CSL - Bluetooth Slim Tastatur
CSL - Bluetooth Slim Tastatur
  • Modellbezeichnung: CSL Wireless Bluetooth Tastatur / Slim Keyboard | modisches und ultra-dünnes ergonomisches Slim Design | platzsparend | trageleicht |...
  • Geeignet für Apple-Geräte wie MacBooks, MacBook Air, MacBook Pro, Mac mini, iMac, Mac Mini, Mac Pro, iPad, iPhone, PC sowie...
  • Verbindung zu Bluetooth-fähigen Geräten wie Desktop-PC, Notebook, Netbook, Ultrabook, Smartphone oder auch Tablet-PC | Anschluss via Bluetooth | 13 Multimedia-Funktionstasten...
42 Bewertungen
17,85 EUR Angebot ansehen
CSL - Bluetooth Slim Tastatur
CSL - Bluetooth Slim Tastatur
  • Modellbezeichnung: CSL Wireless Bluetooth Tastatur / Slim Keyboard | modisches und ultra-dünnes ergonomisches Slim Design | platzsparend | trageleicht |...
  • Geeignet für Apple-Geräte wie MacBooks, MacBook Air, MacBook Pro, Mac mini, iMac, Mac Mini, Mac Pro, iPad, iPhone, PC sowie...
  • Verbindung zu Bluetooth-fähigen Geräten wie Desktop-PC, Notebook, Netbook, Ultrabook, Smartphone oder auch Tablet-PC | Anschluss via Bluetooth | 13 Multimedia-Funktionstasten...
42 Bewertungen
17,85 EUR Angebot ansehen
Funktastatur Test - Top 7 Übersicht
Modell

CSL - Bluetooth Slim Tastatur

CHERRY KC1000 corded Keyboard USB ultraflat black

Logitech K280e Tastatur schwarz

Microsoft Wired Keyboard 600

Logitech K380 Bluetooth-Tastatur für Windows

Logitech MX800 Wireless Performance Combo

7 Farben Beleuchtung Gaming Tastatur

HerstellerCSL-ComputerCherryLogitechMicrosoftLogitechLogitechDvtecheu
Preis17,85 EUR
17,85 EUR
11,59 EUR16,49 EUR
29,99 EUR
12,25 EUR
14,49 EUR
35,99 EUR
44,99 EUR
145,00 EUR
149,00 EUR
24,99 EUR
32,99 EUR
Vergleichsergebnis
[Link zu Amazon]
94,6 %sehr gut
93,8 %sehr gut
93,3 %sehr gut
91,1 %gut
90,9 %gut
90,3 %gut
90,3 %gut
AuszeichnungVergleichssiegerPreis-Leistungssieger-----
Amazon Prime
Details
  • Geeignet für Apple-Geräte wie MacBooks, MacBook Air,...
  • Features: flaches und kompaktes Slim-Design (die Tastatur...
-
  • Modernes, elegantes Profil - Mitarbeiter genießen das...
  • Lieferumfang: Logitech K280e Tastatur (Kabelgebunden, Business-Tastatur, QWERTZ,...
  • Lieferumfang: Microsoft Wired Keybord 600
  • Systemvoraussetzungen sind ein Windows XP (SP2) oder...
  • Entwickelt für Windows, Mac, Chrome OS, Android,...
  • Tippen und Umschalten zwischen drei beliebigen kabellosen...
-
  • Kompatibel mit Windows 10, Win8, Win 7,...
  • 7 Farben justierbare Hintergrundbeleuchtung. Kühle LED-Hintergrundbeleuchtung auf...
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung(42 Bewertungen)(344 Bewertungen)(284 Bewertungen)(245 Bewertungen)(86 Bewertungen)(2 Bewertungen)(54 Bewertungen)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot

Funktastatur Test

Das Wichtigste über Funktastatur als schneller Überblick:

  1. Funktastaturen kommunizieren kabellos mit dem PC. Hierin besteht auch ihr großer Vorteil, denn sie sparen eine Menge Platz. Heute gibt es zwei verschiedene Modelle, die im praktischen Einsatz genutzt werden können. Zum einen die Funktastatur mit Dongle, zum anderen die Bluetooth-Tastatur. Letztere kommt vor allem an Laptops oder anderen mobilen Geräten und auch Fernsehern zum Einsatz.
  2. Viele Geräte werden in einem Paket geliefert, welches häufig auch eine passende Maus enthält. Bei diesen Versionen wird standardmäßig nur ein Dongle – also ein einziger USB-Stick – benötigt, um beide Geräte mit dem Computer zu verbinden. Bei Bluetooth-Systemen muss allerdings jeweils eine separate Verbindung mit dem Endgerät hergestellt werden. Ausnahme: Es wird ein passender Bluetooth-Stick mitgeliefert.
  3. Beim Kauf sollte auf das Layout der Tastatur geachtet werden. Gerade wer günstig im Ausland bestellt sollte einen genauen Blick riskieren, sodass am Ende nicht aus Versehen ein QWERTY-Modell aus dem englischsprachigen Raum erworben wird. Das deutsche Layout wird als QWERTZ bezeichnet und ist in der Regel in den Datenblättern der Produkte als Merkmal aufgeführt.
Funktastatur Tipps
Wer sich eine Funk-Tastatur zulegen möchte, der muss zuerst die Wahl zwischen Bluetooth oder Funk treffen

Die 7 besten Funk-Tastaturen – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Funk-Tastaturen zu bekommen, soll dieser Ratgeber dienen. Denn es ist trotz der vielen Tests, Vergleiche, Testberichte und Empfehlungen nicht einfach die richtige Funk-Tastatur welches den eigenen Bedürfnissen entspricht zu finden.

Die Funktastatur – Einfache Kommunikation über Distanzen

Es ist noch gar nicht so lange her, dass Tastaturen nur mittels eines Kabels verbunden werden konnten. Hierbei war die Bewegungsfreiheit natürlich extrem eingeschränkt, denn weiter als die Länge des Kabels konnte man die Tastatur nicht mit sich führen. Heute stellt zum Glück kein Problem mehr da, denn die kabellosen Varianten ermöglichen es, auch noch in größerer Entfernung Eingaben vorzunehmen. So kommen Reichweiten bis zu 30 Meter zustande, wenngleich diese in der Realität niemals vollständig ausgenutzt werden. Allerdings kann es durchaus bequem sein, seinen Computer von der Couch aus zu bedienen oder den Browser im Smart-TV mittels kabelloser Eingabe zu steuern. Doch was muss eine gute Funk-Tastatur können, damit sich ein Kauf auch wirklich lohnt. Welche Features müssen vorhanden sein, damit alle eventuellen Funktionen eines Gerätes auch angesprochen werden können und wo liegen die Schwächen dieser Technologie?

Die besten Funk-Tastaturen im Vergleich
Die besten Funk-Tastaturen im Vergleich

Blau oder doch lieber transparent

Als Erstes stellt sich aber eine Grundsatzfrage. Welche Art von Anbindung soll gewählt werden. Heute gibt es zwei Varianten, die zum Zwecke der drahtlosen Kommunikation gewählt werden können. Zum einen kann dabei auf Bluetooth zurückgegriffen werden. In der Regel wird für diese Technik kein zusätzlicher Adapter benötigt, wenngleich einige Hersteller sicherheitshalber aber einen entsprechenden Bluetooth-Stick beilegen. Wichtig ist dabei, dass der Bluetooth-Standard der Tastatur mit dem des genutzten Gerätes übereinstimmt. Verwendet der Fernseher als Bluetooth 4.0, so muss das Eingabegerät die gleiche Version aufweisen. Bluetooth hat sich zu diesem zwecke mehr als bewährt, wenngleich gelegentliche Signalabbrüche nicht ausgeschlossen werden können. Zudem muss sich der Nutzer im Vorfeld informieren, ob das Endgerät die erforderlichen Treiber unterstützt. Ansonsten kann auch die beste Tastatur nicht das Geringste bewirken oder sie funktioniert nur sehr eingeschränkt.

Anders sieht es da bei einer reinen Funk-Tastatur aus. Diese wird mittels eines USB-Dongles mit dem jeweiligen Gerät verbunden, welches die Signale empfängt. Nur unterstützen nur sehr wenige Fernseher die entsprechenden Treiber, sodass eine Verwendung zu diesem Zweck kaum in Frage kommt. Am PC hingegen ist die Installation kein Problem und auch die meisten mobilen Geräte können mit einem solchen Stick umgehen. Allerdings wird hier ein USB-Adapter erforderlich werden, denn kaum ein Dongle-Stick ist mit einem MicroUSB-Anschluss versehen. Sinnvoll kann der Einsatz aber dort sein, wo zum Beispiel das Tablet nur als Rechner dient und das eigentliche Bild auf größeren Monitoren ausgegeben wird.

Der Standard oder doch multimedial

Ein weiteres Faktum, welches vor dem Kauf bekannt sein sollte, ist die Tatsache das es im Grunde zwei Arten von Tastaturen gibt. Zum einen die Standard-Variante und zum Anderen die Multimedia-Tastatur.

Die erste Variante kann vor allem am PC gute Dienste leisten. Auf ihr kann hervorragend geschrieben werden und auch die Eingabe von Zahlen ist über den zumeist vorhanden Ziffernblock kein Problem. Kleine Features wie Internet-Tasten oder Desktop-Kontrollen runden das Ganze dann ab. Allerdings kann sie kaum für den Einsatz am Fernseher oder einem vergleichbaren Gerät empfohlen werden. Der Grund: Sie verfügt einfach nicht über die benötigten Tasten. Zudem muss eine separate Maus vorhanden sein, wenn mittels eines Zeigegerätes auf dem Bildschirm navigiert werden soll. Die Installation eines solchen wird aber vom Großteil aller Geräte nicht unterstützt, sodass am Ende wirklich nur der Computer oder Laptop als Einsatzgebiet in Frage kommt. Auch sind ihre Ausmaße oft sehr sperrig, was das Mitführen unterwegs schnell zu einem Problem macht.

Anders sieht es da bei der Multimedia-Tastatur aus. Diese variante ist sehr klein gehalten und kann somit auch in einem Rucksack oder einer Tasche verstaut werden. Besonders bei Tablets kann sie unterwegs eine sehr gute Hilfe sein, wenn es einmal erforderlich wird, größere Textpassagen zu verfassen. Das sie häufig ein integriertes Touchpad mitbringt, ist auch der Anschluss einer zusätzlichen Maus nicht notwendig. Hierdurch kann die Multimedia-Tastatur ohne Probleme am Fernseher verwendet werden, denn der erforderliche Treiber für den Mauspfeil für über Bluetooth oder Funk gleich mitgeliefert.

Funktastatur Test Video

Logitech MK520 Test – Kabelloses Tastatur-Maus-Set Review:

Der Kauf – Von großen Features und kleinen Notwendigkeiten

Der Kauf einer Funktastatur ist nicht so ganz so einfach, wie sich dies so mancher vorstellen mag. Dinge die wichtig erscheinen, treten am Ende in den Hintergrund und Fakten, die eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein sollten, spielen plötzlich eine enorm große Rolle. Worauf ist bei der richtigen Auswahl des Gerätes also zu achten?

QWERTZ und QWERTY

Nein, hierbei handelt es sich nicht um Figuren aus der Sesamstraße, sondern um das Layout der Tastatur selbst. Ein häufiger Fehler der beim kauf einer Funk-Tastatur nämlich auftritt ist der, dass häufig günstig gekauft, aber nicht auf kleine Details geschaut wird. Besonders in günstigen Online-Shops oder auf Auktions-Plattformen finden sich Modelle zu Dumpingpreisen. Diese mögen ein echtes Schnäppchen versprechen, doch wer anstelle der Z plötzlich ein Y vorfindet, hat sich vergriffen.

QWERTZ ist das deutsche Tasturlayout. QWERTY hingen wird vornehmlich in englischsprachigen Ländern genutzt. Wer ohnehin nach dem Ein-Finger-Suchsystem arbeitet, für den mag dieser Umstand keine große Rolle spielen. Wer aber Zehn-Finger flüssig schreibt, der hat plötzlich ein großes Problem, denn keine Taste ist mehr da, wo sie sein sollte. Daher muss beim Kauf unbedingt auf das Layout geachtet werden und es empfiehlt sich, stets in einem deutschen Shop zu kaufen. Hier können keine Verwechslungen dieser Art auftreten.

Tipps und Informationen zu den FunkTastaturen
Tipps und Informationen zu den FunkTastaturen

Einfach und simpel

Eine Funk-Tastatur sollte sich einfach, schnell und simpel installieren lassen. Es sollte also nicht erforderlich sein, erst einen Treiber auf das System zu bringen. Inder Regel werden die erforderlichen Einstellungen von den meisten PCs und anderen Endgeräten automatisch erkannt und vorgenommen. Bei einem Funk-Dongle sind die entsprechenden Daten dann auch auf dem Stick hinterlegt, von welchem die Informationen einfach nur abgerufen werden müssen.

Allerdings gibt es immer noch Hersteller die eine separate Treiber-CD mitliefern. Hiervon kann nur abgeraten werden, denn die Installation ist meist nur auf einem Computer möglich. Auch ist die Kompatibilität zu älteren Systemen fragwürdig, sodass eventuell ein Gerät angeschafft wird, dass am vorgesehenen Rechner gar nicht läuft.

Die speziellen Besonderheiten

Eine Funk-Tastatur kann je nach Bauart schon mit ein paar kleinen Highlights aufwarten. Besonders die Multimedia-Varianten sind hier hervorzuheben, den sie bringen als Ersatz für eine Maus vorwiegend ein eigenes Touchpad mit. Allerdings kann an dessen Stellen auch ein Trackball installiert sein. Seine Bedienung ist etwas gewöhnungsbedürftig, denn er verhält sich gegenüber einer Maus oder eines Touchpads eher statisch. Allerdings stellt auch dieser einen vollwertigen Ersatz für eine Maus dar.

Oftmals bringen entsprechende Geräte auch eine Beleuchtung für die Tasten mit, die mittels diverser Einstellungen an die persönlichen Vorlieben angepasst werden kann. Allerdings erfüllt dies nicht nur einen ästhetischen Zweck, sondern hat auch eine Funktion. In dunklen Räumen kann praktisch auch ohne Licht auf der Tastatur geschrieben werden, denn die Tasten werden meist so beleuchtet, dass alle Buchstaben und Funktionstasten immer zu erkennen sind. Dieses Feature kommt aber nicht nur bei einer Multimedia-Tastatur vor, auch viele Standardmodelle sind inzwischen so ausgestattet.

Zuletzt sollte auch noch über das Vorhandensein von Funktions-Tasten nachgedacht werden. Lässt sich der Browser einfach mittels Knopfdruck öffnen oder die Lautstärke über ein kleines Rädchen korrigieren, dann hat man schon viel Zeit beim Klicken gespart. Unzählige Modelle bringen genau diese Möglichkeiten mit, wobei aber immer noch nicht alle damit ausgestattet sind. Wer auf solche Extras Wert legt, der sollte etwas genauer hinschauen.

Und Strom muss auch noch her

Natürlich darf bei einer Funktastatur der Strom nicht fehlen. Dieser kommt für gewöhnlich aus Batterien oder einem Akku, wobei eher zu ersterer Variante geraten werden kann. Der Grund ist einfach erklärt: Batterien können schnell ausgewechselt werden, während ein Akku lange an der Ladestation hängen muss. Zwar gibt es auch Versionen, die mittels eines Kabels an das Stromnetz angeschlossen werden können, allerdings ist es dann mit der gewonnenen Freiheit auch schon wieder vorbei. Übrigens kann der Stromverbrauch bei einer Tastatur anders als bei einer Maus durchaus vernachlässigt werden. Selbst bei intensivem Tippen dauert es mehrere Wochen, bevor sich die ersten Ermüdungserscheinungen zeigen.

Vorteile und Nachteile

Vor- und Nachteile – Das ist der Kern einer Tastatur. Nun wurden die konkreten Vor- und Nachteile einer Funk-Tastatur aber auch noch nicht angesprochen. Wo sind also die Makel und Highlights genau zu suchen, auf die es am Ende ankommt.

Vor- und Nachteile der Funktastatur sind:
  • komfortable Bedienung der Geräte auch aus der Distanz
  • kein verlegen von Kabeln erforderlich (spart Platz)
  • auch an Smart-TVs einsetzbar
  • einfache Installation
  • sparsam im Energieverbrauch
  • stets ein USB-Slot belegt (beim Funk-Dongle)
  • Signal kann unterbrochen werden (Bluetooth)
  • Treiberprobleme können auftreten (Bluetooth)
  • USB-Empfänger sehr klein (Gefahr des Verlustes)
  • anfällig für Stürze oder Stöße

Wichtige Funktastatur Hersteller

Es gibt viele unterschiedliche Modelle und Hersteller auf dem Markt, die besten wollen wir hier einmal erwähnen:

Logitech, Microsoft, CSL-Computer,  JETech, Hama, LogiLink, TeckNet, Rii, Cherry, PEARL, GeneralKeys, Tsing, KeySonic, Tefamore, Gett Gerätetechnik.

Funktastatur Tests & weitere Berichte

Nützliche Informationen mit Links – viele Portale vergleichen zwar die technische Daten von Funktastaturen und nennen es dann Test, die Produkte werden aber nur selten wirklich getestet. Unser Vergleich ist somit keinesfalls ein Test. Wir versuchen mit dieser redaktionellen Liste die vermeintlichen Tests von den wirklichen Testberichten zu unterscheiden – zudem die hilfreichen, neutralen und objektiven Tests, Informationen, Diskussionen und Berichte zur Funk Tastatur anzuzeigen. Tipp: Schauen sie sich die Testsieger bei Stiftung Warentest, Ökotest, ETM-Magazin & Co an.

Tipp: informative, lesenswerte und interessante Artikel über Funk-Tastaturen

Funktastatur Bestenliste

Die 7 beliebtesten Funk-Tastaturen – folgende beliebte Funk-Tastaturen stehen im Test und Vergleich:

Bestseller Nr. 1
TeckNet X315 Ultra Slim Kabellose Mini Tastatur (QWERTZ, 2.4 GHz, 84 Tasten) Schwarz
116 Bewertungen
TeckNet X315 Ultra Slim Kabellose Mini Tastatur (QWERTZ, 2.4 GHz, 84 Tasten) Schwarz
  • Die kabellose 2,4-GHz-Technologie garantiert eine Verbindung ohne Verzögerungen, Ausfälle oder Störungen
  • Einrichten in Sekundenschnelle mit dem winzigen TeckNet Nano-Empfänger, ganz ohne Software
  • Mit den eleganten, flachen und fast geräuschlosen Tasten wird das Tippen zum Vergnügen
  • Lange Batterielebensdauer (900 Stunden) ermöglicht es Ihnen, das Gerät fast ein Jahr zu verwenden, ohne es aufladen zu müssen; Wenn Sie es gerade nicht verwenden, geht das X315 in einen Stromsparmodus
  • Packungsinhalt: TeckNet Ultra Slim Tastatur, USB Empfänger, Benutzerhandbuch
Bestseller Nr. 2
Logitech K400 Plus Touch Wireless Tastatur schwarz (QWERTZ, deutsches Tastaturlayout)
166 Bewertungen
Logitech K400 Plus Touch Wireless Tastatur schwarz (QWERTZ, deutsches Tastaturlayout)
  • Bedienen Sie Ihre PC-gestützte Unterhaltungselektronik kabellos und bequem von der Couch aus.
  • All-in-one-Tastatur mit Touchpad
  • 10 Meter kabellose Reichweite
  • Vertraute Tastenanordnung mit Multimedia-Tasten
  • Höhe: 139,9 mm (5,5 in);Breite: 354,3 mm (14,0 in);Tiefe: 23,5 mm (1,0 in)
Bestseller Nr. 3
Logitech K270 Tastatur schnurlos (deutsches Tastaturlayout, QWERTZ) schwarz
306 Bewertungen
Logitech K270 Tastatur schnurlos (deutsches Tastaturlayout, QWERTZ) schwarz
  • Logitech Unifying-Empfänger für kabelloseVerbindung und Anschluss von weiteren Geräten (Maus, Nummernblock, weitere Tastatur) ohne zweiten USB Empfänger und Anschluss.
  • Logitech Advanced 2,4-GHz-Technologie für zuverlässige kabellose Verbindungmit bis zu 10 Metern Reichweite
  • Batterielebensdauer von 24 Monaten, automatischer Standby-Modus spart Energie.
  • Einfache Einrichtung: stecken Sie einfach den kabellosen Empfänger in einen USB-AnschlussIhres Desktop-Computers, Notebooks oder Netbooks
  • Lieferumfang : Kabellose Tastatur, Logitech Unifying-Empfänger, 2 Batterien vom Typ AAA, Bedienungsanleitung
Bestseller Nr. 4
JETech Ultra-Dünner 2.4G Kabellose Tastatur Drathlose für Windows (Schwarz) - 2160
19 Bewertungen
JETech Ultra-Dünner 2.4G Kabellose Tastatur Drathlose für Windows (Schwarz) - 2160
  • Notiz: die tastatur ist üblich QWERTY tastatur, nicht deutsche tastatur. Geben Sie einfach den Nano-USB-Empfänger in Ihren Computer und genießen Sie einen Augenblick, Plug & Play-Verbindung mit einer Reichweite von bis zu 33 Fuß
  • Kompakt und mobil: kleiner als herkömmliche Tastaturen klobig während alle Funktion enthalten
  • Komfortable Tasten: leise und mühelos Geben Sie auf bequemen, flachen Tasten
  • Super lange Batterielebensdauer: über drei Monate (normaler Nutzung pro Tag) mit Stromsparmodus und Platz für zwei AAA-Batterien (nicht enthalten)
  • Das Paket beinhaltet: JETech drahtlose Tastatur mit Nano-Empfänger, Bedienungsanleitung, Garantie
Bestseller Nr. 5
Logitech K360 920-003056 kabellose Tastatur
738 Bewertungen
Logitech K360 920-003056 kabellose Tastatur
  • Elegante, praktische und zugleich kompakte Tastatur
  • Mehr Tippkomfort, die vertraute Tastenanordnung in platzsparendem Design, das um etwa 20% kleiner ist als bei einer Standardtastatur
  • Sechs Multimedia-Sondertasten und zwölf programmierbare F-Tasten für den schnellen Zugriff auf häufig verwendete Funktionen
  • Kabellos mit bis zu 10 Metern Reichweite
  • Lieferumfang: Kabellose Tastatur K360 schwarz, USB-Empfänger, 2 Batterien vom Typ AA (bereits eingelegt), Bedienungsanleitung
Bestseller Nr. 6
Rapoo X1800 kabellose Tastatur mit Maus (2,4 GHz Wireless Combo Set, optisch, 1000 DPI, spritzwassergeschützt, bis...
185 Bewertungen
Rapoo X1800 kabellose Tastatur mit Maus (2,4 GHz Wireless Combo Set, optisch, 1000 DPI, spritzwassergeschützt, bis...
  • Zuverlässige 2,4 GHz Wireless-Verbindung
  • Spritzwassergeschützes Design
  • Hochauflösender 1000 DPI Sensor
  • Bis zu 12 Monate Batterielaufzeit
  • Bis zu 10 m Reichweite bei Abdeckung von 360°
Bestseller Nr. 7
CSL - wireless Slim Tastatur / kabelloses Funk Keyboard | Wireless / 2,4G Lightweight Design | Multimedia Keys |...
27 Bewertungen
CSL - wireless Slim Tastatur / kabelloses Funk Keyboard | Wireless / 2,4G Lightweight Design | Multimedia Keys |...
  • Modellbezeichnung: CSL 2,4G Wireless Tastatur / Slim Keyboard | modisches und ultra-dünnes ergonomisches Slim Design | platzsparend | trageleicht | exzellenter Schreibkomfort | einfache Handhabung | max. Reichweite: 10m | 78 Tasten | QWERTZ-Layout (Deutsch) | Windows Tastaturlayout | 302693
  • Anschluss: USB-Dongle (über 2,4 Ghz Nano-Receiver / Empfänger) | Verbindung zu USB-fähigen Geräten wie z.B. Desktop-PC, Notebook, Netbook, Ultrabook - auch Tablet-PCs und Android-Geräte mit entsprechenden USB-OTG-Adapter (nicht im Lieferumfang enthalten) - | Multimedia-Funktionstasten ("Multimedia Keys", via FN-Taste)
  • Weitere Features: flaches und kompaktes Windows Slim-Design (nimmt weniger Platz auf z.B. deinen Schreibtisch ein) / der Transport in der Tasche oder im Rucksack ist problemlos möglich | nahezu geräuschloses Tippen (flache Tasten) | optimal für längeres Arbeiten am PC ausgelegt | Stand-By-Modus (zeitliche automatische Inaktivität) | 1x LED-Betriebsanzeige (rot)
  • unterstützte Betriebssysteme: Microsoft Windows Vista (32Bit/64Bit) / Microsoft Windows 7 (32Bit/64Bit) / Microsoft Windows 8 (32Bit/64Bit) / Microsoft Windows 8.1 (32Bit/64Bit) / Microsoft Windows 10 (32Bit/64Bit) | Hinweis zur Nutzung von Batterien/Akkus: Es wird empfohlen, keine aufladbaren Akkus zu verwenden, da dies möglicherweise zu Einschränkungen in der Funktion der Tastatur führen kann!
  • Stromversorgung 2x 1,5V AAA Batterien (im Lieferumfang nicht enthalten / min. 1,5V) | Abmessungen in mm (B x H x T): 285 x 21 x 132 | Gewicht: 285g | Farbe: schwarz | Lieferumfang: CSL 2,4G Wireless Tastatur + inkl. 2,4 Ghz Nano-Receiver (Empfänger) + Bedienungsanleitung (GER)

Funktastatur Ratgeber Video

LOFREE: MT-200 Funk Tastatur + Touchpad – Testbericht:

Funktastatur Checkliste

Die Vergleichstabelle wird stets aktuell gehalten. Der Vergleich ist unabhängig vom Preis und Hersteller. Wichtige Punkte zusammengefasst als kleine Checkliste, Kaufberatung, Tipps und wichtige Information um die Recherche sowie die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

  • Welche Hersteller schneiden im Vergleich am besten ab?
  • Gibt es Unterschiede zwischen den teuren und den günstigen Funk-Tastaturen?
  • Gibt es ein großen Unterschied bei den 1. bis 7. Platzierten?
  • Wo soll die Funktastatur eingesetzt werden?
  • Sind einige Funk Tastatur Modelle von bestimmten Herstellern besonders empfehlenswert?
  • Wie hoch ist das angesetzte Budget für den Funktastatur-Kauf?
  • Ist das ausgesuchte Funk-Tastaturen-Modell nutzerfreundlich und alltagstauglich?
  • Wurde an das Zubehör gedacht – gibt es passendes Zubehör zum Nachkaufen?
  • Ist das Aussehen oder die Funktionalität wichtiger?
  • Gibt es günstigere oder gar bessere Alternativen als dieses Produkt?
  • Gibt es zum Funk-Tastatur auch Kundenmeinungen (positive sowie negative)?
  • Wie haben die Funktastatur-Modelle bei Stiftung Warentest oder anderen Test-Portalen abgeschnitten?
  • Wie ist das Verhältnis von Preis und Leistung – genügt hier eventuell auch der Preis-Leistungssieger, oder muss es der Testsieger sein?
  • Kundenservice und Ansprechpartner – an wen kann man sich nach dem Kauf wenden?
  • Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit des Artikels aus (an die Umwelt denken)?

Fazit – Funktastatur Vergleich

Wer sich eine Funk-Tastatur zulegen möchte, der muss zuerst die Wahl zwischen Bluetooth oder Funk treffen. Funk hat eine größere Reichweite, verbraucht aber auch mehr Energie. Zudem muss ständig ein USB-Slot mit dem Dongle-Stick belegt sein, um den Kontakt aufrecht zu erhalten. Auch kann der Treiber lediglich von Computern genutzt werden. Andere Geräte wie Fernseher können in den meisten Fällen mit dieser Technik nicht umgehen, sodass eine Installation unmöglich wird. Daher sollte eher zu Bluetooth-Variante gegriffen werden, wenn etwa ein Fernseher oder ein Tablet mit ins Spiel gebracht werden.

Ob es sich dann um eine Multimedia- oder Standard-Tastatur handeln muss, bleibt jedem selbst überlassen. Allerdings sind die Multimediavarianten direkt für Fernseher und andere Geräte entworfen worden. Sie beinhalten meist ein eigenes Touchpad oder einen Trackball, sodass hier auf fast jedem Gerät eine Maus simuliert werden kann. Die Standard-Versionen haben aber ihre Berechtigung an Laptop oder PC nicht verloren, denn sie eigenen sich hervorragend zum Tippen langer Texte und sind damit echte Arbeitstiere.

Letztlich kommt es noch auf die diversen Features wie die Funktionstasten und die Beleuchtung an. Ein Muss ist das alles nicht, aber schaden kann das Vorhandensein dann wiederum auch nicht. Vor allem die Beleuchtung macht im Dunkeln Sinn, denn so können selbst ohne externes Licht, noch flüssig Texte geschrieben werden. Dabei kann stets zu einem Modell mit Batterien geraten werden, denn die Akku-Geräte benötigen lange zum Aufladen und sind daher als eher unpraktisch zu bezeichnen.

Achten sollte man bei einem Kauf immer auf die Kundenmeinungen, die bereits einen Funktastatur besitzen und es daher am besten beurteilen können. In unserem Vergleich – Funk Tastatur werden die besten Funk-Tastaturen angezeigt. Zudem gibt es viele Tipps und Informationen zu den jeweiligen Variante.


Ebenfalls lesenswert

Funkmaus Bestseller

Funkmaus

Die 7 besten Funkmäuse – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Funkmäuse …