inkint Wiederaufladbare Hair Remover All Körper Wasserdicht Metall+Plastic Haarentferner für
inkint Wiederaufladbare Hair Remover All Körper Wasserdicht Metall+Plastic Haarentferner für
  • Mit eingebauter Akku, Active Massage-System, stimuliert und beruhigt die Haut
  • Strukturierte keramische Scheiben, sanft Griff, helfen, sogar feinste Haare zu entfernen
  • Bestehend aus Silber Pdalloy Motor mit High-Speed-Rotation, Edelstahl Klinge, Intelligent Anti-Clip-System
5 Bewertungen
13,39 EUR Angebot ansehen
Braun Silk-épil 9 SkinSpa Epilierer SE9-961e
Braun Silk-épil 9 SkinSpa Epilierer SE9-961e
  • Dank dem 40% breiteren Epilierkopf entfernt der neue Silk-épil 9 SkinSpa Epilator mehr Härchen in einem Zug im Vergleich zu...
  • Das 4-in-1 Epilierer und Peeling System: Schnellste und gründlichste Epilation für bis zu 4 Wochen lang seidig glatte Haut im...
  • Mit lila Sensitiv-Peeling-Bürste zur sanften Verfeinerung des Hautbild sogar in empfindlichen Bereichen
687 Bewertungen
98,89 EUR Angebot ansehen
Damenrasierer Test - Top 7 Übersicht
Modell

inkint Wiederaufladbare Hair Remover All Körper Wasserdicht Metall+Plastic

ACEVIVI 3-in-1 Elektrischer Epilierer Rasierer Wet und Dry

Braun Silk-épil 5 5-Epilierer 5-541

Wilkinson Sword Hydro Silk Vorteilspack 3 Rasierklingen

Gillette Venus Embrace Sensitive Rasierklingen

Braun Silk-épil 9 SkinSpa Epilierer SE9-961e

Gillette Venus Embrace Sensitive Rasierer

Hersteller-ACEVIVIBraunWilkinson SwordGilletteBraunGillette
Preis13,39 EUR
13,39 EUR
29,99 EUR
88,99 EUR
59,99 EUR
99,99 EUR
11,99 EUR
11,99 EUR
18,95 EUR
22,99 EUR
98,89 EUR
179,95 EUR
8,18 EUR
9,99 EUR
Vergleichsergebnis
[Link zu Amazon]
94,2 %sehr gut
93,2 %sehr gut
92,0 %sehr gut
90,9 %gut
90,1 %gut
89,9 %gut
89,6 %gut
AuszeichnungVergleichssieger-----Preis-Leistungssieger
Amazon Prime
Details
  • Strukturierte keramische Scheiben, sanft Griff, helfen, sogar...
  • Bestehend aus Silber Pdalloy Motor mit High-Speed-Rotation,...
  • Der um 43 % breitere Epilierkopf entfernt...
  • Dieser Epilierer kann ganz bequem in der...
  • Das hochfrequenz-Massagesystem stimuliert die Haut und sorgt...
  • Lieferumfang: Braun silk-épil 5 Epilierer+ 4 Aufsätze:...
  • Der ovale Klingenkopf bewegt sich effizient und...
  • Das Hydra Renew Serum wird durch Wasser...
  • 5 Klingen, eng aneinander liegend, für weniger...
  • Alle Venus Klingen passen auf alle Venus...
  • Kabellose Nass- und Trockenanwendung - bei regelmäßiger Anwendung...
  • Dank dem 40% breiteren Epilierkopf entfernt der...
  • Schützendes Rasiergelband mit Aloe, für sanftes Gleiten
  • Klingenköpfe einfach zu ersetzen
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung(5 Bewertungen)(53 Bewertungen)(296 Bewertungen)(45 Bewertungen)(144 Bewertungen)(687 Bewertungen)(420 Bewertungen)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot

Damenrasierer Test

Das Wichtigste über Damenrasierer als schneller Überblick:

  1. Damenrasierer gibt es in verschiedenen Ausführungen. Dabei ist besonders wichtig, für welche Bereiche des Körpers dieser geeignet ist. Einige Modelle können so etwa nur für die Beine angewendet werden. Andere wiederum lassen sich auch unter den Achseln oder im Intimbereich verwenden. Die entsprechenden Kennzeichnungen sollten unbedingt beachtet werden, da die Haare ansonsten ausgerissen werden könnten.
  2. Es sollte schon beim Kauf darauf geachtet werden, ob der Rasierer nur für eine Trockenrasur oder auch für eine Nassrasur geeignet ist. Empfindliche Haut sollte eher Nass rasiert werden, da hier Irritationen vermieden werden können. Wichtig ist dabei, dass der Kopf dann entsprechend gegen Feuchtigkeit isoliert ist, sodass die Mechanik und Elektronik keinen schaden nehmen können.
  3. Ein Damenrasierer sollte sich unbedingt leicht reinigen lassen. Dies ist nicht nur für die Funktionstüchtigkeit von Bedeutung, sondern spielt auch bei der Hygiene eine entscheidende Rolle. Am Scherkopf können sich Bakterien vermehren, was zu einem sehr unhygienischen Milieu führen kann. Im Idealfall lässt sich der Kopf zur Reinigung entfernen, sodass dieser einfach unter fließendem Wasser ausgespült werden kann.
Damenrasierer Tipps
Der Damenrasierer – Ein Thema für sich

Die 7 besten Damenrasierer – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Damenrasierer zu bekommen, soll dieser Ratgeber dienen. Denn es ist trotz der vielen Tests, Vergleiche, Testberichte und Empfehlungen nicht einfach den richtigen Damenrasierer welcher den eigenen Bedürfnissen entspricht zu finden.

In der heutigen Zeit ist Haarlosigkeit ein bedeutendes Thema. Gerade bei Frauen gilt es als Schönheitsideal einen vollständig von Haaren befreiten Körper präsentieren zu können. Besonders die Beine sind dabei von Bedeutung denn sie werden als häufigstes Merkmal in der Öffentlichkeit gezeigt. Doch auch an intimeren Stellen ist eine gute Rasur heute Pflicht. Nun möchte nicht jede Frau mit einer scharfen Rasierklinge zu Werke gehen. Daher wurde der Damenrasierer erfunden. Dieses Gerät ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich und ermöglicht je nach Bauart entweder eine Trocken- oder Nassrasur. Dabei kann noch auf viele weitere Features gesetzt werden, die das Entfernen der Körperhaare recht einfach gestalten. Doch worauf kommt es an, wenn man sich einen guten Damenrasierer zulegen möchte? Welche wesentlichen Kaufkriterien spielen eine Rolle und was sollte für Frau besonders im Mittelpunkt stehen?

Schöne Beine
Schöne Beine

Nass oder trocken

Heute gibt es im Grunde zwei verschiedene Versionen eines Damenrasierers. Zum einen kann auf den üblichen Trockenrasierer und zum anderen auf den Nassrasierer gesetzt werden. Doch welche der beiden Varianten ist die bessere Alternative?

Der Trockenrasierer ist schon seit vielen Jahren auf dem Markt erhältlich. Seine Rasur wird als sehr gründlich empfunden, denn die Haare lassen sich bei dieser Variante deutlich erkennen und durch das Schneidsystem einfach entfernen. Durch spezielle Aufsätze ist es zudem möglich, denn Rasierer auch zum Stylen der Haare zu verwenden. Mit einem Trimmeraufsatz kann auch der Intimbereich nach Wunsch in Form gebracht werden. Allerdings wird die Haut bei einer Trockenrasur auch belastet. So kann es zu Rötungen kommen, die unter Umständen mit einem Jucken und Brennen einhergehen.

Der Nassrasierer für Frauen ist eine relativ neue Erfindung. Bei diesem Modell muss die Haut im Vorfeld mit Wasser befeuchtet werden. Auch kann Rasierschaum genutzt werden. Hierdurch werden die Haare in die richtige Position gebracht. Allerdings ist diese Methode immer noch stark umstritten. Zum einen bietet sie eine sehr schonende Rasur und sorgt für ein deutlich reduziertes Maß an Hautirritationen, zum anderen ist das letztendliche Ergebnis aber auch in vielen Punkten als schlechter anzusehen.

Der Kauf – Der Weg zum richtigen Rasierer

Wer sich nun überlegt, einen solchen Rasierer anzuschaffen, der muss sich über einige Kriterien für einen Kauf im Klaren sein, damit die Anwendung am Ende auch zum gewünschten Ergebnis führt.

Der Kopf

Wie jeder andere Rasierer für Männer auch, verfügt auch ein Damenrasierer über einen Scherkopf. Hierbei kann zwischen einem doppelten und einem einfachen Kopf gewählt werden.

Der doppelte Kopf ist eher für das großflächige Rasieren gedacht. Aufgrund seiner großen Schnittflächen können weite Bereiche des Körpers schnell und effektiv von Haaren befreit werden. Allerdings sind die Öffnungen in der Scherfolie zu diesem Zweck auch deutlich größer, was ein solches Modell für einen Einsatz in der Intimregion oder unter den Achseln ungeeignet macht. Hier würden sich die wesentlich stärkeren Haare im Scherkopf verfangen und zum Ausreißen samt Wurzeln führen. Dies ist nicht nur Schmerzhaft, sondern kann im schlimmsten Fall auch zu erheblichen Reizungen führen, die ein langwieriges Jucken und Brennen verursachen.

Anders sieht es hier bei einem Damenrasierer mit einzelnem Scherkopf aus. Dieser ist beweglich und die Öffnungen kleiner, sodass ein sauberer Schnitt gewährleistet wird. Zwar kann er nicht großflächig verwendet werden, allerdings eignet er sich hervorragend für die Intimregion und den Bereich unter den Achseln. Haare werden hier nicht ausgerissen, sondern direkt über der Haut einfach abgetrennt.

Aufsätze für alle Zwecke

An dieser Stelle soll gleich beim Thema geblieben werden. Für einen Damenrasierer gibt es neben dem Standard-Scherkopf noch weitere Aufsätze, die für unterschiedliche Bereiche gedacht sind. So kann zum Beispiel ein sogenannter Trimmer verwendet werden, der bei einer teilweisen Rasur des Intimbereichs zum Einsatz kommt. Mit diesem können die Haare in eine gewünschte Form geschnitten werden, denn er fällt oft sehr schmal aus und bietet somit eine hervorragende Möglichkeit für das Styling.

Ein weiterer Aufsatz ist der Peeling-Aufsatz. Dieser wird ähnlich eines Massagerätes über die Haut gezogen und soll für eine geschmeidigere Oberfläche sorgen. Zudem werden die Poren geöffnet, was in der Regel die Haut nicht so empfindlich bei einer Rasur reagieren lässt. Im Nachgang zur Rasur kann die Haut dann nochmals mit dem Aufsatz behandelt werden, was dann für einen entspannenden Effekt sorgt.

Strom muss her

Ein Damenrasierer muss natürlich mit Strom versorgt werden, wobei es heute drei Optionen gibt, auf die hier zurückgegriffen werden kann.

Die bekannteste Variante ist der Rasierer mit Netzstromkabel. Dieser wird einfach an eine Steckdose angeschlossen und kann dann dauerhaft betrieben werden. Seine Leistung ist sehr hoch, denn auf den Energieverbrauch muss nicht geachtet werden. Allerdings macht es sich oft etwas umständlich, wenn ein störendes Kabel im Weg hängt. Auch kann diese Variante nicht für eine Nassrasur eingesetzt werden, denn ein Stromschlag oder ein Versagen der Sicherungen könnte die Folge sein. Wer zudem viel reist, sollte erst recht auf ein Modell mit Akku oder Batterie zurückgreifen, um den Kauf von Adaptern zu vermeiden.

Glatte Beine mit einem Nassrasierer für Damen. Für den Sommerurlaub ein wichtiges Gerät
Glatte Beine mit einem Nassrasierer für Damen. Für den Sommerurlaub ein wichtiges Gerät

Akkugeräte bieten an dieser Stelle schon deutliche Vorteile. Sie werden aufgeladen und können dann ohne Kabel verwendet werden. Allerdings muss auch hier eine Ladestation vorhanden sein, die mit dem Stromnetz verbunden werden muss. Somit ist im Zweifelsfall bei Reisen ebenfalls ein Adapter erforderlich. Ein Akku-Rasierer kann dabei stets auch bei der Nassrasur eingesetzt werden, denn die Gefahr eines Kurzschlusses ist nicht gegeben. Allerdings sollte man schon beim Kauf die Ladezeiten im Auge behalten, denn diese können sich bis zu mehreren Stunden ausdehnen. Daher kann ein Modell mit Schnellladeakku nicht schaden, wenngleich der Preis aber deutlich höher ausfällt. Die Laufzeit der meisten Geräte liegt bei rund 50 Minuten bis zu einer Stunde, was für eine vollständige Rasur ausreichend sein sollte.

Letztlich gibt es noch die Modelle mit Batterien. Diese benötigen keine Ladestationen und die passenden Batteriegrößen sind in der Regel in allen Ländern erhältlich. Auch hier ist eine Nassrasur kein Problem. Allerdings kann es schwierig werden, in manchen Ländern sofort ein Geschäft mit den passenden Batteriegrößen zu finden, denn nicht in jedem Ort ist eine Tankstelle oder ein Supermarkt zu finden. Wer in etwas abgelegenere Regionen reist, sollte also doch lieber einen Vorrat an Batterien mit sich führen.

Laut darf er nicht sein

Ein guter Damenrasierer sollte eine Lautstärke von 30 dB nicht überschreiten. Alles andere kann sehr irritierend wirken und bei längerer Anwendung schon zu einer Belastung ausarten. Daher ist unbedingt auf die Angaben der Hersteller zu achten, denn diese sind dazu verpflichtet den Schalldruckpegel auf den Geräten auszugeben.

Übrigens darf auch die Handhabung nicht schwerfallen, denn ein guter Rasierer sollte leicht sich und sich ergonomisch über die Haut führen lassen. Ist etwa das Gewicht zu hoch oder ein falsches Handgefühl vorhanden, kann dies nicht nur unangenehm sein, sondern auch Verletzungen führen.

Vorteile und Nachteile

Vor- und Nachteile – Welche elementaren Vorteile hat aber nun ein Damenrasierer gegenüber einer normalen Klinge und wo verbergen sich seine Nachteile, die auch nicht außer Acht gelassen werden dürfen?

Vor- und Nachteile der Damenrasierer sind:
  • reizt die Haut weniger als ein normaler Rasierer
  • Verletzungsgefahr deutlich geringer
  • schnell Einsatzbereit
  • auch für die Trockenrasur geeignet
  • einfaches Trimmen und Stylen von Haaren durch entsprechende Aufsätze
  • manche Modelle sehr laut
  • Netzstromgeräte nicht für die Nassrasur geeignet
  • eventuell Adapter für Netzanschluss oder Ladestation erforderlich
  • Reinigung kann manchmal schwierig werden
  • Ersatzteile nur schwer zu bekommen

Wichtige Damenrasierer Hersteller

Es gibt viele unterschiedliche Modelle und Hersteller auf dem Markt, die besten wollen wir hier einmal erwähnen:

Shave-Lab, Gillette, Wilkinson, Philips, BIC, Sleec.

Damenrasierer Tests & weitere Berichte

Nützliche Informationen mit Links – viele Portale vergleichen zwar die technische Daten von Damenrasierer und nennen es dann Test, die Produkte werden aber nur selten wirklich getestet. Unser Vergleich ist somit keinesfalls ein Test. Wir versuchen mit dieser redaktionellen Liste die vermeintlichen Tests von den wirklichen Testberichten zu unterscheiden – zudem die hilfreichen, neutralen und objektiven Tests, Informationen, Diskussionen und Berichte zum Damenrasierer anzuzeigen.

Tipp: informative, lesenswerte und interessante Artikel über Damenrasierer

Damenrasierer Bestenliste

Die 7 beliebtesten Damenrasierer – folgende beliebte Damenrasierer stehen im Test und Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Braun Silk-épil Elektrischer Damenrasierer LS 5160, mit 3 Aufsätzen, blau
1040 Bewertungen
Braun Silk-épil Elektrischer Damenrasierer LS 5160, mit 3 Aufsätzen, blau
  • Elektrischer Damenrasierer mit doppelter Pflege für sanfte, strahlende Haut
  • Die Flexible Folie folgt den Körperkonturen und ermöglicht eine besonders gründliche Rasur, auch als Intimrasierer. Der Integrierte SoftStrip dieses Rasierers für Damen dehnt die Haut für ein noch gründlicherer Ergebnis.
  • Wet&Dry: Der Silk- épil Lady Shaver 5160 ist ganz komfortabel beim Baden oder unter der Dusche verwendbar.
  • Inklusive Rasieraufsatz; Glättender Aufsatz zur Entfernung trockener Hautzellen, Betriebsmodus: Nur Batterie (2 x AA)
  • Lieferumfang: Braun Silk-épil Elektrischer Damenrasierer LS5160, blau
Bestseller Nr. 2
Gillette for Women Venus Swirl Rasierapparat
480 Bewertungen
Gillette for Women Venus Swirl Rasierapparat
  • Venus Swirl Rasierer mit Flexiball Technologie wurde entwickelt, um die Konturen an schwierigen Stellen besser zu folgen vs Venus Embrace
  • Die 5 Contour-Klingen sind Venus' fortschrittlichsten Klingen und sind 6x flexibler als die Venus Originalrasierklingen
  • Die Klingen verfügen über ein wasseraktiviertes MoistureGlide Serum, das für eine tolle Gleitfähigkeit sorgt
  • Der MicroFine Kamm führt Haare präzise zu den Klingen, die so gut wie jedes Haar erfassen
  • Alle Venus Ersatzklingen passen auf jeden Venus-Griff, außer Simply Venus
Bestseller Nr. 3
Damenrasierer T-Antrix Wet und Dry Elektrischer Rasierer für Frauen Ladyshaver Trimmer für Bikini Beine...
35 Bewertungen
Damenrasierer T-Antrix Wet und Dry Elektrischer Rasierer für Frauen Ladyshaver Trimmer für Bikini Beine...
  • Elektrorasierer mit doppelter Pflege für sanfte, strahlende Haut
  • Weibliche Elektrorasierer mit Dual-Blade-Rasier-System, hohe Leistung und Haltbarkeit zu vervollständigen einen Körper und Gesicht Haarentfernung Trimmer
  • Keine Stimulation, keine Schmerzen, sicherer und schneller, die unerwünschte Haare aus dem Körper zu entfernen
  • Schwimmender Kopf Rasierer sanft und schonend Schneider die Haare aus allen Konturen und Kurven des weiblichen Körpers
  • Dusche Beweis für Nass- und Trockeneinsatz , komfortabel und leicht für die Dame Epilierer zu bedienen. Ideal für Bikini, Unterarm, Augenbraue , Bein Haarentfernung
Bestseller Nr. 4
Philips SatinShave Advanced Wet und Dry Elektrischer Ladyshaver BRL130/00
43 Bewertungen
Philips SatinShave Advanced Wet und Dry Elektrischer Ladyshaver BRL130/00
  • Federnde Scherfolie für eine gleichmäßige Rasur
  • Die abgerundeten Trimmerspitzen schützen vor Kratzern, mit Trimmeraufsatz
  • Nass und trocken in der Badewanne oder Dusche verwendbar
  • Ergonomischer Griff für eine mühelose Handhabung
  • Lieferumfang: 1 Nass- und Trokenrasierer, Kammaufsatz zum Trimmen und Stylen der Bikinizone
Bestseller Nr. 5
Elektrischer Damenrasierer Richoose Schmerzlos Elektrisch Epilierer Ladyshaver Frauen Haar Remover Perfekt für...
  • Geeignete Stellen - Schamhaare , Beine, Bikinizone , Achseln, Körper, Gesicht und so wird keine Hautreizungen verursachen.
  • Klein und leicht - es ist klein, es für Ihre Geldbörse , Tasche oder Kosmetiktasche einfach ist, hat viel Platz nicht in Anspruch nehmen. Kompakt und leicht zu reisen, sehr vorsichtig, es erlaubt Ihnen, Ihre unerwünschten Haare zu entfernen, wenn Sie im Urlaub oder Schwimmbad sind, Strand, Camping, egal wo, wie die Rasur genießen
  • Effizient und schmerzlos - die Verwendung einer schwimmende Folie, kann die Haut vor Schaden wirksam schützen, um das Haar vollständig Haare, Haarentfernung schmerzlos zu entfernen. Absorptions Entwurf enthält Verbinden eine Kappe, das rotierende Messer sauber, sicher und empfindliche Haut zu Reizungen des maximalen Komfort verringert halten.
  • Leistung: 1 * AA-Batterien erforderlich (nicht im Lieferumfang enthalten) kann die Batterie ständig sein zu ändern, die wiederholte Verwendung
  • Das beste Geschenk - es hat einen ergonomischen Griff, so dass in der Hand, einfach und praktisch, wie Muttertag Geschenke, Parteien, Weihnachten, usw.
Bestseller Nr. 6
Philips Ladyshave Wet & Dry, Batteriebetrieben HP6341/00
326 Bewertungen
Philips Ladyshave Wet & Dry, Batteriebetrieben HP6341/00
  • Schutzkappe schützt die Scherfolie vor Beschädigungen
  • Nass- und Trockenrasur
  • Intelligentes ergonomisches Design
Bestseller Nr. 7
Lavany Damenrasierer Elektrischer Frauenrasierer Wet und Dry Ladyshaver für Beine und Unterarme, Nass- und...
  • 3-IN-1 HOCHGESCHWINDIGKEIT UND SCHARFER RASIERKOPF: Die gerade Klinge ist optial für die Rasur von Armen und Beinen; die geschwungene Klinge entfernt effektiv Haare von schwer erreichbaren Stellen, wie Unterarme und Bikinizone; die umgebende Leiste sorgt für eine saubere, aber sichere Rasur
  • RASIERKOPF MIT MULTIFLEX-DESIGN: Gleitet sanft entlang der Kurven Ihres Körpers für eine gründliche, saubere und angenehme Rasur
  • EINGEBAUTE BELEUCHTUNG: Macht auch feinste Haare erkennbar, um sicher zu gehen, dass Sie keine Stellen verpassen; hilft Ihnen bei einer besonders gründlichen Haarentfernung
  • LÄSST SICH NASS UND TROCKEN BENUTZEN: IPX7 wasserbeständiges Design; 100% abwaschbar; kann in der Badewanne oder der Dusche benutzt werden, für eine komfortable Rasur; einfach unter laufendem Wasser zu reinigen
  • 2 MODI ZUM AUFLADEN: Laden Sie den Rasierer über den Ladestation oder direkt, indem Sie das Ladekabel mit der Steckdose verbinden; das Ladelämpchen leuchtet während des Ladungsvorgangs; der wiederaufladbare Akku bietet 60 Minuten kabellosen Gebrauch, nachdem er für acht Stunden vollständig geladen wurde

Damenrasierer Ratgeber Video

PERFEKT RASIERTE BEINE:

Damenrasierer Checkliste

Die Vergleichstabelle wird stets aktuell gehalten. Der Vergleich ist unabhängig vom Preis und Hersteller. Wichtige Punkte zusammengefasst als kleine Checkliste, Kaufberatung, Tipps und wichtige Information um die Recherche sowie die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

  • Welche Hersteller schneiden im Vergleich am besten ab?
  • Gibt es Unterschiede zwischen den teuren und den günstigen Damenrasierer?
  • Gibt es ein großen Unterschied bei den 1. bis 7. Platzierten?
  • Wo soll die Damenrasierer eingesetzt werden?
  • Sind einige Damenrasierer Modelle von bestimmten Herstellern besonders empfehlenswert?
  • Wie hoch ist das angesetzte Budget für den Damenrasierer-Kauf?
  • Ist das ausgesuchte Damenrasierer-Modell nutzerfreundlich und alltagstauglich?
  • Wurde an das Zubehör gedacht – gibt es passendes Zubehör zum Nachkaufen?
  • Ist das Aussehen oder die Funktionalität wichtiger?
  • Gibt es günstigere oder gar bessere Alternativen als dieses Produkt?
  • Gibt es zum Damenrasierer auch Kundenmeinungen (positive sowie negative)?
  • Wie haben die Damenrasierer-Modelle bei Stiftung Warentest oder anderen Test-Portalen abgeschnitten?
  • Wie ist das Verhältnis von Preis und Leistung – genügt hier eventuell auch der Preis-Leistungssieger, oder muss es der Testsieger sein?
  • Kundenservice und Ansprechpartner – an wen kann man sich nach dem Kauf wenden?
  • Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit des Artikels aus (an die Umwelt denken)?

Fazit – Damenrasierer Vergleich

Ein Damenrasierer bietet durchaus viele Vorteile. Er ist schnell einsatzbereit und kann einfach in fast allen Situationen zur Anwendung gebracht werden. Dabei eigenen sich am ehesten Modelle mit Akku- oder Batteriebetrieb, denn diese können stets auch für die Nassrasur verwendet werden. Netzstromgeräte hingen dürfen nur im trockenen Zustand zum Einsatz kommen und benötigen in jedem Fall einen Adapter für den Einsatz in vielen ausländischen Regionen.

Wer eher großflächig die Haare entfernen möchte, der sollte auf ein System mit doppeltem Scherkopf setzen. Für das Rasieren der Intimregion ist dann aber ein einzelner Kopf ratsam, denn dieser reißt die Haare nicht aus. Auch sollten verschiedene Aufsätze wie ein Trimmer oder ein Peelingkopf nicht fehlen. Letztlich muss dann noch auf die Lautstärke und die Handhabung geachtet werden. Ist das Gerät zu schwer, kann eine Rasur am ganzen Körper schon recht umständlich ausfallen. Zudem sollte ein Schalldruckpegel von 30 dB nicht überschritten werden.

Achten sollte man bei einem Kauf immer auf die Kundenmeinungen, die bereits einen Damenrasierer besitzen und es daher am besten beurteilen können. In unserem Vergleich – Damenrasierer werden die besten Damenrasierer angezeigt. Zudem gibt es viele Tipps und Informationen zu den jeweiligen Variante


Ebenfalls lesenswert

Bartschneider Bestseller

Bartschneider

Die 7 besten Bartschneider – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Bartschneider …