Gartendusche Test - Top 7 Übersicht
Modell

vidaXL Gartendusche Solardusche Pooldusche Regendusche

Steinbach Solardusche Speedshower

Steinbach Solardusche Speedshower Standy

GARDENA 959-20 Gartendusche duo

Gardena 961-20 Gartendusche solo

Solardusche - Pooldusche 35 Liter mit Wasserhahn

Solardusche 34 Liter WelaSol® Gartendusche 2

HerstellervidaXLSteinbach Vertriebs-GmbHSteinbachGardenaGardenaBerlanWell Solutions
Preis123,99 EUR
121,99 EUR
87,90 EUR
149,00 EUR
69,89 EUR
84,90 EUR
33,26 EUR20,00 EUR
28,99 EUR
121,95 EUR215,00 EUR
Vergleichsergebnis
[Link zu Amazon]
95,2 %sehr gut
91,5 %gut
90,3 %gut
89,9 %gut
89,5 %gut
88,9 %gut
88,1 %gut
AuszeichnungVergleichssieger---Preis-Leistungssieger--
Amazon Prime
Details-
  • - Einhebel-Handmischbatterie zur stufenlosen Temperaturregelung - PVC-Tank...
  • - großer, selbstentkalkender Monsunkopf- Höhe: 200 cm-...
  • Ablagefläche für Badeutensilien
  • Kunststoff-Solartank mit 8 l Inhalt
--
  • Wassertank 35 Liter / Duschkopf 155 mm...
  • Dichtungsband / Befestigungsmaterial
  • Aus UV beständigem schwarzen Kunststoff, Fuß aus...
  • 2,20 m Gesamthöhe, Gardena Stecksystem
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung(6 Bewertungen)(56 Bewertungen)(2 Bewertungen)(65 Bewertungen)(49 Bewertungen)(174 Bewertungen)(1 Bewertung)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot

Gartendusche Test

Das Wichtigste über Gartenduschen als schneller Überblick:

  1. Ob Garten oder Terrasse, eine Gartendusche ist die perfekte Ergänzung. Gerade in den Sommermonaten zur schnellen Erfrischung nutzbar, kann sie auch in Kältezeiten eine gute Vorbeugungsmaßnahme sein, wie Abhärten nach dem Saunieren zur Regeneration des Körpers. Poolbesitzer sparen Reinigungsarbeiten durch das vorherige Abduschen.
  2. Solarduschen verfügen über dauerhaft warmes Duschwasser, das je nach Bedarf mit einem Einhandregler frei wählbar ist. Installiert an einem sonnigen Standort, liefern Solarzellen die hierfür notwendige Energie. Diese Duschvorrichtungen werden fest verankert und brauchen einen dauerhaften Wasseranschluss. Vollkommen flexibel in der Standortwahl sind einfache Fabrikate, die jedoch nur mit Kaltwasseranschluss funktionieren.
  3. Die Duschköpfe sind teilweise schwenkbar und sollten jährlich entkalkt werden. Beim Material ist auf gute Qualität zu achten, da Billigmaterial leicht bricht und schnell rostet. Ein Sichtschutz schützt vor Spritzwasser und neugierigen Blicken. Einzeln bezogen oder als Komplettlösung erworben, leistet er gute Dienste. Mit Fußduschen lässt sich Wasser sparen.
Gartenduschen im Test und Vergleich.
Gartenduschen im Test und Vergleich.

Die 7 besten Gartenduschen – Testsieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Gartenduschen zu bekommen, soll dieser Testsieger Beitrag dienen. Denn es ist trotz den vielen Vergleichen, Testberichte und Empfehlungen nicht einfach die richtige Gartendusche die den eigenen Bedürfnissen entspricht zu finden.

Unerträgliche Hitzeperioden rufen nach schneller Abkühlung. Nahe der Terrasse lädt ein Wasseranschluss spontan dazu ein … der Gartenschlauch und schon kann es losgehen … Doch das gezielte Duschen ist sicher die bessere Idee. Eine Gartendusche ist die Lösung! Nur welche ist die Richtige und wo kann sie aufgestellt werden?

Gartendusche von Veteo.
Gartendusche von Veteo.

Gartenduschen sind …

… Vorrichtungen, die auf dem Boden aufgestellt werden und aus einer metallenen Stange bestehen, in der das Wasser nach oben gepumpt wird. Am oberen Abschluss befindet sich in gebogener Form ein Aufsatz, der mit einem brausenden Aufsatz versehen ist, woraus auf Knopfdruck Wasser läuft. Der Gartenschlauch leistet hierbei gute Dienste.

Kaufberatung

Material: Für den Außenbereich sind Modelle aus Kunststoff, Aluminium und Edelstahl die standardmäßigen Angebote, die dabei je nach Preisklasse variabel mit Tropenholz-Elementen ausgestattet sind.

Wichtig ist die Zahl der Brausköpfe. Zwar ist ein einzelner Duschkopf größtenteils ausreichend, gerade wenn es sich um eine kurze Abkühlung handelt. Einmal kurz unter die Dusche gestellt und gut ist. Eine Fußdusche eignet sich für besonders Eilige und Schnell-Erfrischungsfreunde; die bei der Gartenarbeit schmutzige Füße bekommen haben oder wenn der Sprung in den Pool ansteht, denn dadurch werden Reinigungsmittel eingespart und der Verschmutzungsgrad verringert sich.

Um das Herumspritzen gerade bei offenen Duschen zu unterbinden und sich zudem vor neugierigen Blick zu schützen, bietet sich ein Sichtschutz an, der nachträglich angebracht oder auch in der Komplettlösung gleich von vorneherein mit integriert gekauft werden kann.

Solarbetrieben oder die einfache Methode?

Die Sonne ist bei den Solarduschen die treibende Kraft, das heißt, die Energie stammt aus der Sonne und heizt damit das Duschwasser mit einstellbarem Modus auf.

Die schlichte Variante, also die ganz einfache Ausführung, bietet den Vorteil schnellen Standortwechsels, ist aber in vielen Fällen optisch nicht sehr vorteilhaft. Zudem sollte eine passende Anschlussmöglichkeit vorhanden sein und ein entsprechend langer Wasserschlauch, um auch in der hintersten Ecke eine gute Duschmöglichkeit schaffen zu können.

Solarduschen eignen sich zudem viel besser, da sie das Wasser vorher erwärmen. Ein zusätzlicher Behälter ist hier hilfreich, sollte aber bei der Standortwahl gleich mit bedacht werden, denn diese Duschvariante ist nicht flexibel nutzbar. Fest verankert wird sie mit Schrauben und Bolzen auf dem vorgesehenen Platz, und lässt sich folglich schwer verschieben. Eine solche Anlage muss mit einem dauerhaften Wasseranschluss verbunden sein, dazu ist die Sonneneinstrahlung zu berücksichtigen, so dass der dazugehörige Kollektor eine gute Position erhält. Die Tanks sind mit 20 bis zu 50 Litern zu befüllen, diese reichen für zahlreiche Duschgänge. Die Wärmeleistung von Solar-Gartenduschen kann bis zu 50 Grad Celsius erreichen, was mit einem Regler auf niedrigere Werte einstellbar ist.

Stilista® Gartendusche Cascata
Stilista® Gartendusche Cascata.

Die Gartendusche braucht grundsätzlich einen festen Standort, wenn sie mit dem Pool verbunden ist. So beispielsweise auf der Terrasse oder dem hölzernen Vordeck. Exklusive und edle Modelle bestehen dabei immer aus hochwertigem Edelstahl, Messing oder wetterfestem Teak.

Interessant sind zudem schwenkbare Hand- und Tellerbrausen, mit denen ein kleiner Wellnessbereich geschaffen werden kann.

Preisgünstig oder gehobene Qualität?

Komplette Gartenduschen, also Duschvorrichtung, Brause und Sichtschutz, sind mit gut und gerne 1.000 Euro veranschlagt, wobei der Preis je nach Hersteller durchaus schwanken kann.

Gartenduschen, die überdacht und mit Holzverkleidung samt Fenster- und Türenöffnungen punkten, sind mit ca. 500 Euro dabei. Die Duschvorrichtung ist hier mit inbegriffen.

Schon für 20 Euro ist eine Billigvariante zu bekommen. Hält aber meist nicht, was sie verspricht. Bei häufiger Benutzung werden diese Gartenduschen instabil und rosten leicht.

Online eine Gartendusche kaufen?

Während das Angebot im realen Verkauf oft mangelhaft ist, bereitet sich der Handel im virtuellen Bereich dauerhaft rund um die Uhr darauf vor, sich den Ansprüchen ihrer Kundschaft anzupassen. Daher ist auch in der eisigen Jahreszeit das Kaufen einer Gartendusche sehr leicht möglich, obwohl sich da sicher nicht jedermann eine Abkühlung wünscht. Aber man denke nur an die Abhärtung, die sich mit einer schnellen Dusche draußen, angepasst an die gesunkenen Temperaturen, durchführen lässt. Saunieren ohne eine abschließende Abkühlung? Ausgeschlossen. Auch und gerade im privaten Bereich sind Gartenduschen richtig herzerfrischend. Der richtige Mantel für die Dusch kann leicht zusätzlich mit erworben werden und dann ist Duschen in der “kalten Küche” kein Problem, sondern ein richtiger Spaß mit Gesundheits-Kick.

Preisvergleiche erleichtern dabei die Entscheidung. Meistens stellt sich schnell heraus, welcher Anbieter die besten Produkte hat. So lässt sich bares Geld sparen, das anderweitig wieder gut angelegt werden kann. Denn gleiche Produkte haben teilweise eine gehörige Preisspanne. Das beste Angebot kann ermittelt und sofort erworben werden. Zeitersparnis ist mit inbegriffen.

Solar-Gartendusche von Steinbach
Solar-Gartendusche von Steinbach. Die Gartendusche ist eine gute alternative zum Pool.

Schnäppchen beachten?

Wenige Klicks verhelfen einem Kaufinteressierten im Onlinehandel schnell zu passenden Vorschlägen, die jedoch nicht immer erfolgsversprechend sind. Dabei ist die Qualität ausschlaggebend für einen guten Kauf und damit dauerhafter Zufriedenheit.

Reinigen und pflegen

Der Außenbereich ist zwar von vornherein nicht so reinigungsintensiv, dennoch ist ein kleines Pflegeprogramm stets willkommen. Die Lebensdauer wird verlängert und die Optik wirkt erfreulicher.

Duschköpfe sind vor allem für das Kalkrisiko bekannt, da ja größtenteils Leitungswasser verwendet wird, das einen beträchtlichen Kalkanteil beinhaltet. Einmal jährlich ist das Entkalkten jedoch vollkommen ausreichend. Besonders leicht ist dies machbar, wenn die Duschköpfe abnehmbar sind. Einlegen in Essigwasser hilft! Ein statischer Brauseaufsatz kann mit einer Plastiktüte, die mit Essigwasser gefüllt wird, ummantelt werden und so für eine wirksame Entkalkung sorgen. Dabei die Tüte mit Kabelbindern oder festem Gummi zu befestigen.

Bei Solarduschen sind die Behälter in regelmäßigen Abständen zu leeren, um der Fäulnisbildung entgegenzuwirken. Vorsicht ist bei Minusgraden geboten. Hier den Tank besser dauerhaft leer halten, damit er durch die Frosteinwirkung nicht aufplatzt.

Gartendusche Anwendung

Anwendung:

  1. Gartenschlauch an den Wasseranschluß befestigen.
  2. Dichtungen fest zudrehen, dass kein Spritzwasser entweichen kann.
  3. Bei Solarduschen den Wärmegrad einstellen
  4. Einfache Modelle funktionieren simpel, indem nur der Wasserhahn aufgedreht wird.
  5. Andere Fabrikate verfügen über schwenkbare Duschköpfe; diese sind entsprechend der Körperhöhe anzupassen.
  6. Nach Beendigung des Duschvorgangs den Wasserhahn wieder zudrehen, sonst kann es zu Überschwemmungen kommen.

Vorteile und Nachteile

Vorteile der Gartendusche sowie Nachteile der Gartendusche.

Vor- und Nachteile der Gartenduschen sind:

  • Leichte Bedienung.
  • Abduschen vor dem Gang in den Pool, spart Reinigungsarbeiten.
  • Fußduschen verbrauchen weniger Wasser.
  • Schwenkbare Duschköpfe sind variabel einstellbar.
  • Schnelles Abkühlen gerade in den Hitzeperioden.
  • Nach dem Saunieren schnell verfügbar.
  • Ideal zur Abhärtung in der kalten Jahreszeit.
  • Solarduschen halten stets warmes Wasser bereit.
  • Solarduschen besitzen frei regelbare Einhandmischer.
  • Frost schädigt die Behälter bei Solarduschen.
  • Fest installierte Gartenduschen sind nicht flexibel.
  • Billigvarianten rosten leicht.
  • Preiswerte Fabrikate sind oft instabil.
  • Duschköpfe setzen Kalk an und verstopfen.
  • Einfache Modelle verfügen über keine Temperatureinstellung.

Wichtige Gartenduschen Hersteller

Es gibt viele unterschiedliche Modelle und Hersteller auf dem Markt, die besten wollen wir hier einmal erwähnen:

Gardena, Nemaxx, Steinbach, Deuba, BRAD, STILISTA, Aquamarin, Gärtner Pötschke, Gartenfreude, attec, AcquaVapore, Well Solutions, Kinzo, mc shower, FloraSun.

Hilfreiche Informationen

Nützliche Informationen mit Links

Tipp: informative, lesenswerte und interessante Artikel über Gartenduschen

Die besten Gartenduschen im Vergleich

Die 7 beliebtesten Gartenduschen – Folgende beliebte Gartenduschen stehen im Test und Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Gardena 961-20 Gartendusche solo
49 Bewertungen
Gardena 961-20 Gartendusche solo
  • Duscherfrischung dank großem Duschkopf - Dank extra großem Duschkopf wird die Duscherfrischung im eigenen Garten zum Genuss und sorgt somit für ein größeres Duschvergnügen.
  • Fester Stand auf allen Flächen durch Spike - Der Spike garantiert stabilen Stand im Rasen oder Sonnenschirmständer.
  • Bequeme und stufenlose Höhenverstellung - Für jeden die richtige Höhe: Einfach die passende Höhe der Brause per Druckknopf an der Duschstange einstellen.
  • Wahlweise sanfter oder stärkerer Strahl - Durch das Absperrventil lässt sich die Wassermenge regulieren. So bekommen Sie je nach Wunsch einen stärkeren oder sanften Strahl.
Bestseller Nr. 2
STILISTA® Gartendusche Cascata aus 100% FSC zertifiziertem Shorea-Hartholz, geölt inkl. Handbrause
119 Bewertungen
STILISTA® Gartendusche Cascata aus 100% FSC zertifiziertem Shorea-Hartholz, geölt inkl. Handbrause
  • Maße: Höhe: ca. 210 cm Standfläche: L 61 cm x B 61 cm
  • Duschkopf: ø 15 cm mit frei drehbarem Kugelkopf inkl. 2ter separater Brause: ø 6 cm mit 97,5 cm Duschschlauch Aluminium Rohr: ø 1,7cm
  • Universeller Wasseranschluß (3/4 Zoll) - für handelsübliche Gartenschläuche Inkl. zusätzlicher Adapter für 1 Zoll Anschlüsse Material:
  • Wetterbeständiges tropisches geöltes Shorea-Hartholz (FSC-zertifiziert) Brause, Duschkopf, Einhebelmischer und Ziehhebel verchromt Duschschlauch für Brause aus Edelstahl
  • Rohr aus rostfreiem Aluminium Hochwertige Messingschrauben Gewicht: 11 kg
Bestseller Nr. 3
Kärcher 2.645-181.0 Gartendusche
11 Bewertungen
Kärcher 2.645-181.0 Gartendusche
  • Höhenverstellbar von 1,50 - 2,20 m
  • Innerhalb von 3 Minuten aufgebaut, mit Dreibein und Spike
  • Abnehmbarer Dusch- und Bewässerungsstab (2 in 1)
  • Einstufung der Wasserdurchflussmenge mit einer Hand und ON/OFF-Funktion
  • Beweglicher Sprühkopf (180°)
Bestseller Nr. 4
Steinbach Solardusche Speedshower, Schwarz, 200 cm / 20 l
56 Bewertungen
Steinbach Solardusche Speedshower, Schwarz, 200 cm / 20 l
  • - Einhebel-Handmischbatterie zur stufenlosen Temperaturregelung - PVC-Tank mit 20 l Inhalt
  • - großer, selbstentkalkender Monsunkopf- Höhe: 200 cm- max. Betriebsdruck: 3 bar- Anschluss: 1/2"
  • Die ideale Dusche für Ihren Garten oder Ihren Pool
Bestseller Nr. 6
Deuba 102547 Solar Gartendusche - warmes Wasser zum Nulltarif
8 Bewertungen
Deuba 102547 Solar Gartendusche - warmes Wasser zum Nulltarif
  • Solargartendusche - Warmes Wasser zum Nulltarif
  • universeller Wasseranschluss - mit Wasserablass zum schnellen Entwässern der Dusche
  • Wasserhahn aus Metall
  • flexibler Duschkopf selbstentkalkend
  • schnell auseinander gebaut - ideal beim Camping - Metallmischbatterie
Bestseller Nr. 7
Gartendusche 180 - 240 cm mit Erdspieß
35 Bewertungen
Gartendusche 180 - 240 cm mit Erdspieß
  • Höhenverstellbar 1,80 - 2,45 cm
  • Aus Kunststoff & robustes Aluminium
  • Sicherer Stand durch den praktischen Erdspieß (Spike)
  • Mit Schlauchanschluss

Gartendusche Checkliste

Die Vergleichstabelle wird stets aktuell gehalten. Der Vergleich ist unabhängig vom Preis und Hersteller. Wichtige Punkte zusammengefasst als kleine Checkliste, Kaufberatung, Tipps und wichtige Information um die Recherche sowie die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

  • Welche Hersteller schneiden im Vergleich am besten ab?
  • Gibt es Unterschiede zwischen den teuren und den günstigen Gartenduschen?
  • Gibt es ein großen Unterschied bei den 1. bis 7. Platzierten?
  • Wo soll die Gartendusche eingesetzt werden?
  • Sind einige Gartendusche Modelle von bestimmten Herstellern besonders empfehlenswert?
  • Solarbetrieben oder die einfache Methode?
  • Wie hoch ist das angesetzte Budget für den Kauf?
  • Ist das ausgesuchte Modell nutzerfreundlich und Alltagstauglich?
  • Wurde an das Zubehör gedacht – gibt es passendes Zubehör zum Nachkaufen?
  • Ist das Aussehen oder die Funktionalität wichtiger?
  • Gibt es günstigere oder gar bessere Alternativen als dieses Produkt?
  • Gibt es zur Gartendusche Kundenmeinungen (positive sowie negative)?
  • Wie haben die Modelle bei Stiftung Warentest oder anderen Test-Portalen abgeschnitten?
  • Wie ist das Verhältnis von Preis und Leistung – genügt hier eventuell auch der Preis-Leistungssieger, oder muss es der Testsieger sein?
  • Kundenservice und Ansprechpartner – an wen kann man sich nach dem Kauf wenden?
  • Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit des Artikels aus (an die Umwelt denken)?
Gartendusche.
Gartendusche.

Fazit – Gartendusche Test und Vergleich

Eine flexible, einfache Gartendusche ist nur mit Kaltwasser nutzbar, wobei die schnelle Erfrischung gerade in den Sommermonaten perfekt ist. Solarduschen verfügen über einstellbare Temperaturregler und zur Wasserversorgung dient ein entsprechender Behälter. Die Energie für das Warmwasser wird aus den Solarzellen bezogen, die zwingend erforderlich sind. Richtige Platzwahl ist entscheidend für eine optimale Nutzung.

Fest installierte Duschvorrichtungen sind ganzjährig nutzbar, obwohl Frost die Tanks gefährdet. Für Poolbesitzer sehr vorteilhaft, da durch das vorherige Abduschen weniger Reinigungsarbeiten anfallen. Fußduschen sind sparsamer in der Anwendung und reduzieren demzufolge den Verbrauch. Gut zur Abhärtung in den Wintermonaten und erfrischend in Hitzeperioden.

Achten sollte man bei einem Kauf immer auf die Kundenmeinungen, die bereits eine Gartendusche besitzen und es daher am besten beurteilen können. In unserem Vergleich – Gartendusche werden die besten Gartenduschen angezeigt, zusätzlich gibt es viele Tipps und Informationen zu den jeweiligen Varianten.


Ebenfalls lesenswert

Poolroboter Bestseller

Poolroboter

Die 7 besten Poolroboter – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Poolroboter …