Bambus Digeridoo mit australischem Motiv
Bambus Digeridoo mit australischem Motiv
  • Handgefertigt, so jedes Digeridoo ist ein Einzelstück!
  • Mit australischem Motiv bemalt
  • 120 cm lang
1 Bewertung
13,54 EUR Angebot ansehen
Didgeridoo Test - Top 7 Übersicht
Modell

Bambus Digeridoo mit australischem Motiv

Meinl Percussion SDDG1-SI Didgeridoo

Meinl Percussion PROFDDG1-BK Fiberglass Didgeridoo

Didgeridoo Blasrohr Blasinstrument 130cm

Percussion Plus Bambus Didgeridoo farblich Sortiert

Bambus Didgeridoo Aborigini Holz Instrument fair

Meinl Percussion DDG1-BK Wood Didgeridoo mit kunstvoller Handbemalung

HerstellerWorld PlaygroundMeinl PercussionMeinl PercussionNexos Trading-SimandraMeinl Percussion
Preis13,54 EUR138,00 EUR109,00 EUR19,90 EUR29,63 EUR17,90 EUR23,50 EUR
Vergleichsergebnis
[Link zu Amazon]
88,1 %gut
88,1 %gut
88,1 %gut
88,1 %gut
88,1 %gut
87,8 %gut
83,5 %gut
AuszeichnungVergleichssieger------
Amazon Prime
Details
  • Aus Bambus gefertigt
  • Handgefertigt, so jedes Digeridoo ist ein Einzelstück!
  • Meinl Percussion Didgeridoo, Artist Series - Simon...
  • Special Artist Series Didgeridoo
  • Länge: 145 cm (57 Zoll)
  • Meinl Percussion Fiberglass Didgeridoo
  • Motiv: 3 - Block- Bemalung
  • Innendurchmesser Mundstück:ca. 3 cm / Durchmesser Ende:ca....
  • Bitte beachten Sie, dass das Design vom...
  • gebranntes Design
  • Das Mundstück wurde aus dem Bambus heraus...
  • Material: Bambus
  • Länge: 120 cm (47 Zoll)
  • Meinl Percussion Wood Didgeridoo
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung(1 Bewertung)(1 Bewertung)(1 Bewertung)(1 Bewertung)(1 Bewertung)(9 Bewertungen)(42 Bewertungen)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot

Didgeridoo Test

Das Wichtigste über Didgeridoo als schneller Überblick:

  1. Unterschiedliche Materialien! Didgeridoos werden in den meisten Fällen aus Holz gefertigt. Ursprünglich wurde Eukalyptus verwendet, inzwischen wird aber auch gern Teak, Jackfruchtholz sowie Bambus genutzt. In einigen Fällen findet man auch Kunststoff wieder, welches leichter ist und maschinell gefertigt werden kann. Jedoch sind Modelle aus Holz deutlich robuster.
  2. Der Klang! Der Klang ist bei jedem Didgeridoo unterschiedlich und entsteht durch die Verwendung des Materials sowie die Länge und Form des Instrumentes. Jedoch bleibt es immer ein brummiger Ton, der optimal mit Percussion Instrumenten kombiniert werden kann. An sich ähnelt der Klang dem Sound eines Alphorns.
  3. Die richtige Atemtechnik! An sich sollte dem Instrument langsam Luft zugeführt werden, um Risse zu vermeiden und dem Klang die Möglichkeit zu geben, sich frei zu entfalten. Wichtig ist beim Spielen die Lippenkontrolle sowie die richtige Atemtechnik. Wer einmal den Dreh raus hat, der weiß, wie es funktioniert. Noten und andere Dinge sind beim Spielen des Didgeridoos überflüssig.
Didgeridoo Vergleich
Beim Didgeridoo handelt es sich um ein Instrument, welches seinen Ursprung in Australien hat

Die 7 besten Didgeridoos – Testsieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Didgeridoos zu bekommen, soll dieser Ratgeber dienen. Denn es ist trotz der vielen Test, Expertenmeinungen, Vergleiche, Testberichte und Empfehlungen nicht einfach den richtigen Didgeridoo welcher den eigenen Bedürfnissen entspricht zu finden.

Eines der ältesten Musikinstrumente ist das Didgeridoo, welches es in das 21. Jahrhundert geschafft hat. Neben dem komisch klingenden Namen denkt man jedoch auch an meditative Praktiken sowie merkwürdige Töne. Heutzutage ist es jedoch ein ernstzunehmendes Blasinstrument. Mit einem Didgeridoo kann man in eine ungewöhnliche aber auch schöne Klangwelt eintauchen. Wer ein Didgeridoo erwerben möchte, sollte diesen Ratgebertext lesen. In diesem zeigen wir, worauf beim Kauf geachtet werden sollte und was ein Didgeridoo überhaupt ist.

Was ist ein Didgeridoo?

Beim Didgeridoo handelt es sich um ein Instrument, welches seinen Ursprung in Australien hat. Ausgesprochen wird es „ditscheridu“. Den Namen gaben europäische Einwanderer dem Instrument. Dieser soll den Klang nachahmen, was auch ziemlich gut hinkommt. Traditionell werden Didgeridoos aus ausgehöhlten Ästen und Stämmen hergestellt. Nordaustralische Aborigines nutzen das Instrument als rhtythmische Begleitung für Tänze und Gesänge. Dort wird es auch gern als Yidaki betitelt. Es besitzt jedoch weitere Namen, wie beispielsweise Maluk und Djalupu.

Außergewöhnliche Musik mit dem Didgeridoo zaubern
Außergewöhnliche Musik mit dem Didgeridoo zaubern

Das Didgeridoo ist bereits auf Zeichnungen wie Höhlenmalereien zu sehen, die in etwa 2.500 bis 3.000 Jahre alt sind. Jedoch ist der zeitliche Ursprung dieses Instrumentes unklar. Laut einige Aborigines heißt es, dass der Ursprung auf bis zu 40.000 Jahre zurück datiert werden könne.

Die unterschiedlichen Didgeridoo Typen

Didgeridoos lassen sich aufgrund ihres Materials in fünf Typen einteilen. Welche das sind, zeigen wir in diesem Abschnitt unseres Textes.

  • Eukalyptus: Das Holz des Eukalyptusbaumes ist sehr hart und robust. Auch eine hohe Widerstandsfähigkeit kann ihm zugesagt werden. Diese Machart ist heutzutage sehr selten und kostet leicht 100 Euro und mehr.
  • Teak: Teak wird besonders gern für Didgeridoos genutzt. Es ist robust, sehr hart und besonders langlebig. Dadurch ist das Didgeridoo viel weniger anfällig auf Risse und Co..
  • Holz von Jackfruchtbaum: In vielen tropischen Gebieten kann der Jackfruchtbaum gefunden werden. Instrumente, die aus diesem Holz gefertigt wurden, sind oft sehr witterungsbeständig und besitzen eine Maserung. Es ist sehr termitenresistent und kann nicht ausgefressen werden, wie das beispielsweise bei Eukalyptus der Fall wäre.
  • Bambus: Sehr häufig findet Bambus Verwendung als Didgeridoo. Bambus ist günstig und lediglich die Zwischenböden müssen durchstoßen werden, um im Anschluss darauf spielen zu können. Nachteilig kann gesagt werden, dass bei Modellen aus Bambus schneller Risse eintreten.
  • Kunststoff: Modelle aus Kunststoff sind meistens sehr günstig. Wasser kann ihnen nichts anhaben und auch die Reinigung gestaltet sich einfach. Das liegt nicht zuletzt an ihrem geringen Gewicht. Im Gegensatz zu Modellen aus Holz sind sie jedoch wesentlich weniger robust.

Worauf geachtet werden sollte, wenn man ein Didgeridoo kaufen möchte

Wer sich ein Didgeridoo anschaffen möchte, sollte einige wichtige Kriterien betrachten, um im Anschluss eine optimale Wahl treffen zu können. Zusätzlich kann ein Didgeridoo Test behilflich sein.

Die Herstellung

Ursprünglich waren Termiten die Hersteller von Didgeridoos. Diese höhlten Eukalyptus ideal aus. Die Rinde des Baumes war den Termiten zu hart, daher aßen sie lediglich das Innere des Stammes.

Heutzutage erfolgt die Herstellung anders, da etliche andere Materialien verwendet werden können und Termiten nicht immer behilflich zur Seite stehen. Holz spielt jedoch in den meisten Fällen die entscheidende Rolle. Je nach Rohstoff erfolgt die passende Konstruktion. Somit können Modelle aus Kunststoff schnell und maschinell produziert werden. Modelle aus Holz unterlaufen hingegen mühevoll die Bearbeitung mit unterschiedlichen Werkzeugen. Viele Didgeridoos werden per Hand bearbeitet.

Es gibt viele unterschiedliche Didgeridoos
Es gibt viele unterschiedliche Didgeridoos

Die Form

Die meisten Didgeridoos sind zwischen einem Meter und 1,25 Meter lang sowie konenförmig. Das bedeutet, dass sie unten weiter sind als oben. Es ist aber auch möglich, ein Didgeridoo zu erwerben, welches einfach ein gerades Rohr ist. Diese Modelle werden oft als zylindrisch betitelt. Es gibt aber auch ein Slide Didgeridoo. Dieses ist jedoch wesentlich seltener. Der obere Teil bei diesen Varianten besteht aus zwei Rohren, die ineinander geschoben werden können. Somit ist es möglich, den Grundton zu verändern. Auch Traveller Didgeridoos können erworben werden. Diese besitzen eine Schneckenform und eignen sich somit optimal für Koffer und Co..

Der Klang

Didgeridoos erzeugen tiefe und brummige Töne. Harmonieren tut der Obertonklang mit Percussion Instrumenten wie das Cajon oder der Bongo. Auch in Kombination mit einer Triangel können schöne Harmonien erzeugt werden. Je nach Länge und Material des Instrumentes wird der Grundton verändert. Ähnlichkeiten hat das Didgeridoo mit einem Alphorn. Mit Stimme und Sprache können zusätzlich weitere Elemente geschaffen werden.

Achtung: Es sollte langsam eingeblasen werden. Somit kann sich der Klang deutlich besser entfalten und Risse werden vermieden.

Die Bestandteile

Das Didgeridoo hat weder Tasten noch Ventile. Wichtig hier jedoch ist das Mundstück. Dieses ist ganz oben angebracht. Meistens wird ein Wachsring verwendet. Dieser soll die Lippen schützen und zusätzlich die Öffnung verringern. Wenn das Instrument gut gewachst oder auch gut verarbeitet wurde, kann in einigen Fällen auch auf das Mundstück verzichtet worden sein.

Um die Tradition zu wahren, sind auch die Bemalungen sehr wichtig. Hier findet man oft religiöse Zeichen wieder. Heutzutage gilt die Bemalung jedoch nur noch als Deko – zumindest in vielen Teilen der Welt.

Eine gepolsterte und wasserabweisende Tasche sorgt zudem für einen sicheren Transport des Instrumentes. Somit kann der Welttour nichts mehr im Wege stehen!

Vorteile und Nachteile

Die Vor- und Nachteile von Didgeridoos. Welche Vor- und Nachteile Didgeridoos aufweisen, kann man diesem Abschnitt entnehmen. Zusätzlich sollten diese Aspekte in die Kaufentscheidung einfließen.

Vor- und Nachteile der Didgeridoo sind:
  • Sie gehören zu den ältesten Instrumenten.
  • Sie sind wundervoll bemalt.
  • Sie brauchen kein Zubehör.
  • Sie harmonieren gut mit Percussion Instrumenten.
  • Die meisten Didgeridoos sind sehr robust.
  • Sie kosten eine Menge Geld.
  • Sie lassen sich oftmals schwer transportieren.
  • Die Bemalungen sind oftmals nur noch Deko.
  • Die Verarbeitung muss optimal sein.
  • Jedes Didgeridoo klingt anders.

Wichtige Didgeridoo Hersteller

Es gibt viele unterschiedliche Modelle und Hersteller auf dem Markt, die besten wollen wir hier einmal erwähnen:

Atlas World Music, Australian Treasures, Ethno, Kamballa, Meinl, Meinl Percussion, Naturesco, Nexos, Percussion Plus, Roots, Simandra, TANGA, Terrapin Trading, Terre, Toca, Unbekannt, vanilla light, woooza, World Playground, zen shop.

Didgeridoo Tests & weitere Berichte

Nützliche Informationen mit Links – viele Portale vergleichen zwar die technische Daten von Didgeridoos und nennen es dann Test, die Produkte werden aber nur selten wirklich getestet. Unser Vergleich ist somit keinesfalls ein Test. Wir versuchen mit dieser redaktionellen Liste die vermeintlichen Tests von den wirklichen Testberichten zu unterscheiden – zudem die hilfreichen, neutralen und objektiven Tests, Informationen, Diskussionen und Berichte zum Didgeridoo anzuzeigen.

Tipp: informative, lesenswerte und interessante Artikel über Didgeridoos

Didgeridoo Bestenliste

Die 7 beliebtesten Didgeridoos – folgende beliebte Didgeridoos stehen im Test und Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Meinl Percussion SDDG1-BK Didgeridoo aus Kunststoff, 129,54 cm (51 Zoll) Länge, schwarz
7 Bewertungen
Meinl Percussion SDDG1-BK Didgeridoo aus Kunststoff, 129,54 cm (51 Zoll) Länge, schwarz
  • Meinl Percussion Didgeridoo aus Kunststoff
  • Länge: 129,54 cm (51 Zoll)
  • Material: Leichter Kunststoff
  • Kunstvolle Handbemalung
  • Lieferumfang: 1x SDDG1-BK Didgeridoo
Bestseller Nr. 2
Didgeridoo Bambus Holz Aborigini bemalt geschnitzt Instrument fair Gecko Schildkröte Dot Painting (geschnitzt...
9 Bewertungen
Didgeridoo Bambus Holz Aborigini bemalt geschnitzt Instrument fair Gecko Schildkröte Dot Painting (geschnitzt...
  • Wunderschöne, aufwendiger Punktbemalung (Dot Painting) oder Schnitzerei mit Tiermotiven wie Gecko oder Schildkröte.
  • Durchmesser: ca. 6,5 cm / Länge : ca. 120 cm +++ Abweichungen in Form, Größe und Muster sind kein Mangel, sondern ein Beweis dafür, dass es sich um echtes Kunsthandwerk handelt.
  • Das Didgeridoo wird zu therapeutischen Zwecken empfohlen, bei Erkrankungen der Atemwege zum Beispiel Atemapnoe (Atemaussetzer), chronische Bronchitis.
  • Eines der bekanntesten Blasinstrumente ist das Didgeridoo, es stammt von den australischen Ureinwohnern den Aborigines.
  • Durch die Kombinationen aus Mundbewegung, Atemtechnik, Blasdruckveränderung und Stimmeffekten entstehen rhythmische, tiefe, bassartige Töne.
Bestseller Nr. 3
Meinl Percussion DDG1-BR Wood Didgeridoo mit kunstvoller Handbemalung, 120 cm (47 Zoll) Länge, braun
50 Bewertungen
Meinl Percussion DDG1-BR Wood Didgeridoo mit kunstvoller Handbemalung, 120 cm (47 Zoll) Länge, braun
  • Meinl Percussion Wood Didgeridoo
  • Länge: 120 cm (47 Zoll)
  • Farbe: Brown
  • Kunstvolle Handbemalung
  • Lieferumfang: 1x DDG1-BR Wood Didgeridoo
Bestseller Nr. 4
Holz Didgeridoo Jackfruit Baum mit Rinde - Länge 130cm - natur - inkl. Lern-CD Didgman 1
3 Bewertungen
Holz Didgeridoo Jackfruit Baum mit Rinde - Länge 130cm - natur - inkl. Lern-CD Didgman 1
  • Didgeridoo Länge 130cm inkl. Lern-CD Didgman 1 - natur - mit Rinde unten
  • Material: Jackfruit Baum (Nordaustralien und vorgelagerte Inseln)
  • sehr guter Gegendruck und geniales Klangvolumen
  • unsere Empfehlung für alle Einsteiger
  • sehr leicht zu spielen - braucht nur wenig Luft
Bestseller Nr. 5
Meinl Percussion PROFDDG1-BK Fiberglass Didgeridoo, 145 cm (57 Zoll) Länge, schwarz
1 Bewertungen
Meinl Percussion PROFDDG1-BK Fiberglass Didgeridoo, 145 cm (57 Zoll) Länge, schwarz
  • Meinl Percussion Fiberglass Didgeridoo
  • Länge: 145 cm (57 Zoll)
  • Ton: D
  • Kunstvolle Handbemalung
  • Lieferumfang: 1x PROFDDG1-BK Didgeridoo
Bestseller Nr. 6
Meinl Percussion SDDG1-SI Didgeridoo, Artist Series - Simon 'Si' Mullumby, Länge: 154,94 cm (61 Zoll), grau
1 Bewertungen
Meinl Percussion SDDG1-SI Didgeridoo, Artist Series - Simon "Si" Mullumby, Länge: 154,94 cm (61 Zoll), grau
  • Meinl Percussion Didgeridoo, Artist Series - Simon ZollSi Zoll Mullumby
  • Länge: 154,94 cm (61 Zoll)
  • Material: Premium Fiberglas
  • Special Artist Series Didgeridoo
  • Lieferumfang: 1x SDDG1-SI Didgeridoo
Bestseller Nr. 7
Didgeridoo 130 cm, Teakholz naturbelassen, geölt
1 Bewertungen
Didgeridoo 130 cm, Teakholz naturbelassen, geölt
  • Maße ca. 130 cm
  • Bellends im Durchmesser ca. 8- 11 cm
  • Holzmundstück
  • Tonlagen ca. Eb bis F
  • Obertonreich !

Didgeridoo Ratgeber Video

Adèle & Zalem, Didgeridoo Duet:

Didgeridoo Checkliste

Die Vergleichstabelle wird stets aktuell gehalten. Der Vergleich ist unabhängig vom Preis und Hersteller. Wichtige Punkte zusammengefasst als kleine Checkliste, Kaufberatung, Tipps und wichtige Information um die Recherche sowie die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

  • Welche Hersteller schneiden im Vergleich am besten ab?
  • Gibt es Unterschiede zwischen den teuren und den günstigen Didgeridoos?
  • Gibt es ein großen Unterschied bei den 1. bis 7. Platzierten?
  • Wo soll das Didgeridoo eingesetzt werden?
  • Sind einige Didgeridoo Modelle von bestimmten Herstellern besonders empfehlenswert?
  • Wie hoch ist das angesetzte Budget für den Didgeridoo-Kauf?
  • Ist das ausgesuchte Didgeridoos-Modell nutzerfreundlich und alltagstauglich?
  • Wurde an das Zubehör gedacht – gibt es passendes Zubehör zum Nachkaufen?
  • Ist das Aussehen oder die Funktionalität wichtiger?
  • Gibt es günstigere oder gar bessere Alternativen als dieses Produkt?
  • Gibt es zum Didgeridoo auch Kundenmeinungen (positive sowie negative)?
  • Wie haben die Didgeridoo-Modelle bei Stiftung Warentest oder anderen Test-Portalen abgeschnitten?
  • Wie ist das Verhältnis von Preis und Leistung – genügt hier eventuell auch der Preis-Leistungssieger, oder muss es der Testsieger sein?
  • Kundenservice und Ansprechpartner – an wen kann man sich nach dem Kauf wenden?
  • Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit des Artikels aus (an die Umwelt denken)?

Fazit – Didgeridoo Vergleich

Didgeridoos weisen viele Traditionen auf. Das liegt nicht zuletzt daran, dass sie zu den ältesten Instrumenten der Welt gehören. Jedoch ist es umso wichtiger, die richtige Technik zu erlernen, um es optimal spielen zu können. Mit dem richtig gewählten Instrument sollte es kein Problem sein, sich gern damit zu beschäftigen und es auszutesten. In Verbindung mit Cajon, Bongo oder auch Triangel lassen sich weitere wundervolle Sounds schaffen, die der Welt oftmals vorenthalten werden. Ein Didgeridoo Test kann Aufschluss über einzelne Modelle geben. Dies kann die Kaufentscheidung sehr vereinfachen und zusätzlich den persönlichen Testsieger herausfiltern. Dieser muss natürlich nicht automatisch jener sein, der auch im Test gewählt wurde.

Achten sollte man bei einem Kauf immer auf die Kundenmeinungen, die bereits einen Didgeridoo besitzen und es daher am besten beurteilen können. In unserem Vergleich – Didgeridoo werden die besten Didgeridoos angezeigt. Zudem gibt es viele Tipps und Informationen zu den jeweiligen Variante


Ebenfalls lesenswert

Tamburin Bestseller

Tamburin

Die 7 besten Tambourinen – Testsieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Tambourine …