Ibanez GAX30-TR E-Gitarre GAX rot
Ibanez GAX30-TR E-Gitarre GAX rot
  • Farbe: Transparent Red (TR)
  • Tonabnehmer Hals Steg Humbucker PSND1/2
  • Korpus: Agathis
17 Bewertungen
199,00 EUR Angebot ansehen
E-Gitarre Test - Top 7 Übersicht
Modell

Ibanez GAX30-TR E-Gitarre GAX rot

Ibanez GRG170DX BKN - Black Night

Epiphone ENJRHSCH1 Les Paul Special-II heritage cherry sunburst

Epiphone ENS-EBCH1 Les Paul Standard ebony

Epiphone Les Paul Special-II

Yamaha ERG 121 U E-Gitarre

Gibson USA LPSTWCCH1 Les Paul Studio Faded 2016

HerstellerIbanezIbanezGibsonGibsonGibsonYamaha Music EuropeGibson USA
Preis199,00 EUR229,00 EUR164,22 EUR319,00 EUR
409,00 EUR
174,00 EUR189,00 EUR
222,00 EUR
659,00 EUR
Vergleichsergebnis
[Link zu Amazon]
100,0 %sehr gut
99,6 %sehr gut
95,2 %sehr gut
94,2 %sehr gut
90,4 %gut
89,8 %gut
88,9 %gut
AuszeichnungVergleichssieger-Preis-Leistungssieger----
Amazon Prime
Details
  • Korpus: Agathis
  • Farbe: Transparent Red (TR)
-
  • Korpus aus Line
  • 700T Humbucker
  • Der Klassiker
  • Grover Mechaniken
  • 700T Humbucker
  • Palisander Griffbrett
  • Mensur: 648mm
  • 3 Pick-Ups
  • Zwei Burstbucker Pro Tonabnehmer und ein baked...
  • Zu den Features dieser Gitarre gehören die...
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung(17 Bewertungen)(12 Bewertungen)(6 Bewertungen)(5 Bewertungen)(10 Bewertungen)(6 Bewertungen)(19 Bewertungen)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot

E-Gitarre Test

Das Wichtigste über E-Gitarren als schneller Überblick:

  1. Die E-Gitarre zählt zu den wichtigsten Instrumenten der modernen Unterhaltungsmusik. Ihr Einsatzgebiet und ihre Klangvielfalt decken ein erstaunlich breites Spektrum ab. Sie kann „clean“ (unverzerrt) oder verzerrt gespielt werden. Durch ihre Erfindung haben sich im Laufe der Zeit neue Musikstile entwickelt, die vorher nicht existierten. Aufgrund der Entwicklung dieser Genres und des meist verzerrten Sounds, werden E-Gitarristen gerne als kreative, rebellische und unkonventionelle Charaktere wahrgenommen, was vor allem bei Jugendlichen eine große Faszination für dieses Instrument weckt.
  2. E-Gitarren sind in unzähligen verschiedenen Ausführungen erhältlich, der Kreativität der Gitarrenbauer sind nur wenige Grenzen gesetzt. Dennoch funktionieren alle E-Gitarren nach demselben technischen Prinzip. Sie bestehen aus einem Korpus, bestehend aus Kopfplatte, Halsspannstab, Hals, Griffbett, Bundstäbchen, Tonabnehmer, Saitenhalter, Vibratohebel und den passenden Gitarrensaiten. Die meisten E-Gitarren werden auf sechs Saiten gespielt. Ausnahmen sind Gitarren mit sieben, acht oder zwölf Saiten.
  3. Die anhaltende Popularität der E-Gitarre hängt maßgeblich mit jenen Musikern zusammen, die das Instrument und sich selbst durch ihre außergewöhnlichen spielerischen Fähigkeiten zu Legenden haben werden lassen. Zu den einflussreichsten E-Gitarristen zählen Künstler wie Jimi Hendrix, Slash, B. B. King, Keith Richards, Eric Clapton, Jimmy Page, Chuck Berry, Les Paul, Yngwie Malmsteen, Prince und Eddie Van Halen.
E-Gitarre Test und Vergleich.
E-Gitarre Test und Vergleich.

Die 7 besten E-Gitarren – Testsieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Einsteiger E-Gitarre, Allrounder E-Gitarre und Profi E-Gitarre zu bekommen, soll dieser Testsieger Beitrag dienen. Denn es ist trotz den vielen Vergleichen, Testberichte und Empfehlungen nicht einfach die richtige E-Gitarre die der eignen Bedürfnisse entspricht zu finden.

Was genau ist eine E-Gitarre eigentlich?

Obwohl die Elektrische Gitarre (auch als Elektro-Gitarre oder Stromgitarre bezeichnet) ursprünglich dafür entwickelt wurde, sich als Gitarrist in der Jazz-Musik gegen sehr laute Blasinstrumente durchsetzen zu können, gilt ihre Erfindung als stilprägend und maßgeblich verantwortlich für die Entwicklung der Blues- und Rockmusik in all ihren Facetten. Im Laufe der Jahrzehnte haben sich die verschiedenen Genres der Musiklandschaft jedoch zunehmend miteinander vermischt, wodurch die E-Gitarre ihren Weg in alle denkbaren Musikrichtungen bahnen konnte. Der Kreativität beim spielerischen Einsatz der E-Gitarre sind heute also keine Grenzen mehr gesetzt. E-Gitarren bestehen in aller Regel aus einem Holzkorpus (Solidbody), selten ist dieser auch aus einem speziellen Kunststoff gefertigt.

Rocktile Pro J150-TB E-Gitarre
Rocktile Pro J150-TB E-Gitarre.

Im Gegensatz zur akustischen Gitarre, besitzt die E-Gitarre in aller Regel keinen eigenen Klangkörper. Ihr Klang wird mit Hilfe eines Gitarrenverstärkers erzeugt, der durch ein Klinkenkabel mit der dafür vorgesehenen Buchse der E-Gitarre verbunden wird. Dieser Mechanismus findet sich auch bei semiakustischen E-Gitarren. Ein weiterer Unterschied zur Akustikgitarre ist die Verwendung von Metallsaiten, die meist aus Stahl sind und nicht wie bei akustischen Gitarren aus Nylon.

Neben Gitarre und Gitarrenverstärker, verwenden Gitarristen zudem Effektgeräte, um die gewünschten Sounds zu kreieren bzw. nachzuspielen. Im Bereich der Coverbands lassen sich auf diese Weise, je nach Effektgerät, Songs möglichst originalgetreu wiedergeben. Gitarristen, die selbst komponieren, können auf diese Weise selbst kreativ werden.

Was beim Kauf einer E-Gitarre zu beachten ist

Wer sich dazu entschließt, E-Gitarre spielen zu wollen, steht als erstes vor der Frage, wie teuer das Anfänger-Instrument sein darf. Da es meist Kinder und Jugendliche sind, die sich für die E-Gitarre interessieren, wünschen sich Eltern ein möglichst günstiges Instrument. Dagegen ist prinzipiell nichts einzuwenden. Aber auch beim Kauf einer E-Gitarre gilt: Wer billig kauft, kauft doppelt. Insbesondere von verlockenden Discounter-Angeboten zur Weihnachtszeit ist dringend abzuraten, da es sich hierbei nicht um stimmstabile Instrumente handelt, sie verstimmen sich in kürzester Zeit während des Spielens.

Da Anfänger die Qualität eines Instruments noch nicht einschätzen können, sollten darauf achten, immer mit Rückgaberecht zu kaufen. Es spricht nichts gegen einen Online-Kauf, in Kleinanzeigen oder auf Ebay handelt es sich jedoch meist um Privatverkäufer, die keine Rückgabe anbieten. Wer schon Kontakt zu einem Gitarrenlehrer aufgenommen hat, kann sein Instrument zur Probestunde oder zum Unterricht mitbringen, sodass dieser die Gitarre fachmännisch beurteilen kann. Ob die Gitarre stimmstabil ist, ein angemessenes Preis-Leistungsverhältnis aufweist und ob gute Materialien verarbeitet wurden, weiß ein fachkundiger Gitarrist in wenigen Sekunden.

Neulinge können allerdings auch selbst schon eine gewisse Voreinschätzung treffen.

  • Weist das Instrument kleine Risse oder Fehler in der Verarbeitung auf?
  • Ist sie sowohl optisch als auch technisch gut verarbeitet?
  • Gefallen dem Nachwuchsgitarristen Sound und Optik der E-Gitarre?

Letzterer Punkt ist nicht zu unterschätzen, um die Motivation aufrecht zu erhalten, denn das Erlernen eines Instruments kann schnell anstrengend werden. Daher ist es auch wichtig, den persönlichen Musikgeschmack richtig einzuschätzen. Nicht jede E-Gitarre eignet sich für Rockmusik, nicht jede für Jazz oder Blues. Auch hier ist fachkundige Beratung hilfreich.

E-Gitarre "SPEAR" RD 150
E-Gitarre „SPEAR“ RD 150.

Ein Rockgitarrist wird eher zu Modellen wie einer Fender Stratocaster oder einer Gibson Les Paul greifen, während sich für einen Jazzgitarristen die eher sogenannte semiakustische Gitarren eignen.

Da die E-Gitarre alleine aber noch keinen Ton von sich gibt, ist auch an den Kauf eines Gitarrenverstärkers (auch „Guitar Amplifier“ oder umgangssprachlich kurz „Amp“ genannt) zu denken. Auch dieser ist maßgeblich für den gewünschten Sound verantwortlich. Manche Musikschulen bieten übrigens Leihinstrumente an, sodass sich der Schüler ganz ungezwungen erst einmal an die E-Gitarre herantasten kann, bevor er selbst jede Menge Geld in die Hand nimmt. Im Gegensatz zu Anfängern, erkennt der erfahrene Gitarrist ein hochwertiges Instrument sehr schnell und kann sich beim Kauf ganz von seinen persönlichen Präferenzen leiten lassen.

Fassen wir dies kurz zusammen:

  • Kaufen Sie als Anfänger immer mit Rückgaberecht
  • Lassen Sie als Anfänger Gitarre und Verstärker von jemand fachkundigem beurteilen
  • Die E-Gitarre sollte stimmstabil sein
  • Achten Sie auf eine gute Verarbeitung, kleine Risse oder Fehler sprechen eher gegen das Instrument
  • Die E-Gitarre sollte den persönlichen Geschmack und den gewünschten Sound treffen

Ist die E-Gitarre das passende Instrument für mich?

Es reicht nicht aus, den Klang der E-Gitarre zu mögen, um ein guter Gitarrist zu werden. Vielleicht passt ein anderes Instrument viel besser zu mir? Hier finden Sie die Vor- und Nachteile zusammengefasst:

Vor- und Nachteile der E-Gitarre sind:

  • Im Vergleich zu manch anderen Instrumenten, ist die E-Gitarre ein relativ günstiges Instrument.
  • Sie kann im Vergleich zu Schlagzeug, Blasinstrumenten und Klavier Dank des Lautstärkereglers zuhause auch sehr leise gespielt (und geübt) werden.
  • Die E-Gitarre findet sich fast allen Genres der modernen Unterhaltungsmusik, fast jedes persönliche Lieblingslied ist mit ihr spielbar.
  • Die Seiten einer E-Gitarre sind leichter zu spielen als die einer akustischen Gitarre.
  • Wer ein guter Gitarrist werden will, muss regelmäßig üben. Selbst Profis üben teilweise noch einige Stunden pro Tag.
  • Trotz des günstigen Anschaffungspreises im Vergleich zu anderen Instrumenten, kosten bereits Einsteigermodelle (Gitarre + Gitarrenverstärker) einige hundert Euro.
  • Wer sich spielerisch weiterentwickeln und seinen eigenen Stil finden möchte, wird immer wieder neue Gitarren und Verstärker anschaffen müssen, was immer wieder mit Kosten verbunden ist.
  • Jedes Instrument möchte gepflegt und bei Bedarf repariert werden. Auch mit diesen Kosten ist zu rechnen.

Wichtige E-Gitarre Hersteller

Es gibt viele unterschiedliche Modelle und Hersteller auf dem Markt, die besten wollen wir hier einmal erwähnen:

Rocktile, Yamaha, ts-ideen,  Ibanez, Epiphone, Jaxville, Cherrystone, CLIFTON, Fender, McGrey, Gibson USA, E Support, Globe Impex Musical Instruments, Msonic, Rockburn.

Hilfreiche Informationen

Nützliche Informationen mit Links

Tipp: informative, lesenswerte und interessante Artikel über E-Gitarren

Die besten E-Gitarren im Vergleich

Folgende beliebte E-Gitarren stehen im Test und Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Rocktile Pro J150-TB E-Gitarre transparent/schwarz
6 Bewertungen
Rocktile Pro J150-TB E-Gitarre transparent/schwarz
  • Lindenholz Korpus, Rosenholz Griffbrett, Ahorn Hals
  • Volume- und Tone-Poti, PickUp-Wahlschalter
  • Mensur: 65 cm, Sattelbreite: 43 mm, Gewicht: 2,9 kg
  • Inklusive Gitarrenkabel, Tremolohebel und Inbusschlüssel, 1x Singlecoil, 2x Humbucker, 24x Bünde
Bestseller Nr. 2
Ibanez GAX30-TR E-Gitarre GAX rot
17 Bewertungen
Ibanez GAX30-TR E-Gitarre GAX rot
  • Ibanez E-Gitarre GAX-Serie
  • Farbe: Transparent Red (TR)
  • Korpus: Agathis
  • Tonabnehmer Hals Steg Humbucker PSND1/2
  • Lieferumfang: 1x GAX30-TR E-Gitarre Ibanez
Bestseller Nr. 3
Epiphone Les Paul Special-II E-Gitarre (Ebenholz, Mahagoni Korpus, 700T Humbucker Pickups, Palisander Griffbrett,...
6 Bewertungen
Epiphone Les Paul Special-II E-Gitarre (Ebenholz, Mahagoni Korpus, 700T Humbucker Pickups, Palisander Griffbrett,...
  • Klassischer Mahagoni-KorpusDie Les Paul Special II besitzt einen klassischen Mahagoni-Korpus und einen angeschraubten Mahagoni-Hals mit leicht zu spielendem SlimTaper-Profil aus den 1960er-Jahren. Das Griffbrett aus Rosenholz verfügt über gepunktete Einsätze und eine 24,75 Zoll Mensur (62,85 cm), genau wie alle großen "Les Paul"-Gitarren.
  • Open-Coil Humbucker von EpiphoneDie Les Paul Special II ist an Steg- bzw. Lead-Position mit einem Epiphone Open-Coil-Tonabnehmer 700T und an Rhythm-Position mit einem 650R Humbucker ausgestattet. Viele "Les Paul"-Fans nehmen die Abdeckungen vom Humbucker herunter, damit die Saiten näher an den Tonabnehmermagneten dran sind, was beim Spielen mehr Lautstärke bringt und den Klang "bissig-aggressiver" macht. Und die "Black Speed"-Drehknöpfe für den Lautstärkeregler und die Toneinstellung enthalten 500-kΩ-Potentiometer, die diese Komponenten langlebiger machen.
  • Sehr robuste Epiphone-MetallkomponentenDie Metallkomponenten von Epiphone gelten als die besten auf dem Markt. An der Les Paul Special II wurden ein auf hohe Belastung ausgelegter in 3 Positionen einstellbarer Wahlschalter von Epiphone sowie eine exklusive, nicht drehende und für hohe Belastung ausgelegte Ausgangsbuchse verbaut. Die Gitarre lässt sich dank der versiegelten Wirbel mit einer 14:1-Übersetzung schnell und präzise stimmen. Einrichtung und Intonation sind dank LockTone Tune-O-Matic-Steg von Epiphone einfach zu bewerkstelligen. Durch den StopBar-Saitenhalter bietet die Les Paul Special II überragendes Sustain.
  • Über EpiphoneEpiphone ist in der Welt seit mehr als 140 Jahren für fortschrittliches und erschwingliches Instrumenten-Design für professionelle Ansprüche bekannt. Zeugen dieser Tradition sind unter anderem die Produktreihe Masterbilt Century Archtop Collection sowie die innovative Pro-1 Collection. Epiphone-Gitarren sind auf Klassikern von Les Paul, den Beatles und den Rolling Stones sowie aktuellen Topinterpreten wie Gary Clark Jr., Tommy Thayer von Kiss, Alabama Shakes oder Tony Iommi von Black Sabbath zu hören. Wie alle Produkte der Marke Gibson steht auch der Name Epiphone für Innovation, Tradition und lebenslange Garantie.
Bestseller Nr. 4
Rocktile MG-3008 Warhead E-Gitarre
19 Bewertungen
Rocktile MG-3008 Warhead E-Gitarre
  • Modell: Warhead
  • 2x Humbucker Tonabnehmer, 24 Bünde
  • Palisander Griffbrett, Tremolo-Bridge
  • Volume- und 2 Tone-Poti, PickUp-Wahlschalter
  • inklusive 2,5m Gitarrenkabel, Tremolohebel und Inbusschlüssel
Bestseller Nr. 5
Cherrystone 4260180881585 Semi Acoustic Jazz/Blues E-Gitarre BK
28 Bewertungen
Cherrystone 4260180881585 Semi Acoustic Jazz/Blues E-Gitarre BK
  • E-Gitarre "Jazz + Blues"Brandneu reingekommen mit 2 Jahren Garantie Produktbeschreibung:· Decke. Boden und Zargen aus Ahorn· Hals mit Palisander Griffbrett. 22 Bünde· gewölbte Decke. gewölbter Boden· 3 Wege Schalter s/w· Pickups: 2 Spezial Humbucker· 2 Volumenregler + 2 Tonregler· verchromte Hardware. Mechaniken einzeln verschraubt. gekapselt und ölgelagert· 6 Saiten · Länge: 98 cm· Mensur: 62.8 cm· Griffbreite am 1. Bund: 42 mm Lieferumfang:· E-Gitarre wie beschrieben
Bestseller Nr. 6
Yamaha ERG 121 U E-Gitarre
6 Bewertungen
Yamaha ERG 121 U E-Gitarre
  • Korpus aus Agathis, Hals aus Ahorn
  • Solid-Body
  • Farbe: schwarz
  • Mensur: 648mm
  • 3 Pick-Ups

E-Gitarre Video

Workshop E-Gitarre – Alle Töne auf dem Griffbrett lernen in 10 Minuten:

E-Gitarre Checkliste

Die Vergleichstabelle wird stets aktuell gehalten. Der Vergleich ist unabhängig vom Preis und Hersteller. Wichtige Punkte zusammengefasst als kleine Checkliste, Kaufberatung, Tipps und wichtige Information um die Recherche sowie die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

  • Welche Hersteller schneiden im Vergleich am besten ab?
  • Gibt es Unterschiede zwischen den teuren und den günstigen E-Gitarren?
  • Gibt es ein großen Unterschied bei den 1. bis 7. Platzierten?
  • Wo soll die E-Gitarre eingesetzt werden?
  • Wer soll die E-Gitarre nutzen – Anfänger, Fortgeschrittene oder Profi?
  • Sind einige E-Gitarren Modelle von bestimmten Herstellern besonders empfehlenswert?
  • Wie hoch ist das angesetzte Budget für den Kauf?
  • Ist das ausgesuchte Modell nutzerfreundlich und Alltagstauglich?
  • Wurde an das Zubehör gedacht – gibt es passendes Zubehör zum Nachkaufen?
  • Ist das Aussehen oder die Funktionalität wichtiger?
  • Gibt es günstigere oder gar bessere Alternativen als die E-Gitarre?
  • Gibt es zur E-Gitarre auch Kundenmeinungen (positive sowie negative)?
  • Gibt es ein Rückgaberecht nach dem Kauf? (Amazon bietet es an)
  • Wie haben die Modelle bei Stiftung Warentest oder anderen Test-Portalen abgeschnitten?
  • Wie ist das Verhältnis von Preis und Leistung – genügt hier eventuell auch der Preis-Leistungssieger, oder muss es der Testsieger sein?
  • Kundenservice und Ansprechpartner – an wen kann man sich nach dem Kauf wenden?
  • Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit des Artikels aus (an die Umwelt denken)?

Das Fazit – E-Gitarre Test und Vergleich

E-Gitarren Test und Vergleich
E-Gitarren Test und Vergleich

Die E-Gitarre ist also ein spannendes, anspruchsvolles Instrument, das eine interessante Entstehungsgeschichte erzählt und für viele Musikinteressierte geeignet ist.

Wer sich als Anfänger von erfahrenen Gitarristen beraten lässt, wird sicherlich die richtige Wahl für jeden Geldbeutel treffen und ein verlässliches, hochwertiges Instrument kaufen. Virtuose E-Gitarristen fallen nicht vom Himmel und es bedarf jahrelanger Übung, bis man das Instrument wirklich beherrscht, aber bei welchem Instrument ist das nicht der Fall?

Achten sollte man bei einem Kauf immer auf die Kundenmeinungen, die bereits eine E-Gitarre besitzen und es daher am besten beurteilen können. In unserem Vergleich – E-Gitarre werden die besten E-Gitarren angezeigt. Außerdem gibt es viele Tipps und Informationen zu den jeweiligen Varianten.


Ebenfalls lesenswert

Tamburin Bestseller

Tamburin

Die 7 besten Tambourinen – Testsieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Tambourine …