Nordicware 50037 Backform 60 Jahre Jubiläum
Nordicware 50037 Backform 60 Jahre Jubiläum
  • Antihaft-Beschichtung
  • Hervorragende Wärmeleitung
  • Aus gegossenem Aluminium
13 Bewertungen
34,90 EUR Angebot ansehen
Napfkuchenform
Napfkuchenform
  • Größe ~ 250 mm x 116 mm
  • Geeignet für Backofen, Mikrowelle, Kühlschrank und Spülmaschine
  • Gugelhupfform aus Glas
11 Bewertungen
32,50 EUR Angebot ansehen
Gugelhupfform Test - Top 7 Übersicht
Modell

Nordicware 50037 Backform 60 Jahre Jubiläum

Napfkuchenform

Städter Mini-Gugelhupf

Städter 588080 Backform Guglhupf

KAISER Gugelhupfform ø 24 cm La Forme Plus

KAISER Bundform ø 22 cm La Forme Plus

Dr. Oetker Gugelhupf Ø22cm BackLiebe Emaille

HerstellerNordicwareSimaxStädterStädterKaiserKaiserDr. Oetker
Preis34,90 EUR
34,90 EUR
32,50 EUR8,99 EUR
9,90 EUR
21,30 EUR
23,90 EUR
27,99 EUR
39,95 EUR
25,98 EUR
39,95 EUR
22,62 EUR
29,99 EUR
Vergleichsergebnis
[Link zu Amazon]
100,0 %sehr gut
99,0 %sehr gut
98,3 %sehr gut
95,9 %sehr gut
95,6 %sehr gut
93,5 %sehr gut
93,4 %sehr gut
AuszeichnungVergleichssieger-Preis-Leistungssieger----
Amazon Prime
Details
  • Aus gegossenem Aluminium
  • Hervorragende Wärmeleitung
  • Größe ~ 250 mm x 116 mm
  • Borosilikatglas
  • der Kuchen lässt sich durch die hochwertige...
  • Durchmesser 10 c, Höhe 4,5 cm
  • 28 cm, Randhöhe: 12,5 cm
  • Antihaft-Beschichtung
  • Bessere Herauslösbarkeit und optimale Handhabung durch extra...
  • Gleichmäßige Bräunung durch optimale Wärmeleitung des Karbonstahls.
  • Inspiration und Anleitung durch beiliegendes Heft mit...
  • Solide Formstabilität und Langlebigkeit durch extra hohe...
  • Für beste Back-Ergebnisse
  • Schnitt- und kratzfeste Antihaftversiegelung
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung(13 Bewertungen)(11 Bewertungen)(10 Bewertungen)(24 Bewertungen)(56 Bewertungen)(32 Bewertungen)(66 Bewertungen)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot

Gugelhupfform Test

Das Wichtigste über Gugelhupfformen als schneller Überblick:

  1. Schon die Römer verspeisten leidenschaftlich gerne Kuchen aus einer Guglhupfform. Legendäre Aussagen belegen zudem, dass die Form eines Turbans als Gastgeschenk genutzt wurde, das die Heiligen Drei Könige überreichten, als Dankeschön an ihre Gastgeber. Auch Österreich kann durchaus der Urheber dieser Kuchenform sein, als Erzherzogin Marie Antoinette ihn über das Alpenland nach Versailles brachte.
  2. Der heutige Guglhupf hat sich etwas gewandelt. Die Formen sind backsicherer geworden, auch die Größen sind sehr variabel. Darin lassen sich vor allem süße Kuchen backen, die von Hefeteig ausgehend, sämtliche Teigarten beinhalten, die man sich nur vorstellen kann. Auch herzhaftes Gebäck ist darin willkommen und stets ein Blickfang, allein durch die Form.
  3. Diese unverwechselbare Backform hat es geschafft, die Herzen aller Backfreunde zu erobern und begeistert dauerhaft. Familienfeste ohne einen Guglhupf? Nicht denkbar! Denn Kuchen aus dieser backsicheren Form sind stets eine Gelinggarantie und als Gastgeschenk eine doppelte Freude, wenn der Kuchen samt Form verschenkt wird.
Viele Möglichkeiten - Gugelhupf.
Viele Möglichkeiten – Gugelhupf. Bundform im Test und Vergleich.

Das Wochenende naht und die Oma kommt zu Besuch. Ein Kuchen ist da immer ein Muss, denn ein Kaffee ohne Kuchen? Nicht auszudenken. Die Gugelhupfform leistet da schnell gute Dienste, besonders wenn Oma ihren Gugelhupf bekommt, den sie schon von Urzeiten kennt. Darauf freut sie sich schon, das ist sicher!

Die Zubereitung ist gar nicht so schwer, denn Teigrühren ist ja heutzutage eine gelingsichere Sache, wobei es nicht immer ausgeklügelte Rezepte sein müssen. Auch ein schneller Rührteig leistet gute Dienste, da allein schon die Optik das halbe Fest ist. Dabei ist die Verzierung noch nicht mit inbegriffen, die durchaus aus einfachem Bestäuben mit Staubzucker bestehen kann oder mit Glanzoptik versehen ist, indem ein Zuckerguss kurz zusammengerührt der Form noch zusätzliche Ausstrahlung verleiht.

KAISER Bundform ø 22 cm Classic - gute Antihaftbeschichtung und gleichmäßige Bräunung durch optimale Wärmeleitung.
KAISER Bundform ø 22 cm Classic – gute Antihaftbeschichtung und gleichmäßige Bräunung durch optimale Wärmeleitung.

Ein schnelles Rührteig-Rezept für eine normale Form mit 24 cm Durchmesser:

200 g weiche Butter wird mit 200 g feinem Zucker schaumig gerührt. Nacheinander rührt man 4 Eier mit Raumtemperatur einzeln in diese Schaummasse. 200 g Weizenmehl der Type 405 und 100 g Speisestärke sind gut zu mischen, wobei noch 1 TL Backpulver einrieselt. Esslöffelweise wird diese Mehlmischung nun mehr untergehoben als untergerührt, wobei zum Schluss noch ein, zwei Esslöffel Rum und ein Esslöffel Sauerrahm den Teig geschmacklich vollenden. Diesen Teig füllt man nun in eine Gugelhupfform, wobei darauf zu achten ist, dass dies gleichmäßig geschieht und das abschließende Glattstreichen nicht vergessen wird.

Im auf 175 Grad vorgeheizten Backofen backt der Kuchen ca. 45 Minuten und sollte vor dem Stürzen noch zehn Minuten ruhen. Anschließend mit Schokoladen- oder Zuckerguss überziehen oder auf Wunsch nach dem Abkühlen durchschneiden und mit einer beliebigen Creme füllen, so dass ein richtiges Kunstwerk daraus entstehen kann.

Guglhupfform Anwendung

Die Anwendung für ein perfekten Gugelhupf:

  • Guglhupfform vorsichtshalber etwas einfetten, was mit weicher Butter, Margarine, Öl oder ähnlichem Fett geschehen kann.
  • Etwas Mehl, Semmelbrösel, geriebene Mandeln oder zerriebene Kekse in der eingefetteten Form verteilen, dabei die Form mit beiden Händen nehmen und etwas schütteln.
  • Der fertig zubereitete Teig ist nun einfüllen und glattzustreichen.
  • Die Form wird nun in die Mitte des vorgeheizten Backofens geschoben und der Backprozess beginnt.
  • Nach dem Backen die Form (mit Topflappen, da sehr heiß!) aus dem Backofen nehmen und auf einem Gitter oder Tuch abstellen. Kurz abkühlen lassen, ca. 10 Minuten.
  • Danach die Guglhupfform mit einem Teller bedecken und Teller samt Form mit beiden Händen anfassen und dabei mit einer 180-Grad-Wendung umdrehen. Die Topflappen leisten hier wieder gute Dienste, da die Form noch heiß ist.
  • Fertig, der Kuchen ist auf dem Teller und die Form kann abgenommen werden. – Achtung! Löst er sich nicht aus der Form, Kuchen einige Minuten auf ein nasses Tuch stellen, dann gelingt das Stürzen.

Die Stäbchenprobe ist beim Gugelhupf sehr wichtig – sobald der Kuchen am Holzstäbchen nicht mehr haften bleibt, kann der Ofen abgeschaltet werden – Rührkuchen aber noch kurz drin stehen lassen.

Kaufempfehlungen

Gugelhupfform-Größen, Qualitäten und Verwendungsmöglichkeiten – Was sollte man beim Kauf beachten?

CHG Gugelhupfform XL. Made in Germany.
CHG Gugelhupfform XL. Made in Germany.

Diese universell einsetzbare Backform ist auch in der Auswahl der Größen mehr als universell, denn es sind angefangen von Miniaturausgaben durchaus Riesenformen vertreten, die praktisch für eine Party leicht ausreichen. Dabei ist die Grundform, nämlich die eines Guglhupfes, immer gleich, obwohl diese Haubenform oft noch von leicht geschwungen bis mehr gedreht fast einer Rose ähnlich sehen kann und sich die Höhen teilweise beträchtlich unterscheiden.

Auch die Materialien können hier locker mithalten, die angefangen von Kunststoff in allen erdenklichen Variationen weiter gehen bis zu Aluminium, Keramik und Glas. Dazu gehören selbstverständlich die Silikonformen, die mit keinerlei Einfetten punkten und leicht zu reinigen wie praktisch “sturzsicher” sind. Die Beschichtungen sind auch bei den anderen Kuchenformen nicht immer einheitlich, weshalb es Guglhupfformen gibt, bei welchen keinerlei Vorarbeit geleistet werden muss und trotzdem backsichere Ergebnisse liefern.

Guglhupfformen – einfetten oder nicht?

Grundsätzlich sollten alle Formen eingefettet werden, die keine Antihaftbeschichtung besitzen, außer den Silikonformen. Also Guglhupfformen aus Aluminium, Keramik, Glas und Stahl. Guglhupfformen für Desserts und Kaltspeisen aus Gelatine sind nicht zu fetten, sondern nur mit kaltem Wasser vorher auszuspülen und nicht abzutrocknen. Die Masse wird dann einfach eingefüllt und in den Kühlschrank gestellt, dabei ist darauf zu achten, dass gerade bei Milcherzeugnissen keine Metallformen Verwendung finden, da hier leicht der Metallgeschmack in das Dessert übergehen kann.

Gugelhupfform und ihre Verwendung

Puddingformen sind zudem meist aus Plastik oder eben Kunststoff hergestellt, die keinerlei Hitzeeinwirkung lieben bzw. nicht back- und kochfest sind. Dabei sind die Höhen immer auch sehr flexibel, so dass beispielsweise Muffin-Guglhupfformen in ganzen Blechen erhältlich sind und demzufolge gleich mehrere Kuchen oder Desserts darin hergestellt werden können.

Kaiser Bundform
Kaiser Bundform.

Besonders für Feste jeder Art, wie Geburtstage, Namenstage, Weihnachten oder natürlich jede andere Feierlichkeit, eignen sich diese Miniaturkuchen besonders, da sie gerade durch ihre Eigenheit, die Form, bestechen und deshalb immer richtig sind. Sogar in Pralinenform sind sie sehr beliebt: Wie Schokoladenspezialitäten aller Art, die sich mit weißer, heller oder dunkler Schokolade genauso wie Marzipanfüllungen und Bonbonausgaben versehen, zu unübertrefflichen Meisterwerken entwickeln, und unübertreffliche Exemplare liefern, die dazu noch mit Verzierungen wie kleinen Rosen außerordentlich bestechen.

Kupferformen heizen sehr gut auf und behalten die Hitze enorm, weshalb hier die Backtemperatur besser niedriger eingestellt werden sollte. Helle Backformen dagegen, besonders aus Aluminium, errreichen selten den gewünschten Bräunungsgrad und eignen sich daher besser für Schokoladenteig oder andere dunkle Teigarten. Fleisch- und Wurstspezialitäten wie auch Brot und herzhafte Gebäckarten lassen sich in diesen Formen ausnehmend gut zubereiten. Hier ist wie gesagt, das Einfetten immer mit zu bedenken, so dass die unverwechselbare Form des Guglhupfes nicht verloren geht.

Qualität und Pflege

Preislich sind alle Bereiche vertreten, wobei die Anwendungsmöglichkeit eine große Rolle spielt. So ist eine preisgünstige Kunststoffform oft für wenige Cents erschwinglich, die angefangen von Desserts wie Puddings und Cremes auch Sandkastenformen beinhalten, so dass der Kinderbereich hier nicht ausgespart bleibt. Kinder backen ja schon im Kleinkindalter mit heller Begeisterung Kuchen, die im Sandkasten ihren Anfang nehmen. Denn schließlich ist aller Anfang gar nicht schwer, sondern wirklich leicht, so dass der spätere Guglhupffan schon hier geboren wird.

Die Pflege ist nicht einheitlich, denn robuste Gugelhupfformen dürfen zwar gerne in die Spülmaschine und sind daher vollkommen problemlos in der Reinigung, allerdings können Beschichtungen Schaden nehmen, so dass besser das Handspülen eine empfehlenswerte Sache ist. Die beim Kauf beinhalteten Gebrauchsanweisungen verraten aber größtenteils, wie die Kuchenform zu behandeln ist und vor allen Dingen auch, wie man sie reinigt und aufbewahrt. Diese Kuchenform ist in allen erdenklichen Farben erhältlich, so dass das Backen und Schenken noch ein zusätzliches Plus erhält.

Vorteile und Nachteile

Vorteile einer Guglhupfform sowie Nachteile einer Gugelhupfform.

Vor- und Nachteile der Gugelhupfformen sind:

  • Formstabil
  • Unverwechselbare Optik
  • Viele Einsatzmöglichkeiten
  • Antihaftbeschichtete Exemplare benutzerfreundlich
  • Farbenvielfalt
  • Größe und Höhe universell
  • Keine Springform
  • Lässt sich oft schwer aus der Form lösen
  • Schwer stapelbar
  • Unpraktisch in der Aufbewahrung
  • Längere Backzeit durch höhere Form

Wichtige Brotbackautomat Hersteller

Es gibt viele unterschiedliche Modelle und Hersteller auf dem Markt, die besten wollen wir hier einmal erwähnen:

Dr. Oetker, Kaiser, Zenker, NordicWare,  chg, Städter, Tosnail, Bluespoon, LS-LebenStil, GYD, RBV Birkmann, Svebake, SIMAX, Siliwelt, Quantio.

Hilfreiche Informationen

Nützliche Informationen mit Links

Tipp: informative, lesenswerte und interessante Artikel über Guglhupfformen

Marmorkuchen backen – Marmor Kuchen Rezept:

Die besten Guglhupfformen im Vergleich

Folgende beliebte Gugelhupfformen stehen im Test und Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Zenker Gugelhupfform Ø 25 cm, Kuchenform stabil & beschichtet, für saftigen Gugelhupf, runde Backform mit...
26 Bewertungen
Zenker Gugelhupfform Ø 25 cm, Kuchenform stabil & beschichtet, für saftigen Gugelhupf, runde Backform mit...
  • Für Einsteiger und Profis: Saftiger Gugelhupf gelingt mit dieser Premium-Backform allemal. Für Kindheitserinnerungen beim Genießen
  • Saftige Angelegenheit: Das hochwertige Material der antihaftbeschichteten Bundform garantiert eine beständige Bräunung und ausgezeichnete Backergebnisse
  • Lieferumfang: 1 x Gugelhupfform Ø 25 cm von Zenker
  • Antihaftbeschichtung: Die schwarze Antihaftbeschichtung garantiert das einfache Lösen der Backware aus der Form und erleichtert die Reinigung per Handwäsche
  • Qualitätsgarantie: Qualität und Vertrauen, Design und getestete Praxistauglichkeit - mit 5 Jahren Garantie
Bestseller Nr. 2
Kaiser Bundform Living Gugelhupfform sehr gute Antihaftbeschichtung attraktiver Zweifarben-Optik gleichmäßige...
12 Bewertungen
Kaiser Bundform Living Gugelhupfform sehr gute Antihaftbeschichtung attraktiver Zweifarben-Optik gleichmäßige...
  • Beste Herauslösbarkeit und leichte Reinigung durch die sehr gute keramisch verstärkte Antihaftbeschichtung. - Artikelnummer: 2300651316
  • Auffällige und stilvolle Optik durch attraktive Zweifarbigkeit
  • Kuchen wird gleichmäßig gebacken durch optimale Wärmeleitung des Stahls
  • Inspiration und Anleitung durch beiliegendes Heft mit vielen köstlichen Rezepten
  • 3 Jahre Qualitätsgarantie
Bestseller Nr. 3
Dr. Oetker Gugelhupfform Ø 22 cm Flexxibel, Backform für Gugelhupf aus Silikon, Bundform für eindrucksvolle...
89 Bewertungen
Dr. Oetker Gugelhupfform Ø 22 cm Flexxibel, Backform für Gugelhupf aus Silikon, Bundform für eindrucksvolle...
  • Alleskönner: Die extrem flexible Silikonform für Teigarten jeglicher Art begeistert wegen ihrer leichten Handhabung selbst Profi-Bäcker.
  • Stabilität: Die 22 cm große Gugelhupfform lässt sich zwar verbiegen, leistet aber dennoch Gleichförmigkeit. Auch der flüssigste Teig wird ebenmäßig gebacken und tritt garantiert nicht über den Rand hinaus.
  • Lieferumfang: 1 x Gugelhupfform Ø 22 cm - in bester Qualität von Dr. Oetker.
  • Komfortabel: Die Profi-Backform aus Silikon ist ungemein flexibel und gibt sowohl im Backofen als auch in der Spülmaschine ein gutes Bild ab.
  • Qualitätsgarantie: Test & Zertifizierung in der Dr. Oetker Versuchsküche, made in Germany
Bestseller Nr. 4
SveBake Silikon Gugelhupfform - Silikon Guglhupf Backform Bundt Backform 25 cm, Rot
3 Bewertungen
SveBake Silikon Gugelhupfform - Silikon Guglhupf Backform Bundt Backform 25 cm, Rot
  • ♦ Maße - Durchmesser von ca. 25 cm und einer Höhe von ca. 9 cm
  • ♦ Hitzebeständig - Die Kuchenform ist spülmaschinengeeignet und temperaturbeständig von -30 bis +240 °C
  • ♦ Material - Die Backformen aus Silikon sind aus lebensmittelechtem, geruchs- und geschmacksneutralem Silikon hergestellt und genießen alle Vorteile des Silikons
  • ♦ Praktisch - Silikonbackformen eignen sich hervorragend zum Backen von Kuchen und Torten, zum Brot backen, zur Zubereitung von leckeren Desserts wie zum Beispiel Pudding, Pasteten oder gefrorene Speisen
  • ♦ Leichte Reinigung - Die Antihaftbeschichtung ist auf beiden Seiten vorhanden und erleichtert somit das Backen der Kuchen und die anschließende Reinigen um ein Vielfaches. Selbstverständlich sind die Backformen auch spülmaschinenfest
Bestseller Nr. 5
Kaiser Bundform Mini Gugelhupfform sehr gute Antihaftbeschichtung 1/2 Rezeptportion gleichmäßige Bräunung durch...
98 Bewertungen
Kaiser Bundform Mini Gugelhupfform sehr gute Antihaftbeschichtung 1/2 Rezeptportion gleichmäßige Bräunung durch...
  • Beste Herauslösbarkeit und leichte Reinigung durch die sehr gute Antihaftbeschichtung. - Artikelnummer: 2300657141
  • Für Miniformen die Zutaten eines Original-/Lieblingsrezeptes einfach halbieren
  • Kuchen wird gleichmäßig gebacken durch optimale Wärmeleitung des Stahls
  • Inspiration und Anleitung durch beiliegendes Heft mit vielen köstlichen Rezepten
  • Hochwertige Kaiser Qualität garantiert durch eigene Herstellung in Deutschland

Gugelhupfform Checkliste

Die Vergleichstabelle wird stets aktuell gehalten. Der Vergleich ist unabhängig vom Preis und Hersteller. Wichtige Punkte zusammengefasst als kleine Checkliste, Kaufberatung, Tipps und wichtige Information um die Recherche sowie die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

  • Welche Hersteller schneiden im Vergleich am besten ab?
  • Gibt es Unterschiede zwischen den teuren und den günstigen Produkte?
  • Gibt es ein großen Unterschied bei den 1. bis 7. Platzierten?
  • Wo soll die Guglhupfform eingesetzt werden?
  • Sind einige Gugelhupfform Modelle von bestimmten Herstellern besonders empfehlenswert?
  • Wie hoch ist das angesetzte Budget für den Kauf?
  • Ist die ausgesuchte Guglhupfform nutzerfreundlich und Alltagstauglich?
  • Wurde an das Zubehör gedacht – gibt es passendes Zubehör zum Nachkaufen?
  • Ist das Aussehen oder die Funktionalität wichtiger?
  • Gibt es günstigere oder gar bessere Alternativen als dieses Produkt?
  • Gibt es zum Gugelhupfform auch Kundenmeinungen (positive sowie negative)?
  • Wie haben die Guglhupfform-Modelle bei Stiftung Warentest oder anderen Test-Portalen abgeschnitten?
  • Wie ist das Verhältnis von Preis und Leistung – genügt hier eventuell auch der Preis-Leistungssieger, oder muss es der Testsieger sein?
  • Kundenservice und Ansprechpartner – an wen kann man sich nach dem Kauf wenden?
  • Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit des Artikels aus (an die Umwelt denken)?
Die Stäbchenprobe ist beim Gugelhupf sehr wichtig - sobald der Kuchen am Holzstäbchen nicht mehr haften bleibt, kann der Ofen abgeschaltet werden - Rührkuchen aber noch kurz drin stehen lassen.
Leckeren Gugelhupf mit der richtigen Backform zaubern.

Fazit – Guglhupfform Test und Vergleich

Backen macht Freude mit einer Guglhupfform und das Ergebnis kann sich immer sehen lassen. So ist ein Gastgeschenk immer ein Volltreffer, wenn das selbst gebackene Exemplar dann noch in der Form serviert wird und dem Beschenkten somit doppelte Freude bereitet. Denn die Gugelhupfform ist auch prima als Deko geeignet, wie beispielsweise in der Küche über der Essecke und vielleicht noch in Kupferform, wo sie zusätzlich eine nostalgische Note bekommt und somit besonderen Wert.

Beim Kauf ist grundsätzlich auf die Verwendung zu achten, ob es sich um eine Backform oder um ein kalt zuzubereitendes Dessert handelt. Langlebigkeit garantiert eine stabile Form, die nicht unbedingt preisgünstig ist. Hier lohnt sich jedoch die Investition, da diese Form sicherlich öfter Verwendung findet. Ein dauerhafter Klassiker, der in keinem Haushalt fehlen sollte.

Desweiteren sollte man bei einem Kauf immer auf die Kundenmeinungen achten, die bereits eine Gugelhupfform besitzen und es daher am besten beurteilen können. In unserem Vergleich – Guglhupfform werden die besten Gugelhupfform für zuhause angezeigt, zusätzlich gibt es viele Tipps und Informationen zu den jeweiligen Varianten.


Ebenfalls lesenswert

Donut-Maker Bestseller

Donut-Maker

Die 7 besten Donutmaker – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Donutmaker …