung ist sehr wichtig, vor allem wenn man sich zum ersten Mal eine Hobelmaschine anschaffen möchte. Ebenfalls ist auch der Funktionsumfang der gewünschten Hobelmaschine wichtig. Besonders vorteilhaft ist es, wenn die Hobelmaschine auch die Abricht- und Dickenhobelfunktion beinhaltet. Die Maschine sollte universell einsetzbar sein und auch eine Umbaumöglichkeit anbieten. Damit können jederzeit Erweiterungen durchgeführt werden. Sind Renovierungsarbeiten durchzuführen, wie das Verlegen von Paneelen, eignet sich eine stationäre Hobelmaschine ausgesprochen gut, da sie sehr viele Stärken im Bereich des Arbeitseinsatzes aufweist.

Vorteile und Nachteile

Vorteile einer Hobelmaschine sowie Nachteile einer Hobelmaschine.

Vor- und Nachteile der Hobelmaschinen sind:

  • Die Hobelmaschine erleichtert die Arbeiten an Holzstücken deutlich
  • Sie arbeitet präzise und fehlerfrei
  • Mit einer Hobelmaschine kann man auch besondere Designs wie auch verschiedene Profile in das zu bearbeitende Holz einbringen
  • Hobelmaschinen sind meistens mit einem Zahnradantrieb ausgestattet, der für Umdrehungsgeschwindigkeit der Messer zuständig ist
  • Mit dem Riemenantrieb wird die Motordrehzahl der Hobelmaschine verdoppelt
  • Damit sind Geschwindigkeiten bis zu 10.000 Umdrehungen in der Minute möglich.
  • Mittels dieser Geschwindigkeit können ausgesprochen gleichmäßige Abtragungen garantiert werden.
  • Das Arbeiten mit einer Hobelmaschine ist nicht ganz ungefährlich
  • Ein winkeliges Hobeln ist kaum möglich
  • Bei manchen Maschinen sind die Hobelmesser schwer einzustellen
  • Je nach Größe kann das Arbeiten sehr unhandlich werden, was aber nur den Handhobel betrifft
  • Bei den Hobelmaschinen sind keine weiteren Nachteile feststellbar und zu nennen.

Welche Hobelmaschinen gibt es?

1. Ein handgeführter elektrischer Hobel

Diese Hobelmaschine ist bei den meisten Hobbyhandwerkern zu finden. Der elektrische Holzhobel ist die moderne Version des bekannten Handhobels und wird mit einem Fräskopf anstelle eines Stahlmessers betrieben.

Makita 2012 NB Dickenhobel.
Makita 2012 NB Dickenhobel.

Die Messerklingen liegen bei dem Hobel hintereinander und eignen sich hervorragend, um beispielsweise Türblätter zu kürzen. Hat man als Handwerker Übung, dann können mit dem Gerät auch Paneele oder Balken optimal geglättet werden. Es ist bei dieser Arbeit aber immer auf die Breite des Fräskopfes zu achten, damit dieses Werkzeug auch für lange oder breite Holzbretter genutzt werden kann. Eine qualitativ hochwertige Hobelmaschine besteht aus einem Kunststoffgehäuse, das sturz- und schlagfest ist.

2. Die Abricht- und Dickenhobelmaschine

Diese Hobelmaschinen sind mit einem sogenannten Abrichttisch ausgestattet, auf dem sich eine rotierende Hobelwelle, die mit mehreren Messern versehen ist, befindet. Auf der Seite, auf der das Holzstück aufgelegt wird, nennt man aufnehmende Tischplatte und die gegenüberliegende Seite ist die abnehmende Tischplatte. Mit einer integrierten Vorrichtung kann ein Höhenunterschied erreicht werden, der einen gewünschten Abrieb erwirken kann. Damit die Holzstücke nicht verrutschen, besitzen sie einen Druckbalken, der die Holzstücke anpresst. Der automatische Vortrieb, den die meisten Maschinen besitzen, garantieren eine leichte Funktion und Handhabung. Die bevorzugte Hobelbreite bei den Abricht- und Dickenhobelmaschinen sollte mindestens 200 mm aufweisen.

Hilfreiche Informationen

Nützliche Informationen mit Links

Tipp: informative, lesenswerte und interessante Artikel über Hobelmaschine

Die besten Hobelmaschinen im Vergleich

Folgende beliebte Hobelmaschinen stehen im Test und Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204 (1500 W, Leerlaufdrehzahl 9000 min-1, max. Arbeitsbreite 204 mm,...
4 Bewertungen
Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204 (1500 W, Leerlaufdrehzahl 9000 min-1, max. Arbeitsbreite 204 mm,...
  • Die Hobelmaschine: eines der wichtigsten Werkzeuge für Holzbearbeitung im Handwerker- und Hobbybereich. Mit 1.500 Watt Leistungsstärke unebene Holzoberflächen unkompliziert auf Maß begradigen.
  • Eine stabile Konstruktion mit ausziehbaren Werkstückauflagen, robustem Auflagetisch und Abrichthobeltisch aus Aluminium mit neigbarem Anschlag.
  • Vibrationsdämpfende Standfüße für eine zusätzliche Standsicherheit.
  • Integrierter Anschluss für praktische 100-mm-Spanabsaugung.
  • Sicherheit durch einen Überlast- und Nullspannungsschalter.
Bestseller Nr. 2
PT 200 ED Bernardo Abricht- und Dickenhobelmaschine
1 Bewertungen
PT 200 ED Bernardo Abricht- und Dickenhobelmaschine
  • Abrichthobel
  • Abrichtbreite
  • 205 mm
  • Tischlänge
  • 740 mm
Bestseller Nr. 3
MONTAGEHOBEL GMH 2000
7 Bewertungen
MONTAGEHOBEL GMH 2000
  • Anschluss: 230 V
  • Frequenz/Schutzart: 50 Hz / IP 20
  • Schutzklasse: II
  • Max. Leistung: 2000 W/P1/S6; 60 %
  • Motordrehzahl: 8000 min-1
Bestseller Nr. 4
Atika 302240  Abricht- und Dickenhobel ADH 204
10 Bewertungen
Atika 302240 Abricht- und Dickenhobel ADH 204
  • Wechselstrommotor: 230 V ~ 50 Hz
  • Aufnahmeleistung: 1500 W
  • Drehzahl: 9000 min
  • Messergröße: 210 x 16,5 x 1,5 mm
  • Max. Schnitthöhe: 5 -120 mm, Max. Schnittbreite: 204 mm
Bestseller Nr. 5

Fazit – Hobelmaschine Test und Vergleich – Tipps und Informationen

Die heutigen Hobelmaschinen weisen nicht nur eine einfache Bedienbarkeit auf und sind für jede Holzart einsetzbar, sondern sie garantieren auch eine optimale Arbeit am zu bearbeitenden Holz. Die Hobelmaschinen sind in unterschiedlichen Größen und Ausstattungen erhältlich, was es ermöglicht, dass man sich als Handwerker das Gerät aussuchen kann, welches für ihn von Nutzen ist. Möchte man Möbel selber bauen oder einfach nur Änderungen im eigenen Heim vornehmen, wird man immer die richtige Maschine finden. Nicht nur die Funktionalität ist hervorragend, sondern auch das Preis-Leistungsverhältnis erweist sich als optimal.

Die Hobelmaschinen sind in einer hochwertigen Qualität und Ausstattung in jeder Preisklasse erhältlich. So können sich nicht nur die Profis diese handlichen Maschinen leisten, sondern auch den Hobbyhandwerkern wird eine große Auswahl angeboten. Im Großen und Ganzen kann man daher zusammenfassen, dass diese auf dem Markt erhältlichen Hobelmaschinen gleich welchen Modells, für einen perfekten Einsatz sorgen und sehr gute Ergebnisse erzielen. Das betrifft den handelsüblichen Hobel genauso wie die elektrischen Geräte. Präzision und Feinschliff zeichnen diese Hobelmaschinen dauerhaft aus.


Ebenfalls lesenswert

Akku-Kettensäge Bestseller

Akku-Kettensäge

Die 7 besten Akku-Kettensägen – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Akku-Kettensägen …